kahle Stelle an den Nasenlöchern

Diskutiere kahle Stelle an den Nasenlöchern im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Ich habe da eine Frage. Wir haben unsere zwei Agas erst seit ein paar Tagen - jetzt ist uns aufgefallen, dass man bei Hamlet (im...

  1. #1 Wintermute, 4. Juli 2004
    Wintermute

    Wintermute Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baiersdorf
    Hallo!

    Ich habe da eine Frage. Wir haben unsere zwei Agas erst seit ein paar Tagen - jetzt ist uns aufgefallen, dass man bei Hamlet (im Gegensatz zu Honi) die Nasenlöcher sehen kann. Bei Honi liegt das Gefieder dicht am Schnabel an, wie man es von Fotos gewohnt ist. Hamlet kratzt sich ab und an an den Nasenlöchern. Ich habe gelesen, dass sich Agas auch häufig wegen Stress (den haben sie durch die ungwohnte Umgebung bei uns sicherlich) kratzen oder gar Federn rupfen - kann das daran liegen? Hamlet hat neben der etwas kahlen Stelle über dem Schnabelansatz auch einen winzig kleinen roten Punkt über dem rechten Auge - hat er vielleicht Milben? :( Hoffentlich nicht! Kann man Milben überhaupt so mit bloßem Auge von außen erkennen?

    Vielleicht weiß ja jemand von euch Rat.
    Viele Grüße und einen schönen Sonntag,
    Dominik
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

kahle Stelle an den Nasenlöchern