Jungvogelbestimmung - Hilfe!

Diskutiere Jungvogelbestimmung - Hilfe! im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Huhu! Gestern brachte mir eine Nachbarin ein Vogeljunges. Hat sie auf der Straße gefunden. Das Kleine war voll befiedert, aber sehr schwach....

  1. #1 Anja12, 17. Juni 2004
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juni 2004
    Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Huhu!

    Gestern brachte mir eine Nachbarin ein Vogeljunges. Hat sie auf der Straße gefunden. Das Kleine war voll befiedert, aber sehr schwach. Der Greifreflex war nur an einem Bein vorhanden. Es schwankte auch leicht. Äußere Verletzungen waren nicht zu erkennen, kein Durchfall, keine Parasiten.
    Ich habe ihm Wasser eingeträufelt, und als wir es gerade zu einer Auffangstation bringen wollten, ist es gestorben. :(

    Nun wüßte ich aber trotzdem gerne, um was für eine Vogelart es sich handelte. Habe schon auf der Wildvogelhilfe-Seite geguckt, aber dort gab es kein vergleichbares Foto. Ich beschreib den Kleinen mal, vielleicht habt Ihr ja eine Idee?

    Also:

    kleiner als Sperlingsküken
    schmaler Schnabel
    Grundfarbe braun
    Brust gefleckt
    Schwung- und Schwanzfedern sehr dunkel, fast schwarz
    gelbe Flecken seitlich an den Flügeln

    Danke schonmal! :0-

    Nachtrag: Ich glaube, die Frage wäre unter Vogelbestimmung wohl besser aufgehoben... 0l

    Halloo Modis, könntet Ihr bitte verschieben? Danke :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.195
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    vielleicht Stieglitz?

    Hallo Anja
    die gelben Flecken bringen mich auf diesen Beitrag, schau dir mal die Bilder dort an.
     
  4. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Hm, eine gewisse Ähnlichkeit ist schon da...
    Allerdings waren die Schwung- und die Schwanzfedern dunkler . Und die gelben Flecken waren nicht so gut sichtbar, lagen also halb unter den Schwungfedern... Aber das sind ja nur kleine Unterschiede.

    Kann also gut sein, dass es ein Stieglitz war. Dachte, die hätten dickere Schnäbel...

    Danke :) :0-
     
  5. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.195
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Jungvogelbestimmung ist für Laien nicht so einfach :?
    anhand deiner Beschreibung fällt mir nun auch der Erlenzeisig ein, wer weiss. Aber das hilft ja nun dem armen Kleinen auch alles nichts mehr :heul:
     
  6. Balu

    Balu Guest

    Hi!
    könnte natürlich auch eine junge wacholderdrossel sein...bin mir aber nicht sicher ob die so geöleb flecken ahben!sonst fällt mir auch nur noch ein zeisg oder vielleicht eine lerche ein......
    liebe grüße
    julia
    ps: armer kleiner vogel!war wahrsxcheinmlich ein katzenbiss......
     
  7. Sagany

    Sagany Guest

    Sah er so aus?
    Dann war es ein junger Buchfink, so einen hatte ich auch mal:
     
  8. iskete

    iskete Guest

    Hallo Sagany!

    In Deinem Bild ist kein Buchfink, sondern auf jeden Fall ein Gimpel!
     
  9. iskete

    iskete Guest

    Hallo Anja!

    Ja, das war ein junge Stieglitz, der schmalen Schnabel wie Insektenfresser aussehend und schwarze Flügel mit gelben Flecken hatte.

    Wenn Du nähe den Nadel- oder Mischwald wohnst, kann es, daß es auch ein Zeisig war. Der Zeisig hat stark dunkel gestreiften Kleid, während der Stieglitz kaum gestreift.
     
  10. Sagany

    Sagany Guest

    Hups und ich dachte immer es wäre nen Buchfink,danke für die Aufklärung!
     
  11. iskete

    iskete Guest

    Hallo Anja!

    Schau mal im 4. Bild der fast flügge Erlenzeisigjungen im Nest--> http://membres.lycos.fr/cardueline/HOME1.html hin.

    Erklärung von diesen Links:
    1.Bild: Stieglitzmutation
    2. und 3. Bild: Stieglitzjungen
    4. Bild: Erlenzeisigjungen
    5. Bild: Buchfinkjungen
     
  12. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Hm, ich wohne in der Nähe eines Waldes. Und von Feldern.

    Karin: Ich hatte, bevor ich hier gefragt habe, auch auf Erlenzeisig getippt, als ich mir in meinem Vogelbuch die Fotos der erwachsenen Tiere angesehen habe...

    Klar hilft das dem Kleinen nicht mehr, aber mich würde halt trotzdem interessieren, mit welchem Vogel ich da zu tun hatte. Vielleicht fürs nächste Mal... Immer schön dazulernen, sag ich mir.

    Danny, die Küken auf den Bildern sind viel jünger als das, was mir gebracht worden ist. Da kann ich als Laie keine Vergleiche ziehen.

    Blaumeise: Nein, es war ganz sicher keine Wachholderdrossel. Dazu war das Tierchen viel zu klein. Ich vermute, das es vor ein Auto geflogen ist. Wahrscheinlich saß es deswegen auch so benommen auf der Straße. :s
     
  13. iskete

    iskete Guest

    Hallo Anja!

    Erlenzeisigjungen ähneln sich sehr den Erlenzeisigweibchen, die deutlich stärker dunkel gestreift als den Weibchen.
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. iskete

    iskete Guest

    Hallo Anja!

    Ich habe früher selber die Stieglitze und Erlenzeisige gezüchtet und die Jungvögel dieser Vogelarten gefilmt. Gerad habe ich die Videobilder am Fernseher fotografiert und zeige Dich hier den Stieglitzjunge (oben) und Erlenzeisigjunge (unten). Vielleicht kannst Du diese beide Vogelarten erkennen.
     

    Anhänge:

  16. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.195
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    jaaaaaa, aber mit viel Phantasie :D
     
Thema:

Jungvogelbestimmung - Hilfe!

Die Seite wird geladen...

Jungvogelbestimmung - Hilfe! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...