kahle Stelle am Kopf

Diskutiere kahle Stelle am Kopf im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo ihr Vogelfreunde, ich bzw. meine Kanarienvogelhänne braucht eure Hilfe. Sie hat an am Kopf ihre Federn verloren und ist dort total...

  1. Pomelo

    Pomelo Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juli 2009
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Vogelfreunde,

    ich bzw. meine Kanarienvogelhänne braucht eure Hilfe.

    Sie hat an am Kopf ihre Federn verloren und ist dort total kahl. Die Stelle wird immer größer. Sie lebt zusammen mit einem Hahn in einer Voliere und hat Freiflug.
    Sie ist total fit und das Verhalten ist absolut ok. War beim Tierarzt und hab sie profilaktisch gegen Parasiten behandelt. Hat aber bis jetzt noch nichts gebracht. Die Federn wachsen einfach nicht. Kann das ein hormonelles Problem sein? Durch die Haltung im warmen legt sie nicht nur im Frühjahr Eier. Mein Tierarzt weiß auch nicht so richtig weiter. Hab schon überlegt ob ich die nächste Mauser abwarten soll und wenn sich dann nichts tut in die Uni fahren. Oder weiß von euch jemand was das evtl. für ein Problem sein kann?

    Vielen Dank schon mal im Vorraus für eure Hilfe.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo pomelo,

    könnte ein hautpilz sein. ist mal ein hautabstrich gemacht worden?
     
  4. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Warst du den bei einem vk tierartzt. Das hört sich für mich an wie Hinterhaupkahlköpfigkeit. Nach der Mauser würdenn die Federn dann nachwachsen aber auch wieder ausfallen. ich hab von einer Testosterom Therapie gehört die aber zu Leberpoblemen führen kann. Du kannst ein multivitaminpräperat geben das kann helfen. Ich würde aber das mit deinem tierartz besprechen. Ganz wichtig ist das du zu einem vogelkundigen Tierartz gehst!!!
     
  5. Paulaner

    Paulaner Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    2.378
    Zustimmungen:
    6
    Das hat nix mit der Haltung im Warmen zu tun. Vielmehr wirken Futterangebot und Licht sehr stark auf den Trieb der Kanarienvögel. Deine Haltung solltest du dringend überprüfen und die Bedingungen an die Jahreszeiten anpassen. Nur so durchlaufen deine Vögel den natürlichen Jahrenlauf mit Brutphase und Aufzucht, anschließender Mauser und Ruhezeit...
    Hilfreiche Informationen hierzu findest du im Willkommensthread des Kanarienforums.... z.B.:Unterbringung im Jahreslauf, Überwinterung bei Wohnunghaltung und ganz viel mehr.
     
  6. Pomelo

    Pomelo Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juli 2009
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Nein, ein Hautabstrich ist noch nicht gemacht worde. Müsste dann der Hahn aber nicht auch diesen Pilz haben? Bei ihm ist nämlich alles ok.
     
  7. Pomelo

    Pomelo Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juli 2009
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke, das Multivitaminpräparat wäre eine Möglichkeit. Das bekomme ich vom Tierarzt, oder?
     
  8. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo polemo,

    nein, muss nicht. bei meinen agas hatte die henne eine schlechtere konstitution als der hahn, und hatte zu ihrer leberkrankheit manchmal auch einen hautpilz, auch mit kahlen stellen, wobei der hahn immer völlig gesund war und ist. das ist wie bei uns menschen auch. wenn die gesundheit etwas angeschlagen ist, ist man einfach anfälliger.

    gruß,
    claudia
     
  9. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Ich würde einen vogelkundigen Tierarzt aufsuchen (hier zu finden) und im übrigen mal aufmerksam die von Maria genannten Links durchlesen - da scheinen einige Dinge in der Haltung nicht ganz optimal zu sein. Vielleicht ist es auch ein Hormonproblem. Von der Gabe von Vitaminen würde ich absehen, das bringt sie evtl. nur noch mehr in Brutstimmung.
     
  10. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    könnte es evtl. auch Partnerrupfen sein, weil es eben an einer Stelle ist, wo die Henne von alleine nicht hinkommt?

    Meine Coco liebt z.B. ihren Pauli über alles und säubert seine Federn am Hinterkopf und eben am Halsbereich so sehr, dass sie ihm dabei die Federn rausrupft. Auch er ist mitunter kahl, aber es kommt definitiv davon, weil Coco sie rupft und nicht aus krankheitsbedingten Gründen.

    I.d.R. wachsen diese Federn bei Pauli auch wieder nach, aber sobald sie da sind, sind sie auch schon wieder von Coco entfernt.
     
  11. Paulaner

    Paulaner Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    2.378
    Zustimmungen:
    6
    Partnerrupfen ist äußerst unwahrscheinlich, weil es sich hier um Kanarienvögel handelt, die sich nicht gegenseitig putzen.

    Mein Ansatzpunkt ist die Optimierung der Haltungsbedingungen.
     
  12. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Von einer hormontherapie würde ich auf jedenfall abesehen da das schwere Leberschäden verursachen kann und dann auch zum tode führt. Ich würde auch mal einen vk Tierartzt aufsuchen und das abklären.
    Das partnerrupfen würde ich auch ausschließen da die Federn nicht nachwachsen und kanarien sich nicht kraulen. Meine füttern sich schon mal ab und zu und winseln dann dabei aber kraulen tun die sich nicht.
     
  13. Pomelo

    Pomelo Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juli 2009
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Partnerrupen ist es denke ich nicht. Ich habe es zumindest noch nie beobachtet. Der Vogel wird vom Verhalten her langsam aber etwas matter. Sie kommt von sich kaum noch aus der Voliere raus um zu fliegen. Das ist sonst garnicht ihre Art. Sie ist immer diejenige, die zuerst und immer raus kommt und ein sehr aktiver Vogel ist.
     
  14. #13 charly18blue, 26. Februar 2011
    Zuletzt bearbeitet: 27. Februar 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    Dann solltest Du das schnellstens bei einem vk TA abklären lassen. Vielleicht holst Du mal eine weitere Meinung ein, da ja Dein TA anscheinend nicht weiterkommt bei der Diagnosestellung.
     
  15. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo pomelo,

    du hast diesen thread vor zwei wochen eröffnet, wie lange willst du noch warten?
    da ein gesundes, intaktes gefieder für vögel in der natur überlebenswichtig ist, fühlen sie sich extrem unwohl mit so was.
    besser wirds nicht. tu was!

    gruß,
    claudia
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Pomelo

    Pomelo Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juli 2009
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0

    Ich hab morgen wegen einem anderen Problem noch einmal bei meinem Tierarzt. Schätze nur, dass er echt keine Ahnung hat. Die Vogelkundigen Tierärzte sind leider sehr weit weg und ich bin auf öffentlich Verkehrsmittel angewießen. Das ist für mich ein echtes Problem. Deswegen dachte ich, dass hier im Forum vielleicht ein Züchter mehr Ahnung hat wie ein Tierazrt.
     
  18. #16 charly18blue, 27. Februar 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Ich fahre auch 1 Stunde mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu meinem vk TA und muß dabei umsteigen. Bislang hat das meinen Vögeln nichts ausgemacht, da sie gut eingepackt sind. Im Winter mit Wärmflasche. Fahr lieber weiter zu einem vogelkundigen Tierarzt, viele User hier fahren weite Strecken, damit ihre Vögel fachgerecht behandelt werden.
     
Thema:

kahle Stelle am Kopf

Die Seite wird geladen...

kahle Stelle am Kopf - Ähnliche Themen

  1. mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel

    mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel: Hallo mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und in bereich schnabel was kann ich tun
  2. Kahle Stelle am Kopf

    Kahle Stelle am Kopf: Hallo zusammen, eine meiner kleinen hat eine kahle Stelle am Köpfchen. Mit der Mauser hat dies nichts zu tun. Hat hier jemand Erfahrung was ich...
  3. Madagaskar: Was für ein roter Vogel mit schwarzem Kopf?

    Madagaskar: Was für ein roter Vogel mit schwarzem Kopf?: Hallo, um welche Art handelt es sich hier? Aufgenommen in Madagaskar. Vielen Dank!
  4. Welcher Vogel ist das ?

    Welcher Vogel ist das ?: Habe in Costa Rica einen Vogel gefilmt, von dem ich nicht weis, wie er heißt? Wer kann mir helfen? Danke guemome [ATTACH]
  5. Schwarze Stellen im Nistkasten

    Schwarze Stellen im Nistkasten: Hallo liebes Vogelforum, ich hätte eine Frage an euch,und zwar ist mir bei der letzten Nistkastenkontrolle aufgefallen,dass im Nistkasten...