Käfig Standort usw ...

Diskutiere Käfig Standort usw ... im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo Miteinander mich würde mal interessieren, 1. wie groß sind euere Käfige 2. habt Ihr Sie direkt vor dem Fenster oder daneben...

  1. hatschi

    hatschi Guest

    Hallo Miteinander

    mich würde mal interessieren,

    1. wie groß sind euere Käfige
    2. habt Ihr Sie direkt vor dem Fenster oder daneben

    oder was sagt man eigentlich welches das der ideale Standort ist für eine Blaustirnamazone ...

    würde derne das Zimmer neu gestalten und möchte nun den besten Platz gleich reservieren, weis nur nicht, ob es ideal ist direkt vor dem Fenster ... oder eher daneben. Ob ich einen neuen Käfig nehmen soll oder nicht unserer ist derzeit
    innen 72x60x130cm ... aber er kommt ja viel herum :D

    würde mich über Ideen usw. oder ein paar gute Vorschläge freuen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 TimonDiego, 24. Juli 2006
    TimonDiego

    TimonDiego Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Dezember 2005
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hi, und Herzlich Willkommen,
    also den Käfig würde ich gegen ein größeres Exemplar tauschen. Die Tierchen sitzen ja schließlich die meiste Zeit des Tages drin. Oder wie hälst Du es mit dem Freiflug am Tag?
    Und direkt ans Fenster würd ich ihn auch net stellen. Meine stehen an der Wand gegenüber. Sie können so zwar rausgucken, aber sie stehen nicht direkt dran.
    Find ich gut, dass Du die Planung nach der Voliere ausrichtest. So war es bei uns auch. Obwohl ich mir manchmal schon Gemecker deswegen anhören musste, weil es von der männlichen Seite aus schon andere Einrichtungspläne gab. Aber ich hab mich durchgesetzt.
    Erzählt doch mal ein bissl von der Amazone. Ist sie allein? Solls noch einen weiteren dazu geben?
     
  4. COCO04

    COCO04 Coco,Lea und Joy

    Dabei seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Hallo,
    und Herzlich Willkommen,

    die Mindesanforgerung eines Käfig für Amazonen ist 2x2x1m
    und ich würde den Käfig auch nicht direkt ans Fenster stellen,wegen der Sonne usw. der Käfig sollte auch wenigstens an einer Wand stehen, damit sich
    der Vogel auch mal zurück ziehen kann und Sicherheit hat

    und dann würde ich Dir raten gleich zwei Amas zunehmen bzw. ein bestehendes Paar, dann hast Du es leichter, wenn Du erst eine nimmst und danach eine zweite kann die Verpartnerung in die Hose gehen, ich spreche aus Erfahrung ich habe es hinter mir, wenn Du lust hast kannst Du dir das ja mal durch lesen http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=109222
     
  5. hatschi

    hatschi Guest

    Also die Blaustirnamazone, ist derzeit 8Wochen alt und noch beim Onkel meiner
    Freundin, der eine sehr große Zucht hat mit Aras Beos Sittichen und was weis ich noch alles :)

    er hat uns einen versprochen wenn er nachwuchs bekommt, den haben wir Sonntag vor einer Woche ausgesucht, er hat Ihn nun in der Wohnung und nicht mehr in den Gehegen.
    Er wird in die nächsten zwei Monaten dann von Hand aufziehen.
    Derzeit handhaben wir es so mit unserem Ny.-Sittich Morgens hat er eine Stunde Freiflug und dann nach 8 Stunden ist er eigentlich auch non Stop im freien.
    (Der Ny.-Sittich stammt auch vom Onkel) ist Super Hand zahm und auch ein Einzeltier, war auch ein Nestjunger und von Anfang an mit der Situation vertraut tagsüber alleine zu sein, ein kleiner Radio dudelt im Hintergrund, er kommt wirklich gut damit zurecht :)

    so und nun haben wir eben die Amazone geschenkt bekommen, und werden unser Hobbyzimmer (in dem halten wir uns am meisten auf) entsprechend umgestalten. Kleinere Schreibtische, und da soll eben von Anfang an eine Planung gemacht werden für zwei Käfige zwei Schreibtische ein E-Piano

    der Raum hat eine länge von 5 Metern in der Mitte der Wand ist ein Fenster von zwei Meter Breite d.h. ich könnte Links und Rechts vom Fenster jeweils einen Käfig hinstellen.
    Weil gegenüber wäre nichts da sich da die Türe (auch wieder exakt in der Mitte vom Raum befindet ... super blöd :) )
    mal angenommen ich stelle sie jetzt gegenüber dem Fenster hin ... dann sehen sie nur die Berge ... mehr nicht, da wir im 1OG wohnen.
    und vielleicht ab und an mal wenn ein Bauer über die Felder fährt (quasi ganz weit hinten) ...ich hoffe es ist zu verstehen was ich meine :) ...

    Es ist dann auch ein "ER" ... wie gesagt und ich bin auch zuversichtlich, da er von Jung auf an die Situation gewohnt wird das er auch gut damit zurecht kommt. Auch wenn ich hier schon viel nachgelesen haben, daß die Einzeltierhaltung nicht gerne gesehen ist.
    Es ist unsere Sittich Dame noch da und die kann ihn sicherlich auch gut unterhalten ;) Wenn wir das Obere Stockwerk mal dazu bekommen dann werden wir garantiert komplett ein Vogelzimmer haben aber derzeit ist es vom Platz noch nicht ganz so ideal ...also bitte jetzt nicht gleich über mich herfallen :D kommt noch !!!
    Ich habe auch schon viel gelesen und recherchiert.

    Nur die "ideale" Haltung ist wohl immer ein schwieriges Thema ;) also zumindest gehen hier die Meinungen zum Teil stark auseinander ... daher versuchen wir nun im Vorfeld möglichst viel zu klären um einen gesunden Mittelweg zu finden ... event. auch von Leuten die eine ähnliche "Räumliche Situation" haben.

    vielleicht bekomme ich dann von euch noch den ein oder andern Vorschlag oder Tip :) würde mich/uns echt freuen ... und bitte bitte nicht zerfleischen wegen der Einzelhaltung ... das Tier ist und wird kein Wanderpokal ist "Hand zahm" und bei der Übergabe 12-16 Wochen, da wird uns der Onkel bescheid geben wenn der richtige Zeitpunkt seiner Meinung nach ist , die Amazone bleibt bei uns und wird nimmer hiergegeben !!!!
     
  6. hatschi

    hatschi Guest

    Danke Ihr Zwei für die schnelle Antwort!

    @COCO04 da hast du ja was durchgemacht ...
    mit der Käfiggröße habe ich gelesen das die Abmessungen für zwei Tiere sind, richtig?

    Der Onkel meint, dass es auf jeden Fall reichen würde, für Tagsüber und Nachts, Hauptsache er hätte Unterhaltung. Er hat auch nicht geschipft weil wir nur ein Tier haben wollten, sonst hätte er es und 100%ig gleich verständlich erklärt.
    Er hat uns aber auch nicht abgeraten.

    Ich hoffe nur ich mache mir hier keine Feine :? :traurig: :zwinker:

    Er hat ja im Käfig nebenan die Ny.Sittich Dame :)
     
  7. #6 Angie-Allgäu, 24. Juli 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo;

    sorry wenn das was ich nun schreibe nicht das ist, was Du erwartest, aber ich kann s mir nicht verkneifen.

    Da sitzt schon ein einsamer Nymphensittich und Ihr holt eine Amazone dazu?
    Wisst Ihr eigentlich was Ihr einem Vogel antut?
    Papageien sind sehr gesellige Tiere und brauchen einen artgleichen Partner. Ein Nymph und eine Amazone werden nie ein harmonisches Paar bilden.
    Wenn s ganz dumm läuft lässt der Nymph das Leben oder einen Fuss oder Flügel.
    Jeder wird allein sein, denn auch ein Mensch kann den Partner nicht ersetzen.
    Einzelhaltung bei Papageien und Sittichen war vor 40 Jahren normal.... heute weiss man das besser.

    Ich finde Deine Einstellung einfach nur egoistisch.
     
  8. hatschi

    hatschi Guest

    @Angie-Allgäu
    danke, für deine Antwort die akzepierte und verstehe ich auch.
    Die zwei sollen ja auch kein paar Bilden und Freiflug gibt es sowieso nur unter Beobachtung ....
     
  9. #8 Angie-Allgäu, 24. Juli 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Aha und warum versuchst Du dann nicht Deine Tiere auch glücklich zu machen und nicht nur sie zu versorgen. Sorry, aber das ist mir zu hoch.

    Ich hab hier genug Amas aus solchen Haltungsbedingungen, Schreier, Beisser und Rupfer. Ich finds einfach nur traurig für ein Tier, wenn Mensch nicht bereit ist es so zu halten, das auch das Tier in eine glückliche Zukunft blicken kann.

    Der Platz klingt doch ganz gut.... warum also nicht ein glückliches Paar?
     
  10. COCO04

    COCO04 Coco,Lea und Joy

    Dabei seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Hallo,

    du hast gefragt und bekommst jetzt antworten, mal pro und kontra

    und die, die hier antworten, haben alle erfahrung und ich kann Angie nur
    zustimmen

    Käfig: die mindesanforderung ist ja auch das du mindestens zwei Amazonen
    hälst und nicht nur eine
     
  11. hatschi

    hatschi Guest

    @Angie-Allgäu
    ich habe ja nie gesagt, daß es nie "zwei" geben wird, nur jetzt bekommen wir eine geschenkt und wir wissen wo er herkommt !!! Leider ist der Rest der Jungtiere schon vergeben, die Ny.Sittiche hatte er auch schon alle versprochen ...

    Dann waren wir auch schon bei so SUPER TIERLIEBEN Züchtern ...
    Ein Haufen Tiere im Keller bei Neonlicht ... KEIN Fenster nur ein Glasbaustein ...
    der andere hat einen umgebauten Hundezwinger ... der Boden verkackt bis zum geht nicht mehr ... die Tiere gerupft ... Blutend ... sorry ...
    Wir hätten sogar ein 14 Jahre altes Tier geschenkt bekommen, der ab und an auf dem Rücken liegt ... kommt aber dann wieder zu sich...
    Es sind nicht alle Züchter so eingestellt wie du, daß sie sich wirklich um die sorgen, denen es richtig dreckig geht.

    Was ich nur sagen will, da ich mich von dir gleich mal in die "Ecke Tierquäler" gestellt fühle, daß es unserer Kleinen Zuhause sehr gut geht, sie macht keine Anzeichen das Sie einen Psychiater braucht, sie hat Grünzeugs im Käfig, hat den ganzen tag auch "Hintergrundmusik" usw. reist sich keine Federn aus oder verstümmelt sich sonst irgendwie … nein wir haben den eindruck Ihr geht es richtig gut.

    Meine Schwester hat einen „Zwergara“ der wurde aus der Gruppe entfernt weil er sich nur mit anderen angelegt hat … jetzt sitzt er alleine in einem Käfig und ist wieder gesund und munter.

    Eine Tante hat eine Blaustirnamazone seit 14 Jahren, die hat außer Ihrem Freisitz und dem Hund auch keine Partner …

    Also sind wir nun Tierquäler deiner Meinung nach … leider kann man mit Übertriebener Tierliebe auch Tiere Quälen …
     
  12. #11 Angie-Allgäu, 24. Juli 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Klingt nicht unbedingt wie "evtl kommt noch mal eine 2. dazu"

    Ich weiss das ich sehr krass sag was ich denke, aber "Honig ums Maul" schmieren liegt mir nicht. Ich sag was ich denke
    Und so wie viele Amazonen bei mir ankommen.... das ist mindestens genauso krass.
    Selbst wenn Du nicht verstehen willst ... wenn nur ein Mensch das liest und nachdenkt, ist mein Ziel erreicht.

    Und glaub mir, wenn die Amazone geschlechtsreif wird, wirst Du an das denken was ich geschrieben hab. Eine Amazone ist nun mal kein Nymph, der stumm vor sich hinleidet.
     
  13. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Nein, nicht falsch verstehen! Du wirst hier nicht für einen Tierquäler gehalten! Nur die Haltungsart, die Du anstrebst, ist einfach nicht artgerecht.

    Du hast Recht, mit übertriebener Tierliebe kann man Tiere auch quälen (z.B. Schoßhündchen mit Brillantenhalsbändern, die immer nur auf dem Arm gehalten werden *grusel*).
    Aber ein Partnertier gleicher Art ist bestimmt keine übertriebene Tierliebe.
    Überleg Dir mal, wenn Du ab morgen für den Rest Deines Lebens keinen Menschen mehr sehen würdest - nie mehr Deine Sprache hören, nie mehr mit einem Menschen lachen, weinen, kuscheln, streiten...

    Nicht so schön, oder? :nene:

    Und deswegen sollten Dein Nymphi und Deine zurkünftige Ama auch einen Artgenossen bekommen, dessen Sprache sie verstehen. :)
     
  14. hatschi

    hatschi Guest

    @COCO04
    wenn Nachwuchs da ist und wir den Obersten Stock soweit haben wir der Idealfall auch eintreten, das Risiko der Verpaarung werden wir dann eingehen müssen. Nur ist die Sutuation eben derzeit nicht zu ändern.
    Pro und Kontra finde ich gut, kann damit auch umgehen nur das man gleich in eine "Ecke" gestellt wird finde ich eigentlich nicht so gut.
    Ich kenne nur einen Fall (der Onkel) wo mehrere Tiere aufeinader Treffen und der Rest, auch ein Graupapagei die eben alleine leben und Quitsch lebendig sind.
    Sind dann das auch alles "schlechte Menschen"?

    wie oben erwähnt gibt es leider auch sehr viele Züchter denen der Profit mehr am Herz liegt als die Tiere.
    Schaue doch nur mal in der ein oder anderen Zoohandlung vorbei... da ist es erschreckend wie die tiere TAG und NACHT gehalten werden. in einem Kniehohen Käfig usw... oder ein Zoogeschäft in unserer gegend die haben eine Amazone direkt an der Kasse sitzen im Käfig ...der dich dann immer schön begrüßt und verabschiedet.
     
  15. COCO04

    COCO04 Coco,Lea und Joy

    Dabei seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    hallo,

    wir wollen die nicht in eine ecke stellen und dich als tierquäler darstellen

    wir wollen dir nur helfen bzw. ratschläge geben

    ich hatte meinen Coco auch erst sieben monate allein zuhause und er war alles andere als nicht glücklich, er war total auf mich fixiert nach dem er vertrauen zu mir auf gebaut hat, er ist überall mit mir hin gegangen( sehr schön) aber was macht der arme kerl wenn ich nicht da bin(er wartet 8-9 stunden auf mich) und das kann es nicht sein, also so schnell wie möglich einen artgleichen gegengeschlechtlichen partnerfür ihn gesucht,

    ich habe mich nach der arbeit sofort um ihn gekümmert ich hatte schon ein schlechtes gewissen wenn ich nur einkaufen gegangen bin

    also ich bitte dich dir das mal alles durch den kopf gehen zulassen
     
  16. hatschi

    hatschi Guest

    @all :)

    ok dann verstehe ich euch was Ihr meint!!!
    Die zweiten Tiere kommen auf jeden Fall wenn wieder Nachwuchs da ist, und bis dahin gibt es dann auch das größere Zimmer und die größeren Käfige.
    #will eben nur von einem bestimmten Züchter !

    @Angie-Allgäu
    das Du bestimmt schon das ein oder andere "mega deftige" gesehen und erlebt hast, verstehe ich, bei mir hat sich auch eine Gigantische Wut aufgebaut als ich in dem Keller war ... es war einfach nur grausig ...
    ich habe eben nur einen "Angriff gelesen"

    aber Hauptsache ihr habt mich noch lieb :zwinker: und stempelt mich nicht als "quäler" ab ... :blume:

    vielleicht könntet Ihr mir dennoch ein paar Tips füpr den Anfang geben zu meinen Fragen, bis auf das Zweite Tier im Moment *tief und schnell duck* ;) :blume:
     
  17. COCO04

    COCO04 Coco,Lea und Joy

    Dabei seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Klar werden wir dir helfen und tips geben

    wenn es soweit ist, immer fragen
     
  18. hatschi

    hatschi Guest

    Dankeschön und Entschuldigung noch mal !!! Wollte hier keine Streitereien verursachen. :Blumen:
     
  19. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Obwohl ich deinen anderen Aussagen zustimme, so kann ich diese nicht unkommentiert stehen lassen. Die wenigsten Nymphen leiden still vor sich hin. Entsprechende Berichte von (ehemaligen) Einzeltieren kannst du auch in diesem Forum finden.

    Gruß
    Compagno
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 hatschi, 24. Juli 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Juli 2006
    hatschi

    hatschi Guest

    ich glaube ich kaufe die Ama und lasse Ihn fliegen ...
    statt dessen kaufe ich mir ein Rudel Cocker Spaniel :D :D :D :D :D
    Denn bestimmt ist Hunde Einzelhaltung auch nichts :D wie sie im Lande Millionenfach praktiziert wird :D :D :D (Hunde stammen ab vom Wolf = Rudeltier)

    ich glaube es nicht ... das findet hier nie ein Ende ...

    Dann bin ich echt gespannt wenn die Amas von den bekannten von der Stange fallen ... sorry echt aber ich hatte gedacht das Theam wäre erledigt und es hat jeder verstanden ... aber wohl doch nicht !
     
  22. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Thema Einzelhaltung.....

    ...
    Ach wie schön, wenn das so wäre. Man könnte sich so einige geschriebene Worte sparen :~

    Hatschi, sicher hast du schon einiges hier über das Pro und Contra Einzelhaltung gelesen, nicht?
    Dann weisst du auch, dass Hund und Vogel einem Vergleich mit Äpfel und Birnen gleicht ;)

    Dass hier so viele gegen Einzelhaltung sprechen, das spricht doch eigentlich für sich. Oder glaubst du, dass sich hier alle was aus den Fingern saugen, wenn sie von Verhaltensstörungen aufgrund von Einzelhaltung sprechen??
    Glaubst du, allen hier ist langweilig?

    Schade, dass es immer wieder Menschen hier gibt, die gute Ratschläge nicht als solche erkennen (können/wollen) :(

    LG
    Alpha
     
Thema: Käfig Standort usw ...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. käfigstandort für gelwangenamazone

Die Seite wird geladen...

Käfig Standort usw ... - Ähnliche Themen

  1. Käfig + Zubehör ?

    Käfig + Zubehör ?: Hallo liebe Leute Eigentlich habe ich hier wenig zu suchen, denn ich bin stolzer Zebrafinken Besitzer :-) Trotzdem wollte ich euch mal etwas...
  2. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  3. Schlafen im neuen Käfig?

    Schlafen im neuen Käfig?: Hallo! Mein Wellipärchen hat einen neuen Käfig bekommen. Über mehrere Wochen habe ich sie an den neuen Käfig gewöhnt, den alten aber immer noch...
  4. Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig

    Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig: Da ich der Meinung bin,dass man den wellis auch Freiflug geben sollte wenn sie noch nicht zahm sind.Ich meine sonst dürften andere wellis ihr...
  5. Mein Käfig - Verbesserungsvorschläge bei der Einrichtung

    Mein Käfig - Verbesserungsvorschläge bei der Einrichtung: Hallo liebe Gemeinschaft hier, als neuer, unerfahrerner Welli Halter freue ich mich auf Rückmeldungen und Verbesserungsvorschläge bei der der...