Kämpf Kleines, kämpf!

Diskutiere Kämpf Kleines, kämpf! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; @ katja das ist wirklich hart mobbing pur, aber meinen Charlie geb ich nicht her sind deine in einer Voliere ? bei mir sind sie ja immer um...

  1. #21 Stubenhockerin, 8. April 2008
    Stubenhockerin

    Stubenhockerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Februar 2008
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen ( Ruhrgebiet)
    @ katja
    das ist wirklich hart
    mobbing pur, aber meinen Charlie geb ich nicht her
    sind deine in einer Voliere ? bei mir sind sie ja immer um mich
    d.H. bei seinem Freigang bin ich immer in der Nähe
    und manchmal schläft sein Freund mit im Hamsterkäfig, habe ihm einen Schlafstock reingesteckt
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Christo, 8. April 2008
    Zuletzt bearbeitet: 8. April 2008
    Christo

    Christo Nu ohne ZG

    Dabei seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22089 Hamburg
    Luna stammt eigentlich aus Final Fantasy ;)
    Ist halt ein crossover Name.... kommt zu oft vor.

    Wir haben eine kleine Innenvoliere im Wohnzimmer. Dort leben nunmehr 12 Wellis + 2 Urlaubsgäste.

    [​IMG]
    Da war die Voliere grade neu. Aber dadrin wohnen sie seither ;)
    Limchen wohnt nun in Einzelhaft, geht ja nicht anders.
     
  4. #23 Stubenhockerin, 8. April 2008
    Stubenhockerin

    Stubenhockerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Februar 2008
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen ( Ruhrgebiet)
    vielleicht wird sie auch nur in der Voliere gemobbt ?
    Charlies Hamsterkäfig ist Ausflugsziel der Flieger, sein Bodenspielplatz ebenfalls
    und wenn ich Charlie auf die Hochebene setze, schwups kommen sie alle an,
    weiß ja nicht, ob du Möglichkeiten hast außerhalb der Voliere was anzubieten.
     
  5. Christo

    Christo Nu ohne ZG

    Dabei seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22089 Hamburg
    Es ist egal wo sie sitzt. Neulich saß sie auf dem Gästekäfig und schlief einfach. Da kam Denzel und hat sie immer wieder gebissen.
    Als ich wieder ins Wohnzimmer kam (war eigentlich in der Küche am arbeiten) hing sie mit nur noch einem Beinchen am Gitter und der Rest baumelte hilflos herum. Und Denzel hat sie immer weiter in den Po gebissen. Alles Keckern und Flattern half nichts. Er machte weiter, bis er von mir ein paar auf die Nuss bekommen hat.

    Es ist einfach zu schön, etwas zu ärgern, was zwar zuckt, aber sich nicht wehrt.
     
  6. #25 Stubenhockerin, 8. April 2008
    Stubenhockerin

    Stubenhockerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Februar 2008
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen ( Ruhrgebiet)
    boah was für saddisten hast du da groß gezogen
    da lob ich mir meine braven Männe
     
  7. Christo

    Christo Nu ohne ZG

    Dabei seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22089 Hamburg
    Die hab ich nicht alle großgezogen.
    Denzel und Madame Hooch sind unsere ersten Vögel gewesen. Denzel ist nun gut 2,5 Jahre alt (wir haben ihn nun 1 Jahr)
     
  8. #27 Tierfreundin, 8. April 2008
    Tierfreundin

    Tierfreundin Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Itzehoe, Schleswig-Holstein
    Hallo Katja, hallo Sven

    auch ich drück beide Daumen, dass mit der kleinen Lime alles gut wird und ihr einen Freund für sie findet. Aber ich glaube fest daran, dass sie noch ein schönes Leben bekommt, so wie ihr euch für eure Tiere engagiert...
    Ach mensch, auch Tiere können grausam sein :traurig:...

    LG Sabrina mit ihren 4 Hähnen
     
  9. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo katja,

    j aTiere können manchmal ganz schön grausam sein...zumindest kommt es uns so vor. Denk mal dran Lime die Sitzstangen zu polstern. Nicht, dass sie durch die Überbelastung des anderen Füsschens dort Sohlenballengeschwüre bekommt.
    Hast du den Kot und den Kropf aus parasiten untersuchen lassen? manchmal rauben bestimmte Parasiten (auch Megabakterien) dem Vogel wichtige Nährstoffe und es kann zu solchen Mangelzuständen kommen.
    Lass doch noch gesammelten kot von ca. 3 Tagen auf Parasiten und Megabakterien im labor untersuchen. Das tut ihr nicht weh und auch wenn die Parasiten nicht die Ursache waren, würden sie sie nicht auch noch schwächen..

    liebe Grüße und alles Gute für deine Kleine Luzy
     
  10. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Och mensch, das lese ich ja jetzt erst!
    Das zweite Gelege und schon so ein Mist... :( Also hier sind auch alle Daumen gedrückt die zur Verfügung stehen. Ich hoffe, die kleine packt das und kommt auf die Beine.
     
  11. #30 Claudia36, 9. April 2008
    Claudia36

    Claudia36 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen/ Neu-Isenburg
    Meine Daumen hast du auch das die Kleine das schafft:zustimm::zustimm:

    Das Wellis soche "Monster" sein können, hätte ich nicht gedacht.
    Die´tun immer als ob sie kein Wässerchen trüben könnten.....

    Alles nur Schauspieler:p

    Claudia
     
  12. Christo

    Christo Nu ohne ZG

    Dabei seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22089 Hamburg
    Ja Kropfspülprobe wurde gemacht Luzy. Kotprobe wollte die Kleine oder konnte sogar keine Absetzen.
    Sie hat zuwenig Nahrung aufgenommen und ist deswegen so schlapp und abgemagert.
    das Problem zudem ist, dass wir (wie Deichshaf schon geschrieben hat) vom Kalziumbedarf der Wellis wußten (Madame Hooch hat einen blauen Schnabel), aber unsere Maßnahme nicht ausreichte.
    Unter den ganzen Medikamenten die ich mitbekommen habe ist auch ein Kalziumpräparat.
    Zudem sollen sie Kalzium als Brausetablette ins Wasser bekommen (sind glaub ich Brausetabletten... Sven muss die nachher aus der Apotheke mitbringen)

    Das mit dem Sitzstangenpolster wird nicht nötig sein. Sie krabbelt meist auf dem Boden herum oder sitzt auf ihrem Hamsterhäuschendach.
    (Ich werd nachher mal von der Süßen ein Foto machen) Sie würde gern auf den Stangen bei den anderen sitzen, aber das gibt fast immer Ärger und sie landet unsanft wieder unten auf dem Boden. Zumal sitzt sie viel zu unsicher und zittert die ganze Zeit ängstlich.

    Aber nun mal etwas erfreuliches:
    Sie sitzt seit gestern ja wieder in Einzelhaft (allerdings im selben Raum wie die anderen) und hat richtig gefuttert.
    Ich hab den ganzen Boden des Käfigs mit Futter ausgelegt, so dass sie egal wo sie sitzt immer im Futter sitzt =)
    Und es scheint gut zu sein!
    Sie ist kräftiger als Gestern und schon eine Weile wach, sitz (nicht liegt wie sonst) auf ihrem Hamsterhaus und guckt neugierig.
    Ich hab sie grade mal rausgenommen und auf den Spielplatz gesetzt, was prompt wieder dazu führte das Denzel zu ihr kam.
    Und da ist was passiert, was ich noch nie gesehn hab. Sie hat erst kurz mitgesungen und dann mit ihm geschimpft!
    Denzel wußte garnicht was los war. Dann hat sie ihre restliche Kraft für einen kurzen Flug zurück aufs Käfiggitter verbraucht.
    Ich hab sie kurz mal zu den anderen hoch auf die Klettergelegenheiten gesetzt, dort hat sie sich dann geputzt und schon war sie wieder müde.
    Dann gings zum Heihamachen wieder ab aufs Snoopyhäuschen (Erinnert mich immer an Snoopy wie er auf seiner Hundehütte pennt)
     
  13. Christo

    Christo Nu ohne ZG

    Dabei seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22089 Hamburg
    Neues von Lime:

    Es geht ihr deutlich besser!
    Die Zeit in der sie wach ist steigt von Tat zu Tag. Sie frisst bis der Kropf platzt (nicht wörtlich nehmen) und singt munterer vor sich hin.
    Sie klettert weiter nach oben auf die Sitzgelegenheiten, frisst Golliwoog , Kolbenhirse und ein wenig Ei. (Eigentlich wollte ich, dass sie mehr Ei frisst, weils so schön dick macht und das brauch sie ja nun, aber sie mag lieber Golliwoog ... naja auch ok)
    Sie schimpft sogar, wenn ich sie aus dem Käfig nehmen will um ihr ihre Medikamente zu verabreichen.
    Und sie fliegt! schon ein gutes Stück. Vonwegen flugunfähig... Die Kleine kann zwar nicht richtig laufen, aber fliegen schon relativ gut.
     
  14. mamavogel

    mamavogel welliwächterin

    Dabei seit:
    7. November 2007
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    das ist ja spitze! freut mich für die kleine und für euch :)
     
  15. Rocky10

    Rocky10 Mitglied

    Dabei seit:
    23. Januar 2008
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bätterkinden, Schweiz
    Na wenn das mal keine guten Neuigkeiten aus Hamburg sind!!

    Schön das es mit Lime bergauf geht! Drücke ganz fest die Daumen das es so gut bleibt bzw. noch besser wird!!

    Viele Grüsse aus der verregneten Schweiz
    Michaela
     
  16. Christo

    Christo Nu ohne ZG

    Dabei seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22089 Hamburg
  17. Arabella

    Arabella Mitglied

    Dabei seit:
    15. Januar 2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dedelstorf
    Ihre alten Mitbewohner drücken die Daumen (oder beide Flügel)?

    Viele Grüße aus Gifhorn von Luna, Kaito, Kazuki, Freddie, Kasper und von uns natürlich auch. Wir drücken die Daumen, dass es ein glückliches Ende nimmt mit Lime.
    Bei Luna mussten wir feststellen, dass sie ziemlich verfressen ist. :D Wenn wir ihnen etwas anbieten, sei es Obst, Basilikum, Kolbenhirse oder etwas anderes, ist sie mit Kasper immer die erste, welche ankommt und aus der Hand frisst. Sogar Kaito kommt jetzt ganz langsam. Heute hat er aus meiner Hand Basilikum genommen. Kazuki wird auch etwas mutiger.
    Sobald ich neue Fotos habe, stelle ich diese ins Forum.
    Wir wissen, dass Lime bei Euch in guten Händen ist und die Kleine soll durchhalten.
    Gruß
    Silke und Detlev, Freddie, Kasper, Luna, Kaito und Kazuki
     
  18. Schnabel

    Schnabel Werwellensittich

    Dabei seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Also das is ja eine schrecklich süße wellidame und bei der pflege denke ich, dass es echt bergauf geht. du hast ja so ein riesenglülck das die so neugierig ist. meine wellis sind auch lieb und so aber sie sind nich neugierig auf was zu fressen oder so. darum würden die mit so ner krankheit eher sterben als ei oder gooliwoog zu fressen. letzteres dient nur als toilette. aber ich will ja diesen tread nicht verunreignigen und darum wünschen auch ich, willi und cookie gute besserung und christo: hast du mal dadran gedacht, das dach der snoopyhütte zu polstern? vielleicht is sies ja schon aber auch sauberem moos, sand oder irgend was weichem (Ungiftiger schaumgummi) schläft sichs besser als auf holz denk ich. viele gute wünsche:prima:
     
  19. Christo

    Christo Nu ohne ZG

    Dabei seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22089 Hamburg
    Grüße nach Gifhorn!
    Das sind tolle Neuigkeiten, dass die beiden ungewünschten überbleibsel der Kinder, die auf Ebay verkauft werden sollen und unsere liebe Luna sich so wohlfühlen =) Luna war schon immer recht verfressen, nur bei uns wars nie so schlimm, weil sie noch 2 Hähnchen hatte, die sie zusätzlich gefüttert haben. *grins*
    Auf die Fotos freue ich mich natürlich!

    @Schnabel:
    Eine weitere Polsterung der breiten Fläche des Daches wäre glaube ich nicht notwendig, da sie dort ja liegt und nicht dauerhaft ein und die selbe Stelle belastet (fehlgestellte Füsschen). Sie legt sich mal ein wenig zur einen Seite geneigt, mal ein wenig zur anderen. Mal schläft sie im Sitzen und manchmal kommt sie auf die verrückte Idee doch auf einer Stange zu schlafen.... Das geht meist nicht lange gut, dann verlässt sie das Gleichgewicht wieder und sie purzelt. (Keine Sorge, die Stangen hängen recht niedrig, so dass sie drauf kann und nicht so hart fällt)
    Im Augenblick wohnt der Golliwoog nun bei ihr im Käfig. Da ist er vor den anderen Wellis sicher und kann auch als weiches Schlafnest genutzt werden.
    (Der Sache wäre sie ja nicht abgeneigt, wäre der Golliwoog nicht kühl und erfrischend.... U-N-D Lecker!)

    Btw: Mit Schaumstoff etc können wir das Dach garnicht auspolstern, da Lime koordinationsprobleme mit den Beinchen hat, kommt sie nur sehr schwer alleine Frei, wenn sie sich verfängt. Der Zahnstocher ist unser ständiger Begleiter außerhalb des Käfigs (um die Kralle vorsichtig aus dem Stoff des Shirts oder aber den Fasern des Teppichs zu befreien). Sie verdreht sich einfach selbst das Bein, wenn sie irgendwo hängen bleibt.
    Das risiko ist einfach zu hoch, dass sie hängen bleibt und dann (wenn wir zb nicht da sind) die ganze Zeit an einem Bein irgendwo herumbaumelt.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Schnabel

    Schnabel Werwellensittich

    Dabei seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Ja um himmels willen! Was hab ich mir da bloß gedacht. also was man nich alles beachten muss. naja ich freu mich das es ihr besser geht. vielleicht kann sie mit viel übung tatsächlich irgendwann auf der stange schlafen. wär doch super.:zustimm:
     
  22. Christo

    Christo Nu ohne ZG

    Dabei seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22089 Hamburg
    Im Augenblick sitzt sie auf der Schauckel. naja tief fallen kann sie ja nicht und wenns ihr Spaß macht ;)
    Ist ein gutes Training für die Muskeln, denn das Ding wackelt ungemein und sie zittert ein wenig (nicht weil ihr kalt ist oder so, sondern wegen der Anstrengung sich dort zu halten. Ist als wenn wir balancieren müssten)
     
Thema:

Kämpf Kleines, kämpf!