Juupiii coco ist eingezogen

Diskutiere Juupiii coco ist eingezogen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, ja jetzt ist unser coco eingezogen, seit 4 tagen lebt coco bei uns! Es macht einem grosse freude in zu beobachten...... coco...

  1. Angelika

    Angelika Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Juni 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ja jetzt ist unser coco eingezogen, seit 4 tagen lebt coco bei uns! Es macht einem grosse freude in zu beobachten......
    coco ist 13 jahre jung, mit zwei jahren hat die vorbesitzerin cocos flügel "gestuzt" zum glück nur dieses eine mal! Er könnte fliegen, macht es aber nur ganz selten und nur kurze strecken. Mir fällt auf das coco immer ein leichtes zittern hat..... (die vorbesitzerin sagt, das sei normal, er hat es auch bei ihr gemacht) Ich merke aber dass wenn ich nicht zu nah zu ihm komme oder lange bei im stehe hört das zittern auf. Wenn ich ihn nicht gross beachte kommt er von alleine ans gitter und sucht den konntakt! Schon jetzt nihmt coco leckerlis aus der hand, find ich super nach so kurzer zeit!
    Jetzt haben wir nur noch ein problem, eine partnerin für ihn zu finden, hier in der schweiz ist das sehr schwierig!:( Habe schon einige telefone gemacht sind jetzt auf den wartelisten...
    Coco hatte bis vor 3 jahren eine partnerin, leider ist sie ihnen davon geflogen! Ich wünsche es sehr für coco dass er bald eine partnerin bekommt! Ich staune wie viele mir davon abraten ihm eine partnerin zu kaufen.... von wegen dass er nicht mehr so viel spricht oder "glehrig" ist.... Finde das eine extrem schlechte meinung!
    Lg angelika
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Angelika

    herzlichen Glückwunsch zu deinem neuen Mitbewohner und vor allem viel Glück bei der Partnersuche.
    Wir haben ein Pärchen und die quatschen fast den ganzen Tag da wäre die Hälfte noch genug :+schimpf
    Die Meinung das nur Einzelvögel sprechen ist bei uns auch verbreitet aber kompletter Unsinn. Manche glauben ja auch noch das der berühmte hängende Rundkäfig aus manchen Filmen der optimale Käfig sei :)

    Ich finde es ist genau umgekehrt, ein Pärchen ist häufig aufgeweckter ale ein Einzelvogel.
     
  4. Odinessa

    Odinessa Mitglied

    Dabei seit:
    21. Februar 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46242 Bottrop
    Hallo Angelika,

    laß dich da bloß nicht beirren. Ich habe jetzt schon 6 Graue und die Bande bring sich alles gegenseitig bei. Alle können sprechen, sogar unser kleines Nesthäkchen Wilma versucht fleißig die Anderen zu imitieren.
    Meine Grauen leben in einer großen Außenvoliere und sind trotdem alle anhänglich und brauchen ihre Zuneigung von meiner Seite.:~
    Auch der alte Cookie, der immer große Angst hat, nimmt Leckereien aus meiner Hand und hört mir immer aufmerksam zu, wenn ich ihn zuquatsche.:D
    Wer hat nur diese dummen Gerüchte in die Welt gesetzt, dass nur ein Einzelvogel zahm wird und spricht?8(

    Liebe Grüße,
    Heike
     
  5. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Liebe Angelika

    wie Du weisst habe ich zwei, sie sind genauso anhänglich wie ein Einzelner und sprechen wunderbar. Der einzige Unterschied ist, wenn ich aus dem Haus muss, sei es zur Arbeit oder Einkaufen, evtl. Einladungen, brauche ich mir keine Gedanken zu machen, denn keiner von Beiden ist allein.
    Viel Glück beim Henne suchen.

    Liebe Grüsse nach Bern

    Terry mit Kikolino und Bonny
     
  6. zwilling

    zwilling Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Angelika,
    herzlichen Glückwunsch zu Coco. Auch ich habe einen Coco (Blaustirnamazonenhahn, 21 J.) und eine Robbi (seine Henne, 10 J., wir sind die 2. Besitzer). Bei den beiden ist es so, dass er sich zwar nicht mehr anfassen läßt und sonst sehr beißfreudig ist, nicht nur in der Balz (ganz viele schlechte Erfahrungen bei unserer früheren Tierärztin haben ihn "kaputt" gemacht). Sie ist ein absolutes Knuddelbaby, wenn er sie nur lassen würde. Er ist fürchterlich eifersüchtig. Aber untereinander vertragen sie sich ganz prima. Fast wie in einer richtigen Ehe, mal Zoff und sonst ganz viel Liebe.
    Für unsere Graupi-Henne (15 J.) haben wir letztes Jahr einen jetzt 7-jährigen Hahn geholt. Wir sind jetzt die dritten Besitzer. Von der vorherigen Henne wurde er psychisch und körperlich unterdrückt. Sie war auch viel größer als er. Ich habe lange gesucht, bis ich ihn gefunden habe. Er ist sehr vermenschlicht gewesen, dass er einige Zeit gebraucht hat, bis er sich zurecht gefunden hat. Mit den drei alteingesessenen gab es keine Probleme. Die Graupi-Henne war ganz verbiestert auf die Amas. Bei dreien ist eben einer zuviel. Deshalb kam Rocky zu uns. Es ist ein Männervogel, der mit meinem Mann nur Blödsinn im Kopf hat, die schmusen und kuscheln, dass man neidisch werden könnte. Aber für seinen Wortschatz bin ich zuständig. Neue Wörter lernt er nur von mir. Sein Wortschatz ist riesengroß, er lernt immer noch rasendschnell Neues, ahmt die einzelnen Familienmitglieder nach, pfeift und ist sehr fröhlich. Er läßt sich auch von mir füttern, aber eben mit Vorsicht. Mit der Graupi-Henne verträgt er sich auch schon ganz gut. Sie kuscheln zwar noch nicht, aber abends rücken sie immer näher auf der Stange zusammen. In der Kennenlernzeit haben wir den Käfig getrennt, aber bis auf ein paar kleine Reibereien und einer Schmarre über der Nase ist nichts passiert. Auch ihm wurden die Flügel gestutzt (von der Erstbesitzerin - so eine Schande!). Die beiden streiten sich nicht einmal ums Futter. Unsere Henne ist größer als er, aber sehr friedlich, zurückhaltend und vorsichtig. Bei den beiden kann man immer winzige Fortschritte erkennen. Mein Mann hat sich aber auch bewusst am Tag zurückgezogen, damit die beiden sich anfreunden können. Abends spielen die beiden immer zusammen. Ich bin glücklich, ihn gefunden zu haben.
    Gruß
    zwilling
     
Thema:

Juupiii coco ist eingezogen

Die Seite wird geladen...

Juupiii coco ist eingezogen - Ähnliche Themen

  1. Neu eingezogen...

    Neu eingezogen...: Hier ein paar Fotos meiner "neuen" ..: [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG]
  2. Enten

    Enten: Hallo, mein 6 Wochen alter Laufentenerpel hat heute plötzlich einen eingezogenen Hals (mach ihn also nicht mehr lang , sondern zieht ihn vor die...
  3. Unser Glücksvogel Coco (Rotschwanzsittich)

    Unser Glücksvogel Coco (Rotschwanzsittich): [ATTACH] Hallo an alle, ich weiß nicht warum ich hier schreibe.. aber ich brauche einfach Hilfe! Ich bin total traurig, fassunglos , wütend und...
  4. Täubchen eingezogen

    Täubchen eingezogen: Hallo erstmal, ich bin seit gestern neu in dem Forum, da ich auch seit gestern drei Diamanttäubchen bei mir zuhause habe. Zu den drei Süßen bin...
  5. Paula ist bei uns eingezogen.

    Paula ist bei uns eingezogen.: Hallo zusammen, nachdem ich mich jetzt schon eine Weile nicht mehr gemeldet habe kommt hier die Zusammenfassung. Wie ich ja schon erzählt habe...