Käfigeinstreu???

Diskutiere Käfigeinstreu??? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, bin etwas unsicher geworden. Was ist besser? Vogelsand oder Küchenpapier? Habe gehört das der Vogelsand sich im Magen ablagert und...

  1. #1 megaturtle, 16. Juli 2003
    megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Hallo,

    bin etwas unsicher geworden. Was ist besser? Vogelsand oder Küchenpapier?

    Habe gehört das der Vogelsand sich im Magen ablagert und ,zumindest teilweise, nicht ausgeschieden wird.

    Mir geht es auch nicht ums leichtere Saubermachen durch das Papier, das ist auch mit Vogelsand kein Problem.

    Auch das ich bei Verwendung des Küchenpapiers den Grit extra anbieten muss weiss ich.

    Danke für eure Antworten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ariel

    Ariel Katzenhüterin

    Dabei seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    660
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22177 Hamburg
    Hi Megaturtle,

    von Küchenpapier würde ich abraten, da es immer wegfliegt sobald die Vögel mit den Flügeln flattern....
    Ich persönlich benutze auch keinen Vogelsand, sondern Buchenholzgranulat, das ist relativ leicht, saugt gut auf und muss nicht alle 2 Tage gewechselt werden.
    Ich mache es in meiner Voli so das ich den Boden mit Zeitungspapier auslege und dann darauf das BHG verteile.
    Bin damit bisher sehr gut gefahren.
    Vogelgrit muss natürlich auch hier nebenbei angeboten werden !
     
  4. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    Viele Tierärzte sind inzwischen gegen Sand, er soll unter anderem auch für die vielen Kropferkrankungen mit Schuld sein.
    Wenn die Wellis das Papier nicht zerschreddern. Dann nimm halt Papier.
    Nur Vogel oder Taubengrit sollte im Angebot nícht fehlen.

    Gruß
    Hans-Jürgen:0-
     
  5. #4 Alfred Klein, 16. Juli 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Also, ich denke mal daß nicht der Sand zu den Erkrankungen beiträgt.
    Sehr viel mehr ist es die Tatsache daß es Arbeit macht laufend den Käfig oder die Voliere sauber zu machen.
    Es soll Leute geben die machen einmal im Monat richtig sauber.
    Daß sich da alle möglichen Keime bilden ist doch logisch.
    Ich nehme nur Sand und habe keine Probleme damit.
    Zudem halte ich diesen für umweltfreundlicher, für das Papier werden im Regenwald Afrikas die Bäume gefällt und somit die Tierwelt ausgerottet.
    Hat da schon mal einer dran gedacht?
     
  6. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo,

    früher, als ich noch die kleinere voliere hatte, habe ich einfach Zeitungspapier hineingelegt. Das geht gut, wenn die Vögel sich nicht daran zu schaffen machen. falls sie es zerschreddern, würde ich es nicht benutzen wegen der Druckerschwärze und überhaupt wegen der ganzen Chemikalien im Papier.

    Buchenholzgranulat ist gut, noch besser ist das Naturstreu von Hugro, siehe auch hier
     
  7. #6 Angelika M., 16. Juli 2003
    Angelika M.

    Angelika M. Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Januar 2003
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Velbert
    Einstreu für Käfige

    Ich nehme auch das Naturstreu von Hugro für meine Volieren.
    Das ist wirklich super und ich bin sehr zufrieden damit. Und außerdem ist es auch nicht so teuer wie andere Sorten Einstreu.
     
  8. #7 megaturtle, 16. Juli 2003
    megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Hallo, hatte eigentlich schon darauf hingewiesen das es mir nicht um das leichtere Saubermachen geht. Unsere Käfige werden 2x die Woche saubergemacht und nicht nur 1x im Monat.

    Ich hatte nur gefragt, wegen der Ablagerung im Magen und mir das mit dem Küchenpapier absolut nicht gefällt.

    Vielen Dank für die vielen Antworten.
     
  9. Bärchen

    Bärchen Guest

    Hallo,

    also ich verwende Packpapier, da sich das sehr gut als Unterlage bei mir eignet. Ich kaufe das immer als Rolle (1mx5m; früher gab es die auch als 1mx10m, die war besser). Auf das Papier streue ich dann etwas Sand. Meine Vögel haben auch schon mal dran geknabbert und es ist bisher nichts passiert.

    Liebe Grüße
    Bea :)
     
  10. Mairi

    Mairi Guest

    Hallo,
    am Besten ist wohl Buchenholzgranulat . Es ist superleicht , sauber , und saugfähig .
    Sand gebe ich meinen Piepern in einem Extra - Napf . Mein TA und ein Züchter erklärten mir mal , dass Sand Risiken birgt . Bei Beginn einer Kropfentzündung sollte man den Sand weglassen . Zum Einen können scharfe Kanten an den Körnchen zu inneren Verletzungen führen , zum Anderen fressen die Vögel bei KE übermäßig viel Sand , da es von innen her juckt , und sie sich mit dem Sand sozusagen innerlich "kratzen" . Die Folge : sie "versanden" innerlich , was letztendlich auch u.a. zum Tod führen kann .
     
  11. #10 megaturtle, 17. Juli 2003
    megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Vielen Dank euch Allen,

    Werde beim nächsten Einkauf mal nach Buchenholzgranulat schauen, ich glaub das hab ich hier schon irgendwo gesehn.

    Das mit dem Papier sieht einfach Sch.... aus. Hugro hab ich bei uns noch nirgends gesehn, kann mich ja mal umhören.
     
  12. #11 g4eSpunky, 17. Juli 2003
    g4eSpunky

    g4eSpunky Guest

    ... als ich auf Buchenholzgranulat umgestiegen bin, habe ich mal Preise verglichen.
    Schau dich genau um, im Zoohandel gibt es winzig kleine Tüten die unverschämt teuer sind!

    Ich habe dann online gleich einen großen Sack bestellt... das lohnt sich wirklich!
     
  13. #12 Sittichfreund, 17. Juli 2003
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Der Schreiner/Zimmerer um die Ecke ist froh wenn Ihr ihn von seinen Hobelspänen "befreit". Sägespäne würde ich nicht nehmen, die flattern zu arg herum, aber Hobelspäne habe ich schon "ewig".
     
  14. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hugro kannst du hier bestellen.
     
  15. #14 7UPandDown, 29. Juli 2003
    7UPandDown

    7UPandDown Mitglied

    Dabei seit:
    28. Mai 2003
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Einstreu

    Hallo,
    meine frage, wie sieht es mit Einstreu aus einem Sägewerk aus. Unbehandeltes Holz ohne Lacke und anderen Chemikalien. Ist das für die Vogelvoliere (Innenvoliere) auch geeignet?? Wer hat es schon mal ausprobiert und kann Infos geben?
    Gruss
    7UPandDown
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. sbari

    sbari Guest

    ich nehme mal dies mal maisgranulat mal das... abwechslung macht unterhaltung.

    das mit dem Sägewerk - Einstreu täte mich auch interessieren.

    Ich denke ja es ist unbedenklich.

    aber...

    - Ölablagerungen der Maschienen?
    - Dreck, Feinste Metallsplitter durch das Zusammenwischen?
    - Ev. trotzdem "behandelte" Reste darin?

    weiss da jemand mehr darüber?


    mfg
    sbari
     
  18. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,
    also seit ich die 3m Voliere habe benütze ich hauptsächlich Korkrindenschrot und mache immer bei einer Einschubschale eine Stelle wo ich Vogelsand hinstreue, den meine Nymphen latschen doch so gerne durch den Sand und picken wie die Hühner darin rum. Aber durch den anderen Einstreu zu latschen macht scheinbar genauso spaß, besonders wenn man die Stückchen in den Schnabel nehmen kann und durch die Voliere trägt:p , auch meine Chica, Halsbandsittich geht seitdem gerne auf den Boden obwohl das total untypisch für Halsbandsittiche ist.

    Liebe Grüße

    Petra

    :0- :0-
     
Thema:

Käfigeinstreu???

Die Seite wird geladen...

Käfigeinstreu??? - Ähnliche Themen

  1. Käfigeinstreu

    Käfigeinstreu: Hallo ,vor einiger Zeit war eine Frage bezügl.Käfigeinstreu hier im Forum aufgetaucht.Hatte seinerzeit für Holzrosten plädiert.Möchte gern den...