Kakadu hat PDD

Diskutiere Kakadu hat PDD im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen Habe heute die betrübliche Diagnose bekommen. Der Drüsenmagen ist schon vergrößert. Die Röntgenaufnahme zeigt es deutlich,...

  1. #1 Alfred Klein, 15. März 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo zusammen

    Habe heute die betrübliche Diagnose bekommen.
    Der Drüsenmagen ist schon vergrößert.
    Die Röntgenaufnahme zeigt es deutlich, kein Zweifel möglich.
    Gemerkt hatte ich bis vor einer Woche überhaupt nichts. Vergange Woche freitags hatte Louise keinen Kot mehr, da waren nur noch die unverdauten Körner zu finden.
    Hatte natürlich einen bösen Verdacht, versuchte es trotzdem mal mit Darmbakterien.
    Sonntags war alles wieder normal.
    Gestern abend dann wieder die gleiche Sache.
    Bin heute morgen dann zum TA gefahren, Louise wurde geröntgt, nun weiß ich daß ich richtig gelegen habe.
    Bisher war nichts auffälliges gewesen, hätte nicht sagen können daß da was nicht stimmt.
    Machen kann man ja bekanntlich nichts, sie wird daran sterben.
    Habe heute dann Futter gekocht und werde am Montag sehen daß ich die richtigen Bestandteile für Kochfutter zusammenbekomme.
    Mal sehen was noch möglich und machbar ist.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.189
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    oh, Alfred, wie traurig, dann war deine Vermutung leider richtig. Tut mir so leid. :(
    Liebe Grüsse
     
  4. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Schlimm, Alfred dann wünsche ich dir ein gutes Händchen und bei dir ist er in guter Hand, das ist doch wenigstens ein Lichtblick, aber ich weiß wie schlimm es ist wenn man so ein krankes Tier hat, ist schlimm.
    Wünsche dir weiterhin noch viel Kraft und Geduld.
     
  5. fisch

    fisch Guest

    Ich wünsche Louise und dir viel Kraft und Energie....
     
  6. Hein

    Hein Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    1
    hallo alfred,

    aus eigener trauriger erfahrung: gib ihr alles, was sie mag. und wenn es pure butter oder nutella ist. es zählt jede kalorie; evtl. lori-futter, aufzuchtfutter oder dergleichen. wichtig ist, daß die nahrung quasi per schwerkraft durch kropf und drüsenmagen transportiert wird. also nur breiiges, kalorienreiches futter, das die verdauung möglichst wenig belastet.
    rocky hat zum schluß nur noch butter haben wollen, und alles, was höllisch scharf ist (china-suppen, piris, chilis). wenn louise keine körner mehr anfaßt, laß sie.
    ich hoffe für dich, daß du dich getäuscht hast; körner im kot und ein erweiterter drüsenmagen können pdd bedeuten, müssen es aber nicht.

    wie sieht es mit gewichtsverlust aus, erbrechen, neurologische störungen?
    alfred, meine frau und ich sind in gedanken bei dir!

    hein
     
  7. Utena

    Utena Guest

    Hallo Alfred!
    Es tut mir sehr Leid die zu lesen!
    Ich weis wie einem diese Diagnose vom Hocker haut,erlebte ich doch vor ca. einem Jahr ähnliches mit einem meiner Grauen der plötzlich unverdaute Körner im Kot hatte und sich nach einer Röntgenaufnahme ebenfals ein vergrößerter Drüsenmagen herausstellte!

    Homöopatische Ansätze zur Behandlung von Drüsenmagenerwiterung ist das Johaniskraut dies sollte bei organischen Befund eine Potenz von D12 oder C10 sein.

    Ich wünschte ich könnte dir mehr helfen!
     
  8. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Alfred

    Das hoffe ich auch, in Louise's Fall würde ich mich über eine Fehldiagnose freuen, soll heissen: ich wünsche Euch beiden sehr, dass es vielleicht/hoffentlich doch kein PDD ist.

    Ich wünsche Euch beiden viel Kraft und drücke die Daumen
     
  9. Hein

    Hein Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    1
    ich nochmal,

    alfred, bist du sicher, daß die diagnose auf pdd lautet, und nicht einfach nur auf einen erweiterten drüsenmagen; der kann x ursachen haben?

    du weißt, wie du meine frau und mich erreichen kannst, wenn du es nicht öffentlich besprechen willst. laß jetzt bloß den kopf nicht hängen; die symptome können viele ursachen haben, die nichts mit pdd zu tun haben.
    du würdest nur dich und damit auch louise verrückt machen. zeit für schwarze gedanken ist erst dann, wenn wirklich nichts mehr zu machen ist. vorher nicht, da braucht sie dich und dein positives denken.

    g,
    hein
     
  10. Rena1

    Rena1 Guest

    ich möchte mich hein anschliessen.vielleicht solltest du zur sicherheit noch einen 2. befund eines anderen fachkundigen TA einholen.

    kopf hoch,lieber alfred....bin in gedanken bei dir.



    8o
     
  11. #10 Alfred Klein, 16. März 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Erstmal danke daß ihr mir Mut macht.

    Tja, das Röntgenfoto zeigt daß der Drüsenmagen sehr stark erweitert ist.
    Normalerweise sieht es auf dem Bild bei Frontalansicht ähnlich wie eine Sanduhr aus. Bei Louise ist der Drüsenmagen jedoch so groß daß er den unteren Teil der "Sanduhr" schon überdeckt.
    Auch sind die Magenwände anscheinend recht dünn, die sind kaum mehr sichtbar. Ebenso fehlt Grit.
    Sie frißt momentan auch sehr schlecht. Gebe ihr alles was sie mag. Aber auch damit läufts nicht gut.
    Sogar ihr Frühstücksbrötchen mit Marmelade mag sie nicht.
    Werde sie noch mit Bird-bene-bac unterstützen damit die Nahrung nicht so durchschießt sondern wenigstens im Darm etwas besser verarbeitet wird. Sie mag das BBB nicht, das muß ich direkt eingeben. Leider sind alle anderen Darmbakterien in Pulverform soweit vom Markt. Fermatolact z.B. hat die Zulassung zurückgezogen.

    Hein, sie hat deutlich abgenommen, dafür brauche ich noch nicht mal eine Waage.
    Sonstige Störungen sind bisher noch nicht aufgetreten, allerdings hat sie der TA- Besuch extrem mitgenommen, schlimmer als ich je erlebt habe.
    Am Dienstag fahre ich nochmals hin, werde auch Deine Tips mitnehmen.
    Zum Glück habe ich ein sehr gutes Verhältnis zum TA und wir können gut miteinander reden.

    @ Utena
    Ich denke daß ich nun zu allererst mal sehen muß daß Louise einigermaßen auf die Beine kommt. Wenn sie soweit hergestellt ist daß ich wieder ruhig schlafen kann werde ich mit Sicherheit Deinen Rat wegen Homöopathie befolgen.
    Homöopathie ist eine sehr gute Sache, sie kann jedoch in aller Regel nur unterstützend angewandt werden. Als reine Therapie klappt sie meist weniger gut da es zu lange dauert.

    Nun muß es nur noch irgendwie schaffen daß Louise auch etwas anderes frißt außer Obst, Keimfutter und Körner. Nur mit Brötchen und so etwas geht es auf Dauer nicht.
     
  12. zora-cora

    zora-cora Guest

    hallo alfred,


    auch ich wünsch dir - und natürlich ganz besonders louise - viel, viel kraft und durchhaltevermögen.


    wie ist es denn mit diesen ganzen baby-breis.. sind da nicht viele nährstoffe drin? oder reichen da die kalorien nicht aus?
    und traubenzucker für etwas energie?

    ich kenn mich nicht aus, ist mir nur so eingefallen eben... :?
     
  13. Petra H.

    Petra H. Guest

    Hallo Alfred!

    Bei mir gibt es doch immer den SOM-Brei von Milupa. Der ist auf Sojabasis, ganz ohne Milch hergestellt und ist ein Früchtebrei mit allen Vitaminen angereichert. Der wird von wirklich ALLEN Krummschnäbeln geliebt. Ich hatte noch keinen Besucher, den ich nicht davon begeistern konnte und die Tiere werden mit allen Nährstoffen versorgt.
    Vielleicht wäre das eine Notlösung für Deinen Kakadu?

    Eine traurige Sache, tut mir wirklich sehr leid für Dich!

    Viele Grüße,
    Petra
     
  14. Hein

    Hein Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    1
    hallo alfred,

    babybrei ist eine gute idee, gerade der milchfreie. das belastet die verdauung wenig.

    nochwas: ich habe ja immer den verdacht gehabt, daß die schäden an den nervenenden bei pdd denen bei ms ähnlich sind. und bei ms gibt es wohl recht gute erfolge mit gamma-linolensäure zur zellregeneration. ist z.b. in der gemeinen nachtkerze drin. vielleicht auch hier mal den doc drauf ansprechen.


    so, wie du die symptome schilderst, sieht es ernster aus, als ich zuerst angenommen habe. es bleibt dann erstmal die schiene ernährung: leicht verdauliches, nährstoffreiches futter. ich würde hier dringend zu nekton lori-futter raten, das ist das einzige, was unser rocky zum schluß überhaupt noch verdaut hat. und nochmal: jede kalorie und jedes gramm fett zählt, auf die leber brauchst du jetzt keine rücksicht mehr zu nehmen. von den normalen körnern oder rohgemüse/obst würde ich jetzt sogar abraten: zu belastend, zu wenig kalorien.
    auch nochmal die eigene erfahrung: rocky war zum ende wild auf alles richtig scharfe: china-fertigsuppen, pfeffer, chilis.

    red mit deinem doc auch mal darüber, daß es mittlerweile einige fachleute gibt, die meinen, daß pdd auch eine hefe sein könnte. dann wäre es evtl. mit einem antimycoticum behandelbar.
    aufgrund dieses verdachtes bloß keine antibiotika; die würden bei einem virus sowieso nichts nützen.

    und sprich ihn bitte auch auf die therapiemöglichkeit an, die ich dir per mail genannt habe.

    g,
    hein
     
  15. #14 Alfred Klein, 16. März 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Hein

    Habe Dir diesbezüglich eine Mail geschickt.

    Werde jetzt alles mögliche versuchen, Babybrei und Pellets, Kochfutter etc.
    Gestern abend hat sie etwas Dosenmais genommen. Der ist schon gekocht, könnte also gehen.
    Der Kot heute morgen war zwar mit unverdautem Futter, zum Glück aber auch mit richtigem Kot. Die Farbe stimmt überhaupt nicht, der ist dunkel, fast schwarz.
    Gerade eben war er wieder grün mit Körnern drin.
    Sie hat Rotlicht, Tag und Nacht, natürlich runtergedimmt.
    Muß sie heute wieder fangen um ihr BBB einzutrichtern, das scheint ein wenig zu helfen.
    Werde auch den TA mal auf Propulsin, Paspertin und Tagamet ansprechen.
    War gestern viel zu sehr durch den Wind um richtig nachdenken zu können.
     
  16. #15 Alfred Klein, 16. März 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Berichtigung

    Wie ich soeben im Web gelesen habe ist Paspertin nicht mehr zugelassen.

    Es sind etliche Patienten in den USA daran gestorben.

    Wieder ein Medikament weniger.
    Das geht momentan ruckzuck, laufend wird was vom Markt genommen.
     
  17. zora-cora

    zora-cora Guest

    Paspertin

    hä?

    ich arbeite im krankenhaus und da wird ein entsprechend gleiches mittel (MCP, das ist auch die abkürzung des wirkstoffes) gegeben.
    mir ist da nix bekannt, dass es nicht mehr verwendet wird.
    wo hast du das gelesen? hast du´s noch?
     
  18. #17 Alfred Klein, 16. März 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Berichtigung der Berichtigung

    Fehler meinerseits

    Berichtigung der Berichtigung:
    Propulsin ist aus dem Handel genommen worden.
    Mensch, bin ich durcheinander.
     
  19. zora-cora

    zora-cora Guest

    ... na ein glück... und ich dachte schon, wir verteilen "gefährliche" medikamente ;)

    alfred,
    tief durchatmen und gönn dir trotz allem immer mal wieder zwischendruch ein päuschen. nicht dass du vor stress noch krank wirst (weißt eh, dass das der immundrücker nr. 1 ist...).
    ein kranker alfred hilft deiner louise auch nicht weiter.

    ...weißt, wie ich´s mein.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. moose

    moose verstorben 06.04.2011

    Dabei seit:
    1. Juli 2000
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rheinhessen
    Hallo Alfred!

    Ach Mensch, das tut mir aber leid! :(

    Ich durfte die süße Maus ja persönlich kennenlernen und wollte sie schon in meiner Jacke mit rausschmuggeln. ;)

    Ich denk an Euch. :(
     
  22. Utena

    Utena Guest

    Hallo Alfred!
    Den Tipp mit dem Homöopatischen Mittel sollte auch nur untersützend zu einer Therapie sein.
    Alleintherapien mit Homöopatie bei schweren Erkrankungen halte ich selber nicht für angebracht!
    Ich wünsche dir und deinem Kakadu noch alles gute und das es sich doch noch um was anderes handelt!
     
Thema:

Kakadu hat PDD

Die Seite wird geladen...

Kakadu hat PDD - Ähnliche Themen

  1. Salomonen Kakadu schreit ununterbrochen

    Salomonen Kakadu schreit ununterbrochen: Hallo, Also habe ja einige papageien mit der Hand aufgezogen auch grössere und mehrere, aber keines der Vögel war annähernd so nervig wie mein...
  2. Rosakakadu anschaffen?

    Rosakakadu anschaffen?: Hallo! Ich hätte mal eine Frage! Hab seit etwa 10 Jahren Nymphensittiche in einer Außenvoliere und seit etwa 2 Jahren auch Wellensittiche. Halte...
  3. goffini kakadu

    goffini kakadu: Wir suchen kontakt zu goffini- oder anderen klein-kakadu besitzern zwecks erfahrungsaustausch im Großraum Dortmund. Wir würden uns sehr freuen
  4. Kakadu-/Papagei-Model gesucht

    Kakadu-/Papagei-Model gesucht: Liebe Vogelbesitzer, Ich suche einen (oder zwei) betreuten weißen Kakadu/Papagei als Tier-Model, vorzugsweise einen Weisshauben-Kakadu (gegen...
  5. Kakadu Modell gesucht

    Kakadu Modell gesucht: Liebe Vogelbesitzer, Ich suche einen (oder zwei) betreuten weißen Kakadu/Papagei als Tiermodell, vorzugsweise einen Weisshauben-Kakadu (gegen...