Käfiggröße

Diskutiere Käfiggröße im Ziertauben (Exotische Wildtauben) Forum im Bereich Tauben; Hallo, entschuldigt bitte,wenn ich mich hier mal "einklinke" Lese auf Eurer wirklich interessanten Seite,des Öffteren von Käfig- und...

  1. #1 OR-Michi, 26.06.2007
    OR-Michi

    OR-Michi Banned

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    5.387
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Bayern zwischen Augsburg + Landsberg am Lech
    Hallo,
    entschuldigt bitte,wenn ich mich hier mal "einklinke"

    Lese auf Eurer wirklich interessanten Seite,des Öffteren von Käfig- und Volieren-Größen ---
    Bin zwar ein alter Flugtauben-Züchter--habe immer in den Jahren,wenn ich beruflich keine "Flieger" halten konnte,--in entsprechenden Volieren oder auch Käfigen,---Waldvögel,so auch Diamant-Täubchen gehalten !

    Für Käfige,aber auch Volieren gilt eine Mindest-Grundgröße:

    Immer so groß wie die 10-fache Körperlänge der Insassen !!

    Z.B.Kanarienvogel = 12 cm "lang"---somit Käfiggröße von 120 cm Länge !!

    Volieren baut man besser immer entsprechend länger,--sodaß sich die Vögel auch "ausfliegen" können!

    Hält man in Volieren auch Japanische Zwergwachteln,so birgt das Nistmaterial (Kokosfasern) eine "tödliche Gefahr"---allzuleicht wickeln sie diese Fasern um die Beine der Wachteln--und schnüren den Blutkreislauf ab !

    Liebe Grüße
    Michael
     
  2. #2 julian87, 26.06.2007
    julian87

    julian87 Elessar

    Dabei seit:
    12.10.2004
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Schön, dass du uns hier belehren willst, aber ich denke bei deinen Punkten handelt es sich um Allgemeingut, welches eigentlich jeder Vogelhalter hier zu verwirklichen weiß
    Außerdem sind es Chinesische Zwergwachteln und keine Japanischen, nur um Verwechslungen vorzubeugen.
    Warum hast du das überhaupt hier bei den Ziertauben reingeschrieben, wenn man mal fragen darf?
     
  3. #3 Sirius123, 26.06.2007
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    6*
    Hallo Julian,

    er, als alter "Flugtaubenzüchter" fühlt sich eh berufen jedem seine Meinung kund zu tun. Vorallem was die Herkunft der Stadtauben betrifft hat er eine sehr "schöne" Erklärung!
    Er hat mal Diamanttäubchen gehabt und dachte sicher es passt gut hier rein.
    Dabei interessiert mich viel mehr, wie viele Diamanttäubchen er hatte und wieviel "Raum" denen zur Verfügung stand.
     
  4. WRAITH

    WRAITH Stammmitglied

    Dabei seit:
    15.06.2007
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    *g*

    lasst ihn doch einfach... LOL...

    wenn er sich auch noch nen ARA halten würde, müsste er einen käfig bauen, der, laut seiner aussage mind. zehn meter lang wäre!! bei zweien wirds schon schwieriger...
    :idee:
    gut, dass unsere täubchen nur 19-24 cm lang werden... da brauchen wir dann für eins auch nur 2,4 meter in der länge!! vielleicht könnte er uns ja auch eine meinung zur höhe des käfigs sagen??? mal 20 vielleicht?? dann sollten wir doch hochhäuser bauen und dort ein einzelnes täubchenpaar halten---

    stimmt ihr zu?? LOL

    liebe, nicht ernst zu nehmende grüße,

    WRAITH :D
     
  5. #5 OR-Michi, 26.06.2007
    OR-Michi

    OR-Michi Banned

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    5.387
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Bayern zwischen Augsburg + Landsberg am Lech
    ts,ts,ts
    um eure Fragen zu beantworten
    2 Paare Diamant-Tauben !
    Voliere:Länge 6,60 Meter----Breite 4,50---Höhe 2,00 Meter
    Alles Klar ?
    Tschüss
     
  6. #6 Geierwilli, 26.06.2007
    Geierwilli

    Geierwilli Guest

    Öhhmmm .... hast du nur 2 Paar Dias auf dem Raum gehalten? Da waren doch sicherlich noch andere Vögel drin oder?
     
  7. #7 OR-Michi, 26.06.2007
    OR-Michi

    OR-Michi Banned

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    5.387
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Bayern zwischen Augsburg + Landsberg am Lech
    @WRAITH
    Ara's würde ich bestimmt nicht halten--wer Psitakitenarten in Käfigen hält,angefangen vom Welli bis zum Ara,ist meines Erachtesn ohnehin kein Tiefreund.
    Hier werden nur menschliche "Gelüste" befriedigt,an das Tier,und dessen wirklichen Bedürfnisse denkt doch Keiner !

    Fliegt einmal selber in die Länder,aus denen diese Arten stammen.

    Wer einmal gesehen hat,(wie ich)wie Wellis in Australien in großen Schwärem so elegant und wendig wie unsere Schwalben fliegen--
    --der wird sich überlegen,--jemals Wellis in einen Käfig zu halten !

    Ein Wort noch zu Volieren:
    Das Wort Voliere kommt aus dem italienischen (Volare)und heißt fliegen !!

    Also sollten Volieren,so sie diesen Namen verdienen wollen,so groß gebaut sein,daß die Vögel darin fliegen können-und nicht von Stange zu Stange flattern!
    Für mich ist hier das Thema somit beendet.
    Michael
     
  8. #8 Sirius123, 26.06.2007
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    6*
    Hm, find ich schade, eine Diskusion so einfach ab zu brechen!

    Muss dazu sagen, wer wie ich in Afrika, Asien, Amerika und Australien war, und gesehen hat wie da manche Singvögel eingepfercht leben, der kann sich hier bei weitem nicht angesprochen fühlen. Nicht alle Tierhalter halten ihre Vögel usw. in Hutschachteln, es soll sogar Menschen geben die extra Große Volieren bauen um ihren Tieren ein Optimum an Haltungsbedingungen bieten zu können. Natürlich ist es nicht wie in der Natur, wo sie Kilometer weit fliegen müssen um an Nahrung, Wasser und geeignete Partner zu kommen. Darum verhungern auch in Volieren die JV nicht so häufig oder werden ein Opfer der Naturgewalten oder Beutegreifern.

    Entweder ich halte Tiere und schaffe ihnen einen beschützten Lebendsraum durch optimale Lebensbedingungen oder ich halte eben keine Tiere, weil ich gegen alle in Gefangenschaft gehaltenen Tiere bin, dann aber mit aller Konzequenz.

    Die meisten übrigens in Gefangenschaft gehaltenen Papageien, haben die Freiheit niemals kennengelernt, vermissen sie darum auch nicht. Es bleibt aber jedem selbst überlassen was er denkt und wie er die Haltung für seine Tiere so gerecht wie möglich handhaben kann und möchte. Ein Vogel, solange es kein Strauß ist muss fliegen, das steht außer Frage, aber ohne Vogelhalter und Züchter gäbe es einige Arten auf unserer schönen Erde schon lange nicht mehr, im Angesicht der Zerstörung natürlicher Lebensräume.

    Eins zum Schluss, ich bewundere Menschen die trotz wenig Geld und Platz ihre einmal anvertrauten Tiere optimal pflegen. Und manchmal bleibt die Zeit nicht vor 60 Jahren stehn!
     
  9. WRAITH

    WRAITH Stammmitglied

    Dabei seit:
    15.06.2007
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    hallo an sirius

    du bist einfach der hammer!!

    schöne worte!! hätte es nicht besser sagen können!!

    denke, dass sollte sich jeder mal durchlesen!!

    :-)

    liebe grüße von mir an DEN großen meisteR *zwinker*

    WRAITH
     
  10. piaf

    piaf Foren-Guru

    Dabei seit:
    24.08.2002
    Beiträge:
    1.469
    Zustimmungen:
    1
    na hoppla, auf ihn mit Gebrüll....

    offen gestanden, so schlimm und zerreissenswert fand ich OR-Michi's Ausführungen in diesem Falle nicht

    duck und wech ....piaf
     
Thema: Käfiggröße
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. diamanttauben käfig bauanleitung

Die Seite wird geladen...

Käfiggröße - Ähnliche Themen

  1. Käfiggröße für ein Pärchen Nymphen

    Käfiggröße für ein Pärchen Nymphen: Hallo liebe Vogelfreunde, Direkt zur Frage: Welche Käfiggröße habt ihr für ein Pärchen Nymphensittiche? Ich habe in einem Zoohandel hier in der...
  2. Käfiggröße für zwei Rostkappen

    Käfiggröße für zwei Rostkappen: Hallo zusammen, wir haben uns zwei rostkappen bestellt und freuen uns sehr darauf. Wir möchten in nächster Zeit damit beginnen, den Käfig und...
  3. Benötige Hilfe beim Käfiggröße

    Benötige Hilfe beim Käfiggröße: Hallo Liebe Forum Gemeinde, ich möchte mir gerne zwei Kanarienvogel beschaffen, diese werden meine ersten Vögel sein. Da ich noch keine Erfahrung...
  4. Käfiggröße: Rostkappenpapagei?

    Käfiggröße: Rostkappenpapagei?: Hey, ich möchte mir gerne ein Rostkappenpapageienpärchen anschaffen. Jetzt bleibt bei mir nur die Frage wegen der Käfiggröße offen. Also ich...
  5. Käfiggröße ausreichend??

    Käfiggröße ausreichend??: hey leute Ich möchte mir vielleicht ein Nymofensittichpärchen kaufen. aber ich weiß nich ob mein platzt und zimmer aussreicht und deswegen möcht...