Kältewelle

Diskutiere Kältewelle im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, momentan und erst recht in den kommenden Tage wird es ja sehr kalt. Unsere Rosellas sind in einer Außenvoliere mit Schutzraum. Kann ich...

  1. Autumn

    Autumn Mitglied

    Dabei seit:
    22. März 2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    momentan und erst recht in den kommenden Tage wird es ja sehr kalt.
    Unsere Rosellas sind in einer Außenvoliere mit Schutzraum. Kann ich die Tiere bei der extremen Kälte bedenkenlos morgens nach draußen lassen oder
    sollte ich sie besser die paar Tage im Schutzraum eingesperrt lassen. Der Raum ist 2x2m, sollte also nicht allzu eng für die beiden sein. Im Schutzraum halte ich es bei 5Grad.

    Gehen die Tiere von alleine nach drinnen wenn ihnen draussen zu kalt ist oder besteht die Gefahr, dass sie sich unterkühlen?
    Ich wohne im Raum Aachen und hier wird es in den kommenden Tagen tagsüber nicht über -5Grad werden, ggf. auch kälter.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.221
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    Das macht den Rosellas nichts aus , wenn du ein Schutzhaus hast. Ich hatte in meinen Schutzhäusern einen Elstein Dunkelstrahler. So war der Schutzraum von 2x1 mtr nie ganz so kalt , wie die Außenvolieren. Die Außenvolieren waren von oben zu und von den Seiten geschlossen nur von vorn offen. Wasser und Futter im Innenraum anbieten , und das Wasser in einer kleinen Schale.Warum......... die Vögel könnten sich sonst baden und dann ans Draht fliegen ,wo diese dann sich durch das Wasser und die Kälte die Zehen abreisen können. ( gerd)
     
Thema:

Kältewelle