Kakadu im Garten (Bilder)

Diskutiere Kakadu im Garten (Bilder) im Forum Kakadus im Bereich Papageien - Lissi kletterte und sass nun 2 Stunden im Garten, hier ein kleiner Eindruck.
I

Inge

...
Beiträge
4.127
Lissi kletterte und sass nun 2 Stunden im Garten, hier ein kleiner Eindruck.
 

Anhänge

  • lissiweiher.jpg
    lissiweiher.jpg
    27,8 KB · Aufrufe: 331
OHK Jocki
 

Anhänge

  • 20030425 021.jpg
    20030425 021.jpg
    21,2 KB · Aufrufe: 319
Zuletzt bearbeitet:
Hallo Inge!
Na da geniest Lissi aber die Sonne nicht!
Sag der Jocki kann der auch nicht fliegen?
 
Hallo Sandra,

ja, war toll. Jocki kann seit Dezember/Januar wieder fliegen (er war ja gestutzt als er zu mir kam und konnte nicht fliegen) - aber jezt gehts wieder. Aber bei ihm brauch ich keine Sorge haben, der hängt am liebsten auf meiner Schulter - oder er geht dann zu Fuss wieder ins Haus. :D
Kakadus (und Aras) kannste nicht mit Grauen (und anderen) vergleichen, bei denen würd ich mich nicht trauen.

Ich überleg ja schon dauern ob ich mich mit GWK Luzie auch mal trauen soll, sie ist sehr auf mich bezogen, wenn was ist kommt sie sofort zu mir geflogen, ist aber halt auch ein sehr guter Flieger, wer weiss, reizen würds mich schon. :?

Übrigens - ich hab hier noch mehr Bilder reingemacht, alles normal "danke für Ihren Beitrag" - und jedesmal war der Beitrag vornedran wieder weg, echt ärgerlich.

Ich versuchs noch mit einem Bild
 

Anhänge

  • 20030425 007.jpg
    20030425 007.jpg
    27,6 KB · Aufrufe: 292
Zuletzt bearbeitet:
Hallo Inge :0-

Das knabbern an den Ästen scheint Lissi ja sichtlich zu gefallen :) :p .

Das mit Jocki stelle ich mir ja lustig vor, wie er ins Haus zurück wackelt :p ;) 8) .
 
Hallo Inge,

letztes Jahr konnte ich auch mit dem Ara raus, da er ja auch gestutzt war.
Doch mittlerweile musste ich sogar den Balkon, teilweise Ueberdacht, sichern. Hier ist es ganz schlimm mit den Habichten geworden. Einer hat vor 2 Wochen versucht mir einen Ara von ihrem Kletter-baum zu holen. selbst die Hunde waren keine Abschreckung fuer diesen Vogel. :-(
Zum Glueck war ich in der Naehe und konnte das schlimmste verhindern.
Pele liebte es durch das Tau nasse Gras zu laufen und wenn er genug hatte lief er wieder ins Haus, aber jetzt habe ich Angst vor einem neuen Angriff. Weiss jemand was diese Greifvoegel abschrecken koennte????
Vor ein paar Tagen flog einer so dicht an dem Badezimmer-fenster vorbei dass ich selbst erschrocken bin, ploetzlich so eine Fluegel Spannweite zu sehen.

LG
 
Tolle Bilder Inge ! Mehr :D

Zu den Habichten, also ich weiß es nicht genau, halte aber einen Ara als Beute für einen habicht für zu groß, evtl sieht er die Aras als Eindringlinge in sein Revier udn fliegt nur Schweinangriffe, aber das ist natürliuch genau so doof......zumal man nicht weiß wie sich die Aras verhalten !

So wie du es beschreibst scheinen die habichte sich irgendwie beim eurem Haus da "einzunisten" zumindest in der Nähe...

Wie man sie "Bekämpft" (ich weiß falsches Wort), kann cih dri leider nicht sagen und dies wird aber auch nich ohne weiteres Möglich sein !
 
Hallo Inge,

mensch die Beiden scheinen das schöne Wetter ja genauso zu genießen wie wir.

Schöne Bilder, hoffentlich gibt es noch mehr davon, bettel :-))

Liebe Grüße
Jenny
 
Boah Inge,

ich bekomme mich echt nicht mehr ein!

Die Fotos:
Wie immer 1a-Qualität *neidisch bin*

Die "Motive":
schnief schluchz heul; sowas von fotogen und die Racker scheinen immer so lieb still zu halten, während Du den Auslöser betätigst.

Ach menno, wenn ich mir diese Fotos so ansehe, verstehe ich schon Klaus Antrieb, seine Aras mit raus nehmen zu wollen. Wenn ich nur nicht so die Panik hätte, dass sie auf Nimmerwiedersehen entfliegen.



Meine Güte, Doris:
Was muss das für ein Schock für Dich gewesen sein!!!
Unglaublich, dass diese Habichte tatsächlich den Mut besitzen, einen solchen Riesen angreifen zu wollen ... Ich fass es nicht!
 
Hallo Inge,

einfach schön! Das gefällt den Beiden bestimmt! Und dieser kleine Bach, das hat ihr bestimmt Spaß gemacht. Einfach idyllisch (lach) Schön habens Deine Kleinen!!!!!!


Übrigens, die Bilder überschreibt er nur, wenn Du nichts spezielles drüber schreibst. Ist mir auch schon so oft passiert und deshalb kommentiere ich jetzt auch immer (selbst, wenns gar nichts zu sagen dazu gibt)

Liebe Grüße
 
Hallo Jan,

" Bekaempfen " ( Lach ) kann und will ich sie nicht, wuerde bestimmt auch nicht als Gewinner dastehen :-))
Aber ich weiss was Du meinst...


Hallo Nicole,

war gerade mit Ann am Telefon als es geschah. Hatte ganz schoen weiche Knie und weisst Du was am merkwuerdigsten ist??
Fliegt eine Taube zu nah vorbei wird geschrien wie verrueckt,
und bei dem Raubvogel kein piepser, merkwuerdig oder??




LG
 
Heidi, ja s'ist zum schreien wenn Jocki vor sich hin schimpfend "was is denn los" ins Haus watschelt. :D

Doris - puh, da wär mir auch anders. Ich lasse auch keins alleine im Garten, ich bleib dabei, man weiss nie. Allerding habe ich bei uns so nah noch keinen Raubvogel gesehen, sie kreisen überm Tal oder dem Wald, aber nicht direkt beim Haus so wie von Dir beschrieben.

Dass die Aras bei den Tauben schreien ist evtl. ein Zeichen von "ich bin stärker, Eindringlich wird vertrieben" - und die Ruhe beim Raubvogel :? - Angst, verstecken:?

Dass die Habichte so "forsch-frech" sind habe ich bisher noch nicht gehört. Wurde bei Euch in der Gegend was geändert, div. Bäume, Wald, ihr Revier, gerodet? Ich denke es müsste doch einen Grund haben.
Ruf doch mal bei der zuständigen Forstverwaltung und/oder beim Kreisjagdamt (oder der Jägervereinigung) von Eurem Gebiet an und schildere dies. Vielleicht wissen die Rat.

***Anmerkung: Bevor jetzt Schreie laut werden, Kreisjagdamt bedeutet nicht dass Jagd auf die Vögel gemacht wird oder werden soll, Jäger kennen ihr Revier, ihr Gebiet und wissen evtl. was für Ursachen dahinter liegen können, sie schützen auch.***

Nicole, ja - fliegen lassen - ich bin sooo am überlegen ob ich mich mit GWK Luzie mal trauen soll .... *sehnsüchtigblick*

Ajnar: Der "Bach" ist ein kleiner Weiher im Garten. Danke für den Bilder-Tipp, :) man lernt halt echt nie aus. Hast Recht, hab nämlich nichts geschrieben, nur einen Punkt gemacht ...

So, eins hab ich noch von Lissi, der Rest ist unbrauchbar :s
 

Anhänge

  • 20030425 003.jpg
    20030425 003.jpg
    29,1 KB · Aufrufe: 164
Zuletzt bearbeitet:
Hallo Inge,
schöne Bilder. Habt auch einen schönen Teich;)
Jocki ist da wohl wie Charly, mit dem könnte ich auch "Gassi" gehen, der trottet schön brav neben her.
Sag mal, wenn die dann wieder rein müssen, machen sie dann nicht furchtbares Theater?
Davor hab ich ehrlich gesagt etwas Bammel.
Meine beiden könnten ansonsten auch in den Garten.
 
Hallo Roland :)

muss mal sehen was noch alles so wächst im und um den Teich, drinne schwimmt allerlei, Echsen, Frösche und Massionen von Kaulquappen. ;)

Meine Kakadus kommen eigentlich ganz friedlich wieder mit rein, frische Luft macht müde. Gönne es Charlie und Kuki doch auch wenn Du kannst, es tut ihnen sooo gut. :)
 
Werde es am Wochenede gleich mal versuchen. Ist ja auch sooo schönes Wetter. Muss mir nur was einfallen lassen, wie ich Kuki dazu bewege mit zu gehen:~
Kaulquappen invasion hab ich zur Zeit auch im Teich.
 
Thema: Kakadu im Garten (Bilder)

Ähnliche Themen

E
Antworten
20
Aufrufe
949
Amazona
Amazona
K
Antworten
1
Aufrufe
369
Charlette
Charlette
D
Antworten
9
Aufrufe
1.177
Sam & Zora
Sam & Zora
E
Antworten
13
Aufrufe
1.332
Porthos
Porthos
D
Antworten
4
Aufrufe
666
Max78
Max78
Zurück
Oben