Jungtiere von Eltern trennen oder nicht ?

Diskutiere Jungtiere von Eltern trennen oder nicht ? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo, ich Habe seit 4 Wochen Junge Agaporniden. Meine Frage : Muss man die Jungtiere nach 8Wochen trennen oder nicht ? In meinem Buch steht...

  1. Uwe H.

    Uwe H. Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich Habe seit 4 Wochen Junge Agaporniden.
    Meine Frage : Muss man die Jungtiere nach 8Wochen trennen oder nicht ?
    In meinem Buch steht dass man die Jungtiere trennen soll, weil die Eltern sehr agressiv gegen die Jungen wären.
    Ich freue mich auf eure Rückmeldungen.
    Gruß Uwe
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gandalf10811, 14. Juli 2014
    gandalf10811

    gandalf10811 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2010
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    11
    Hallo,
    welche Art von Agaporniden hälst du denn?

    Wenn die Jungen futterfest sind kannst du sie trennen. Es kann schon sein, dass die Elterntiere, wenn sie erneut zur Brut schreiten aggressiv werden. Aber zu viele Bruten solltest du eh nicht zulassen.
     
  4. Uwe H.

    Uwe H. Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    danke für deine schnell Rückmeldung.
    Ich halt Pfirsichköpfchen und Schwarzköpfchen.
    Ich würde dieses Jahr schon noch gerne 1 Brut mitnehmen sodass sie 2 Bruten im Jahr haben.
    Gruß Uwe
     
  5. #4 gandalf10811, 15. Juli 2014
    gandalf10811

    gandalf10811 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2010
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    11
    eine zweite Brut ist vollkommen ok, würde aber etwas Zeit zwischen erster und zweiter Brut vergehen lassen.

    Pfirsichköpfchen sind eigentlich nicht so aggressiv, da musst du meiner Meinung die Jungvögel nicht sondieren. Mit Schwarzköpfchen kenne ich mich nicht so aus.
    Bei Rosenköpfchen siehts anders aus, diese können schon recht aggressiv werden.
    Wichtig ist halt auch, dass die Voliere ausreichend groß ist. Vielleicht auch mehrere Futterstellen. etc.
     
  6. #5 Sittichfreund, 15. Juli 2014
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Schwarzköpfchen sind den Pfirsichköpfchen sehr ähnlich, bei denen sollte es auch gehen. Ich hoffe aber, daß Du keinen Mischmasch produzierst!

    Wenn die Vögel in Brutstimmung sind, dann wäre es kontraproduktiv diese zu unterbrechen indem man sie zu einer Pause zwingt. Nach der zweiten Brut würde ich aber auch die Nistlästen entfernen.
     
  7. Uwe H.

    Uwe H. Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    danke für eure Rückmeldungen.
    Ich werde den Nistkasten für die 2Brut erst im September reinhängen,
    die Schwarzköpfchen und die Pfirsichköpfchen halte ich Jeweils getrennt in 2m mal 2m Volieren.
    Gruß Uwe
     
  8. Uwe H.

    Uwe H. Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Ich habe gerade in den Nistkasten der Pfirsichköpfchen reingeschaut und dann waren dort 3 Pfirsich-Schwarzköpfchen Mischligen drin.
    Wie kann sowas kommen wenn die Elterntiere Pfirsichköpfchen sind und ich halte ja die Pfirsichköpfche von den Schwarzköpfchen getrennt?
    Gruß Uwe
     
  9. #8 Sittichfreund, 16. Juli 2014
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Da waren die Pfirsiche vielleicht doch nicht rein, denn "Samenklau" gibt es ja bei den Arten nicht. :zwinker:
     
  10. Uwe H.

    Uwe H. Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ja da hast du recht.
    Darf man Mischlinge eigendlich verkaufen?
     
  11. #10 Sittichfreund, 16. Juli 2014
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Warum soll man die nicht verkaufen dürfen? Es gibt genügend Leute die es darauf anlegen und herumpfuschen.
     
  12. #11 gandalf10811, 17. Juli 2014
    gandalf10811

    gandalf10811 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2010
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    11
    stell doch mal Bilder von den Elternvögeln rein, vielleicht können wir erkennen, wer der Mischling ist?!

    Am besten die Vögel an Privatpersonen abgeben, diese "lieben" ihre Vögel auch so, wenn es nicht unbedingt artenreine Tiere sind. Aber immer dazu sagen, dass es Mischlinge sind. An einen Züchter bitte nicht abgeben, denn mit sowas sollte nicht weiter gezogen werden.
     
  13. Uwe H.

    Uwe H. Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
  14. Uwe H.

    Uwe H. Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
  15. Uwe H.

    Uwe H. Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
  16. #15 gandalf10811, 18. Juli 2014
    gandalf10811

    gandalf10811 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2010
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    11
    hmm, an den Elternvögeln hätte ich es jetzt auch nicht erkannt, dass da Schwarzköpfchen mit drin ist.
     
  17. Uwe H.

    Uwe H. Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    meine jungen Agaporniden sind jetzt vor knapp einandhalb Wochen ausgeflogen,
    nun habe ich heute mitbekommen dass die Eltern die kleinen anfangen zu beißen.
    Kann oder muss ich die Jungen jetzt schon Trennen oder nicht ?
    Gruß Uwe
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Sittichfreund, 4. August 2014
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Mit Schwarz- und Pfirsichköpfchen kenne ich mich zwar nicht so gut aus, ich denke aber, daß der blaue Hahn ein mutiertes Schwarzköpfchen ist.
     
  20. #18 Sittichfreund, 4. August 2014
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Ich glaube ja nicht, daß es zu ernsthaften Angriffen kommt, doch solltest Du das Geschehen beobachten. Meine Rußköpfchen sind ihren Nachkommen gegenüber ganz entspannt.
     
Thema: Jungtiere von Eltern trennen oder nicht ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wann agarponiden trennen

    ,
  2. rußköpfchen blau

    ,
  3. unzertrennliche jungtiere

    ,
  4. unzertrennliche nachwuchs,
  5. ziegensittich und unzertrennliche,
  6. ab wann sollen die Ziegensittiche getrennt werden,
  7. agaponiden nestlinge trennen,
  8. alt und jung agaponiden,
  9. rosenköpfchen jungtiere,
  10. agaporniden brut pause,
  11. ab wann soll man unzertrennmiche vögel von den eltern trennen ,
  12. agaponiden trennen ,
  13. argaponiden jungen von dem eltern trennen,
  14. Agaporniden Jungtiere,
  15. agarponiden jungtiere mit eltern,
  16. müssen Küken von den eltern getrennt werden ,
  17. muss ich agaponiden Nachzucht von den Eltrrn trennen,
  18. agaporniden eltern trennen,
  19. ab wann können unzertrennliche von den eltern getrennt werden,
  20. Pfirsichköpfchen mit 4 Wochen abgeben,
  21. ab welchem Alter kann man schwarzköpfchen von den Eltern trenen
Die Seite wird geladen...

Jungtiere von Eltern trennen oder nicht ? - Ähnliche Themen

  1. Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?

    Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?: Hallo! Ich habe mal wieder eine Frage, diesmal bezüglich Glanzsittichen und deren Nachwuchs. Meine beiden Glanzsittiche hatten diesen Sommer...
  2. Singvögel / 1 Wasservogel (Jungtier?)

    Singvögel / 1 Wasservogel (Jungtier?): Heute war ich auf Libellenpirsch und habe natürlich wieder einige Vögel angetroffen, die ich nicht bestimmen kann. Leider war die Makroausrüstung...
  3. Mandarinenenten Babys - hat jemand Tipps?

    Mandarinenenten Babys - hat jemand Tipps?: Hallo zusammen, Eine meiner Mandarinenenten Damen, Ida, ist vor gut einer Woche Mama geworden, leider gab es ein paar Probleme, anfangs war...
  4. Kleiner Vogel auf Terrasse - von Eltern verlassen?

    Kleiner Vogel auf Terrasse - von Eltern verlassen?: Hallo, wir haben im EG eine Terrasse, die an 2 Wänden von einer 4m hohen Mauer und an den anderen beiden Wänden vom Haus umgeben ist. Heute kam...
  5. Welches Futtertier für jungen Spatz?

    Welches Futtertier für jungen Spatz?: Hallo zusammen, ich pflege in diesem Jahr zum ersten Mal einen jungen Spatz. Seit Sonntag bekommt er NutriBird. Da sich langsam die Augen öffnen...