Käfiggröße für unsere Mopas

Diskutiere Käfiggröße für unsere Mopas im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, wir haben seit kurzem 2 süße junge Mohrenkopfpapageien. Welchen Käfig würdet ihr uns dazu empfehlen (Größe, Anbieter)? Falls ich eine...

  1. #1 Robert38, 3. Juli 2007
    Robert38

    Robert38 Guest

    Hallo,

    wir haben seit kurzem 2 süße junge Mohrenkopfpapageien.
    Welchen Käfig würdet ihr uns dazu empfehlen (Größe, Anbieter)?
    Falls ich eine Innenvoliere bauen sollte, könnte ich dazu auch einen
    guten verzinkten Daht nehmen? Für Tipps und Bezugsquellen bin ich
    dankbar!!!
    Schöne Grüße :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Perroquet, 3. Juli 2007
    Perroquet

    Perroquet Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09376 Oelsnitz/Erzgebirge
    Hallo:) !
    Für ein Pärchen Mopas wären 2mx1m Grundfläche gut oder Abwandlungen davon;) .
    Über verzinkten Draht gibt es endlose Diskussionen, die kannst Du im Zubehörforum nachlesen. Ich selbst habe Zinkdraht.
    Wenn Du selbst bauen solltest, dann kann man eigentlich nur Alu empfehlen oder das Holz innen mit Aluprofilen zu verkleiden. Aber selbst da kann es passieren, dass die Geierchen gerade Langeweile überkommt, wenn sie auf der Voliere obendrauf sitzen, und das Holz zerlegen. Von "anknabbern" kann man bei meinen da nicht mehr sprechen:nene: .
    Wer und wie alt sind eigentlich Deine beiden Zwerge?
    VG, Janet
     
  4. #3 Robert38, 3. Juli 2007
    Robert38

    Robert38 Guest

    Die beiden sind vom Februar diesem Jahres.
    Angeblich Hahn und Henne lt. Züchter durch optische Geschlechtsbestimmung des "länge des Dreiecks unterm Bauch".
     
  5. Annemie

    Annemie Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. September 2006
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    50733 Köln
    Hallo Robert!

    Oh nein, bitte belasse es nicht auf der optischen Geschlechtsbestimmung des Züchters.
    Bitte mache einen DNA-Test, damit du wirklich sicher sein kannst, dass du Hahn und Henne hast. Sollten es dann wider Erwarten doch zwei gleichgeschlechtliche Vögel sein, kann es spätestens mit der Geschlechtsreife zu einem großen Problem kommen.
    Also bitte zieh den beiden eine Feder, stecke sie steril in ein Tütchen und schicke sie zu einem Institut für DNA-Analyse. Es gibt da einige und der Test kostet ca. 20.-€.

    Wünsch dir viel Erolg dabei!

    Liebe Grüße, Corina
     
  6. #5 Robert38, 3. Juli 2007
    Robert38

    Robert38 Guest

    Hallo Corina,

    hatte ich sowieso vor. Geld ist auch kein Problem, jedoch habe ich ein bischen Hemmungen den beiden je zwei Federn auszurupfen.
    Da für die beiden noch alles ein bischen Neu ist und etwas verschreckt reagieren, möchte noch ein paar Wochen warten.
    Hast Du einen Tip, wohin ich in Bayern die Proben schicken kann?

    Schöne Grüße,
    Robert
     
  7. Anton

    Anton Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2006
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hemer - NRW
    Ich bin zwar nicht Corina, aber Du kannst die frisch gezupften Feder hierhin schicken: http://www.geschlechtsbestimmung.de/

    Das Ergebnis hast Du binnen einer Woche da, auch wenn Bayern etwas weiter weg ist ;)
     
  8. #7 Robert38, 3. Juli 2007
    Robert38

    Robert38 Guest

    Danke .....
     
  9. Annemie

    Annemie Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. September 2006
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    50733 Köln
    Ja, ich hätte dir das gleiche Institut empfohlen wie Katja. Das ist super und auch sehr schnell!!!

    Mit den Federn raus reíßen, musst du dich nicht scheuen, es ist für deine Vögel nicht so schlimm wie du vermutest.

    Hälst sie fest und ziehst dann mit einem Ruck am Schwanz eine Feder raus, manche quiecken oder geben dabei noch nicht mal einen Laut von sich.

    Nur Mut! :zwinker:
     
  10. #9 Tierfreak, 3. Juli 2007
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Robert38,

    schau doch wegen der Voliere mal hier, dort findest Du weiter unten recht günstige Volierenbausätze, z.B. eine 2 x1m 2m Voliere für 270 Euro. Vielleicht wäre das ja was für Dich :~ .
     
  11. Robert38

    Robert38 Guest

    Hallo Manuela,

    Ja stimmt, es wird wohl auf diese Art hinauslaufen. Ich will den Käfig evtl. auch im Sommer oder an heißen Tagen ins Freie auf den Balkon stellen. Nur die Krux ist, dass die Balkontüre 84cm Breite hat. Somit muss ich selber was zusammenzimmern.
    Bin grad auf www.bird-box.de aufmerksam geworden.
    Die Zutaten, für die von Dir beschriebene Voliere, sind dort erhältlich.

    Grüsle,
    Robert
     
  12. Annemie

    Annemie Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. September 2006
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    50733 Köln
    ...hier zur Ergänzung noch eine andere Adresse:

    www.voliere-bau.de

    Wir haben unsere Voliere von Manus Vorschlag! Ist echt super!!!!!:zwinker:

    Viel Erfolg beim Auswählen!
     
  13. #12 Tierfreak, 3. Juli 2007
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Wie wäre es denn, wenn Du Dir für den Sommer günstig einen etwas handlichere gebrauchte Voliere suchen würdest (vielleicht bei ebay oder so).
    So hätten sie drin eine schöne große Voli und zusätzlich noch ne Sommerresidenz :D .
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Robert38

    Robert38 Guest

    Hallo,

    welche Maschenweite für das Gitter schlägt ihr vor?
     
  16. #14 Tierfreak, 4. Juli 2007
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Für Mopas kannst Du 19mm X 19mm und 1,45 mm Drahtstärke nehmen :zwinker: .
     
Thema:

Käfiggröße für unsere Mopas