Kakadu-Partnersuche

Diskutiere Kakadu-Partnersuche im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Ursula, die Diskussionen hatten wir doch schon bis zum Erbrechen... Bin nit erst seit gestern dabei, die Tiere, die derzeit hier leben, sind nicht...

  1. DanielT

    DanielT Vorsicht, bissig!

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    54578
    Ursula, die Diskussionen hatten wir doch schon bis zum Erbrechen... Bin nit erst seit gestern dabei, die Tiere, die derzeit hier leben, sind nicht meine ersten Kakadus... Also, Ball flach und zurück zum Thema...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    ach Daniel du hast doch schon geschrieben, dass ich keine Ahnung habe - warum kümmerts dich dann was ich schreibe?
     
  4. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Therorie und Praxis ...

    Daniel, was machst du wenn Du die unterartengleichen gegengeschlechtlichen (Abgabe-)Tiere gefunden hast und die gewünschte "Verpaarung" oder auch "nur" Vergesellschaftung funktioniert nicht?

    Wiederum (dann zwei) "passende" (Abgabe-)Tiere suchen?

    Kannst nun mir wie der Ursula auch Unkenntnis unterstellen, ich weiss (wie auch Ursula) wovon ich rede ... der Mensch denkt, aber Kakadu lenkt ...

    Und (kostenlose) Abgabetiere sind meistens keine problemlos zu verpaarenden oder zu vergesellschaftenden Kakadus - es dauert Jahre bis diese Tiere "einigermassen normales" Verhalten wieder erlernen, wenn sie dies überhaupt jemals schaffen. Und sie können unter Umständen mehr Geld (TA, Medikamente etc.) sowie Zeit und Nerven kosten als ein "normal gekaufter" Vogel aus 2. Hand jemals kosten würde.

    Deine Schreiben (quer Beet in allen einschlägigen Foren bzw. im Netz) lesen sich (auch für mich) "kakadu-inkompetent", auch wenn Du gemäss Deinen Aussagen bereits jahrelang solche (Abgabe-)Kakadus hältst.

    Dein Angebot alles anzuschauen ändert daran nichts, warum soll es nicht schön sein bei Dir, das eine (die Art der Haltung) hat mir dem anderen (-möglichst "billig" züchten und/oder "sammeln" zu wollen oder nicht) wenig zu tun bzw. schliesst dies nicht aus.

    Ach noch was, das einsetzen für Sittich-SOS, Tiere in Not oder ähnliche Einrichtungen ist für mich kein Beweis der "Uneigennützigkeit", da wurden in den letzten Jahren schon zuviel schwarze Schafe aufgedeckt.
     
  5. DanielT

    DanielT Vorsicht, bissig!

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    54578
    Es ist schön, dass auch du, Inge, den vollen Durchblick hast - wie eben so viele "Spezialisten" hier.

    Verkorkst ihr nur weiter eure Wohnzimmervögel, geht spielen, mich soll's nimmer kümmern.

    Alfred, schließ den Krampf hier, falls du das für einen User zweiter Kategorie tun magst.
     
  6. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Toll dass Du über meine Haltung so gut Bescheid weisst - verkorkste (z.T.) Wohnzimmervögel, genau das habe ich, von anderen, ....Wildfänge, Handaufzuchten ab Ei, Rupfer bis aufs Fleisch ..., Schreier, Angreifer ..., zwischen 10 und 35 Jahren alt - eben - Abgabetiere ..

    Ausserdem ist Dein Kommentar auf meine (begründeten) Fragen und Einwände nun wirklich völlig daneben und entbehrt jeglicher Grundlage.
     
  7. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    siehst du Daniel - du schreibst und weist es nicht.
    Weder die Kakadu bei Inge noch meine leben im Wohnzimmer.

    Vermenschlichte Abgabetiere brauchen mehr Zuspruch vom Menschen, deshalb gibt es bei mir Vogelzimmer mit angeschlossener Freivoliere und Zugang zum Wohnraum.

    Du greifst nur an, was die Zweifel noch bestärken - nach dem Motto wer schreit hat Unrecht.
     
  8. Richard

    Richard Guest

    Schön Ursula, dass wir nicht damit angefangen haben, was?

    Ist es nicht normal, dass man auf Vorwürfe antworten darf, ohne damit dem Gegenüber zu suggerieren, "Ja, ich bin schuldig?". Würdest du bei diesen Vorwürfen schweigen? Ich nicht.
     
  9. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Liebe Leute,

    geht's noch? Was sollen denn diese Verleumdungen? Müßt Ihr im Kakadu-Forum immer Stunk machen?

    Daniel ist bei uns im Forum Südamerikanische Sittiche ein gern gesehener Gast und hat mir heute per Mail mitgeteilt, daß er wegen dieser Diskussion hier die Foren verlassen will.

    Ich bin stinksauer 8(
     
  10. #29 wild animal, 11. Februar 2006
    wild animal

    wild animal Guest

    Also ich mische mich jetzt doch mal ein. Es hat halt den Eindruck erweckt, daß Daniel die Tiere anscheinend nur billig zur Zucht haben will, da er ja anscheinend mehr sucht usw. Ob dies nun so ist oder nicht, kann ich nicht beurteilen, will ich auch gar nicht. Wobei wenn diese Anschuldigungen stimmen würden, wäre das naja mir fällt dazu jetzt kein passender Ausdruck ein (ist aber bestimmt auch risikoreich, denn wie schon gesagt wurde, sind Abgabetiere meist Problemtiere).
    Aber... auch Daniel teilt hier kräftig aus, mit irgendwelchen Sprüchen oder Anschuldigungen, so nach dem Motto, nur er hat Ahnung von Kakadus, was sicherlich nicht stimmt. Und dann jammert er in einem anderen Forum rum, wie hier auf ihn losgegangen wird. Es haben ja schon einige angemerkt, sie wollen nicht stänkern, sondern nur mal mitteilen, wie sich seine Suche hier und auf seiner Seite anhört für ausenstehende. Und ich denke mal doch, daß Ursula ihre 7 Kakadus nicht im Wohnzimmer hält......oder ist das Wohnzimmer schon Vogelzimmer?

    @ Daniel: Auch für mich hatte es den Anschein, daß Du nur "billige" Zuchtvögel suchst, da ich aber nicht weiß, ob oder ob nicht, urteile ich nicht darüber.
     
  11. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    @Richard und Christian - vielleicht sollte Daniel dann beim Sittichforum über Kakadus, deren Haltung und die Beweggründe zur Haltung diskutieren, wenn sich die Kakaduhalter, die bereits einiges an Erfahrung sammeln mussten mit Abgabetieren nicht auskennen?

    Abgabetiere haben meist ein Handicap.
    Dieses Handicap tritt aber nicht immer durch falsche Haltung auf, das Tier kann auch erblich vorbelastet sein. Das ist leider total schwer nachzuforschen, da ja Kakadu keine Stammbäume haben.

    Was mich noch interessieren würde:
    Lasst ihr eure Sittiche grenzenlos brüten?
     
  12. #31 Thomas B., 12. Februar 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Februar 2006
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Lieber Christian,
    Worüber bzw. über wen bist Du sauer? Und wer hat hier jemanden verleumdet?
    Inges und Ursulas (die beide sehr viel Erfahrung mit Kakadus haben) Fragen und Bedenken, die ja auch von Alfred und anderen geteilt wurden, sind doch nicht von der Hand zu weisen. Verleumdungen (= Behauptungen ehrenrühriger unwahrer Tatsachen wider besseres Wissen) habe ich in ihren Beiträgen beim besten Willen nicht entdecken können.
    Ich hatte mich ja nicht intensiver an der Diskussion beteiligt, aber ich hatte beim Lesen der Beiträge den Eindruck, daß es eher Daniel gewesen ist, der anderen jahrzehntelangen Kakaduhaltern ohne jede Grundlage Inkompetenz vorgeworfen und auf jedes Posting, das in etwas anderem bestand, als ihm (wie offenbar erwartet) eine kostenlose Henne anzubieten, aggressiv und arrogant reagiert hat. Wenn er jetzt beleidigt ist und das Forum verlassen will, weil er auf Rückfragen allergisch reagiert, dann ist das allein seine Sache.
    Andere, insbesondere Inge und Ursula, kann man dafür nicht verantwortlich machen.
    Und ob Daniel im Unterforum südamerikanische Sittiche sinnvolle Beiträge liefert (was ich ausdrücklich nicht bestreite!) hat doch mit dem hiesigen Thread auch nichts zu tun - das ist jedenfalls meine Meinung.
    LG
    Thomas
     
  13. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Doch, so sollte es sein Richard, - ABER - Daniel hat auf meine Fragen (es waren keine Vorwürfe!, es waren Fragen!) nicht den geringsten Versuch einer (normalen) Antwort unternommen, im Gegenteil, er verurteilt und greift mich ohne jegliches Wissen über mich, meine Haltung, meine Vögel an.

    Ich habe ihn nicht angegriffen, ich habe lediglich (sinnvoll und begründete) Fragen gestellt und allgemeine Feststellungen getroffen, lies meinen Beitrag vom 10-02-2006 22:35 und dann seine Antwort.

    @Thomas B. - Danke.
     
  14. Richard

    Richard Guest

    Wie kommst du denn jetzt auf die Idee?
    Nein, natürlich nicht. In der Regel sind 2 Bruten das Maximum.


    Aber, Daniel hat lediglich geschrieben, dass er die Vögel ihren eventuellen Bruttrieb ausleben lassen will. Hat er geschrieben, dass er sie um jeden Preis züchten lassen will?

    Und habt ihr euch nicht mal die Volieren auf Daniels Homepage angesehen? Da wäre ich gerne Kakadu. Und nicht in einem Wohnzimmer oder Montanakäfig (irrtümlicher Weise auch als Voliere bezeichnet. :+kotz: )
     
  15. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    siehst du Richard da haben wir schon eine Gemeinsamkeit - ich rege mich auch jedesmal auf, wenn ein Käfig als Voliere bezeichnet wird.
    Montana - Käfige (auch wenn Voliere draufsteht) sind praktisch als Krankenkäfig oder Futterplatz zu nützen.

    Bei Abgabetieren hast du immer wieder die Situation, dass du einen mal ein paar Tage in einen Käfig stecken musst. Da ist dann ein geräumiger Montana eine gute Sache.

    Zu den Bruten - auch bei den Sittichen wird kontrolliert und unterbunden.

    Du schreibst tolle Volieren da möchtest du auch Kakadu sein?
    Generell richtig diese Aussage, ABER Abgabevögel wurden oft Jahrelang im Wohnzimmer gehalten und können dann mit einer noch so schönen Voliere nichts anfangen.
    Wenn es so einfach wäre, einfach einen verkorksten Kakadu zu einem zweiten zu stecken in eine schöne Voliere - hätten wir weniger Probleme.

    Warum soll ein bewusst gezüchteter Kakadu nicht in den Genuss dieser tollen Volieren kommen, bevor er in einem Wohnzimmer verkorkst wird?
     
  16. Richard

    Richard Guest

    Auch nicht ein eventueller Wildfang?
    Aber, irgendwann muss man doch mal anfangen, Kakadus zu resozialisieren, oder?
     
  17. MELODIE

    MELODIE Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Vollkommen richtig, Ursula!

    Auch ich habe ein Paar Orangehauben Kakadus. Beides Wohnungsvögel und Hz. Tagsüber kann man sie in der Außenvoliere halten aber sobald es anfängt zu dämmern, schlagen sie sich die Flügel blutig und fangen an sich die Federn zu rupfen. Nimmt man sie allerding bei Einbruch der Dunkelheit mit rein und setzt sie in einem geräumigen MONTANA CAGE verhalten sie sich ganz friedlich.

    L G MELODIE
     
  18. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!


    Darüber, wie diese Diskussion entgleist ist. Daniel hat sich berechtigterweise über Hybriden aufgeregt und ihm wurde daraufhin das Wort im Mund umgedreht und unterstelt, er suche nur kostenlose Vögel um seine Zucht auszubauen.


    Wie bitte soll ich das sonst nennen? Es hies ja nicht etwa: "Sorry, aber das sieht so aus, als wenn ...", nein, es hies gleich: "also suchst du doch billige Zuchtiere".

    Und Alfred's Kommentar ... "Da er so viele verschiedene Unterarten sucht wird man als Leser der Postings und langjähriges Forenmitglied sofort mißtrauisch" ... fand ich unglaublich ... nur weil jemand viele Arten hat, ist er ein kommerzieller Züchter, der ohne Rücksicht auf Verluste die Vögel zur Brut ansetzt?

    Meint Ihr nicht, daß es überhaupt nicht verwunderlich ist, daß Daniel da aus der Haut fährt? Er wurde hier von Anfang an abgestempelt und sein Angebot, daß Gegenteil beweisen zu wollen, wurde schlichtweg ignoriert.

    Nee, Leute, das ist nicht die Art wie ich Diskussionen zu führen pflege und ich bin bestimmt ein Mensch der für konstruktive Kritik offen ist.

    Ich bin davon überzeugt, daß diese Diskussion auch hätte friedlich geführt werden können, ohne daß Daniel beleidigt das Forum verläßt.
     
  19. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Lieber Christian,
    Das ist in der Tat bedauerlich, aber daran hat Daniel selbst eine erhebliche Aktie. Auf alle Fragen oder Diskussionsbeiträge, die nicht darin bestanden, ihm eine Henne anzubieten, hat er selbst ziemlich unhöflich, arrogant und aggressiv reagiert und insgesamt keinen Zweifel daran gelassen, daß er der einzige hier ist, der etwas von Kakadus versteht. Dann kann er sich nicht wundern und hat schon gar keinen Grund, beleidigt zu sein.
    Ich bitte Dich ja nur, die Dinge nicht einseitig zu sehen.
    Liebe Grüße,
    Thomas
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Einwurf:+klugsche

    Was soll denn Daniel mit einer Henne???

    Falls entfallen, sucht er einen WH-Hahn und einen Rosa-Hahn. ;)
     
  22. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    "Falls entfallen", er suchte auch eine Gelbwangenhenne. Ich hätte also korrekterweise schreiben sollen: "eine Henne oder einen Hahn", bitte insoweit vielmals um Entschuldigung;-))).
    In der Sache ändert das aber nichts.
    LG
    Thomas
     
Thema: Kakadu-Partnersuche
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gelbhaubenkakadu partnersuche

Die Seite wird geladen...

Kakadu-Partnersuche - Ähnliche Themen

  1. Wie gehe ich bei der Partnersuche vor?

    Wie gehe ich bei der Partnersuche vor?: Hallo liebe Vogelfreunde. Wir haben seit 10 Tagen einen Graupapagei aus seeeeeehr schlechter Haltung aufgenommen. Die Vorbesitzerin war der...
  2. Verschiedene Pyrrhura-Arten zusammen?

    Verschiedene Pyrrhura-Arten zusammen?: Hallo liebes Forum! erstmal eine kleine Vorgeschichte: Ich hatte zwei Gelbseitensittichhennen (der Züchter meinte, es sei egal ob gleich- oder...
  3. Salomonen Kakadu schreit ununterbrochen

    Salomonen Kakadu schreit ununterbrochen: Hallo, Also habe ja einige papageien mit der Hand aufgezogen auch grössere und mehrere, aber keines der Vögel war annähernd so nervig wie mein...
  4. Sechster Wellensittich für den Kleinsten

    Sechster Wellensittich für den Kleinsten: Hallo ihr Lieben, vor eineinhalb Monaten habe ich von zwei auf vier Wellensittiche aufgestockt, aber durch einen glücklichen Zufall kam dann noch...
  5. Rosakakadu anschaffen?

    Rosakakadu anschaffen?: Hallo! Ich hätte mal eine Frage! Hab seit etwa 10 Jahren Nymphensittiche in einer Außenvoliere und seit etwa 2 Jahren auch Wellensittiche. Halte...