Kämpfen und Herzeln

Diskutiere Kämpfen und Herzeln im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo Ihr, das verhalten meiner beiden ist im moment sehr merkwürdig. Sie paaren sich sehr häufig am Tag (so 3-10mal) um dann kurze zeit...

  1. #1 sonic123456, 8. Dezember 2008
    sonic123456

    sonic123456 Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Ihr,

    das verhalten meiner beiden ist im moment sehr merkwürdig.
    Sie paaren sich sehr häufig am Tag (so 3-10mal) um dann kurze zeit später wieder furchtbar zu streiten.Anschliesend wird sich gekrauelt oder gefüttert.

    Das agas eine Hassliebe führen ist mir klar,aber zurzeit ist es schon sehr auffällig.
    Sogar mein kleines männchen ist agresiv gegenüber ihr.War er sonst nicht war.Er hatte eher immer ne passive haltung.Im moment hackt re zurück oder ärgert sie. Liegt das an der Jahrezeit das sie sich so verhalten? Machen das eure auch gerade?
    Gruß Sonic
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hallo sonic,
    eine Hassliebe führen die Agas doch eigentlich nicht. Wenn es richtige Paare sind, dann läuft es doch harmonisch ab.
    So ist es bei meinen Paaren.

    Klar zoffen sie sich mal aber unter den Paaren nicht so das sie sich verletzen.


    Wenn sie sich so häufig paaren, dann achte darauf ob sie irgenwo Eier ablegt oder nicht sogar eine Legenot bekommt.
    Ich würde ihr eine Nest anbieten und die Eier gegen Plastikeier autauschen.
    Deine Henne ist in Brutstimmung, da kann der Streit schon mal heftiger ausfallen.

    LG
    Christine
     
  4. #3 sonic123456, 8. Dezember 2008
    sonic123456

    sonic123456 Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Chistine,

    die beiden sind auch meist recht harmonisch,nur wenn Sie nicht will, wird er halt weggehackt :+schimpf das meinte ich mit Hass liebe.

    das Sie in Brutlaune ist,glaube ich auch.aber soll ich ihnen wirklich ein nest anbieten.Ist das eier legen nicht unheimlich anstrengent für den Körper?
    Ich dachte vermeiden von eiern sei gesünder für die vögel.

    Warum ist Er auch so bissig im moment?
    Sie hat gestern ne kleine verletzung am augenring von ihm davongetragen...das er sich so verteitigt ist komisch.(Das er ein weibchen ist schliese ich aufgrund seines sonstigen verhaltens aus)

    Legenot erkennt man am lustlosen vogel,der nur noch ruhig sitzt und sich sonst nicht viel bewegen mag. und am Eierpo (dicker Po).Ist das so richtig?
     
  5. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hallo sonic,
    wow, so doll beist er zu? Das ist ja heftig.

    Ich habe ein Hennenpaar. Die verhalten sich wie ein gegegeschlechtliches Paar. Auch mit Tretakt, füttern und eben alles was richtige Paare machen.

    Wenn sie Eier legen wollen, dann legen sie. Ob Du nun einen Nistkasten anbietest oder nicht.

    Ja, Legenot macht sich so bemerkbar. Sieht der Po schon einige Tage dick aus, müsste ein Ei kommen.

    LG
    Christine
     
  6. #5 sonic123456, 9. Dezember 2008
    sonic123456

    sonic123456 Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    kann mir nicht vorstellen das er eine Sie ist.
    -Er kann nicht so gut schreddern,stellt sich dabei ein bisschen blöd an und macht nur mini schnippsel.
    -auch beist er nicht so fest zu zu wenn wir die beiden mal fangen müssen.
    -seit wir sie haben (ca 2,5 jahre)verhält er sich wie ein mann beim poppen und ist sonst eher unterwürfig ihr gegenüber.
    -er liebt auch höhlen nicht so wie sie.

    werd die beiden mal weiter beobachten,gestern waren sie wieder harmonischer.
    vielleicht lags auch an meiner nachtschicht letzte woche.Um richtig schlafen zu können sind die vögel tagsüber länger abgedeckt als sonst.warscheinlich bringt das ihren rythmus auch durcheinander.geht aber leider nicht anders.
    evtl waren sie deshalb so aggresiv,weil sie nicht ausgelastet waren.

    gruß sonic
     
Thema:

Kämpfen und Herzeln

Die Seite wird geladen...

Kämpfen und Herzeln - Ähnliche Themen

  1. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...
  2. Ein Kampf furs Leben

    Ein Kampf furs Leben: ein Elch kampft gegen einen Wolf in Ontario. Der erste hat bestimmt ein paar schmerzliche erinnerungen mitbekommen. [MEDIA] LG Celine
  3. Weibchen hört nicht auf, Erpel zu jagen

    Weibchen hört nicht auf, Erpel zu jagen: Hallo, Vor ein paar Monaten hat mein Entenweibchen (3 Jahre) angefangen, meine zwei Erpel zu jagen (1 Jahr), obwohl die da aus der Paarungszeit...
  4. Decken und Kampf - Bitte um Hilfe

    Decken und Kampf - Bitte um Hilfe: Hallo ihr Lieben! Ich habe folgendes Problem und hoffe ihr könnt mir helfen: Seit einem Jahr haben mein Freund und ich 2 Kanarien. Wir haben sie...