Kahler Kopf

Diskutiere Kahler Kopf im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Zusammen, meine Kiwi (2 Jahre alt) hat seit ca. 3 Wochen einen absolut kahlen Hinter-Kopf. Ich würde ja verstehen, wenn sie...

  1. #1 Kiwi & Wall-e, 23. Januar 2012
    Kiwi & Wall-e

    Kiwi & Wall-e Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Januar 2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    meine Kiwi (2 Jahre alt) hat seit ca. 3 Wochen einen absolut kahlen Hinter-Kopf.
    Ich würde ja verstehen, wenn sie Federrupfer wäre aber wie soll sie alleine an ihren Hinter-Kopf kommen? :idee:

    Sie lebt zusammen und doch getrennt von Wall-e. Wall-e (1 Jahr alt), haben wir nachgekauft, da wir Angst hatten, dass Kiwi sich alleine fühlt. Am Anfang haben sie sich noch verstanden, doch seit guten 9 Monaten haben beide die Scheidung eingereicht. Wir mussten einen Käfig kaufen, der in der Mitte eine Trennwand hat. Sie sind täglich draußen. Hängen immer an uns, egal was wir machen. Aber die beiden wechseln kein gutes Wort mehr. Manchmal raufen Sie sich extrem, so das beide wie ein nasser Sack auf dem Laminat aufschlagen. ....wie kleine Psychos.... doch wir versuchen es, dass beide sich nicht all zu nah kommen und anfangen wieder zu keifen.

    Dementsprechend lässt sie ihn auch nicht an sich ran... so das Wall-e nicht direkt daran Schuld ist. Also er rupft ihr die Feder nicht aus.

    Wie schafft sie das?

    Was muss ich ändern? Ist es eine Lebererkrankung?

    Was schätzt ihr?

    Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.

    Danke... im vorraus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo und herzlich willkommen hier im Forum.

    Bist du sicher, dass du Hahn und Henne hast? Die Kämpfe kenne ich nicht zwischen den Geschlechtern.
    Mit Sicherheit wird sich Kiwi nicht allein den Kopf rupfen. Ich würde mal beobachten, ob das durch das Trenngitter hindurch passiert oder evtl. doch wärend des Freifluges.
    Sollte das nicht der Fall sein, würde ich den Vogel einem vogelkundigen Tierarzt vorstellen.
     
  4. #3 Kiwi & Wall-e, 23. Januar 2012
    Kiwi & Wall-e

    Kiwi & Wall-e Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Januar 2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine schnelle Antwort.

    Doch, ich denke schon dass die zwei Henne und Hahn sind. Vor ca. einem Jahr hat Kiwi sogar Eier gelegt. Und die Züchter haben das auch gesagt.

    Was die Trennwand angeht haben wir seit 3 Tagen eine Plexiglasscheibe eingesetzt, damit das schon mal vermieden wird.

    Ich werde das die Tage mal beobachten und dann deinen Rat zu Herzen nehmen. Selbst wenn ich in die Taubenklinik nach Essen fahren sollte (wir kommen aus Kassel).

    Danke für die schnelle Antwort.
     
  5. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Mittelfranken
    Nach Essen mußt du sicherlich nicht fahren, denn in Warburg gibt es einen vogelkundigen Tierarzt.

    Kannst du mal bitte Bilder von deinen beiden Sperlingen einstellen?
    Auf deinem Profilbild kann ich nicht wirklich erkennen, ob der Hahn auch ein Hahn ist :p
     
  6. #5 Kiwi & Wall-e, 24. Januar 2012
    Kiwi & Wall-e

    Kiwi & Wall-e Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Januar 2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0

    Anhänge:

  7. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Mittelfranken
    Gut, die Geschlechter haben wir geklärt - es sind Hahn und Henne.
    Nun ist mir aber beim Futter was aufgefallen: Was fütterst du? Es sieht mir nicht nach Sperlingspapageienfutter aus.
     
  8. #7 Kiwi & Wall-e, 24. Januar 2012
    Kiwi & Wall-e

    Kiwi & Wall-e Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Januar 2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Also ich bestelle in der Regel bei Ricos Futterkiste eine Mischung mit wenig Sonnenblumenkernen für kleine Papageien. Desweiteren gibt es noch die "Kräuterapotheke" die ich als zweite Alternative bestelle.
    Manchmal greife ich aber auch zu Nympfensittich oder Agarpornidenfutter aus dem Fressnapf.

    Was du auf dem Bild siehst, ist ein Leckerchen, dass man bei Ricos Futterkiste bestellen konnte. Die beiden sind auf einem der zwei Spielplätze zu sehen, die im Wohnzimmer stehen.
    Sie haben damals von den Leckerlies nichts angefressen, so dass ich sie weg geschmissen habe. War wohl nicht ihr Fall.

    Ich bin aber um jeden Rat Dankbar, welches Futter für die beiden auch tatsächlich geeignet ist.

    Bei uns in Kassel gibt es immer im November die Bundesvogelschau. Wenn ich da an den Ständen nachfrage, was für die zwei geeignet ist, höre ich von jedem was anderes. Und wenn ich dann ne Mischung kaufen will, ist die mindest Menge 50 kg. Na Bravo!!!

    Also stehe ich wieder im Fressnapf vor den Regalen und weiß nicht, was ich mitnehmen soll.
     
  9. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Mittelfranken
    Sonnenblumenkerne sollen die Kleinen gar nicht haben - sind zu fetthaltig. Mal den einen oder anderen Kern als Leckerli, aber nicht generell im Futter.
    Leider habe ich bei meinem 1. Paar auch falsch gefüttert (wußte es eben auch nicht), jetzt bestelle ich dieses hier und kann es mit gutem Gewissen empfehlen.
    Die Züchter haben alle ihre eigenen Mischungen - die mögen auch wirklich gut sein - wir aber halten Tiere, die keine "Leistung" (Brut und Aufzucht) bringen müssen, da kann man durchaus magerer füttern.

    Die Kräuterapotheke kannst du weg lassen - stattdessen frische Zweige (wenn die Haselnuß an zu treiben fängt, versuche mal Zweige mit den Blüten zu verfüttern - meine sind da ganz wild drauf), Löwenzahn (kannst du auch kutiviert im Topf kaufen), Miere, Möhre, Kiwi ....
     
  10. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Zum kahlen Hinterkopf würde eigentlich intensives Putzen des Partners (und das sind ja Hahn und Henn) passen.

    Bei einem meiner Pärchen wurde der Kopf nach dem ersten Gelege auch sehr kahl. Ich habe die beiden nie gesehen, wie die Federn rausgezogen wurden, insofern gehe ich auch davon aus, dass es während der normalen Gefiederpflege passiert.

    Ich hab dann mal Spurenelemente (Nekton MSA) jeden zweiten Tag mit zugegeben. Seitdem schaut der Kopf zwar noch immer nicht toll aus, aber er hat zumindest wieder Federchen.

    Mein Verdacht bei meiner Henne: die Federn sitzen zu locker und beim normalen Putzen gehen sie zu schnell aus.
     
  11. #10 Kiwi & Wall-e, 24. Januar 2012
    Kiwi & Wall-e

    Kiwi & Wall-e Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Januar 2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Nein, Kiwi lässt Wall-e nicht an sich ran. Ich glaube nicht, dass Wall-e ihr den Kopf putzt. Während die im Käfig sitzen kommen sie nicht mehr an sich ran. Die Plexiglasscheibe trennt beide. Sobald beide draußen sind, kommen die zwei noch nicht mal auf 20cm ran. Dann wird nur noch gekeift.
    Die zwei schmusen nicht zusammen. Wall-e darf noch nicht mal annährend zu ihr kommen. Wall-e kann es nicht sein. Wirklich nicht.
     
  12. #11 Kiwi & Wall-e, 24. Januar 2012
    Kiwi & Wall-e

    Kiwi & Wall-e Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Januar 2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Isrin,

    ich bestelle jetzt das Futter was du mir empfohlen hast. Vielen Dank.

    Habe mir auch die Nummer von dem Doc in Warburg raus gesucht. Super!!

    Hast du noch so Empfehlungen mit frischen Sachen aus der Natur? Das ist echt ne Spitzen Idee.
     
  13. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Mittelfranken
    Guck mal in dieses Thema unter "Das darf gefüttert werden" - da stehen Futterpflanzen und geeignete Bäume drinnen. Wenn du alles etwas schaukelnd aufhängst, werden deine beiden Rabauken sicher Spaß daran haben.
     
  14. #13 Kiwi & Wall-e, 24. Januar 2012
    Kiwi & Wall-e

    Kiwi & Wall-e Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Januar 2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Isrin, kannst du mir sagen, was ich sonst noch so kaufen kann, wenn ich in den Regalen bei Fressnapf stehe? Greife ich eher zu Nympfensittich-Futter oder eher zu Agaporniden-Futter?
    Es geht mir um die Knabberstangen. So, dass sie sich die auch mal gönnen können.
     
  15. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Mittelfranken
    Kaufe bitte gar keine Knabberstangen. Sie sind meist zu süß und lange nicht so gesund, wie uns die Werbung immer erzählt.
    Wenn du magst, back doch selber - in dem eingestellten Link sind Rezepte.
    Meine Bande liebt es, wenn ich Obst einbacke. Und so sieht das dann aus: Voliere"]Post 5[/URL]
    Muß dann aber schnell verfüttert werden, da das Obst schimmelt. Ohne Obst hält es sehr viel länger - äääh, läßt sich lagern :p
    Kannst die Menge aber auch halbieren, bei mir muß es für 10 Rabauken reichen.
     
  16. phillip21

    phillip21 Mitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59929 Brilon
    Darf ich dich mal fragen, wo du her bist? Wenn du nicht grad aus der Grossstadt kommst, was spricht dagegen ein wenig Futter selber zu sammeln, wie z.b. Gräser mit Samen, Hagebutten, Schafgabe, Knoeterich,Kamille, Obst usw... Für den winter kann man das auch einfrieren.
     
  17. #16 Kiwi & Wall-e, 25. Januar 2012
    Kiwi & Wall-e

    Kiwi & Wall-e Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Januar 2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Lieber Phillip, dagegen spricht meine lange Arbeitszeit und meine Position im Unternehmen.
    Und da ich Haus und Familie habe fallen da auch noch Arbeiten an.
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Kiwi & Wall-e, 25. Januar 2012
    Kiwi & Wall-e

    Kiwi & Wall-e Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Januar 2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin positiv schockiert!
    Ich bin begeistert. Ich bin baff! Das mache ich auch. Mein Stiefsohn ist heute zu Besuch. Das mache ich gleich heute. Der kleine springt aus dem Häuschen wenn er für Kiwi und Wall-e was backen darf!
    Ich kanns immer noch nicht glauben..... begeisterung pur!!!
     
  20. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Das wäre auch mein Vorschlag gewesen... die Kinder einspannen :D
     
Thema: Kahler Kopf
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. blaunackensperlingspapageien kahler kopf

Die Seite wird geladen...

Kahler Kopf - Ähnliche Themen

  1. mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel

    mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel: Hallo mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und in bereich schnabel was kann ich tun
  2. Kahle Stelle am Kopf

    Kahle Stelle am Kopf: Hallo zusammen, eine meiner kleinen hat eine kahle Stelle am Köpfchen. Mit der Mauser hat dies nichts zu tun. Hat hier jemand Erfahrung was ich...
  3. Madagaskar: Was für ein roter Vogel mit schwarzem Kopf?

    Madagaskar: Was für ein roter Vogel mit schwarzem Kopf?: Hallo, um welche Art handelt es sich hier? Aufgenommen in Madagaskar. Vielen Dank!
  4. Welcher Vogel ist das ?

    Welcher Vogel ist das ?: Habe in Costa Rica einen Vogel gefilmt, von dem ich nicht weis, wie er heißt? Wer kann mir helfen? Danke guemome [ATTACH]
  5. Jungvogel hält Kopf schief (Sperlingspapagei)

    Jungvogel hält Kopf schief (Sperlingspapagei): Mein Kleiner (6 Wochen) hatte vor ein paar Tagen plötzlich angefangen den Kopf schief zu halten (rechtes Auge Richtung Boden). Am nächsten Tag bin...