Kakaduaugen beim Weibchen

Diskutiere Kakaduaugen beim Weibchen im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Stelle mir gerade die Frage ob wirklich alle geschlechtsreifen Weißhaubenkakaduweibchen rehbraune Augen haben? Wer hat denn noch praktische...

  1. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    Stelle mir gerade die Frage ob wirklich alle geschlechtsreifen Weißhaubenkakaduweibchen rehbraune Augen haben?

    Wer hat denn noch praktische Erfahrungen?

    Meine zwei Weiber haben ja braune Augen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bella

    bella Guest

    Meine auch, dunkelbraun.
     
  4. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Kakaduweibchenaugen

    Hallo Ursula,
    mit absoluter Sicherheit lautet die Antwort auf Deine Frage ja.
    Jungvogelaugen sind bei Männchen und Webchen fast gleich, d.h. die Iris ist fast so dunkel wie die Pupille, so daß das Auge wie ein einziger schwarzer Jettstein erscheint. Etwa mit einem Jahr werden die Augen in der Iris beim Weibchen erst dunkelbraun, dann langsam immer heller, bis die Iris beim geschlechtsreifen Weibchen einen leuchtend rehbraunen bis rotbraunen Ton angenommen hat (sieht aus wie von innen beleuchtet).
    Beim Männchen bleibt es pechschwarz. Außerdem stehen die Augen der Männchen i.d.R. etwas mehr vor ("Froschaugeneffekt").
    Ausnahmen sind mir bei reinblütigen Weißhaubenkakadus nicht bekannt, aber bei Mischlingen natürlich denkbar.
    LG
    Thomas
     
  5. Fioretta

    Fioretta Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. August 2004
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Tasmanien, Australien
    Aha!

    Also bei Weisshaubenkakadus kann man die Geschlechter der geschlechtsreifen Tiere auch an der Augenfarbe unterscheiden.
    Ich wusste das ja nur von Inkakakadus und Rosakakadus.
    Gibt es denn noch mehr Kakadu-Arten, bei denen das zutrifft? :?
     
  6. Katrin S.

    Katrin S. Papageienmutti

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Hallo Petra

    Ja gibt es.Das ist auch bei den Gelbwangen und Gelbhaubenkakadus so.Mein Hahn hat schwarze Augen die Henne einen braunen Rand um die Pupille.
     
  7. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    Aber warum haben dann Züchter jahrelang zwei Hennen sitzen oder zwei Hähne und merken es nicht?

    Mittlerweile habe ich eine Rückmeldung von einem sehr erfahrenen Kakaduhalter/Züchter bekommen. Der meinte, dass er schon die tollsten Sachen erlebt hat bei der Bestimmung mit der Augenfarbe.

    Vielleicht hat Thomas Überlegung mit der REINERBIGKEIT was damit zu tun oder es gibt bei den Kakadu wie bei den Menschen auch Tiere die Weibchen sind aber mehr männliche Hormone haben?

    Bei meinen Weibchen erkennt man die Weiblichkeit auch an Kopf und Schnabel.
    Richtige Püppchen.

    Bei Wendy war ich ja dann so verunsichert, dass ich eine DNA machen lies.
     
  8. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Das ist bei reinerbigen Weißhaubenkakadus nicht möglich. Bei Molukken oder Weißhauben/Molukkenmischlingen dagegen schon. Bezüglich der Augenfarbe besteht beim erwachsenen WHK ein durchgehender Geschlechtsdimorphismus, m.a.W. die Augenfarbe ist ein sekundäres Geschlechtsmerkmal. Mit etwas mehr oder weniger Hormonen hat das nichts zu tun, es sei denn, die hormonelle Steuerung war schon während der Wachstumsphase so verkorkst, daß das Tier gar kein geschlechtsreifes Weibchen ist. Ein solches Tier wäre aber dann mit Sicherheit auch unfruchtbar.

    Das ist oft so und auch bei unseren extrem ausgeprägt. Aber dieses Kriterium ist im Gegensatz zur Augenfarbe nicht verläßlich, da es auch große individuelle Unterschiede gibt.

    LG
    Thomas
     
  9. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    Hallo Thomas - du hast mir die Frage mit hunderprozentig ja beantwortet.

    Jetzt habe ich aber mehrere Antworten bekommen, dass es sehrwohl erwachsenen Hennen mit schwarzen Augen gibt.
    Es sind auch keine Mischlinge.

    Geschlechtsdimorphismus - ich hasse Fremdwörter

    So wir haben morgen beim TA einen Termin und dann weis ich in ein paar Wochen ob ich auch eine Henne mit schwarzen Augen habe.
     
  10. Brigitta

    Brigitta Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig Holstein meerumschlungen!

    Danke Thomas,

    jetzt weiß ich endlich, warum meine Betty fast schwarze Augen hat und trotzdem erwiesenermaßen (Blutuntersuchung) ein geschlechtsreifes Weibchen ist. Sie ist ein Weisshauben-Goffini-Hybride! Deswegen also! Wieder etwas dazu gelernt!

    gruß
    Brigitta
     
  11. bella

    bella Guest

    Ein Weißhauben-Goffini-Hybride?
    Würde es Dir etwas ausmachen, mal ein Foto von Deiner Betty reinzustellen? Büütttteeee!
     
  12. Brigitta

    Brigitta Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig Holstein meerumschlungen!
    Hallo Bella,

    auf meinem Avatar kannst Du die Betty sehen! Aber hier noch mal größer! Sorry, ich bin keine gute Fotografin und mit der Digicam kann ich auch noch nicht gut umgehen!

    Gruß
    Brigitta
     

    Anhänge:

  13. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Kakadudamenaugen und Fremdwörter

    Und dabei bleibe ich auch. Es ist ganz einfach. Alles andere ist eben falsch.

    Woher weißt Du denn das, daß es keine Mischlinge sind bzw. daß auch keine Mischlinge unter den Vorfahren sind? Das ist gar nicht so selten. Es müssen ja nicht die Eltern sein, das weiß man seit Gregor Mendel.

    Was ist gegen Fremdwörter einzuwenden, außer, daß sie bei manchen Leuten Glückssache sind? Die Zeiten, in denen man Tonsetzer statt Komponist, Fernsprecher statt Telefon und Schriftleiter statt Redakteur sagen mußte, sind zum Glück seit genau 60 Jahren vorbei. Sprachliche Deutschtümelei ist mir genauso zuwider wie politische. Es ist nur die Frage, welches Wort das, was man ausdrücken will, treffender, präziser und möglichst eindeutig ausdrückt. Und übersetze mal das präzise "Geschlechtsdimorphismus" in ein einziges deutsches Wort, ohne zu komplizierten Beschreibungen anzusetzen (wie "äußerlich sichtbarer Unterschied zwischen den Geschlechtern").
    Geht nicht? Na also.
    Und wie nennst Du einen Friseur? Und einen Masseur? Und einen Provokateur? Und eine Pizza? Und ein Antibiotikum? Letzteres vielleicht mit Lebensfeind? Das wäre vielleicht gar nicht so schlecht;-)))
    Ja, wie war das denn nur alles auf gut doitsch?
    Sagst Du wirklich "weltweites Gewebe" zum Internet?
    Und wie übersetzt Du mit einem einzigen teutschen Wort das böse fremdländische Wort "Philosophie"? Wirklich mit Weisheitsliebe?

    Entweder Du hast keine Henne, oder es ist kein reinerbiger Weißhaubenkakadu.

    LG
    Thomas
     
  14. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    und woher willst du wissen, dass es reinerbige Weißhaubenkakadu gibt?
     
  15. Katrin S.

    Katrin S. Papageienmutti

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Hallo Ursula

    Ich habe wegen dem Hahn nochmal nachgefragt. Er ist jetzt 35 Jahre alt, wurde mehrmals getestet, ist eindeutig ein Mittlerer Gelbhaube und kein Mischling und seine Augen sind braun.Ich habe hier das weibliche Gegenstück sitzen. Bei ihr sieht man nur einen dunkelbraunen Rand.Bei dem Hahn ist der Augenring richtig Rotbraun.Vielleicht meldet sich der Besitzer selber hier, wenn sein I-Net endlich richtig geht.
     
  16. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Waren hier in diesem Thread nicht eigentlich die Augen bei Weißhaubenkakadus das Thema oder ist mir da was entgangen?
    Wenn alles so durcheinander geht, kann man sich nicht wundern, wenn am Ende keine sinnvolllen Aussagen mehr rauskommen.
    Schöne Grüße,
    Thomas
     
  17. Rena1

    Rena1 Guest

    hallo,thomas b.

    du hast recht...an der augenfarbe ist es nur 87-99% zu erkennen....oft drügerisch,wenn es um hormonstörung handelt...daher DNA/blut)e :schimpf: ndoskopie
     
  18. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    Thomas du hast die Mischlinge ins Spiel gebracht und damit sind dann auch andere Arten ins Spiel gekommen. :+klugsche
     
  19. Brigitta

    Brigitta Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig Holstein meerumschlungen!
    Hallo Ihr,

    dieser thread heisst doch "Kakaduaugen beim Weibchen". Und meine Weisshauben-Goffini-Dame ist doch auch ein Kakadu - wenn auch ein Mischling.

    Daher fand ich die Aussage von Thomas sehr hilfreich, denn die Sache mit der "Reinerbigkeit" habe ich nicht gewusst - ebensowenig wie die Tatsache, dass die Augenfarbe bei reinerbigen Weisshauben ein sekundäres Geschlechtsmerkmal ist. Ich denke, dass das für viele Leute sehr interessant zu wissen ist!

    Gruß
    Brigitta
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Um sicherzugehen, würde ich immer zumindest eine DNA-Analyse machen lassen, so teuer ist das heute auch nicht mehr.
    Bei den Augenfarben ist mir bei meinen 3 jungen "Wilden" folgendes aufgefallen, sind zwar keine Weisshauben, aber ja auch Kakadus ;) :
    Bei Jean waren die Augen in den ersten 6 Monaten dunkelbraun, sind jetzt so gut wie schwarz. Bei den beiden Weibchen (9 und 6 Monate inzwischen) sind die Augenringe hellgrau, also gut zu erkennen. Ich habe schon öfters bei jungen Kakaduweibchen beobachten können, dass die Augenringe zu Anfang hellgrau sind, nicht schwarz und nicht braun. Bei meinem Züchter haben die ausgewachsenen Weibchen leuchtend orangene Augenringe.
     
  22. #20 angie1912, 3. März 2005
    angie1912

    angie1912 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. November 2004
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Thomas

    Ich finde Thomas Aussagen sehr aufschlussreich. Da ich zwei Kakadus habe, definitiv (also tatsächlich) 1,1, habe ich festgestellt, daß die Henne tatsächlich braune Augen bekommt.
    Und das ihr Hahn noch bisgen zurück ist :trost:
    Wie sehe ich es denn beim Hahn? (sagt jetzt nicht, wenn er frech wird :) )

    Gruß
    Angie
     
Thema:

Kakaduaugen beim Weibchen

Die Seite wird geladen...

Kakaduaugen beim Weibchen - Ähnliche Themen

  1. Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann

    Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann: Hallo zusammen :) Ich habe vor 2 Jahren aus einen sehr, sehr ,sehr schlechten Hausstand 2 Agas gerettet. Leider ist nun das Weibchen gestorben :(...
  2. Eher mehr Männchen oder Weibchen?

    Eher mehr Männchen oder Weibchen?: Hallo zusammen und zwar möchte ich meinen Wellischwarm erweitern, habe mir eine 1,5m hohe , 1m breite und 2m lange Volliere(über 30qm Wellizimmer)...
  3. Wie weit bin ich beim Zähmen?

    Wie weit bin ich beim Zähmen?: Hallo und zwar eine kurze Frage : Ich versuche nun schon seit fast 2 Monaten meine Wells zu zähmen was scheinbar schon Erfolge zeigt. Ich Halte...
  4. Welcher Vogel ist das , und Männchen oder Weibchen

    Welcher Vogel ist das , und Männchen oder Weibchen: [ATTACH] Hallo wisst ihr vielleicht was das für ein Vogel ist und ob es ein Männchen oder ein Weibchen ist. Schon mal danke voraus:zustimm:
  5. Trichomonaden beim Mosambikgirlitz?

    Trichomonaden beim Mosambikgirlitz?: Guten Abend in die Runde, ich habe mir am Samstag ein Paar Mosambikgirlitze erstanden. Seit gestern ist der Hahn (leicht) aufgeplustert...