Käfigbelegung

Diskutiere Käfigbelegung im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hallo ich weiß, zwei Hähne in einem Käfig zu halten ist etwas schwierig, kann aber gut gehen und bislang funktionierts wohl auch....

  1. #1 MeMyselfandI, 14. Mai 2007
    MeMyselfandI

    MeMyselfandI Mitglied

    Dabei seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    ich weiß, zwei Hähne in einem Käfig zu halten ist etwas schwierig, kann aber gut gehen und bislang funktionierts wohl auch. Wahrscheinlich weil die beiden gewohnt sind in einem Käfig zu leben. Die streiten sich zwar kräftig, aber ich denke das ist nicht ungewöhnlich und die tun´s auch ausserhalb des Käfigs.

    Nun meine Frage; 1. bringt es was, wenn ich zwei Weibchen dazu setze ?
    2. wird´s dann noch wilder oder ruhiger ?
    3. dürfen die 4 dann weiterhin in einem Käfig bleiben oder soll ich die Paare dann strikt trennen ?
    und und und
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rubylein, 14. Mai 2007
    Rubylein

    Rubylein Reif für den Urlaub

    Dabei seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Auenland
    Also wenn du noch 2 weibchen dazu holst musst du die päärchen trennen. Also ruhiger wird es dann meines erachtens nicht. aber hör dir dann doch lieber noch die anderen antworten an.

    LG
     
  4. #3 Zugeflogen, 14. Mai 2007
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    Hallo,

    Das ist ein sehr deutliches Zeichen dafür dass die Hähne getrennt werden müssen und es eben nicht[/i gut geht !

    2 Hennen ändern das auch nicht.

    die paare für die brutzeit stikt trennen, in der winterpause können sie in einem gemeinsammer voliere untergebracht werden und im folgenden frühjar müssen die wieder getrennt werden.
     
  5. #4 MeMyselfandI, 14. Mai 2007
    MeMyselfandI

    MeMyselfandI Mitglied

    Dabei seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    ok, ich muss sie also so oder so trennen. Nun haben aber beide ihren Platz im "großen" Käfig gefunden und selbst wenn mein brauner gerne den kleinen Vogel zum Essen bevorzugt und verteidigt, ist er abends dann doch wieder auf seinem (mittlerweile) Stammplatz im großen Käfig.
    Ich möchte keinen der beiden bevorzugen oder benachteiligen. Versteht nicht falsch, es sind Vögel, aber ich weiss nicht wie die das werten (wenn die´s werten) wenn der eine da, der andere da seinen Käfig hat.
    Mir tut es eben leid, wenn ich sehen müsste das der eine einen großen Käfig (71 x 45 x 139 cm ) hat und der andere einen kleinen (nicht abgemessen, aber ca. 60 cm x 32 cm x 57 cm) ... und wirklich glücklich sind die dann doch auch nicht, oder ? sind doch gesellige Tiere und ungern alleine, oder ?
     
  6. #5 Zugeflogen, 14. Mai 2007
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    Hallo,

    was haben die Vögel davon wenn sie sich den ganzen Tag streiten, sich nicht aus dem Weg gehen können und jeweils den anderen bekämpfen und vertreiben wollen ?
    Stress, der wirkt sich negativ auf die Gesundheit der Tiere aus, in härtefällen kann es zum Tod des unterlegenen Hahns kommen.

    Kanarien sind in der Brutzeit Revirbildner, d.h. die bilden Revire, indenen nur 1 Pärchen brütet und in diesem Revir dulden sie keine anderen Kanarien, denn diese sind Konkurrenten um die besten Nistplätze, um Futter, um die Hennen / Hähne, usw.

    Nein, Kanarien sind keine Schwarmtiere wie z.B. diverse Sittiarten.
    Es ist kein Problem einen Kanarienvogel über einige Monate alleine zu halten.


    Wen du nun in den kleineren Käfig steckst ist egal. Da fühlt sich dann keiner gegenüber dem anderen benachteiligt.
     
  7. #6 MeMyselfandI, 15. Mai 2007
    MeMyselfandI

    MeMyselfandI Mitglied

    Dabei seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    also ich habe sie gestern abend dann getrennt. Der braune hat sich wohl sehr gewundert und war wohl auch ein wenig, wie soll ich sagen ? überrascht, entsetzt ? das er jetzt nicht mehr in den großen soll.
    Ich habe seine Schlafstange natürlich übernommen in den "kleinen" Käfig und nach ´ner knappen Stunde hat er sich dann auch "geschlagen" gegeben und sich eingemümmelt zum Schlafen. Natürlich auf SEINEM Schlafast.

    Heute morgen habe ich sie natürlich wieder beide rausgelassen. Der braun-gelbe ist allerdings lieber im Käfig (im großen) und verteidigt den auch gegen den kleinen, braunen. Na, zum Futtern geht er dann wohl jetzt freiwillig in seinen Käfig.

    Naja, ich lasse es jetzt erstmal dabei und schaue dann mal weiter. Alleine sind sie ja nicht wirklich, nur im Käfig halt. Wobei die sich aber durchaus gegenseitig jagen, habe ich den Eindruck.

    Der gelb-braune kann es wohl nicht haben, das der braune seinen eigenen Käfig hat und fliegt immer rüber und piesackt ihn. Wahrschenlich sind die da nicht anders, als Menschen :-)
     
  8. #7 Zugeflogen, 15. Mai 2007
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    Hallo,

    wenn hier im forum von Trennen die Rede ist, dann heist das Trennen. Dauerhaft für die Zeit der Brut !
    Also kein gemeinsammer freiflug, möglkichst sichtkontakt vermeiden ect.

    das problem ist bei dir ja nicht gelöst. sie haben sich, als sie zusammen in einem käfig waren in der nacht nicht gestritten und tun das jetzt durch die trennung auchnicht.
    aber am tag (freiflug ect.) streiten sie sich immernoch.
     
  9. #8 Heinz-Franz, 15. Mai 2007
    Heinz-Franz

    Heinz-Franz Guest

    Doch, Vögel sind anders! Bitte die Tiere nicht vermenschlichen und ZUGEFLOGEN´s Rat mit der Trennung befolgen. Die Hähne haben sicher keinen "Abschiedsschmerz" und gemeinsamer Freiflug bietet ihnen die Chance ihren Kampf fortzusetzen. Hier geht´s um Revierbesitz und Paarungschancen (bei dir nicht, da kein Weibchen zugegen).

    Also: konsequente Trennung in der Balz- und Brutzeit!

    Gruß
    Heinz-Franz
     
  10. #9 MeMyselfandI, 15. Mai 2007
    MeMyselfandI

    MeMyselfandI Mitglied

    Dabei seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    ok, dann separate Räume ... und ab Juli kann man (wenn ich´s richtig verstanden habe) die beiden wieder zusammenlegen ??

    tut mir ja leid, wenn ich das so alles daherschreibe, aber die beiden haben tatsächlich gut 4 Jahre bei meiner Mutter in einem (viel zu kleinem) Käfig gesessen ....
     
  11. #10 MeMyselfandI, 15. Mai 2007
    MeMyselfandI

    MeMyselfandI Mitglied

    Dabei seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    ich versuche es den beiden ja so angenehm wie möglich zu machen, aber einiges war mir bisher halt nicht bekannt ...
     
  12. #11 Zugeflogen, 15. Mai 2007
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    hallo,

    es ist auch ok wenn du einen sichtschutz zwischen die beiden käfige stellst. hauptsache sie sehen sich nicht.

    zusammensetzen kannst du sie dann nach abschluss der mauser. ob das nun schon im juli ist kann ich dir nicht versprechen, manche tiere mausern erst im august (mauserbeginn). da musst du mal schauen wie das bei dir ist.
     
  13. #12 MeMyselfandI, 15. Mai 2007
    MeMyselfandI

    MeMyselfandI Mitglied

    Dabei seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    mich wundert es momentan allerdings das die es sooo lange in diesem Käfig dann zusammen ausgehalten haben. Muss ja in den Brutzeiten eine Qual für die sein, in einem Käfig zu sitzen !?!?
     
  14. #13 MeMyselfandI, 15. Mai 2007
    MeMyselfandI

    MeMyselfandI Mitglied

    Dabei seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    na, das passt schon sehr gut. Ich habe so eine schiebbare Trennwand zwischen zwei Räumen. Dann hören die sich nur noch und bis August ist das sicher ok. Dann werde ich Ende des Jahre mal zwei Weibchen besorgen und Anfang nächsten Jahres die Päärchen wieder trennen. Ist das OK ??
     
  15. #14 gfiftytwo, 15. Mai 2007
    gfiftytwo

    gfiftytwo Guest

    davon kannst du ausgehen,es kommt mitunter schon mal vor,das die Vögel sich bis aufs Blut bekämpfen
     
  16. #15 MeMyselfandI, 15. Mai 2007
    MeMyselfandI

    MeMyselfandI Mitglied

    Dabei seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    eine andere Frage noch. Sicher ist das individuell, aber wie oft und wie lange sollten Kanarienvögel Freiflug haben ? reichen alle 2 Tage ? oder täglich 3-4 Stunden ???
     
  17. Polo

    Polo Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Recklinghausen, NRW
    Hallo!

    So oft wie möglich, täglich wäre schon prima. ;)
     
  18. #17 MeMyselfandI, 15. Mai 2007
    MeMyselfandI

    MeMyselfandI Mitglied

    Dabei seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    ja, so oft es geht sowieso, aber wenn die mal 2-3 Tage im Käfig bleiben (müssen) fallen die deswegen wohl auch nicht von der Stange, oder ? Die fliegen fast täglich, aber das ist im Vergleich zu früher für die sicher schon fast paradiesisch
     
  19. #18 Zugeflogen, 15. Mai 2007
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    nein, sie fallen dann nicht von der stange
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 MeMyselfandI, 16. Mai 2007
    MeMyselfandI

    MeMyselfandI Mitglied

    Dabei seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    hm, ehrlich gesagt, war´s nicht wörtlich gemeint, aber gut. Die beiden haben jetzt quasi jeder einen Raum ...
     
  22. #20 Zugeflogen, 16. Mai 2007
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    hallo,

    es reicht wie gesagt wenn jeder einen eigenen käfig hat und sich die beiden nicht sehen
     
Thema:

Käfigbelegung