Käfigsuche

Diskutiere Käfigsuche im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Nimmt man denn nun Essigwasser oder ohne Essig, ich höre da auch ständig was anderes und habe da noch keine rechte Meinung. Kannst beides machen,...

  1. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Kannst beides machen, ich gebe seit Jahren einen Spritzer Apfelessig dran. Apfelessig kann man den Vögeln auch ins Trinkwasser geben zur Vorbeugung bzw. Unterstützung bei best. Krankheiten, ich wüsste also nicht, was dagegen spricht ;).
    Ich würde nur keine Desinfektionsmittel zum Reinigen einsetzen, wie man das auch manchmal liest. Halte ich nur im Krankheitsfall für sinnvoll.

    Etwas höher fände ich schon besser für die Vögel - zur Beschichtung kann Sanda sicher noch was sagen.

    Viel Erfolg :zustimm: ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Mach es wie Du denkst. Ich nehme keinen Essig, sondern nur Wasser. Der Schmutz löst sich eigentlich gut.

    Laut Hersteller soll die Beschichtung ungiftig sein, keine Ahnung, wie viel man darauf geben kann. Bei einem so grossen Käfig ist aber unwahrscheinlich, dass die Vögel daran nagen.

    Mit dem höher stellen, nun ja, wenn der Käfig frei steht bzw. ihr v.a. nicht dauernd dran vorbei lauft, muss es sicher nicht unbedingt sein. Einige Montanas sind ja wie gesagt auch nicht unbedingt höher. Mir scheint es aber zumindest sinnvoll, unbedingt nötig ist es jedoch sicher nicht.

    In echt sieht der Käfig übrigens besser aus als auf Fotos. (-;

    Nachteil gegebüber einem Käfig mit geschlossener Bodenwanne ist allerdings, dass bei der Schublade schon ein bisschen Dreck rausfliegt. Und da kann man auch nichts davor machen. Das ist aber sicher bei fast allen Käfigen, die so ähnlich sind, so.


    Liebe Grüsse,
    Sandra
     
  4. #23 2wellifreund, 4. Januar 2009
    2wellifreund

    2wellifreund Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2009
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Danke für all die Beiträge :-)!!! Ich bin um einiges schlauer.
    Ich glaube diese Voliere auch in einem der Baumärkte gesehen zu haben... habe ihr aber nicht die verdiente Beachtung geschenkt. Werde sie mir da nochmal live anschauen und dann zuschlagen. :zustimm:
     
  5. Gabihansi

    Gabihansi Mitglied

    Dabei seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hallo zusammen!

    Habe für meine 6 Wellies von Montana den Memphis III. Ich bin sehr zufrieden mit dem Käfig. Allerdings habe ich die Kotschublade/Bodenauflagen entfernt und streue das BHG nur auf den Bodenschubladen aus. Es war mir zu unsicher, dass sich nicht ein Kleiner dort einmal verfängt und fest sitzt.

    Der Käfig wird einmal die Woche kpl. sauber gemacht und immer nach Bedarf werden die kleinen Kothaufen so aus dem Käfig geholt und etwas Streu nach gestreut. Die Tür ist groß genug, damit man überall im Käfig ankommen kann.

    Allerdings ist das Oberteil recht schwer und wenn ich sauber mache, muss mein Mann immer mit anfassen, damit wir es auf einen Tisch stellen können. Dort reinige ich dann mit Tuch/Schwamm und es geht tadellos. Das Unterteil wird dann gründlich in der Wanne geschrubbt.

    Auch das nicht gerade Dach hat mich nicht gestört, da ich es optisch auch schöner fand, als wenn es gerade ist. Wir haben dort eine Spielwiesen mit Kabelbindern befestigt. An den Seiten befestige ich immer Obst und so kommen die Kleinen da gut ran. Wenn etwas runter fäll, landet es im Käfig.

    Hoffe die Bilder zeigen es einigermaßen?

    Und noch ein Bild, damit Ihr seht, es gibt auch die Wellies dazu....:zwinker: Sie sind nur den ganzen Tag draußen und gehen nur zum schlafen oder fressen in den Käfig.
     

    Anhänge:

  6. Voo

    Voo 2,1

    Dabei seit:
    18. Dezember 2008
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo wellifreund,

    ich kann dir diese Voliere sehr empfehlen, sie ist größer als sie auf dem bild aussieht.

    Ich habe sie mir dort gekauft und eine Rezension hinterlassen, kannst dir ja mal durchlesen. :p

    Allerdings würde wo anders nach der Voliere gucken, da der Händler bei Amazon den Preis nach meinem Kauf um 30 € erhöht hat...


    mfg Voo
     
  7. #26 dragonheart, 4. Januar 2009
    dragonheart

    dragonheart Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. April 2008
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    tiefstes Oberbayern
    die gleiche voli hab ich vorher auch schon gepostet. die gibts auch bei ebay. da ging vorher eine für 60 euro raus.
    haben aber schon festgestellt dass die rundrum leider nur senkrechte gitterstäbe hat
     
  8. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo,

    ich hab das Ding in doppelt so groß, sprich das ganze nochmal nebendran.

    Die Stäbe sind waagrecht, das ist der einzige Nachteil, ja....Aber die Vögel scheint es nicht groß zu stören, sie klettern woanders oder lassen sich sogar extra den den Stäben runtergleiten...

    Ich denke mal, wenn genug andere Klettermöglichkeiten da sind, ist das nicht sooo schlimm....

    Mir war damals wichtig, dass sie mehr Platz haben, und den haben sie eindeutig:)

    Mich wundert, dass noch niemand was vom Selberbauen gesagt hat. Das wurde mir nämlich damals hier als Tip(p) gegeben; vielleicht kannst du mit den Ratschlägen ja eher was anfangen?
    Du könntest den Käfig dann exakt so bauen, wie du ihn haben willst. :)
     
  9. nata

    nata Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48653 Coesfeld
    Hallo,

    Ich finde die ESSEGI VOLIERE VINTAGE ist ein sehr schöner und auch geräumiger Käfig für 1 Pärchen. Er hat die Maßen 1,05x0.50x1,65 (LxTxH)
    Wobei das mit Ständer gemessen ist, ohne ist die Höhe schätze ich so 1.30 oder so. Habe ich mir zu Weihnachten gewünscht (und bekommen:freude:).

    Leider hat sie nur eine niedrige Kotschublade, aber es war halt sehr schwierig einen anderen Käfig zu finden mit den Maßen. Man kann auch eine Plexiverkleidung drum machen, wenn es zu viel Dreck gibt. ;)


    Leider ist er mit seinen napp 200€ auch nicht gerade günstig, aber er ist wirklich klasse!

    P.S: Ich habe diesen Thread nur überflogen :~ sollte dieser Käfig schonmal vorgestellt sein, bitte ich um Entschuldigung!


    LG, Natascha
     
  10. #29 2wellifreund, 5. Februar 2009
    2wellifreund

    2wellifreund Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2009
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Liebe Wellifreunde,

    ich habe mich für den Frisco III von Montana entschieden. Er kommt meines Erachtens geräumig daher (Maße etwa wie der Rattenkäfig Jenny), steht auf einem Ständer uns sieht noch ansehnlich aus, fürs Wohnzimmer.

    Die 2 Piepmätze sind nach 1 Tag freiwillig umgezogen und erkunden den Käfig gerade ausgiebig (seit 2 Wochen)... Sie schauen nur noch etwas verdattert wenn ich oben das Dach öffne...aber das werden sie auch noch zu schätzen lernen, hoffe ich
     
  11. cookiegirl

    cookiegirl Guest

    Hallo,

    ich hab mal eine Frage:

    Wie groß muss ein Käfig mindestens sein, um 2 Pärchen halten zu können?

    Vielen Dank schon mal im voraus.

    Gruß cookiegirl
     
  12. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    @ cookiegirl
    guckst du hier ;) da wurde schon die gleiche frage gestellt ;)
     
  13. cookiegirl

    cookiegirl Guest

    Danke, scotty, für den Hinweis, aber davon weiß ich leider immer noch nicht, wie groß ein Käfig mindestens sein sollte.
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    der Käfig für ein Paar sollte nicht kleiner als 100cm mal 50cm mal 50cm (B/H/T)
    für jedes weitere Paar + 50%
     
  16. #34 2wellifreund, 11. Februar 2009
    2wellifreund

    2wellifreund Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2009
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Es gibt aber auch viele, die schreiben dass 80 Breite reicht... das Problem das ich hatte, dass man in 100 m Breite entweder nur Volieren bekommt, die dann insgesamt zu wuchtig sind, oder aber welche die man wirklich nicht neben der Couch stehen haben möchte, ich wohne ja schliesslich auch noch da und nicht nur die Vögel.

    Wenn Du Dir die vorgenannten Käfige anschaust, dürftest du aber was ansehnliches und passendes finden...ich habe hier auch meinen Käfig gefunden. Man bekommt hier prima Ratschläge!

    Der Frisco III ist 85 x 48 x 163 cm ,wobei er so hoch ist, weil er auf einem STänder steht, wichtig ist immer breiter als hoch, da Vögel eher weit als senkrecht fliegen.
     
Thema:

Käfigsuche

Die Seite wird geladen...

Käfigsuche - Ähnliche Themen

  1. Käfigsuche...

    Käfigsuche...: hallo.. erstmal wünsche ich allen hier ein super tolles jahr..:):) ich habe schon 2 kanarien vögel.. und ich möchte ihnen einen größeren Käfig...
  2. Käfigsuche.........DRINGEND!!!!

    Käfigsuche.........DRINGEND!!!!: Hallo zusammen. ich habe folgendes Problem: Ich wollte einen neuen Käfig, habe auch einen gefunden und beim Zoofachmarkt bestellt. Der ist aber...