Käse, Joghurt und Butter

Diskutiere Käse, Joghurt und Butter im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, Jacko bekommt aus gesundheitlichen Gründen sein Körnerfutter ohne Sonnenblumenkerne, da mir gesagt wurde das Amazonen zu fett davon...

  1. #1 Jacky74863, 9. August 2016
    Jacky74863

    Jacky74863 Mitglied

    Dabei seit:
    5. August 2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Jacko bekommt aus gesundheitlichen Gründen sein Körnerfutter ohne Sonnenblumenkerne, da mir gesagt wurde das Amazonen zu fett davon werden habe ich mich nach seiner Anschaffung dazu entschieden.

    Jakco liebt Käse über alles, er kann am Tag eine halbe Scheibe verputzen. Meine Frage ist nun wieviel Käse darf er denn tatsächlich haben? Ich achte darauf das er glutenfrei ist und wenig Fett enthält. Eine halbe Scheibe täglich das erscheint mir zu viel für so einen kleinen Vogel und ich habe Angst was falsch zu machen. Ich möchte auch das es ihm noch in 10 Jahren gut geht.

    Naturjoghurt Magerstufe frisst Jacko auch sehr gerne, am Tag könnte er einen halben kleinen Becher locker weg futtern. Ich achte selbstverständlich auch hier darauf das er Glutenfrei ist. Wie viel dürfte er so 2. mal in der Woche bekommen?

    Jacko bekommt häufig mit, wenn ich zu Abend esse oder Frühstücke, er bekommt etwas Brot ab, schleckt aber als erstes die Butter runter. Er liebt diese Butter. Kann es daran liegen das der Körper Fette benötigt um z,.B Vitaminen A aus Karotten aufzunehmen? Bei Menschen ist das ja so, wir brauchen Fette um das Vitamin A verwerten zu können. Wie ist das bei Vögeln? Sollte ich ihm die Sonnenblumenkerne doch im Futter drin lassen oder warum ist er so verrückt nach Butter, Käse und Joghurt?

    Jeden Tag zum Mittag bekommt Jacko Gemüse, sehr oft gekocht. Erbsen, Karotten Mais täglich und ab un zu auch eine Hühnerkeule einmal im Monat auch ein gekochtes Ei. Es kann also nicht am Eiweißmangel liegen.

    Morgens bekommt er von mir immer Obst, mind. 3. verschieden Sorten.

    Ich bin gespannt auf Eure Antworten.

    Jacky
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cerritus

    Cerritus Mitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2016
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo bei Würzburg - das Kaff aus dem ich bin k
    Auf die Gefahr hin das du die Ratschläge hier auch nicht befolgst, und doch wieder machst was du willst, schreibe ich dir doch mal eine Antwort.

    Käse - sollte es nur sehr selten und wenn dann sehr wenig geben. Eine halbe Scheibe verteilt auf einen Monat vielleicht. Besser noch wäre ganz ohne Käse auszukommen. Die Frage wäre allerdings warum du da auf glutenfreiheit achtest?
    Möglichkeit 1: du hast dich verschrieben und meinst nicht Gluten - sondern Lactose. Das wäre nicht verkehrt da Vögel Lactose nicht verdauen können
    Möglichkeit 2: Du hast da irgendwas nicht richtig verstanden. Glutenfreie Ernährung ist bei Papageien schlichtweg nicht möglich und nötig.

    Joghurt - Im Prinzip das selbe wie Käse, ab und zu naschen ist ok. Ständig und dauernd sollte Joghurt nicht gefüttert werden. Bei Joghurt auf Fettarm und natur achten.

    Butter & Brot - Im Prinzip wie Joghurt und Käse - Menschennahrung ist im Normalfall nicht für Vögel geeignet. Brot nicht wegen dem enthaltenen Salz, und Butter nicht wegen dem Fett.

    Vom Tisch naschen sollte Jacko eher gar nichts. Die Gefahr das er etwas erwischt was ÜBERHAUPT nicht für ihn geeignet ist wäre mir zu gross. Das meiste was auf dem "Menschentisch" landet ist zu fett, zu süss, zu salzig (...)
    Leider ist der Gewöhnungsfaktor da recht hoch, nicht nur gewöhnrt sich Jacko daran ständig was vom Tisch zu bekommen, sondern du dich vielleicht auch und wenn man auch mal nur kurz nicht aufpasst kann es zu spät sein und er heisses oder wirklich ungeeignetes erwischt haben.

    So wie ich das sehe ernährst du Jacko eher zu eiweissreich - als zu eiweissarm.
    Ab und zu tierisches Eiweiss ist sicher ok - aber Käse, Joghurt, Ei, Hühnerkeule... Ich halte das für zuviel.
    Die Nahrung sollte hauptsächlich aus verschiedenem Gemüse, Obst und fettarmem, hochwertigem Körnerfutter bestehen. Gemüse übrigends auch gerne roh und mengenmässig mehr als Obst (wegen Fruchtzucker). Gern gesehen sind übrigends auch Dinge von "draussen" wie Gräserrispen und verschiedene geeignete (Wild-)kräuter.
    Äste von geeigneten Baumarten (Ahorn, Weide, Haselnuss) sollten selbstverständlich sein und nicht nur als Sitzstange dienen, sondern auch zur Abwechslung gereicht und häufig angeboten werden.

    Jacko ist so verrückt nach den ganzen Sachen weil sie für ihn so sind wie für uns Schokolade. Da sind wir auch verrückt nach - aber brauchen tun wir Schokolade nicht, und zuviel ist auch schädlich für uns.

    Ach ja - mit "Hühnerkeule" ist hoffentlich nur der Knochen gemeint. Aber auch das würde ich lassen und den Knochen nicht anbieten.
     
  4. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.644
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    Kanada, Québec
    richtig...bewegung und viel flug kann obesitat vorbeugen... auch lebendige nahrung wie gekeimtes und frisches obst und gemuse...

    alle papageien, menschenbezogen (oder auch nicht) lieben kase ...d.h. nicht das es fur sie gesund ist...

    wie viel fett, wie viel salz ist in dem kase? steht doch auf der packung...
    ein halbe scheibe wiegt wieviel? wie viel cholesterin enthalt eine scheibe (oder in grammes.).





    ich habe den eindruck du nimmst nicht die richtige rihtung mit seiner ernahrung...aufpassen auf gluten und tierfett geben?

    ein mal die woche ein fingerhut ist genug

    J
    butter? das ist aber ulkig denn du enthalst sonnenblumenkerne die immerhin ein "lebendiges" fett enthalten, kummerst dich um gluten (warum auch verstehe ich nicht...) und gibst im butter ..und kase ....arterien verstopfendes tierfett...:D


    seine leber ist eine wartende katastrophe...bitte hore ab sofort damit auf...lerne gekeimtes zu machen.


    den drang nach fett und suss habe alle tiere auch papageien dein vogel ist da nicht anders.

    Jeden tag mais ist defintiv zu viel...geh mit der saison...wen maiszeit gib ein wenig ofter wenn zu ende dann nur ein-2 mal die woche...alle su steife nahrungsgewohnheiten fuhren zu problemen

    ist ok aber obst mogen fast alle und wo ist das gemuse? speziel das grune ist sehr wichtig?

    auch susses fuhrt zu fettleber

    Celine

    p.s.
    Cerritus,
    sehr guter beitrag...ich wiederhole wohl so manches:zwinker:
     
  5. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    23.381
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    CH / am Bodensee
    glutenfreier Käse????? Meinst du nicht laktosefrei? (achja, hat Cerritus schon erwähnt)

    Unsere Piepmätze bekommen vielleicht einmal pro Woche ein Stückchen Scheibenkäse, Kantenlänge max. 1 cm!
    Klar würden sie mehr reinstopfen, wenn sie dürften :D
     
  6. #5 Jacky74863, 10. August 2016
    Jacky74863

    Jacky74863 Mitglied

    Dabei seit:
    5. August 2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ja, das tut mir leid, ich habe mich da vertan und meinte natürlich Lactosefrei. Um es nochmal richtig zu stellen, lactosefreien Naturjoghurt und Käse. Ab und zu auch Quark Magerstufe.

    Ich bin die vierte Besitzerin von Jacko, die Besitzerin vor mir hat ihm das naschen am Käse und dergleichen beigebracht. Als ich mir nicht sicher war wieviel Jacko darf, fragte ich sie. Da sie 2. Graupapageien hat, bin ich davon ausgegangen das sie Erfahrung hat. Sie riet mir ein bischen könnte ich am Tag schon geben.

    Nun bin ich mit Euren Ratschlägen auf der sicheren Seite. Vielleicht schaffe ich es ja ihm den Käse wieder abzugewöhnen.

    Heute bekam Jacko abgekochten Kohlrabi und Möhren, Erbsen mit Reis, ein Stück Maiskolben abgekocht und eine kleine Schale Spinat mit Tomaten. Zum Frühstück hatte er Birne, Trauben und im anderen Napf Apfel mit Banane. Klar bekommt er sonst viel Salat, Paprika mag er auch gerne,

    Also er bekam nur zu Abend etwas kleines ab, Bissele Brot mit Butter und Käse. Leckereien und Verstärker sind Pinienkerne Mandelsplitter und Creshewkerne.
     
  7. Blacky04

    Blacky04 Guest

    Käse abgewöhnen ist ganz einfach.
    Käse auf's Butterbrot und nicht in den Futternapf. Fettich. :)

    Gruß, Bernd
     
Thema:

Käse, Joghurt und Butter

Die Seite wird geladen...

Käse, Joghurt und Butter - Ähnliche Themen

  1. Apollo stinkt nach Käsefüsse

    Apollo stinkt nach Käsefüsse: Hallo, hier und jetzt muss ich mich mal mit einem ekelthema melden. Seit einiger Zeit stinkt Apollo im Hinterteilbereich stark nach Käsefüßen....
  2. Käse für die Geier???

    Käse für die Geier???: Hallo liebe Grauenfreunde, hab mal gehört dass man den Geiern ab und zu mal ein kleines Stückchen Käse geben darf. Ist das so? Wenn ja welcher...
  3. Stimmt es, dass Käse Hundenasen stumpf macht?

    Stimmt es, dass Käse Hundenasen stumpf macht?: ich gebe meinem hund manchmal käse, habe aber schon von diesem gerücht gehört, und wollte fragen, ob da was wahres dran ist?!?
  4. Rotzfrecher Eineinhalbkäsehoch ^^

    Rotzfrecher Eineinhalbkäsehoch ^^: Hallo zusammen! Ich war heute mal wieder hier in Berlin- Reinickendorf am Tegeler See, und machte eine Beobachtung der Art, die den ganzen Tag...
  5. Verrückt nach Käse (Aufschnitt)

    Verrückt nach Käse (Aufschnitt): Hallo, meine beiden Nymphis sind ganz verrückt nach Käse-Scheiben, und die eine auch nach Brot. Bekommen tun sie meistens nichts. Ist...