Kaefigeinrichtung

Diskutiere Kaefigeinrichtung im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich warte jetzt schon seit Tagen auf den neuen Kaefig aus Deutschland und nun mache ich mir so einige Gedanken was da denn so alles rein...

  1. #1 Caro27100, 7. August 2004
    Caro27100

    Caro27100 Guest

    Hallo,

    ich warte jetzt schon seit Tagen auf den neuen Kaefig aus Deutschland und nun mache ich mir so einige Gedanken was da denn so alles rein muss. Der Kaefig hat die Masse 90x76x176 cm. Wieviel Stangen wuerdet ihr dareinsetzen? Muessen da auch Leitern oder Schauckeln rein? Wie verteilt man das ganze? Maiky lebt ja im Moment noch ganz beengt in diesem fuerchterlichen Nymphensittichkaefig und ich will ihn ja auch nicht gleich mit jedermenge neuen Sachen uebermannen. Achja, vielleicht habt ihr auch einen Tip wie ich ihn dann in den neuen Kaefig kriege. Ich dachte ich binde den neuen und den alten einfach Tuer an Tuer zusammen. Er ist ja nicht Handzahm.
    Eure Meinung wuerde mich interessieren.

    Ciao Caro27100
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kelly_bundy, 7. August 2004
    kelly_bundy

    kelly_bundy Guest

    also ich würde die Stangen die dabei sind nicht verwenden .....
    wenn du die Möglichkeit hast Äste reinzumachen

    Pass aber auf, das wenn Du Äste nihmst die nicht von Bäumen
    sind die in Strassennähe stehen

    Und Rinde ab !!!!! Dann wenn das zutrifft, mußt Du aupassen, was
    du nimmst NUSS Baum ist immer gut....

    Spielzeug, da gibt es Fachhandel dieses "bunte Plastics Zeug"
    Keine Angst, kriegen die nicht kaputt, Du mußst halt mehre Sachen
    nehmen, und diese immer auswechseln....

    Es gibt auch davon "Funktions Teile" zu Beispiel da steckt man Nüsse rein
    und der Vogel sollte die rausholen.... (Damit ist er etwas beschäftigt)

    Schauckel geht oder versuch nen Seil reinzu tun....

    Das war es schon
     
  4. Alina

    Alina Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Osnabrück
    wie??
    meinst du jetzt man soll die rinde vorher abmachen???
    hab ich noch nie gemacht!!!
    du kannst auch alle möglichen anderen bäume nehmen, eiche, kirsche, ahorn.....usw.
     
  5. #4 Drakulinchen, 7. August 2004
    Drakulinchen

    Drakulinchen Obstschnipplerin

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waal - nähe Landsberg am Lech, Umgebung Muc
    Spielzeug

    >Spielzeug, da gibt es Fachhandel dieses "bunte Plastics Zeug"
    >Keine Angst, kriegen die nicht kaputt,


    mh, also mehr als 1 "Plastikzeug" würde ich nicht rerintun - lieber Spielzeug aus Holz selbstbasteln - der Vogel hat ja grad Spaß daran etwas zu zerlegen/zernagen. Uns besser ist es, wenn es sein Spielzeug als die Ecken Deines Wohnzimmerschrankes sind ;)

    Grüße,

    Draku
     
  6. kleines

    kleines Guest

    hallo,
    ich habe immer Naturäste mit einigen Spielsachen drin..
    meine Geier finden das toll.
    heute habe ich zwar größere Volieren und eine neue ist gerade in an marsch , aber die Einrichtung ist immer mit Naturästen , zweigen usw.
    Hänge mal ein Bild dran glaube da kann man sehen wie ich es immer im Käfig hatte
     

    Anhänge:

  7. #6 kelly_bundy, 7. August 2004
    kelly_bundy

    kelly_bundy Guest

    Zum Thema Rinde ab

    Mache ich damit den Vogel zum einen den Dreck (durch Verunreinigung der
    Luft (hat man auch im Wald) nicht direkt und undosiert aufnihmt....

    Spricht da was dagegen ??????


    Kirschäste würde ich abraten, gerade in der Blütezeit der Kirschen,
    da der Saft in der Rinde den Vogel schlicht besoffen macht !!!!!!!

    Probiert mal aus.... grins....

    Als unbedenklich gelten Haselnuss, Weiden (Naturschutz) und Birke
    mehr weiß ich nicht Stein Obst sollte man nich verwenden...

    Wie gesagt, das war meine persönliche Meinung, die Vögel nehmen
    das Plastic Zeugs sehr an (weil die es schön rumziehen koennen
    und wohl die unterschiedlichen Farben reizen)

    Abwechslung sollten die aber schon haben vom Spielzeug her
    Ob man das selber macht ist doch egal....

    Jedenfalls bin ich froh das meiner kein "Holz anfrisst" denn irgend wann
    geht es dann doch an die Möbel (muß aber nicht sein)
     
  8. #7 tweety1212, 8. August 2004
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Aber gerade unter der Rinde stecken doch die ganzen Vitamine und wenn man aufpasst wo man sie holt, kann man die Rinde auch dran lassen. Macht den Geiern viiiiiel mehr spaß. Bei mir wird imer erst entrindet :D
    Birke sollte man nciht allzu häufig nehmen steht auch im Pirol. Enthält Alkaloide. Guck mal hier da sthen ganz viele Bäume die du nehmen kannst.

    Achja, in meiner Volie sind nur Naturäste als Sitzstangen, extra welche zum benagen, und sonst nur Seile zum Spielen. Kein Plastezeugs :D Mögen eine eh icht so gerne :s
     
  9. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Käfigeinrichtung und Äste/Zweige

    Hallo Caro :)

    Du hast einen Käfig in Deutschland bestellt? War es nicht möglich in Griechenland einen zu bekommen oder fertigen zu lassen? 8o

    Zwei Sitzstangen sollten schon sein, vielleicht etwas höhenversetzt, oder eine evtl. ergänzt mit einer schräg laufenden Stange, und/oder ein dickes Sisalseil z.B., dazu eben etwas Knabberspielzeug. Aber nicht zuviel, erstens hat er (da wohl unbekannt) evtl. Angst, zweitens sollte sich der Graue ja auch noch gut bewegen können.

    Gegen "Rinde ab" spricht, dass genau in und unter der Rinde die ganzen notwendigen gesunden Mineralien und Aminosäuren sitzen, eben das was der Vogel durch knabbern aufnehmen sollte.

    Sicher besorgt man sich Sitzäste und Knabberzweige nicht in Verkehrs- und/oder Industrie- bzw. Stadtnähe.

    Als Sitzäste eignen sich sehr gut Buche, das ist hartes Holz welches auch knabbernde Papageien nicht so schnell durchschreddern.
    Haselnuss, Ahorn, (ungespritzte) Obstbäume und Weiden sind weiches Holz, welches sich als Sitzäste i.d.R. nicht eignen (weil sie gleich durchgeschreddert sind), aber prima als Äste zum knabbern und Zeitvertreib gegeben werden können/sollten.

    Das Acryl-Spielzeug ist eine zusätzliche Beschäftigungsmöglichkeit, sollte aber niemals als Ersatz für "natürliche Dinge" herhalten müssen, nur weil "Mensch" dann weniger Dreck/Abfall hat. :s
     
  10. #9 Caro27100, 8. August 2004
    Caro27100

    Caro27100 Guest

    Hallo,


    @ Inge > Kaefige bekommt man hier nur fuer Grossittiche und kleinere Papageienarten und das erstens nur sehr teuer und dann auch noch total unpraktisch. Einen Kaefig der von aussen zu befuettern ist und eine Schale mit schubladensystem zum einfachen reinigen hat,habe ich hier nicht gefunden.
    So habe ich mich dann in einigen Online-Shops kundig gemacht und auch einen gefunden der mir das ganze dann hier hinschickt.Es ist zwar etwas teurer aber ich denke ,ich habe die richtige Wahl getroffen.

    Noch eine Frage ,wie sieht es denn mit Mandelbaumaesten und Eukalyptusaesten aus? Olivenaeste sind glaube ich ok, hat er schon drinn und das Holz ist sehr hart und schoen unregelmaessig.

    Habt ihr denn eine Idee wie ich ihn denn dann in den neuenKaefig bekomme?
    Er ist nicht zahm und war auch noch nie aus dem Kaefig.

    Gruss aus Griechenland Caro 27100 :0-
     
  11. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Danke für Deine Aufklärung Caro. Übrigens hab ich Dir ne PN geschickt, schau doch mal in Deine "Pirvate Nachrichten" (Link oben rechts).

    Tja, Eure Bäume wachsen hier nicht, daher etwas schwierig für uns. Aber frische Eukalyptuszweige habe ich schon von einer Gärtnerei mal bekommen für die Geier (zum knabbern), das war ok, also müssten logischerweise auch die Äste gehen.

    Olivenäste denke ich auch - ist ja "Gemüse" ;) - aber wie gesaft, ich denke, ich weiss es nicht.

    Mandelbaum - hmhm - die Blüten sind evtl. giftig. Schau mal hier:

    Artübergreifender Index der Nahrungspflanzen
     
Thema: Kaefigeinrichtung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rerintun