Käfig selber bauen

Diskutiere Käfig selber bauen im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich habe ich habe das Richtige Forum gewählt, wenn nicht bitte ich um entschuldigung. Ich möchte meinen 2 Wellis einen neuen Käfig...

  1. Neresto

    Neresto Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Juni 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72793 Pfullingen
    Hallo,

    ich habe ich habe das Richtige Forum gewählt, wenn nicht bitte ich um entschuldigung.

    Ich möchte meinen 2 Wellis einen neuen Käfig gönnen, vor allem größer :D (Vielleicht passen dann ja auch 4 rein :D . Heute war ich mal gucken was die Kosten und ein bekannter meinte zu mir wir können den auch selber bauen, weil das a) billiger wäre und b) wir ihn genau in die Ecke einpassen können. Soweit so gut :D

    Bevor ich allerdings irgendwas falsch mache wollte ich mal fragen ob hier jemand Erfahrung damit hat, gerade was Material angeht. Auch sind wir schon auf die Frage gestossen wie man das am besten löst mit dem Vogelsand entlehren und säubern.

    Hoffe es findet sich jemand der mir da ein wenig helfen kann damit meine beiden bald umziehen können

    Danke schonmal
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. OR-Michi

    OR-Michi Banned

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    5.388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern zwischen Augsburg + Landsberg am Lech
    Ideal für die Größenmaße,wenngleich auch nicht immer möglich, ist die 10-fache Körper-Länge der WS,ergo ~150 cm lang!
    Um den Vogelsand zu entnehmen, ist eine Schublade erforderlich!
    Mann kann solch Käfig auch an 3 Seiten,plus Boden und Deckel auch geschlossen aus Holz fertigen!
    Nur für die Vorderseite werden dann Vorsatzrahmen(die es in vielen Größen gleich fertig gibt) installiert!

    Wenn du mir,aber bitte nur als PN(Persönliche Nachricht)Deine E-Mail-Anschrift mitteilst,zeichene ich dir am PC einen detallierten Bauplan!
    Die Holzteile(Wände/Deckel/Boden/Schublade kann man sich im Baumarkt passgenau zuschneiden lassen!
    Gruß
    Michael
     
  4. Neresto

    Neresto Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Juni 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72793 Pfullingen
    Hab dir geschrieben :) Für den Fall das jemand anders noch was weiß hab ich gerade mal gemessen. Der Käfig würde ca 40cm tief, 80cm lang und bis zu 120cm hoch. Ausser ich stell mein Bücherregal um dann könnte ich ihn noch länger machen *grübel*

    Links am Käfig ist übrigens eine Wand und hinten auch. Rechts ein wenig Platz und dann das Bücherregal, damit sie net von allen Seiten gestresst werden
     
  5. sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi Neresto,
    das du deinen wellis einen größeren käfig baue willst halte ich für eine sehr gute idee.
    hast du wenigstens schon eine vorstellung wie der käfig werden soll? zb. ob er offen, geschlossen (wie or-michi beschreibt) oder ob es eher richtung vogelvitrine gehen soll.
    auch wäre es nicht schlecht wenn du deine handwerklichen fähigkeiten und möglichkeiten kurz umschreiben könntest damit wir die vorschläge und hinweise danach richten können.
     
  6. Neresto

    Neresto Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Juni 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72793 Pfullingen
    Huhu Mac,

    also meine fähigkeiten sind nicht der Rede wert :D Daher lasse ich es ja auch einen Freund machen. Der kann Handwerklich so ziemlich alles was mir einfällt.
    Ich dachte bisher eigentlich an eine Recht einfach Konstroktiun mit Boden, Deckel, und Draht auf jeder Seite. Allerdings ist die Idee es hinten zu zumachen auch nicht schlecht. Weiß nur nicht wie das dann ist zwecks Reinigen und klettern tun die ja auch recht gern. Bin eigentlich relativ offen was das Design angeht, die Hauptsache ist das die Vögel es dann toll finden :D
     
  7. sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    na das hört sich nach einer guten grundlage an.
    ich würde dir eine einfache rahmenkonstruktion mit kotschublade und drahtbespannung vorschlagen. allerdings solltest du überlegen 3 seiten mit plastik- oder plexiglassplatten zusätzlich zuschließen. das hält die bude sauberer. die platten können mit einfachen schienen am käfig befestigt werden und zum reineigen leicht entnommen werden. die kotschublade sollte leicht zu entnehmen und zu reinigen sein, was sich mit einer wanne aus alublech oder plastik am besten umsetzen lässt.
    zu überlegen sollte nur noch sein ob das ganze aus holz oder doch eher aus alu gebaut werden soll. holz ist zwar billiger und leichter zu verarbeiten aber es hält auch nicht so lange wie alu 4kantrohr was auch teurer und auch aufwendiger in der verarbeitung ist.
     
  8. Neresto

    Neresto Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Juni 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72793 Pfullingen
    Also generell würde ich Holz bevorzugen, gerade aus Kostengründen. Worauf muss ich den beim Draht vor allem achten?
     
  9. OR-Michi

    OR-Michi Banned

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    5.388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern zwischen Augsburg + Landsberg am Lech
    Ich bin gelernter Schreiner,wenn ich solch Käfig konzipiere,"hält" dieser die nächsten Jahrzehnte!:D
    Michael
     
  10. sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi or-michi,
    schön das du schreiner bist aber du hast anscheinend wenig erfahrung mit sittichen. denn wenn du den käfig nicht gerade aus eiche, buche oder tropischen hartholz baust (da sind wir aber wieder bei der kosten geschichte) werden wellis nach kurzer zeit unschöne knabberstellen am holz hinterlassen.

    zum draht, da du für drinne bauen willst würde ich dir einen edelstahldraht mit 10-12mm masche und einer drahtstärke von 06-1mm empfehlen. kosten etwa 16€ pro qm aber der sieht besser und edler aus und du benötigst ja auch nur max. 4qm. ansonstens kannst du auch problem los verzinkten draht nehmen der ist günstiger 2,50€/qm nur würde ich da eine drahtstärke von 1mm bevorzugen. bei verzinkten draht würde ich dann aber galvanisch verzinkten draht nehmen der hat die glattere oberfläche und ist für den innenbereich optimal. feuerverzinkterdraht ist meist rauher, matter und ist besser für aussenvolieren geeignet.
    auf keinen fall würde ich dir pvcbeschichteten draht empfehlen. der ist zwar super zum durchsehen aber nichts für sittiche, die fressen die beschichtung runter.
     
  11. Neresto

    Neresto Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Juni 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72793 Pfullingen
    So wir sind jetzt nochmal bei der Schublade angekommen :D Bisher habt ihr mir ja soweit gut geholfen :) Vielen vielen Dank

    Können wir eigentlich die Schublade auch aus Holz bauen und dann mit Teichfolie oder ähnlichem verkleiden? Die ist ja meines wissens ungiftig
     
  12. sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    klar wäre auch eine holzschublade möglich. ich würde die schublade dann aber komplet mit einer lackfarbe streichen so das keine feutigkeit eindringen kann. ich würde dann 2 kleine schubladen bauen (40x40cm) damit sie wenn sie mit vogelsand befüllt sind nicht zu schwer werden. auch kann man so 2 unterschiedliche bodenbeläge einfüllen.
     
  13. OR-Michi

    OR-Michi Banned

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    5.388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern zwischen Augsburg + Landsberg am Lech
    Mache dir mann keine Sorgen,
    wenn dir meineserseitige Erfahrung 15 Jahre WS-Zucht,bei eigenem Kafigbau,nicht als Erfahrung ausrreicht!:+klugsche
    Ausserdem konzipiere ich immer mit Vorsatzgittern,die alle Möglichkeiten,wie Innen/Aussenfütterung,entsprechende Türchen,etc, bereits bauseits vorhalten!
    :nene:Maschendraht gleich welche Qualität und Ausfühung hat nun alles andere wie einen wohnlichen Charakter innerhalb eines Zimmers!

    Wir können aber auch gerne tauschen..
    Du erstellst die entsprechenden Baupläne mit allen detaillieren Ausführungen,und ich bin dann nur noch der Kritiker!
    Na,wie wär's ?
    Michael
     
  14. Neresto

    Neresto Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Juni 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72793 Pfullingen
    Ich wollte hier nicht dafür sorgen das sich Leute streiten -.-
     
  15. sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    hier streitet sich niemand, das ist höchstens ein angeregter meinungsausaustausch.

    ich will dir michi ja auch nicht auf den schlips treten aber ich glaube nicht das eine zuchtbox mit vorsatzgitter das richtige für die wohnung ist. die gehöhren doch eher in eine zuchtanlage oder in extra dafür vorgesehene räume.

    ps. ich habe ebenfals über 20jahre wellis gezüchtet und baue seit 15jahre volieren, käfige, zuchtanlagen und zubehör für sittiche und papageien und das auch als auftragsarbeiten.
     
  16. OR-Michi

    OR-Michi Banned

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    5.388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern zwischen Augsburg + Landsberg am Lech
    1.)Wo steht da etwas von einer "Zuchtbox"?
    2.) Dann frage ich mich allen Ernstes,
    warum du ihm nicht deine tätige Hilfe in Form(auch für den Laien verständlich) von Bauplänen angeboten hast?
    Mit den paar Insider-Brocken wie Alu-Rohr und Maschendraht kann eine Laie schier nichts anfangen!

    Aber es wird mir eine Lehre sein,
    in diesem Forum werde ich meine handwerklichen Fähigkeiten nicht mehr anbieten(!!!)
    Wenn doch in so hervorragender Fachmann wie du hier zugegen bist!0l8(0l
    Michael
     
  17. svenson65

    svenson65 Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2013
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barchfeld
    Ich glaub, jetzt streiten sie sich doch... :roll:
     
  18. OR-Michi

    OR-Michi Banned

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    5.388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern zwischen Augsburg + Landsberg am Lech
    aber nein..Streit ist nur etwas für Dumme..ich habe mich lediglich hier verabschiedet!
    Wahrscheinlich weiß @sittichmac nicht mal wie ein Vorsatzgitter aussieht!:)
    Michael
     
  19. wp1954

    wp1954 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    18
    na jah,ist doch wohl geschmaksache,,vorsatzgitter sind praktischer u.sehen meiner Meinung nach auch besser aus,den käfig richtig gebaut. aus hardholz(buche z.b.) sieht in einer Wohnung sicher schicker aus als soh ein metallkasten mit 4 eckigem draht.
    selbst für pappageien hab ich schon käfige aus holz gebaut,von innen mit aluwinkel verkleidet,das sie nicht ans holz kommen ,halten auch bei denen über jahrzente u.sehen halt besser aus-,,,,,,wie der schreiner kanns keiner,,,,,,,ist nur eine Sache des durchdenkens.ich hab schon vorsatzgitter für käfige(wie früher)selbst aus holz gefertigt,sicher nicht ideal für sittiche,aber sehen wesendlich schicker aus.
    mfg willi
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. OR-Michi

    OR-Michi Banned

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    5.388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern zwischen Augsburg + Landsberg am Lech
    Moin Willi
    eben..und genau darum gehts es mir als Schreiner,das der Wohnungs-Charakter "erhalten bleibt"!
    Ein Käfig,wie geraten aus Alu-Rohr und Maschendraht,nimmt sich neben einem Bücherregal wohl als eher "Fremdköper" aus!Eine weitere Möglichkeit ist,die Holzteile dem Farbton des Bücherregales anzupassen.

    Zumal diese Vorsatzgitter alles vorhalten(wie Türchen für den Freiflug,Möglichkeit Fessnäpfe einzuhängen,etc)was den täglichen Umgang am Käfig entschieden erleichtert!

    Der von mir konzipierte Käfig(baue diese so seit 1960)beinhaltet die Möglichkeit,um z.B. Naturäste an der Rückwand zu installieren,mit nur 2 Handgiffen die Voratzrahmen zu entfernen,sodaß eine "Arbeitsöffnung" von 80 x 80 cm entsteht!Was auch für eine Genalreinigung(innen) nur von Vorteil ist!
    Michael
    PS @Neresto hat bereits eine Vorentwurf(farblich abgesetzte 3-D-Zeichnung) erhalten,und es gefällt ihm sehr gut!
     
  22. #20 Sittichfreund, 6. November 2013
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Ein Holzkäfig kann sehr wohl Krummschnäbelschnäbel aushalten. Du mußt das Gitter bzw. den Draht nur von innen anbringen. Außen werden sie nicht so viel knabbern, wenn man genügend andere schöne Sitzplätze und Schreddermöglichkeiten anbietet.

    Pulverbeschichteter Draht - wenn Du das mit der Abkürzung meinst - ginge noch, ein Problem wären eher kubststoffummantelte Drähte, weil hier die Kunststoffteile in den Verdauungstrackt gelangen und dort Verletzungen verursachen können.
    Für die besserer Durchsicht würde ich dad Gitter mit schwarzem - zumindest aber dunkleren - Lack streichen. Das sieht auch gut aus und ist recht stabil. Es gibt Lack der für Kinderspielzeug geeignet ist - einfach im Fachhandel fragen!

    Dei Schublade sollte nicht zu "gut" passen, sonst wirst Du Schwierigkeiten mit dem Entnehmen haben, wenn Sand zwischen Lade und Wand gerät. Um dieses zu verhindern sollte die Lade einerseits nicht zu flach sein - was sich allerdings beim Gewicht bemerkbar macht - andererseits würde ich ca. 1-2mm über der Lade Leisten montieren, die das übermäßige "Versanden" verhindern. Außerdem bieten diese Leisten auch einen gewissen Kippschutz für die Lade. Gegen das entflleuchen der Insaßen sollte auch eine Vorrichtung z.B. eine pendelnde Blende oder so vorgesehen.

    Eine Teichfolie ist sicher nicht nötig, sieht auch nicht so gut aus, weil sie zu steif ist um sie so sauber in den Ecken fixieren zu können. Eine Lackschicht tut es sicher auch. Zum Lack siehe oben...

    Naja, da könnte man auch sagen kein Vogel sollte in einer Wohnung gehalten werden.
    Ich habe schon sehr schöne neue und alte Schränke mit mehreren übereinander montierten Vorsatzgittern gesehen. Das sah echt gut aus und war sehr praktisch. Sie Verdrahtung war für meinen Geschmack in einem Fall zu eng - Maschenweite 6,3 x 6,3mm - dafür lag aber auch gar keine Feder vor dem Käfig. Zum Teil war gegen die Schnäbel und fürs Klettern und Aufhängen von Schaukeln etc. innen extra ein Gitterrahmen eingebaut. Die Rahmen hier, damit man das Gitter entfernen kann, um dahinter putzen zu können.

    Naja, man kann die Aluprofile von außen schön mit Latten oder Hilzwinkeln verkleiden, die kann man dann in allen möglichen und unmöglichen Farben streichen. Ich habe schon rosarote Käfige gesehen. :D

    ... oder eben wie weiter oben geschrieben den Draht von innen annageln.
     
Thema: Käfig selber bauen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. käfig Schublade bauen

Die Seite wird geladen...

Käfig selber bauen - Ähnliche Themen

  1. Käfig + Zubehör ?

    Käfig + Zubehör ?: Hallo liebe Leute Eigentlich habe ich hier wenig zu suchen, denn ich bin stolzer Zebrafinken Besitzer :-) Trotzdem wollte ich euch mal etwas...
  2. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  3. Schlafen im neuen Käfig?

    Schlafen im neuen Käfig?: Hallo! Mein Wellipärchen hat einen neuen Käfig bekommen. Über mehrere Wochen habe ich sie an den neuen Käfig gewöhnt, den alten aber immer noch...
  4. Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig

    Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig: Da ich der Meinung bin,dass man den wellis auch Freiflug geben sollte wenn sie noch nicht zahm sind.Ich meine sonst dürften andere wellis ihr...
  5. Mein Käfig - Verbesserungsvorschläge bei der Einrichtung

    Mein Käfig - Verbesserungsvorschläge bei der Einrichtung: Hallo liebe Gemeinschaft hier, als neuer, unerfahrerner Welli Halter freue ich mich auf Rückmeldungen und Verbesserungsvorschläge bei der der...