Käfig-Arrest

Diskutiere Käfig-Arrest im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Unsere vier Geier haben Käfig-Arrest, wenn wir nicht da sind. Das hat mein Freund seit heute eingeführt. Seit ungefähr einer Woche (als ich im...

  1. #1 Susi+Strolchi, 2. Juni 2003
    Susi+Strolchi

    Susi+Strolchi Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nettetal am Niederrhein
    Unsere vier Geier haben Käfig-Arrest, wenn wir nicht da sind. Das hat mein Freund seit heute eingeführt. Seit ungefähr einer Woche (als ich im Urlaub war) fliegen die vier auf die Gardinenstange und knabbern die Schaumtapete ab. Auf dem Boden sieht es dann so aus, als hätte es geschneit.

    Kennt jemand Gründe dafür, warum die so was tun? Ob es denen zu langweilig ist auf ihrem Spielplatz? Sie haben genug Hölzer und Knabbersteine im Käfig. Die neue "Foxy" hat wohl damit angefangen.

    Mein Freund hat vorhin schon neu "tapeziert" und ein neues Stück eingesetzt. Er ist nun mal ein wenig pingelig. So wütend habe ich ihn noch nie gesehen.

    Habt Ihr Ideen, wie ich die davon abbringen kann? Habe jetzt erst mal ein Stofftier oben hingesetzt in der Hoffnung, dass sie die Stange meiden.

    Grüße
    Alex :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Solaria

    Solaria Guest

    hm... Wellensittiche knabbern weil... sie es können und weil es geht :D und das tun sie so lange an einer sache bis sie entweder weg oder kaputt oder uninteressant ist.
    Meine Pieper zernagen nur zu gern Poster und schmeißen die Fitzel dann runter und gucken zu wie sie zu boden segeln.
    Und das "blub" von kleinen Apfelstücken in eine Wasserschale ist auch total faszinierend :D musst halt schauen ob du ihnen was an Naturästen oder aus Bast gebasteltes hinhängst was zum zernagen noch viel toller ist als die Tapete ;) wegscheuchen und fluchen bringt da nur recht wenig, und eigentlich wundern die Pieper sich darüber eher warum wir Menschen uns aufregen wenn sie mit ihrem Spielzeug spielen ;)
     
  4. #3 Coco´s Boss, 2. Juni 2003
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Hallo Alex.
    Sag Deinem Menne mal das es "unfair gegenüber den Piepern" ist!


    Sowas is nämlich normal!

    [​IMG]
    [​IMG]
    Lass sie einfach!
    Wer´s nicht sehen will,soll wegsehen!
    Und wer sowas nicht zu Hause hat,hält keine Vögel!
    LG.
    Joe!

    :0-
     
  5. #4 Susi+Strolchi, 2. Juni 2003
    Susi+Strolchi

    Susi+Strolchi Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nettetal am Niederrhein
    Hi Joe!

    Du hast gut reden.

    Du weißt doch wie es so ist. Wenn sie scheiße bauen, heißt es "Sind doch Deine Vögel". Machen sie lustige Sachen und er sieht wie ich im Forum "meine Vögel" schreibe, sagt er "sind doch auch meine Vögel"..... 0l

    Aber Spaß beiseite. Es muss ja nicht unbedingt sein, dass sie die Tapete abknabbern. Das haben die Vögel vorher nicht gemacht. Sind alle noch relativ neu bei uns. Der älteste seit Dezember 02 und der jüngste seit gut 3 Wochen. Und eben der letztgekaufte macht den ganzen Mist vor - und alle hinterher.

    Ich persönlich finde es auch nicht so schlimm. Mein Freund könnte halt nur ausrasten und dann dürfen die Wellis gar net mehr raus oder nur noch unter strenger Kontrolle 8(

    Na, dann werde ich wohl morgen noch mal losziehen und Äste zum Zerfleddern holen.


    Grüße
    Alex :0-
     
  6. #5 Coco´s Boss, 2. Juni 2003
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Hilft alles nichts!
    Das einzige was wirklich hilft ist, den pingeligen Freund abschiessen!

    LG.
    Joe.
    PS.
    Ich sprech aus Erfahrung.
    Hab das durchgezogen mit meiner Ex.
    Mit pingeligen Leuten wird man nie glücklich....
    nächstes mal ist es ein zu teures Kleid,dann der Kratzer(Beule) den Du in seinen Wagen gemacht hast,usw.
    Großzügigkeit und Lebenserfahrung hat nichts mit Geld zu tuen.
    Wer den Piepern nichts verzeiht,wird Dir auch nichts Verzeihen!
    Denk in zehn Jahren mal an meine Worte!
    Wünsch Dir viel Glücklichkeit!
    :0-
     
  7. daggi

    daggi Guest

    hm
    ich seh das anders
    man kann auch eine voliere bauen, die groß genug ist, daß die tiere nicht mehr durch die ganze wohnung fliegen müssen. ansonsten würde ich an der besagten stelle irgendetwas befestigen, das die vögel nicht mögen, so ne art wellischeuche ;)
     
  8. #7 Kiki2510, 2. Juni 2003
    Kiki2510

    Kiki2510 Vogelnarr

    Dabei seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf, Germany, Germany
    War beim Rockie damals auch so. Der ist mitten in die Tapte geflogen 8(
    Hab dann immer mit ihm geschimpft und ihn da weggeholt. Nicht gescheucht.Er ist ja zahm. Irgendwann hat er es dann gelassen. Dem Floh hat er beigebracht das er das nicht darf! Bei uns hat es gut geklappt.
     
  9. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Einfach irgendwas neues an der stelle anbringen ;) meine geier sind richtige *schisser* :D ist da was neues gehen sie Wochenlang nicht ran.
    lege einfach ein alten zeitschrift an ihren liebling platz das können sie schreddern und vielleicht lassen sie die tapete in ruhe ;)
     
  10. #9 MiLLiRoX, 2. Juni 2003
    MiLLiRoX

    MiLLiRoX Guest

    huhu meine liebten es die tapete über den türrahmen anzufressen.
    Ich habe cdhüllen dort aufgestellt und es hat geholfen :)

    MfG MiLLi
     
  11. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Alex,

    Schaumtapete ist ja sicherlich auch nicht gerade gesund für die Wellis, abgesehen von dem Ärger :D Du mußt ihnen den Platz irgendwie vermiesen, anders wirds nicht gehen. Vielleicht könnt ihr dort ein in Tapetenfarbe gestrichenes Holzbrett (dünnes Sperrholz) an der Wand befestigen?
    Auf die Schnelle würde ich ein altes Laken, Handtuch oder ähnlich zusammenrollen und auf die Gardinenstange legen...

    achja, meine haben in ihrem Vogelzimmer ein Loch in die Wand genagt, etwa 6x4 cm und 3 cm tief 0l
     
  12. daggi

    daggi Guest

    wellis sind begnadete dekorateure

    man arbeitet im team!
    [​IMG]

    [​IMG]


    das gardinenbrett muß dringend umgestaltet werden
    [​IMG]

    man gönnt sich kaum eine pause aber gelegentlich braucht man doch ein paar kuscheleinheiten.
    [​IMG]


    inzwischen schreitet die arbeit weiter voran. wär doch gelacht wenn wir das zimmer nicht hinbekommen würden
    alle helfen fleißig mit, sogar die jüngsten müssen schon lernen wie man tapeten abpult!
    [​IMG]
     
  13. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Alex

    Ich halte das von Joe geschriebene für sehr wichtig, alles ist gut nachvollziehbar und richtig. Bitte denke mal über seine Worte nach, da ist was wahres dran :S

    Trotz frischer Obstbaumäste, Spielplatz usw. sieht's bei uns ungefähr so aus:
    Korkvertäfelung im Wohnzimmer: wird von den Nymphis zerbröselt
    fast neue Gardinen (feines Stöffle ;)) wird von den Wellis durchlöchert
    Küchentapete: die Nymphis arbeiten dran :D
    Holzdecken: hier ist Teamwork angesagt
    Zeitschriften u. Bücher.....8o
    Heimtextilen: Löcher reinbeissen, die Wellis sind auf Textil spezialisiert (s.Gardinen)

    ........ich werde wohl in nächster Zeit mal ein Fotos machen von allen Schandtaten meiner Krummschnäbels

    wenn ich mich da über alles aufregen müsste :k
    da sag ich mir halt "nun ist's ja eh schon hin, lass den Geiern den Zeitvertreib, solange es ihnen nicht schadet"

    Was fürn Glück dass mein Männe nicht so pingelig ist, das könnte ich nicht ertragen.

    Bestimmt bin auch ich für Sauberkeit, oder dass nicht alles im Minutentakt kaputt gehen muss, aber übertreiben darf man's halt auch nicht.

    Und wenn nur ein oder zwei Stellen in der Wohnung angenagt oder zerbröselt werden, damit kann man doch leben - meine Meinung :~
     
  14. Wavy

    Wavy Guest

    Hallo!

    Also das mit dem pingeligen Freund oder Mann ist wirklich so eine Sache. Das kann ich nicht wirklich nachvollziehen. Was ist denn dann bei euch los, wenn es Kinder gibt? Werden die dann auch nur noch eingesperrt? Weil wenn die mal die Tapete in den Fingern haben, ja ich kann Dir sagen, dann kannst Du gleich ne Vollrenovierung machen :)

    Ich habe das Glück, dass meine Geier nicht an die Tapete gehen. Ich hatte aber früher mal welche und die konnte ich dann auch langsam aber sicher erziehen, dass die nicht mehr daran gehen. Mit wegscheuchen und auch mit Brettern davor. Nach 3 Monaten hatten die es gecheckt.

    @ Daggi: :0-

    Also Deine sind ja richtige Tapezierer-Wellis und erst die Tapete unter der weißen Tapete, wirklich fesch :) na die 70er kommen ja wieder :D
     
  15. daggi

    daggi Guest

    <grins> wavy
    ja ist echt schick!
    aber mal im ernst, bitte bleibt auf dem teppich
    ich liebe diese tiere wirklich, aber so weit sollte tierliebe nicht gehen, daß man dafür einen freund abschießt, oder gar einen ehepartner. man kann sicher versuchen das problem zu lösen, aber dabei sollte man wirklich auch berücksichtigen, daß der freund durchaus ein BERECHTIGTES interesse daran hat, daß die wohnung bewohnbar bleibt.
    ein wohnzimmer, das von 4 bis 20 wellensittichen langsam zerstört und (sorry) zugeschissen wird, indem man sich auf keinen stuhl mehr setzen kann ohne dreckig zu wrden ist für mich nicht akzeptabel und hat mit pingelig sein wirklich nichts zu tun!. für einen schwarm braucht man den entsprechenden vogelplatz, also zb eine große voliere, oder einen extra raum. sonst wird das leben für jeden menschen der auch noch ein interesse außerhalb der vogelwelt hat nicht mehr erträglich!
     
  16. Ariel

    Ariel Katzenhüterin

    Dabei seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    660
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22177 Hamburg
    Hi zusammen,

    ich gebe Daggi voll und ganz recht. Sicher ist eine kleine Stelle mit abgenagter Tapete kein Grund gleich auszuflippen, das sind Dinge bei denen man mit Vögeln einfach rechnen muss...wenn es dann nicht passiert, schön. Wenn doch dann ist es eben so und man muss sehen das man eine Lösung findet.
    Meine Süße hat mir auch ein Loch in die Wand genagt, locker 10 cm breit, 6 cm hoch und fast 5 cm tief bevor wir es entdeckt haben. Tja, haben wir uns auch drüber aufgeregt und dann eben wieder zugegipst und wie Milli ne CD-Hülle davor gestellt, seitdem ist die Stelle uninteressant geworden (ich musste so schmunzeln milli, weil ich dachte ich sei die einzige die auf die bescheuerte Idee käme ne CD-Hülle davor zu stellen LOL :D)
    Zugegeben, nachdem es jetzt einige Monate gut ging hat sie ein Stück weiter ein neues angefangen, das wird jetzt auch wieder zugegipst und gut ist !
    Dann kommen jetzt noch ein paar Seile und immer mal wieder frische Äste in die Nähe die sind 10-mal intressanter.
    Wellis sind eben keine Stofftiere die man in die Ecke stellen und sich selbst überlassen kann, sie wollen immer und immer wieder von uns beschäftigt und gefördert werden :)

    Ihr werdet sicher eine gute Lösung für das Problem finden, aber ihr werdet garantiert auch noch öfter in den Genuss von zerfressener Tapete oder im schlimmsten Fall sogar einer angeknabberten Wand kommen, damit müsst ihr einfach leben.
    Und was deinen Frund betrifft, mein Männe hat auch fast abgehoben als er das erste Loch gesehen hat, beim 2ten war er schon viel entspannter: "Jo, gipsen wir´s halt zu unbd packen was vor" beim andern hat´s ja auch geklappt" :D
    Auch dein Freund wird sicher irgendwann bei all seiner Pingelichkeit merken das die süßen mehr Spaß als Arbeit bringen und auch mal mit einem Stück angefressener Tapete leben. Ich biete dann immer an selbst zu gipsen oder beim Tapetenwechsel zu helfen, das half meistens die Wogen etwas zu glätten und wenn mein Freund 2 Tage später die Vögel auf den neuen frischen Ästen herumturnen gesehen hat war soweiso alles vergessen. :D
    Ich reg mich manchmal auch kurz auf aber dann sag ich mir halt auch, was soll´s, aufregen bringt auch nix :D
    Käfig Arrest bringt da auch nichts, selbst wenn ihr mit Argus-Augen über sie wacht (was ihr garantier nicht könnt ! :) ) dann kann es trotzdem passieren und was wollt ihr dann machen, sie wegen solcher Lapalien abgeben, bestimmt nicht :D
    Also... :D:D
     
  17. Uli L.

    Uli L. Pascale und Manuri

    Dabei seit:
    5. September 2000
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich, Zwentendorf (Gnadendorf)
    Hi!

    Es ist bei Wellis immer so, je mehr sie sind, ums mehr Unsinn haben sie im Kopf. Einem fällt das ein, dem anderen wieder etwas anderes.
    Als ich am Anfang stand mit sechs Vögeln, dachte ich mir, was ist denn jetzt mit denen los, sie hatten wirklich nur Unsinn im Kopf, sind überall gesessen, haben Fernsehantennen von einem ziemlich hohen Schrank entsorgt (und damit auch kaputt gemacht), Schallplattenhüllen angenagt, Bücher angenagt. Tapeten haben diese Vögel komischerweise nicht gefressen (hat mich eigentlich gewundert). Die Schlussfolgerung war, ich hab die Schallplatten mit Zeitungen geschützt, die wertvolleren Bücher ins Arbeitszimmer verfrachtet, anstelle der Fernsehantenne wurde Kabelfernsehen angeschafft.
    Momentan sind sie wieder manierlicher (ich hatte jetzt eine Zeit nur drei Vögel und die waren richtig gehend fad), aber ich denke das wird vermutlich nicht lange so bleiben, da sie jetzt zu acht sind, wobei drei davon noch in der Eingewöhnungsphase sind.
    Leider muss man mit dem Unsinn manches Mal leben, aber ich habe mich längst damit abgefunden. Hauptsache, die kleinen fühlen sich wohl.

    Mein erstes Paar (damals hab ich noch bei meinen Eltern gewohnt) ist immer im Vorhang gesessen und hat von dort auch Tapeten gefressen (nur diese beiden Vögel), ich hab sie damit erzogen, dass ich immer runter gesagt habe und ganz leicht am Vorhang gezogen habe. Nach einer gewissen Zeit wussten sie was ich will und sind immer schon auf den Wortlaut weggeflogen. Aber probiert haben sie es immer wieder. Mein Vater, der sonst auch immer sehr pedantisch war, war eigenartigerweise immer sehr relaxt, obwohl das Zimmer nach einer gewissen Zeit doch ziemlich aussah, und hat sich nie darüber aufgeregt. Als ich dann aber eine eigene Wohnung bekam, haben sie das Zimmer sofort neu tapezieren lassen. Den Kristallluster hat meine Mutter aber auch nach einer Putzorgie nicht mehr ganz sauber bekommen (war der Lieblingssitzplatz der Vögel).
     
  18. #17 Susi+Strolchi, 5. Juni 2003
    Susi+Strolchi

    Susi+Strolchi Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nettetal am Niederrhein
    sorry ...

    ... bin erst jetzt wieder im Forum.

    Danke für die vielen Tipps und guten Ratschläge.
    Aber meinen Freund würde ich nie im Leben abschießen. Den habe ich länger als die Geier und der ist mir viel mehr wert :)

    Habe ein paar neue Nagemöglichkeiten (Äste) geschaffen und eine alte Zeitschrift auf den Käfig gelegt. Immo sind sie sehr von der Gardinenstange und der Tapete abgelenkt. Mal sehen, ob es so bleibt.

    Pingelig hin und pingelig her. Wir wohnen erst seit gut einem Jahr in der Wohnung, haben alles komplett renoviert und brauchten vorher überhaupt keine Bedenken haben, da die früheren Wellis überhaupt nie an der Tapete geknabbert haben. Die blöden Viecher fangen da urplötzlich mit an, weil ein Neuling das mal ausprobiert hat und alle angestiftet hat.

    @ Joe: Vielleicht habe ich ein bissl übertrieben, weil ich von der ganzen Situation genervt war. Ich glaube - nein ich weiß - , dass ich den besten Mann der Welt habe. Hält halt nur viel von Ordnung und Sauberkeit - manchmal zu viel, aber na ja .... ;)
    Trotzdem danke für die Tipps.

    Grüße an alle
    Alex :0-
     
  19. Uli L.

    Uli L. Pascale und Manuri

    Dabei seit:
    5. September 2000
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich, Zwentendorf (Gnadendorf)
    Hi!

    Ich muss dich da leider enttäuschen. Auch alte Vögel können auf einmal auf Dinge drauf kommen, die sie früher nie gemacht haben.

    Ich hab früher z. B. immer Zimmerpflanzen im Zimmer der Vögel stehen gehabt (waren immer ungiftige, weil im Falle der Fälle ist es einfach besser so), weil sie die eh nie angesehen haben. Und dann komm ich irgendwann heim, als ich die damaligen Vögel auf jeden Fall schon zwei Jahre hatte und sie haben meinen Bonsai ausgegraben, sodass dieser nicht mehr zu retten war. Ausserdem haben sie auch erst mit einem Jahr zum Tapetenfressen angefangen. So etwas passiert leider.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Isis

    Isis Guest

    knabbern

    HI!
    Meine Wellis, knabbern auch alles an, der wahnsinn is ja das sie sich überall festhalten können.

    Ich hab zum Glück statt Tapeten eine Holzverkleidung, Poster hatte ich auch mal, bis sie draufgekommen sind, dass man die auch zerstören kann,.... jetzt hab ich keine mehr.

    Bin auch schon die ganze zeit am überlegen wie ich Bilder aufhänge, ohne dass sie drauf sitzen können.

    Meine Deckenleuchten hab ich auch schon alle getauscht, da es ideale landeplätze waren, und mitten im raum, wollte ich halt doch nicht die sch.... herumliegen haben.

    Man muss sich halt bei jeden kauf (möbel, boden, wände,..) überlegen, was bei den wellis mit den ganzen sachn passiert:)

    Ich glaub auch nicht dass sie einfach so davon ablassen, wenn du ihnen einen anderen spielplatz anbietest.

    und sie jetzt deswegen einzusperrren, is doch auch keine Lösung.

    LG Isi
     
  22. #20 Chaosbande, 6. Juni 2003
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Also ich muß ganz ehrlich sagen, ich liebe meinen Freund und ich werde ihn auch bald heiraten, aber meine Geier würde ich nie im Leben für ihn aufgeben, das hat was mit Charakter zu tun, finde ich, dann würde sein Charakter nicht zu meinem passen, noch dazu könnte ich nie mit jmd. zusammen sein, der Tiere, besonders natürlich meine Tiere, nicht genauso liebt wie ich.

    Wenn er verlangt sie sollen weg, gibst du sie dann auch ab, nur weil er es will?
     
Thema:

Käfig-Arrest

Die Seite wird geladen...

Käfig-Arrest - Ähnliche Themen

  1. Käfig + Zubehör ?

    Käfig + Zubehör ?: Hallo liebe Leute Eigentlich habe ich hier wenig zu suchen, denn ich bin stolzer Zebrafinken Besitzer :-) Trotzdem wollte ich euch mal etwas...
  2. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  3. Schlafen im neuen Käfig?

    Schlafen im neuen Käfig?: Hallo! Mein Wellipärchen hat einen neuen Käfig bekommen. Über mehrere Wochen habe ich sie an den neuen Käfig gewöhnt, den alten aber immer noch...
  4. Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig

    Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig: Da ich der Meinung bin,dass man den wellis auch Freiflug geben sollte wenn sie noch nicht zahm sind.Ich meine sonst dürften andere wellis ihr...
  5. Mein Käfig - Verbesserungsvorschläge bei der Einrichtung

    Mein Käfig - Verbesserungsvorschläge bei der Einrichtung: Hallo liebe Gemeinschaft hier, als neuer, unerfahrerner Welli Halter freue ich mich auf Rückmeldungen und Verbesserungsvorschläge bei der der...