Kakadufutter für Tauben geeignet?

Diskutiere Kakadufutter für Tauben geeignet? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo :) , auf meinem Balkon brüten seit neuestem 2 Tauben, heute habe ich ein Ei entdeckt... (ich hatte mich schon gefragt, warum sie sich dort...

  1. #1 raupi320, 6. Juni 2015
    raupi320

    raupi320 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juni 2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :) , auf meinem Balkon brüten seit neuestem 2 Tauben, heute habe ich ein Ei entdeckt... (ich hatte mich schon gefragt, warum sie sich dort so viel aufhalten)

    Ich möchte sie die Jungen aufziehen lassen und habe mich ein bisschen eingelesen; zur Stärkung des Immunsystems/Vermeidung von Krankheiten und Co., und auch damit der Kot eine einigermaßen annehmbare Form hat :gott: , (und um ihnen allgemein bisschen was gutes zu tun) möchte ich ihnen ordentliches Futter anbieten;



    bereits gemischtes Taubenfutter scheint es bei Fressnapf und Co. irgendwie nicht zu geben (?) und ich kann natürlich für die 2 Tauben auch keinen 25 kg-Sack kaufen wie bei der Baywa;

    bei der Seite von Fressnapf bin ich auf das Kakadu-Futter Versele-Laga Loro Parque Mix Australian Parrot Mix gestoßen, das von den allermeisten Inhaltsstoffen her super für Tauben zu passen scheint; (Erdnüsse würde ich zerkleinern, Zirbelnüsse und Austernschalen entfernen; und wegen dem extra niedrigen Fettgehalt noch etwas Erdnussbruch und Mais hinzufügen)

    https://www.fressnapf.de/p/versele-laga-…ian-papagei-1kg


    aber passt es von dem Mengenverhältnis der Zutaten für Tauben?

    Und was ist mit den enthaltenen Maxi VAM- Perlen (Vitamine, Aminosäuren, Mineralstoffe), die sind ja artspezifisch, also für Kakadus zusammengestellt? Nicht dass es mehr schadet als nutzt....


    Lieben Dank schon mal fürs Durchlesen und Antworten :))
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2004
    Beiträge:
    3.797
    Zustimmungen:
    1
    Hallo raupi320,

    warum so kompliziert? ;) Misch doch einfach eine Mehrkornmischung aus dem Reformhaus mit Popcorn-Mais und trockenen Erbsen. Dazu noch ein paar Sämereien, Hanf und evt. Erdnussbruch - und Du hast ein Taubenfutter. Zusätzlich Grit-Mineralstoff-Gemisch z. B. für Papageien und immer frisches Wasser. Ab und an freuen sich die Tauben auch über Grün (Salat, Löwenzahn und Vogelmiere).

    Du bist Dir aber bewusst, dass Du demnächst dann 4 Tauben fütterst?
    Bitte schau auch, ob die anderen Mieter (vor allem die unter Dir) nicht durch die Tauben beeinträchtigt werden, wie durch herabfallenden Kot, Ästchen und Körner. Sonst kann der Platz für die Tauben schnell ein Ende haben.

    Und weiterfüttern solltest Du sie auch, wenn sie jetzt einmal gutes Futter gewöhnt sind. Die Taubenjungen werden das übliche (natürlich nicht artgerechte) "Futter" der Stadt nicht kennen und werden es dann doppelt schwer haben im Überlebenskampf in der Stadt.

    Auch, wenn es nicht das ist, was Du hören möchtest ;) : Ich würde die Eier austauschen und mich "nur" an beiden Altvögeln erfreuen.

    LG, Sabine
     
  4. Bando

    Bando Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. März 2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Die Tauben die ich in unserem Turm füttere mögen Kanarienfutter Fettfutter und natürlich Erdnussbruch.
    Auch ist Grit oder Vogelsand ist für sie sehr wichtig.

    Und wie Sabine schon schrieb tausche die Eier aus oder es gibt Ärger mit den Nachbarn oder dem
    Ordnungsamt das kann recht teuer werden, leider.
     
  5. raupi320

    raupi320 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juni 2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :) , auch wenn schon etwas Zeit vergangen ist, vielen Dank für die Tips... Ich hatte zuerst im Internet bei verschiedenen Zoogeschäften geschaut, kein Taubenfutter gesehen und war daher ratlos, im Geschäft bei Dehner gab es aber ein ganz normales Taubenfutter im Beutel, das von der Zusammensetzung her wohl sehr gut ist :) Ich gebe ihnen jetzt das und Grit (der eben auch wichtige Mineralien enthält; ich habe bei meinem Balkon auch gesehen, dass sie wohl Stücke vom Putz/aus der Mauer gerissen hatten? , es lag auch mal ein Stückchen davon beim Nest; das tun sie jetzt anscheinend nicht mehr); und natürlich jeden Tag frisches Wasser;

    ich werde ihnen jetzt auch mal bisschen Salat geben und sie mit Erdnüssen bekannt machen :) Schon allein, um sie evtl. zahmer zu bekommen (natürlich nur mal ein paar kleine Stückchen davon, es ist ja ziemlich fett)

    Beim Täuberich ist es schnell gegangen, dass ich auch auf den Balkon gehen konnte und dort saubermachen kann, ohne dass es ihn stört (es ist dort kein Kot von ihnen, halt ganz normales Balkon saubermachen); er hat sehr schnell Fortschritte gemacht, was das angeht; nur als ich DIREKT am Nest/vor seiner Nase saubergemacht habe, war es ihm zuviel und er ist davongeflogen, dann sofort wieder zurückgekommen, hat seinen Mut zusammengenommen und sich direkt neben die Eier gesetzt, und mich schon fast angeknurrt wie ein Hund... Ich habe das dann auch gelassen, um ihn nicht zu sehr zu beunruhigen, und mache momentan den Balkon nur bis ca. 60 cm vom Nest entfernt sauber (und nur, wenn er da ist, nicht beim Weibchen, das ginge leider noch auf keinen Fall)

    Das Weibchen ist leider viel scheuer, es ist auch nicht mehr so schlimm, aber schon wenn man DIREKT an der Schwelle zum Balkon steht (ca. 80 cm? von ihr und dem Nest entfernt), ist es ihr zu viel und sie fliegt für eine Minute davon...
     
  6. raupi320

    raupi320 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juni 2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Daran, dass die Tauben dann eben nur mein Futter gewöhnt sind, hatte ich ehrlich gesagt zuerst nicht gedacht; ich mache es ganz einfach so, dass ich ihnen nur ca. ein Drittel bis die Hälfte vom Bedarf einer Taube täglich gebe, so dass sie auch weiterhin anderes Futter suchen werden; (dem Weibchen, das ja auch 18 Stunden täglich auf dem Nest verbringt und mir ein bisschen dünn erscheint (wobei ich mir nicht sicher bin, ob es einfach etwas leichter/schlanker gebaut ist), gebe ich soviel; dem Täuberich, der mir etwas dick vorkommt :D , nur ein paar Körnchen; natürlich bin ich mir nicht 100% sicher, was den Futterzustand angeht, ich stelle noch Fotos von ihnen ein)

    zumindest der (nur sehr wenige) Kot, den ich mal unten beim Haus gesehen habe, als ich ihnen noch gar nichts gegeben habe, sah aus wie aus dem Lehrbuch, somit ernähren sie sich wohl auch so nicht SO schlecht

    Der Balkon ist zum Glück aus Beton, d.h. es kann nichts herunterfallen...
     
  7. raupi320

    raupi320 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juni 2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    komisch, ich hatte noch was anderes geschrieben, irgendwie ist das verschwunden... Mein Mann hat mich überzeugt, ihnen die Eier zu lassen/sie einmal gewähren zu lassen, in Zukunft werde ich dann die Eier austauschen.

    Wenn ich dann, auch wenn sie größer sind, 4 Tauben hier hätte, würde es wohl zur Not auch gehen, allerdings werden die Jungen doch normalerweise, wenn sie flügge sind, von den Eltern vertrieben?
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Vyserion

    Vyserion Mitglied

    Dabei seit:
    28. Oktober 2012
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    1
    hallo raupi

    sind das ringeltauben oder stadttauben?
    und geh nochmal in dich ob es nicht doch möglich wär die eier auszutauschen. und wenn du keine zum tauschen hast die gelegten kurz abkochen.
    (oh ich hör schon das empörte geschrei)
     
  10. raupi320

    raupi320 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juni 2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Das sind Stadttauben... Und nein, da ist nichts mehr mit Austauschen oder abkochen, die Eier wurden schon vor 12 Tagen gelegt ;) Wie gesagt, wir wollen sie einmal gewähren lassen, und dann in Zukunft die Eier austauschen.
     
Thema: Kakadufutter für Tauben geeignet?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kakadufutter kaufen

Die Seite wird geladen...

Kakadufutter für Tauben geeignet? - Ähnliche Themen

  1. Welcher Krebs geeignet

    Welcher Krebs geeignet: Guten morgen zusammen. Meine Jüngste Tochter wünscht sich zur Einschulung ein Aquarium, nicht mit Fischen das findet sie nicht so schön ist ihr...
  2. Taube will nicht mehr weg

    Taube will nicht mehr weg: Hallo meine Tochter hat vor etwa 4 Wochen eine Stadttaube mitgebracht, die hinter unseren Mülleimern draußen saß. Beim Tierarzt wurde ein...
  3. Taube gefunden!

    Taube gefunden!: Hallo Leute, Habe gestern eine Taube in unserer Garage entdeckt. Mein Hund hat sie angeschnuppert, die Taube hat nichts gemacht und hat da...
  4. Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung

    Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung: Liebe Community. Sollte ich mit der Eröffnung dieses Themas falsch sein, bitte kurz Bescheid geben. Ich bin heute zum ersten Mal hier und habe...
  5. Griechische Wuta Sturzflugtauben

    Griechische Wuta Sturzflugtauben: N'abend liebe Gemeinde, Züchtet/Hält jemand Wuta's oder kennt jemand ein Züchter/Halter der die Oben benannte Taubenrasse besitzt. Ich suche...