Käuferanfrage zu einer Kleinanzeige

Diskutiere Käuferanfrage zu einer Kleinanzeige im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich habe heute eine Vogel-Kleinanzeige über das Internet aufgegeben. Kurz nach dem erscheinen meiner Anzeige habe ich die untenstehende Mail von...

  1. #1 Federchen, 15. Mai 2010
    Federchen

    Federchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe heute eine Vogel-Kleinanzeige über das Internet aufgegeben. Kurz nach dem erscheinen meiner Anzeige habe ich die untenstehende Mail von einer "Interessentin" erhalten, auf die ich auch nicht geantwortet hatte. Was haltet Ihr von dieser Mail? Ich muss dazu sagen, dass ich solche Mails des öftern erhalte, aber nie darauf antworte.
    ----------------
    Ich sah Ihre Anzeige oben platziert und bin mit dem Preis OK Ich möchte, dass Sie

    weiß, dass ich aus Dublin in Irland und ich werde die Zahlung von

    Geld-Anweisung/Barscheck, und Sie werden zur Kasse erhalten Check in den nächsten

    3-4working Tage, ich möchte Ihnen sagen, dass ich einen zuverlässigen Versand

    Unternehmen, die Ihrem Standort für die Pick-up und auch ich kommen müssen

    andere Waren zur Pick-up, so dass Sie \\ \\ \\ don \"t haben, kümmern Sie sich über die

    Versand, wird meine Reederei für den Pick-up des Artikels kommen, so bald

    wie die Geld-Anweisung/Barscheck ist klar, und Sie haben das Geld in die Hand, wenn du okay

    mit meiner Art der Bezahlung. Bitte senden Sie mir Ihre Kontaktdaten, wo die Kassierer

    wird in folgender Weise unten ausgestellt werden



    Ihr vollständiger Name



    Vollständige Adresse



    CITY



    ZIP CODE



    Telefonnummer Rückruf:



    Preisvorstellung:



    Regards, da erwarte ich Ihre mail ..
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Da versucht scheinbar jemand immer wieder an verwert-und brauchbare persönliche Daten zu kommen....
    Würde an deiner Stelle nicht reagieren ... Als Spam handhaben.:zwinker:
     
  4. #3 Federchen, 15. Mai 2010
    Federchen

    Federchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle Antwort! :zustimm:
    Deinen Rat habe ich sofort umgesetzt. Obwohl ich auf diese Mails nie antworte, wird das mit der Zeit ganz schön lästig!
     
  5. #4 naturfreund1, 15. Mai 2010
    naturfreund1

    naturfreund1 Mitglied

    Dabei seit:
    20. April 2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    ...und da will niemand an verwertbare Daten kommen, sondern es geht um viel Geld, es geht um Betrug!!!

    Man antwortet, gibt seine Daten und der Käufer schickt in der Tat einen Scheck, nur leider ist die Summe viel höher, als er eigentlich zahlen müsste. Dann soll man das zuvielgezahlte Geld rücküberweisen.
    Der Scheck kann zur Bank gebracht werden und, jetzt kommt die Lücke, nach Verbuchung kann es bis zu 2 Jahre dauern, bis die Bank sich meldet, weil der Scheck nicht gedeckt ist.
    Man hat somit kein Geld, aber evtl. zusätzlich Geld zurücküberwiesen. Das ist ein Fall für die Polizei, aber leider sitzen die Täter im sicheren Ausland und hiesige Behörden sind fast machtlos.
    Das Thema wird in allen Foren diskutiert, war schon im Fernsehen und wurde zuletzt in der AZ diskutiert.
    Finger weg, weil die "Burschen" sind nicht ganz ungefährlich und haben auch in Deutschland Möglichkeiten, Druck aufzubauen.
    Polizei oder löschen, beides hat die gleiche Wirkung!!


    Uwe
     
  6. #5 naturfreund1, 15. Mai 2010
    naturfreund1

    naturfreund1 Mitglied

    Dabei seit:
    20. April 2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
  7. #6 Federchen, 15. Mai 2010
    Federchen

    Federchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
  8. #7 naturfreund1, 16. Mai 2010
    naturfreund1

    naturfreund1 Mitglied

    Dabei seit:
    20. April 2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    Hi,

    löschen ist die beste Methode oder aber, wenn man sich drauf einlässt, dann nur mit polizeilicher Unterstützung, aber das Ergebnis ist immer gleich NULL!

    Uwe
     
  9. #8 IvanTheTerrible, 16. Mai 2010
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Aber scheinbar gibt es Dumme genug, die darauf eingehen, sonst würden sie es nicht immer wieder probieren...muß sich also lohnen!
    Ivan
     
  10. #9 naturfreund1, 16. Mai 2010
    naturfreund1

    naturfreund1 Mitglied

    Dabei seit:
    20. April 2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    Das hört sich ja auch immer sehr verlockend an, man bekommt einen Scheck, den die Bank auch annimmt und bekommt sogar eine Gutschrift auf sein Konto, nur eben leider nicht von Dauer.
    Der Scheck wird immer total überhöht ausgestellt, für einen Kanarienvogel bis zu 1000 Euro, und das zuviel gezahlte Geld soll zurücküberwiesen werden.

    Es gibt in der Tat genug UNWISSENDE, welche darauf reinfallen.

    Nach 8 oder 16 Monaten, bis zu 2 Jahre später, hat man dann plötzlich Schulden bei der Bank, denn der Scheck wurde wegen mangelnder Deckung abgewiesen (ach ja, der Vogel wurde auch nie abgeholt).
    Dies geht nicht nur im Tierhandel so, die Masche wird mittlerweile bei allen Internetangeboten ausprobiert (vom Sammlerstück, Klamotten bis zum Autokauf).
    .....und das Thema ist nicht ganz ungefährlich, denn wenn ein Scheck eingereicht wurde bei der Bank, gibt es mittlerweile auch "Geldeintreiber in Deutschland", die für diese leute "Druck" aufbauen.

    Deshalb löschen oder sich an die Polizei wenden und in keinem Fall auf das Spiel eingehen, denn der Verlierer steht schon fest.
    Wirklich: VORSICHT!!!!

    Uwe
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Quailfriend, 17. Mai 2010
    Quailfriend

    Quailfriend Wachtelzüchter

    Dabei seit:
    27. August 2009
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Schweiz
    Es gibt auch Adressenhändler, die verschiken Mails und jeder, der antwortet, wird auf ne Liste von benutzten Email-addressen gesetzt und die Liste verkaufen sie dann an Firmen, die dann Werbung verschicken.
     
  13. konik

    konik Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. September 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde das auf alle Fälle auch als Spam abtun. Ich habe auch schon mal online eine kostenlose Kleinanzeige geschalten und da habe ich dann auch so eine ähnliche Mail bekommen. Habe mich zuerst auch gewundert was das sein soll, aber als ich sie dann einem Bekannten gezeigt habe, hat der auch gesagt, dass so nur versucht wird an die persönlichen Daten zu kommen. Ist echt eine Frechheit.
     
Thema:

Käuferanfrage zu einer Kleinanzeige

Die Seite wird geladen...

Käuferanfrage zu einer Kleinanzeige - Ähnliche Themen

  1. Papagei bei Ebay Kleinanzeigen

    Papagei bei Ebay Kleinanzeigen: Hallo, das Kerlchen muss lt Anzeige dringend weg wegen Auswanderung 8( Anzeige ist vom 28.07.2016. Betrifft Bereich 74861...
  2. Habe eine Anzeige entdeckt in einem bekannten Kleinanzeigen Portal

    Habe eine Anzeige entdeckt in einem bekannten Kleinanzeigen Portal: Als ich das sah dachte ich nur das Tier muss zum TA. Es handelt sich um einen Graupapagei. Angeschrieben hab ich ihn schon aber keine Antwort...
  3. Princess of Wales, Nmphen- und Kathatinasittich im Gesamtpaket - Kleinanzeige

    Princess of Wales, Nmphen- und Kathatinasittich im Gesamtpaket - Kleinanzeige: Hallo, mir ist bei Ebay eine Kleinanzeige aufgefallen, in der die o.g. drei Sittiche (jeweils ein Vogel) zusammen in einer Voliere gehalten...
  4. Kleinanzeigen gesucht

    Kleinanzeigen gesucht: Hallo, gab es in der Vergangenheit nicht mal eine Kleinanzeigen Sparte,wo man unter anderem Vogelliteratur kaufen/verkaufen konnte? Danke und...
  5. "Exotic Birds" Kleinanzeige

    "Exotic Birds" Kleinanzeige: Kein Kommentar dazu. :nonono: Kann man irgendwie die Behörde darauf aufmerksam machen? Das ist ja grauenvoll! VG Jonas