Jungtier ???

Diskutiere Jungtier ??? im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hallo allerseits, ich habe mal wieder eine Frage. Ich habe gestern in einer Zoohandlung einen kleinen Kanari gesehen der es mir angetan hat. Er...

  1. #1 Firenze, 25.08.2004
    Firenze

    Firenze Guest

    Hallo allerseits,

    ich habe mal wieder eine Frage. Ich habe gestern in einer Zoohandlung einen kleinen Kanari gesehen der es mir angetan hat. Er erschien mir noch extrem jung, daher habe ich mir die Frage gestellt, wie alt denn eigentlich Nachwuchs überhaupt sein sollte, bevor man ihn aus den Händen gibt.Könnte es sein, dass der Kleine aus der diesjährigen Brut stammt oder gibt es auch Kanarienzüchtungen die halt eher klein sind?

    Gruß, Kerstin. :?
     
  2. Nancy

    Nancy Samtpfotenpflegerin

    Dabei seit:
    08.07.2002
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Mainz
    Hallo Kerstin,

    ein verantwortungsbewußter Züchter sollte seine Jungvögel erst nach der Jugendmauser abgeben, d.h. die Vögel sind dann etwa ein halbes Jahr alt.
    ich würde einfach mal in der Zoohandlung nachfragen. ;)

    Allerdings gibt es natürlich auch Grössenunterschiede bei Kanaris.
    Ich persönlich habe auch eine ziemlich kleine Version namens Lucky in meinem Vogelzimmer.
    Der ist bereits eineinhalb Jahre alt und wächst nicht mehr.
    Das passiert schon mal bei den Farbenkanarien.

    Darüber hinaus gibt es auch noch speziell klein gezüchtete Kanarienrassen, wie z.B. den Raza Espaniola.




    _______________
    Liebe Grüsse
    Nancy :p
     
  3. #3 Firenze, 25.08.2004
    Firenze

    Firenze Guest

    Hallo Nancy,

    vielen Dank erstmal für Deine Antwort, ich werde mal nachfragen falls der Vogel noch dort sein sollte.Ich habe bisher jedoch meistens die Erfahrung gemacht, dass die Mitarbeiter von Zoohandlungen dazu keinen Auskunft geben können. Ich weiß jedenfalls bei keinem meiner 5 wie alt sie sind !!! Der oder die kleine sieht übrigens so ähnlich aus wie der auf Deinem Benutzerbild, nur ein bischen noch ein wenig heller. :+smiley:

    Gruß, Kerstin.
     
  4. Nancy

    Nancy Samtpfotenpflegerin

    Dabei seit:
    08.07.2002
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Mainz
    Hallo Kerstin,

    da hast du natürlich recht, die Aussagen in den Zoohandlungen betreff des Alters sind ja selten zuverlässig.
    Vielleicht kannst du mal nachschauen, ob der Vogel beringt ist.
    Trägt der Vogel z.B einen blauen Ring, wäre er in 2003 geboren, einen gelben 2004.

    Übrigens ist der Kanari auf meinem Benutzerbild eine Sie, ist aber leider im vergangenen Jahr verstorben.
    Vanilli war eine wirklich Hübsche.
    Ich kann gut nachvollziehen, dass man sich immer wieder in die Süßen verguckt. ;)
    Am liebsten möchte man sämtliche Zoohandlungen aufkaufen, aber das ist leider unrealistisch.
    Mittlerweile habe ich 21 Kanaris und liebe sie alle sehr, obwohl es immer irgenwelche Lieblinge gibt.



    ______________
    Liebe Grüsse
    Nancy :)
     
  5. #5 Firenze, 25.08.2004
    Firenze

    Firenze Guest

    Hallo Nancy,

    ich meine zu erinnern, dass er keinen Ring trägt, aber wie gesagt, ich werde mal nachfragen, vielleicht weiß ja diesmal zufällig das Alter.... Es ist ja auch nicht so dramatisch wichtig, der Vogel machte nur halt einen sehr jungen Eindruck auf mich, dass kann aber auch durch die Größe natürlich täuschen. Ich werde wohl schlußendlich zum jetzigen Zeitpunkt auch noch keinen neuen Vogel kaufen, da ich momentan noch auf der Suche nach einer Voliere für meine 5 bin. Aber mir geht es halt auch so, dass ich eigentlich gar nicht erst in die Kanarikäfige in der Zoohandlung schauen kann ohne das es zu einem Kaufwunsch kommt. Der/die Kleine hat es mir schon sehr angetan.
    Da hast Du ja wirklich eine große Rasselbande mit deinen 21 Vögeln-da werd ich ja ganz neidisch. Hast Du hier im Forum irgendwo Fotos hinterlegt?

    Gruß, Kerstin.
     
  6. Nancy

    Nancy Samtpfotenpflegerin

    Dabei seit:
    08.07.2002
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Mainz
    Hallo Kerastin,

    leider existieren hier im Forum keine Fotos von meinen Kleinen.
    ich habe mich immer mit der Scanner-Technik schwer getan.
    Aber ich sollte mich wirklich mal wieder damit befassen, da sich ein Blick auf mein Vogelzimmer von 25qm eigentlich lohnen könnte.
    Ich habe vor 7 Jahren mit einem Pärchen Kanarien angefangen und das ist nun daraus entstanden.
    Meine Zimmervoliere mit den Maßen 2m lang, 2m hoch und 1m tief habe ich über www.volierenparadies.de erstanden.
    War nicht ganz billig, ist aber echt schön.
    Für deine 5 tut es ja sicher auch ein kleineres Modell, gibt ja ab und zu bei E-Bay ganz gute Angebote.



    _______________
    Liebe Grüsse
    Nancy :)
     
  7. #7 Zugeflogen, 26.08.2004
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.03.2002
    Beiträge:
    7.870
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Westfalen
    hallo,

    wenn der kleine vogel keinen ring hat, liegt es nahe, dass er von einem hobbyzüchter kommt, denn profizüchter beringen i.d.r. alle ihre vögel.

    ich könnte mir gut vorstellen, dass der kleine von einem hobbyzüchter kommt und u.u. zu früh abgegeben worden ist, aber auch die möglichkeit, dass es sich um einen von natur aus kleinen vogel handelt mag ich nicht ausschließen.
     
  8. Moni

    Moni Guest

    Hallo Kerstin,

    hattest Du den Eindruck eines Jungvogels nur, weil er so klein war? Hast Du auf die Länge des Schwanzes geachtet? War er ausgefärbt oder eher mehrfarbig, d. h. noch in der Mauser? Wie Sebastian schreibt, kann es auch sein, dass er aus Unwissenheit so früh abgegeben wurde, aber dann hätte die Zoohandlung ihn nicht annehmen dürfen. Ich kann das nicht erklären, aber als erfahrener Züchter sieht man ob es ein Jung- oder Altvogel ist - ich käme gern nachschauen :D das geht aber wohl nicht. In den meisten Zoohandlungen ist aber leider niemand, der das erkennen könnte.

    Viele Grüße
    Moni
     
  9. #9 Firenze, 26.08.2004
    Firenze

    Firenze Guest

    Hallo Moni,
    ja, schade, dass Du nicht nachschauen kannst...
    Aber nun zu Deiner Frage: zum einen entstand der Eindruck eines Jungvogels, da er/sie wirklich nur eine halbe handvoll Vogel ist, wesentlich kleiner als die anderen und auch schlanker. Und ansonsten, dass klingt jetzt jedoch wahrscheinlich etwas albern wirkte er/sie vom Verhalten her sehr jung auf mich (ich habe den Vogel bestimmt 20 min beobachtet). Er/sie ist sehr frech und scheint bei den anderen Narrenfreiheit zu haben-halt wie ein kleines Kind, wenn ich es mal so vermenschlichen darf. Auf den Schwanz habe ich allerdings nicht so genau geachtet, ich komme aber morgen wieder an der Zoohandlung vorbei und dann werde ich nochmal nachsehen und mich erkundigen wie alt er/sie denn sein soll. Ich hätte dann auch gleich noch eine Frage an euch erfahrene Kanarihalter. Ich hatte ja bereits geschrieben, dass ich zum jetzigen Zeitpunkt eher keinen Zuwachs mehr kaufen würde, da ich zunächst einmal eine Voliere kaufen möchte. Zur Zeit habe ich 5 kanaris, die in zwei großen Käfigen leben, ein päärchen lebt gemeinsam in einem und die anderen drei in dem anderen. Ich habe aber auch noch einen kleineren Käfig, in dem ich noch einen Vogel unterbringen könnte. Nun stellt sich mir die Frage, ob es Sinn macht den neuen dann vorübergehend alleine zu halten und dann alle zusammenzusetzen wenn ich die Voliere habe, oder könnte es dann zuviel streß geben? Meine 5 verstehen sich alle bestens, sie besuchen sich gegeseitig in den Käfigen und häufig kommt es auch vor, dass mein päärchen nach dem Freiflug lieber bei den anderen im Käfig bleiben. Ich lasse sie dann auch dort und beim nächsten Freiflug gehen sie dann meistens wieder in ihren eigenen Käfig zurück. Bei diesen 5 sehe ich eigentlich überhaupt kein Problem, was das Halten in der Voliere anbelangt, ich bin nur sehr unsichr bezüglich eines Neuzugangs. Falls ihr es in meiner Situation für nicht so ratsam haltet bin ich für eure ehrliche Meinung sehr dankbar.

    Gruß, Kerstin.
     
  10. #10 Zugeflogen, 26.08.2004
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.03.2002
    Beiträge:
    7.870
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Westfalen
    hallo kerstin,

    bisdass du die voliere hast, würde ich keine neuzugänge dazusetzen.

    das letzlich gekaufte tier würde ich zusammen mit den anderen fliegen lassen, es wird sich dann ja entscheiden, in welchen käfig es geht.
    zunächst alleine, zum eingewöhnen, dann gemeinsam fliegen lassen und schauen wie sich das entwickelt. die vögel einfach mal machen lassen, wenn das streit in dem käfig gibt, indem der neuling ist, musst du ihn rausnehmen, völlig klar.
     
  11. #11 Zugeflogen, 26.08.2004
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.03.2002
    Beiträge:
    7.870
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Westfalen
    habe wegen der schwanzfederfrage einmal ein paar bilder rausgekramt. also:
    auf dem 1. bild siehst du ein erwachsenes tier ( hahn), der gerade in der mauser seine schwanzfedern verloren hat. auf dem 2. bild siehst du, wie der vogel mit schwanz aussehen würde ( es ist seine partnerin, weblich):
     

    Anhänge:

  12. #12 Zugeflogen, 26.08.2004
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.03.2002
    Beiträge:
    7.870
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Westfalen
    und hier ein etwa 3 wochen altes jungtier aus 04
     

    Anhänge:

  13. #13 Zugeflogen, 26.08.2004
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.03.2002
    Beiträge:
    7.870
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Westfalen
    nocheinmal der hahn ohne schwanzfedern etwas deutlicher:
     

    Anhänge:

  14. #14 Firenze, 26.08.2004
    Firenze

    Firenze Guest

    Hallo Sebastian,

    zunächst einmal vielen Dank für die Tipps, Infos und Fotos. Dein Jungtier ist absolut entzückend!!!
    Also, dass ist ja hochinteressant, wie Dein Hahn in der Mauser aussieht, meine 5 haben noch nie ihre kompletten Schwanzfedern auf einmal verloren. Kann er so überhaupt noch fliegen???

    Gruß, Kerstin.
     
  15. #15 Zugeflogen, 26.08.2004
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.03.2002
    Beiträge:
    7.870
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Westfalen
    ja, die schwanzfedern sind ja auch nicht weg, die neuen sind nur halt nochwas klein. ;)
    fliegen geht ohne probleme.
     
  16. Annika

    Annika Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2001
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65817 Eppstein
    Sieht aber schon recht komisch aus, so ein Vogel ohne Schwanzfedern. Meine haben ihre noch nie verloren... Woran kann das liegen? :?
     
  17. #17 Moni, 27.08.2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.08.2004
    Moni

    Moni Guest

    Hallo Annika,

    das ist eigentlich komisch. Bei der Jugendmauser wird nur das Kleingefieder gemausert, aber als Erwachsene mausern sie normalerweise das komplette Gefieder, den Schwanz sogar meist als erstes. Ich habe zur Zeit viele "Schwanzlose" :D

    Viele Grüße
    Moni
     
  18. Nancy

    Nancy Samtpfotenpflegerin

    Dabei seit:
    08.07.2002
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Mainz
    Hallo Annika und Moni,

    beim Mausern gibt es eigentlich nichts, was es nicht gibt. ;)

    Bei meinen Gefiederten ist das auch ganz unterschiedlich, einige verlieren ihre Schwanzfedern nie richtig, andere sind schwanzlos wie bei Sebastian.

    Manche sehen in der Mauser immer noch ganz ansehlich aus, andere ganz "erbärmlich".

    Einer meiner Piepser hat richtige "Löcher" in den Brustfedern, da schimmert deutlich die Haut durch und die Schwanzfeder fehlt ebenfalls.
    Da er noch gelb ist, sieht er gerade aus, wie ein gerupftes Kücken.



    ________________
    Liebe Grüsse
    Nancy :p
     
  19. #19 Firenze, 27.08.2004
    Firenze

    Firenze Guest

    Also, ich bin heute nochmal in der Zoohandlung wegen des Jungvogels gewesen und habe einfach mal nachgefragt bezüglich Geschlecht und Alter. Ich sprach zunächst einmal mit einem Herren, der mir sagte der Vogel sei eine Henne, das würde man schon an der Farbe erkennen! Hä; habe ich irgendetwas verpasst bezüglich der Geschlechtsbestimmung??? Ich habe noch nie gehört, dass man an Hand der Farbe eines Kanaris auf dessen Geschlecht kommen kann. Dann habe ich ihn gefragt, ob die Henne denn noch sehr jung sei, oder ob sie halt eine eher Kleingezüchtete Kanariart sei. Er hat mir letzteres bestätigt.
    Nun gut, nach der Arbeit bin ich dort nochmal vorbei und habe mir die kleine nochmal angeschaut. Mich sprach dann ein andere Mitarbeiter an, ob er mir denn helfen könnte. Also, habe ich ihn dann auch nochmal nach dem Alter gefragt. Er wiederum sagt, die Henne sei noch jung, wohl aus dem letzten Herbst (welcher Kanari bekommt im Herbst noch Junge??), er denkt jedoch nicht, dass sie aus diesem Jahr sein könnte. Nun bin ich eigentlich genauso schlau wie vorher, aber was solls.

    Gruß, Kerstin.
     
  20. Moni

    Moni Guest

    Na klasse. :D Wenn er an der Farbe erkennen kann, dass es eine Henne ist (welche Farbe hat der Vogel denn?), dann muss es entweder ein Mosaikvogel sein (dann wäre es aber keine kleinere Rasse), oder der Herr ziemlich viel Ahnung haben. Bei "Wald- und Wiesen-Kanarien", also solche die nicht aus einem "organisierten" Zuchtstamm kommen (dann müsste der Vogel aber beringt sein), dann würde ich persönlich denken, dass die Geschlechtsbestimmung anhand der Farbe doch eher schwierig ist. :? Übrigens, selbst wenn er/sie aus dem letzten Herbst oder Spätsommer wäre, dann sollte er jetzt trotzdem schon ausgewachsen sein.

    Viele Grüße
    Moni

    P.S.: wolltest Du den Vogel denn kaufen?
     
Thema:

Jungtier ???

Die Seite wird geladen...

Jungtier ??? - Ähnliche Themen

  1. 4 Nymphensittiche Jungtiere in gute Hände abzugeben (aus München)

    4 Nymphensittiche Jungtiere in gute Hände abzugeben (aus München): Leider muss ich mich von meinen Nymphensittichen trennen, da ich Probleme mit der Nachbarschaft bekam. Es handelt sich um 2 Weibchen und 2...
  2. Suche Jungtiere

    Suche Jungtiere: Hallo, Kennt jemand Züchter, die noch Jungtiere aus 2020 abzugeben haben? Bestand sollte PBFD, APV, etc. negativ sein. Gerne Naturbruten....
  3. Was ist das für ein Jungtier

    Was ist das für ein Jungtier: [ATTACH] [ATTACH] Hallo zusammen, mich bin gerade mit dem Fahrrad einen befestigten Waldweg entlang gefahren und plötzlich „schwebte“ dieses...
  4. Hilfe! Kanarienvogel Jungtier Oberschnabel zu klein

    Hilfe! Kanarienvogel Jungtier Oberschnabel zu klein: Hey liebes Forum, das ist mein erster Post und hoffentlich auch einer meiner letzten bzgl. solcher Sachen. Es geht um einer meiner Jungtiere (20...
  5. Große Probleme mit meinen Jungtieren

    Große Probleme mit meinen Jungtieren: Hallo, ich habe zwei Pfirsichköpfchen...nachdem sie 6 Eier gelegt haben und diese auch befruchtet waren sind auch schon sehr schnell die ersten 2...