Jungvögel

Diskutiere Jungvögel im Zebrafinken Forum im Bereich Prachtfinken; Hallo habe das erste Mal Jungvögel und habe gerade gesehen das die Jungen so rote Stellen haben. Ist das normal

  1. #1 Bleckymeise, 11.01.2019
    Bleckymeise

    Bleckymeise Neues Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo habe das erste Mal Jungvögel und habe gerade gesehen das die Jungen so rote Stellen haben. Ist das normal
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Jungvögel. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jofri

    jofri Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.04.2016
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    vom Rande des Schwarzwaldes
    Rote Stellen ? Wo ? Blutig ?
    Bitte habe Verständnis, dass wir ohne genauere Angaben keine Diagnose abgeben können.
    Kannst Du ein Bild einstellen?
    Wie alt sind die Küken jetzt?
     
    Sammyspapa gefällt das.
  4. #3 Bleckymeise, 11.01.2019
    Bleckymeise

    Bleckymeise Neues Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Die Kleinen sind nun eine Woche alt.
     

    Anhänge:

  5. jofri

    jofri Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.04.2016
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    vom Rande des Schwarzwaldes
    Sehen doch vollkommen normal aus.
     
  6. #5 Sammyspapa, 11.01.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    724
    Ort:
    Idstein
    Ich glaube es sind die roten Stellen rechts und links am Kropf gemeint oder?
     
  7. #6 Bleckymeise, 11.01.2019
    Bleckymeise

    Bleckymeise Neues Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Sind die extrem roten Stellen oben normal?
     
  8. #7 Sammyspapa, 11.01.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    724
    Ort:
    Idstein
    Ich finde nein. Das sieht irgendwie sehr wund und wie soll ich sagen...grobporig aus wenn man mal ranzoomt.
    Aber da können die Finkenspezis mehr zu sagen. Meine letzten Zebras sind schon ewig her.
     
  9. #8 Nyrokay, 11.01.2019
    Nyrokay

    Nyrokay Stammmitglied

    Dabei seit:
    03.01.2017
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    40
    Also wenn ich jetzt grade mal in meinen Nestern gucke sehe ich sowas nicht. Welche Farbschla(ä)g/e sind denn die Eltern?
     
  10. #9 Nyrokay, 11.01.2019
    Nyrokay

    Nyrokay Stammmitglied

    Dabei seit:
    03.01.2017
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    40
    Einige andere Fragen die mir aufkommen:
    -Was verfütterst du?
    - Wie sieht das Nest aus (wie und womit ist es gebaut)?
    -Was nutzt du als Streu?
    -haben alle Jungen das?
     
  11. #10 terra1964, 12.01.2019
    terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    296
    Ort:
    32139 Spenge
    Ich halte das erstmal für normal. Der rechte Jungvogel der so rote stellen hat ist auch ein hellhäutiger. Da schimmern natürlich auch die Adern durch. Die anderen dunkelhäutigen haben das weniger. Die Entwicklung der Federkiele sind für 7 Tage jedenfalls normal.
    Gruß
    Terra
     
  12. jofri

    jofri Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.04.2016
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    vom Rande des Schwarzwaldes
    Terra sieht es also genauso wie ich (#4). Liegt wahrscheinlich in den unterschiedlichen Farbschlägen. Machen jedenfalls einen gesunden Eindruck.
    Ich hoffe, wir beide behalten recht.
     
  13. #12 Nyrokay, 12.01.2019
    Nyrokay

    Nyrokay Stammmitglied

    Dabei seit:
    03.01.2017
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    40
    Dem würde ich so auch zustimmen allerdings Züchten wir auch Weiße welche eine Hellere Haut haben und ihre Kröpfe sind nicht so Rot. Ich finde auch das sie Angeschwollen aussehen, als wäre es eine Allergie oder ähnliches.
     
  14. #13 Sammyspapa, 12.01.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    724
    Ort:
    Idstein
    Empfinde ich auch so. Oder vielleicht Milben? Haben das alle oder nur einzelne?
     
  15. #14 Nyrokay, 13.01.2019
    Nyrokay

    Nyrokay Stammmitglied

    Dabei seit:
    03.01.2017
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    40
    @Sammyspapa Ich denke nicht.
    1. Hat es nur der eine scheinbar
    2. Wäre der Jungvogel NIE so alt geworden
    3. Wüsste ich so nicht was für Milben sowas machen.

    Leider meldet sich die Person die diesen Post erstellt hat nicht mehr. Ich hoffe mal das alles wieder gut ist
     
  16. #15 Sammyspapa, 13.01.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    724
    Ort:
    Idstein
    Da das Nest aus Heu gebaut zu sein scheint, hab ich auch schon überlegt, ob es wund ist von den scharfen Halmen. Andererseits in der Natur liegt auch kein Beutel Kokosfasern oder Scharpie herum und die Nester sind aus Gras.
    Hm naja wie du sagst, ohne weitere Infos o.ä tappt man hier im dunklen.
     
  17. #16 Nyrokay, 13.01.2019
    Nyrokay

    Nyrokay Stammmitglied

    Dabei seit:
    03.01.2017
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    40
    Tatsächlich denken viele das oft mal. Aber ich sehe grade auf Facebook SEHR viele Bilder wo die Vögel sogar mit Plastik Müll ein Nest gebaut haben und junge hochzogen. Ich denke es könnte entweder eine Allergie oder eine Falsche Verpaarung sein. Werden wir aber scheinbar nicht herausfinden
     
  18. jofri

    jofri Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.04.2016
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    vom Rande des Schwarzwaldes
    Ja, das kommt im Forum immer mehr vor.

    Wir geben uns Mühe, richtige Ratschläge zu geben, streiten uns manchmal sogar.
    Und vom Fragesteller kommt keine Rückmeldung mehr. Von einem DANKE will ich schon gar nicht reden.
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Nyrokay, 13.01.2019
    Nyrokay

    Nyrokay Stammmitglied

    Dabei seit:
    03.01.2017
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    40
    Ich bin hier nicht solange wie manche von euch. Ich war glaube ich damals auch nicht viel besser als ich meine Gloster noch hatte. Seit einem Jahr wieder aktiv werden und freu mich einige bekannte zusehen und mal mehr zu helfen. Ich brauch kein Danke taten reichen.
     
  21. jofri

    jofri Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.04.2016
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    vom Rande des Schwarzwaldes
    Hätte mich jetzt schon interessiert, was aus den Jungvögeln geworden ist.
    Aber Bleckymeise ist hier ja sang und klanglos wieder verschwunden.
    Schade.
     
Thema:

Jungvögel

Die Seite wird geladen...

Jungvögel - Ähnliche Themen

  1. Ab wann die Jungvögel umsetzen?

    Ab wann die Jungvögel umsetzen?: Dank eurer Hilfe wachsen und gedeihen die drei kleinen prächtig. Am Donnerstag sind alle drei 30 Tage alt und sie fressen auch schon selbst soweit...
  2. Ringeltaube in Potsdam gefunden - Betreuung gesucht

    Ringeltaube in Potsdam gefunden - Betreuung gesucht: Hallo Vogelfreunde, ich habe heute eine 3-4 Wochen alte Ringeltaube in der Innenstadt in Potsdam vor zwei Nebelkrähen gerettet. Sie haben auf...
  3. Was ist das für ein Jungvogel?

    Was ist das für ein Jungvogel?: Hallo Zusammen Ich habe heute einen Jungvogel gefunden, als ich im Wald Nüsse sammelte. Sein totes Geschwister lag daneben, darum nahm ich den...
  4. Junge Taube - Hilfe

    Junge Taube - Hilfe: Hallo, ich hoffe man kann mir hier weiterhelfen. Ich habe eine junge Taube (??) vor meinen Hunden gerettet, sie hat zwar einige Federn verloren...
  5. Jungvögel, Außenvoliere und Hitze

    Jungvögel, Außenvoliere und Hitze: HI ich bin neu hier und habe eine frage. unser Welli pärchen sitz mit Zebrafinken und kanarienvögeln in einer Außenvoliere. (ganzjährig mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden