Kakadus ganzjährig in Aussenvoliere halten

Diskutiere Kakadus ganzjährig in Aussenvoliere halten im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Wir haben bei den Aras und jetzt bei den Kakadus mit einem Kernbohrer ein Loch in die Wand gebohrt und das Loch mit einem passenden Stahlrohr...

Schlagworte:
  1. #61 Sammyspapa, 18.10.2021
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    5.278
    Zustimmungen:
    3.155
    Ort:
    Idstein
    Wir haben bei den Aras und jetzt bei den Kakadus mit einem Kernbohrer ein Loch in die Wand gebohrt und das Loch mit einem passenden Stahlrohr ausgekleidet. Bei den Aras ist es auch eine tragende Wand, aber das klappt problemlos. Das Rohr stützt wie ein Rundbogen alles ab. Den Bohrkern von den Aras haben wir mit einem Schubladengriff versehen und benutzen ihn seither als Stöpsel für das Rohr. Bei den Kakadus ging das leider nicht, da hab ich eine Schornsteinklappe entsprechend umgebaut.
     
    Sam & Zora, Chany, Princess Fluffy und 2 anderen gefällt das.
  2. Chany

    Chany Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2006
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    365
    Das klingt ja echt nach einem guten Plan. Wie verschließt ihr dann die Schornsteinklappe (Mechanismus) wenn sie drin bleiben müssen?
    Müssten diese bei uns von einem anderen Raum aus schließen und öffnen können :idee:
     
  3. #63 Sammyspapa, 20.10.2021
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    5.278
    Zustimmungen:
    3.155
    Ort:
    Idstein
    Bei mir ist an der Klappe eine Verriegelung dran, die man mit einem Vierkantschlüssel auf und zu machen kann. Ich hab meine direkt neben der Eingangstür, daher brauch ich nur rein greifen.
    Wenn es aus dem nächsten Raum zu bedienen sein soll, würde ich einen Schieber mit Seilzug bauen statt einer Klappe.
     
  4. #64 Marion L., 20.10.2021
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    748
    Ort:
    Deutschland
    Wir haben eine Bodenfliese durchbohrt, oben Stahlseil durchgezogen und mit Spezialmuffe verzurrt. Das Seil läuft hoch und weiter an der Decke entlang in einem Edelstahlrohr bis zur Gittertür am Vorraum. Dort ziehe ich bequem die Klappe auf. Diese Fliese hält nun schon fast 10 Jahre. Bekommen sie nicht hoch und auch nicht kaputt. Wir haben dahinter einen Durchbruch mit einem großen Fallrohr drinnen. Von außen können wir bei Frost einen Rohrstupfen hineinsetzen. Luftdicht, mit Styropor gefüllt. Bisher haben wir das Stahlseil einmal getauscht. Funktioniert. War als Notbehelf gemacht, da alle anderen Luken und Mechanismen demontiert, gefährlich zerlegt wurden. Diese Fliese läuft durch Metallschienen, die wir in die Wand eingelassen haben.
     
    krummschnabel gefällt das.
  5. #65 krummschnabel, 22.10.2021
    krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    1.198
    Zustimmungen:
    1.332
    Ort:
    Münsterland
    Hab eigentlich nur ich so bekloppte Vögel? Grade mal seit 5 Tagen im neuen Domizil sieht die Sisalspirale total gerupft aus und an der Deckenverstrebung hängt ein Kakadu ...kopfüber...
     

    Anhänge:

    Zitrri, Corella, Princess Fluffy und 3 anderen gefällt das.
  6. #66 Marion L., 22.10.2021
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    748
    Ort:
    Deutschland
    Nee, Tina,
    die sind alle so bekloppt. Zumindest, wenn sie glücklich und zufrieden, aufmerksam und wissbegierig sind. Kobolde halt. Alles will untersucht werden, beäugt und zerlegt werden. Normal. Es geht ihnen gut bei dir. Klasse.... Ihr Gehirn ist nun einmal im Dauermodus geschaltet. Deshalb lieben wir sie doch auch so sehr. Da soll doch keine Langeweile aufkommen. Nicht bei dir und bei den Kobolden schon gar nicht. Die kommen auf Dinge, das sehen wir nicht einmal. Anton und Rosi haben es geschafft innerhalb von einem Tag eine Bodenfliese rundum auszubauen. Gestern, bei dem Mega Sturm. Sie durften nicht in die Außenanlage, bekamen Äste vom Apfelbaum und viele kleine Kräutersträußchen, die Sandkiste bekam ausnahmsweise Sonnenblumenkerne untergebuddelt und einige Zapfen und Korken. Sprich: Mutti hat sich Mühe gegeben. Meine rosaroten Wölckchen auch. Gucke obenrum, sehe noch viele intakte Äste und einige Basilikum und Minzesträuße und wundere mich das keiner in der großen Krabbelkiste war. Ziehe die nach vorne und mich trifft der Schlag. Eine der Bodenfliesen dahinter ist sauber auspräpariert. Beide sitzen unschuldigst am Fenster und lassen die Augen rollen. Erzählen mir, sie sind mein Schatzi und sooo lieb und ich soll kuschelkuschel machen und komm mal her....
    Elende Bande.... Zunächst habe ich die Krabbelkiste drauf gestellt. Am Abend war da nicht mehr viel zu machen. Oh Mann... Mein Mann weiß es noch gar nicht.
     
    Zitrri, Corella, Geiercaro und 7 anderen gefällt das.
  7. #67 Sam & Zora, 22.10.2021
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    4.373
    Zustimmungen:
    3.532
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Tina, so ne läppische Spirale :p (habe übrigens die gleiche im Vogelzimmer hängen und diese sieht noch gut aus :grin2: ) ist doch für die Beiden bezüglich der Zerstörung eine Leichtigkeit...nö, bekloppt sind sie nicht...Kakadus eben.:hammer::D
     
    Geiercaro und krummschnabel gefällt das.
  8. #68 Karin G., 22.10.2021
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.993
    Zustimmungen:
    2.289
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    Tina, die ziehst du den Geiern vom Taschengeld ab :D
     
    Corella, Geiercaro und krummschnabel gefällt das.
  9. #69 krummschnabel, 22.10.2021
    krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    1.198
    Zustimmungen:
    1.332
    Ort:
    Münsterland
    Wir haben hier in der Werkstatt zur Zeit einen Heizungsbauer. Der montiert direkt vor den Fenstern zur Außenvoliere einen Heizstrahler unter der Decke und ist jetzt die ganze Zeit mit seinem Handy am fotografieren weil Louis auf der anderen Seite andauernd Faxen macht ... der möchte wieder mithelfen :D
    Großartig :D:D also alles ganz normal
     
    Princess Fluffy, Sam & Zora, Else und 2 anderen gefällt das.
  10. #70 Marion L., 22.10.2021
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    748
    Ort:
    Deutschland
    Ganz normal. Mein Mann weiß inzwischen Bescheid. Er war sehr still. Hmmmm. Wieder so eine Aktion, wo Mann die halbe Hütte fast abreissen muss. Alle Fliesen müssen wir durchsehen. Die wissen jetzt, wie es geht. Wird bestimmt weiter gesucht nach einer losen Ecke. Diese Schnäbel sind einfach so stark und geschickt. Ich dachte, wir haben alles gut und sicher. Edelstahlgitter und Fliesen und Kacheln an den Wänden und fest montierte Näpfe und..... Die Bande findet immer was. Und helfen wäre ihre Idealvorstellung. Werkzeug klauen, Schrauben drehen...Herrlich.
     
  11. #71 krummschnabel, 22.10.2021
    Zuletzt bearbeitet: 22.10.2021
    krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    1.198
    Zustimmungen:
    1.332
    Ort:
    Münsterland
    Blöd ist dann ja immer, dass die Biester einen zum handeln zwingen. Du musst JETZT was dagegen unternehmen, dass die Bude nicht komplett zerlegt wird oder etwas irgendwie gefährlich wird. Mit Kakadus holst du dir praktisch eine Dauerbaustelle ins Haus. Man hat ja sonst nix zu tun...:D
    Ich muss demnächst noch den Vorraum vor der Voliere streichen. Hab ich extra für später vorgesehen, damit die beiden zugucken können. Das wird dann wieder ein interessanter Nachmittag...oder zwei
     
    Marion L. und Karin G. gefällt das.
  12. #72 Geiercaro, 22.10.2021
    Geiercaro

    Geiercaro Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    1.080
    Ort:
    Hessen
    Die beiden sind nicht bekloppt,du verstehst nur ihren Einrichtungsstil nicht Tina:D lass sie einfach mal dein Wohnzimmer umgestalten......bei dem Gedanken könnte ich mich schlapp lachen. So was habe ich mir immer vorgestellt, als meine noch in der Wohnungsvoli waren. Einen Nachmittag allein in der Bude und dann ist alles in Schutt und Asche :dance::+schimpfGraue sind da auch sehr kreativ :~:bier:
     
    krummschnabel gefällt das.
  13. #73 Marion L., 22.10.2021
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    748
    Ort:
    Deutschland
    Oh ja, die sind nicht anders. Der Kleine hat sich die beiden Javatrees vor genommen. Die kompletten Unterteile mit großen Löchern oben drinnen. Nicht, das oben genug zum Knabbern und Abarbeiten hängt. Nee, aufm Boden rumschleichen .... Zunächst alle Holzleisten. Nun haben wir die rausgeholt. Untenrum hohe Fliesen gesetzt und Schienen aufmontiert. War genau 1 Woche okay. Den Stöpsel aus dem Waschbecken hat er demoliert. Und? Warum fliegt er eigentlich freiwillig ständig ins Vogelzimmer hoch? Knabbergeräusche? Alle Untergestelle durchlöchert. Er findet immer wieder etwas Neues.
    Mein Großer ist so artig. Der macht echt keinen Scheiß. Das kleine Monster dafür für umso mehr. Ich habe ihm angedroht bald tot über dem Gartenzaun zu hängen. So sauer war ich. Dann guckt er dich an, schlurft sein Köpfchen durch mein Gesicht, gibt Küsschen und ist ausgesprochen gesprächig. Singt und erzählt mir was. Und zack, sofort hat man ihm vergeben. Ich weiß jetzt auch nicht ob mein Mann da Metallschienen drauf machen kann. Oh Mann, die Dinger sehen aus. Alternativ könnten wir auch Nagebretter gegen schrauben. Aber dann hat er bestimmt keine Lust mehr daran weiter zu arbeiten.
     
    Sam & Zora, krummschnabel und Geiercaro gefällt das.
  14. #74 krummschnabel, 23.10.2021
    krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    1.198
    Zustimmungen:
    1.332
    Ort:
    Münsterland
    ...sind sie nicht süß??

    Könnte mich hier grad schlapplachen, wenn ich mir das vorstelle :D:D
     
  15. #75 krummschnabel, 03.11.2021
    krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    1.198
    Zustimmungen:
    1.332
    Ort:
    Münsterland
    Tja Leute...leider ist nicht immer alles so schön :traurig:
    Durch den Umzug hat Stella wohl soviel Stress bekommen, dass sie sich jetzt übelst gerupft hat. Blöderweise ist sie jetzt schon zweimal zu lange draußen gewesen und hat in der dämmrigen Zeit anscheinend irgendwie Panik bekommen. Wahrscheinlich hat sie nach ein paar Tagen erst realisiert, dass das Schutzhaus weg ist und kommt mit der neuen Unterkunft noch nicht so richtig klar...
    Ich hoffe inständig, dass sie sich das jetzt nicht angewöhnt :heul::heul:
     
  16. #76 Marion L., 03.11.2021
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    748
    Ort:
    Deutschland
    Oh Mann, das hoffe ich doch nicht. Sie sind trotz allem immer solche Sensibelchen. Traut sie sich nun nicht mehr raus? Bei uns ist diese dämliche Zeitumstellung auch nicht so gut verarbeitet worden. Die Hühner hocken nun um 16 Uhr schon drinnen und sind verstört, da ich die Innenbeleuchtung / Zeituhr angepasst habe. Die Grauen sind auch bisschen durch den Wind. Dauert bisschen, bis es sich eingespielt hat. Ich drücke euch die Daumen. Hoffentlich ist es nur ein bisschen Irritation. So wunderschönes Gefieder... Kannst du Ihr drinnen bisschen interessantes Zeugs zum Abarbeiten anbieten? Oder hast du zeit sie bisschen zu verwöhnen und bei ihnen zu bleiben?
    Toi toi toi. Ich drücke fest die Daumen
     
    krummschnabel gefällt das.
  17. #77 Karin G., 03.11.2021
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.993
    Zustimmungen:
    2.289
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    unsere kämpfen auch noch.... :roll:
     
    krummschnabel gefällt das.
  18. #78 Sam & Zora, 03.11.2021
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    4.373
    Zustimmungen:
    3.532
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Tina, manchmal glaubt man gar nicht wie sensibel manche Vögel auf neues reagieren. Wir wir damals den Käfig aus dem Vogelzimmer verbannt haben, hatte unser Hahn riesen Probleme damit, sich an das Schlafhaus zu gewöhnen, von der Futterstation ganz zu schweigen. Seine Federn lies er zwar in Ruhe, aber er war nervös und ruhelos. Erst nach einigen Wochen hat sich das zum Glück dann gelegt. Drücke dir die Daumen, dass dies bei Stella auch der Fall ist. :)
     
    krummschnabel gefällt das.
  19. #79 krummschnabel, 03.11.2021
    krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    1.198
    Zustimmungen:
    1.332
    Ort:
    Münsterland
    Ja, meine Tochter meinte gestern so treffend, die sind fast wie Autisten...
    Die beiden toben nach wie vor total herum, gehen nach draußen, fressen wie die Scheunendrescher :+keinplan
    Also ansonsten topfit. Sie rupft sich auch nur, wenn sie an der Wand oder an der Decke hängt. Und erst, seitdem sie zu lange draußen war, es war schon so gut wie dunkel und ich glaube, sie hat da erst realisiert, dass ja alles irgendwie anders ist...
    Ja ich montiere denen noch etwas Spielzeug dazu und werde sie die nächsten Tage betüdeln. Blöderweise bin ich in einer Woche ein paar Tage weg, aber ich hab ja ne große Familie und die kennen sie ja auch alle. Da wird das hoffentlich gehen. Trotzdem....das nervt echt...
     
  20. #80 Sammyspapa, 03.11.2021
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    5.278
    Zustimmungen:
    3.155
    Ort:
    Idstein
    Ich hab immer das Gefühl bei den Kakadus staut sich sowas auf, wenn es zu viel Stress gibt. Bei mir ist das immer ein Zusammenspiel aus verschiedenen Faktoren wie Wetter, Sonnenstunden täglich, meine eigene Gefühlslage, Änderungen in der Umgebung etc. Wenn zu viel auf einmal zusammenkommt, dann sprudelt das Kakaduhirn über und sucht sich ein Ventil, um den inneren Druck abzulassen.
    Vielleicht kommen die Hormone auch wieder in Wallung? Ich hab das Gefühl dieses Jahr fängt es früh an, die Aras fangen auch schon an zu glucken im Moment....
     
    krummschnabel gefällt das.
Thema:

Kakadus ganzjährig in Aussenvoliere halten

Die Seite wird geladen...

Kakadus ganzjährig in Aussenvoliere halten - Ähnliche Themen

  1. Rosakakadus

    Rosakakadus: Hallo ich soll im Auftrag ein schönes Zuhause für zwei zahme rosakakadus finden . Es sind beide Hand Aufzuchten. Die beiden verstehen sich super...
  2. Warum Kakadus so rasch lernen, Gewichte zu unterscheiden

    Warum Kakadus so rasch lernen, Gewichte zu unterscheiden: DER STANDARD BRAINY BIRDS Warum Kakadus so rasch lernen, Gewichte zu unterscheiden Die Papageien brauchen nur ein paar Dutzend Versuche, um...
  3. Rosakakadus

    Rosakakadus: Guten Abend, sagt mal mein Rosakakadu ( Baujahr 1991 ) ist von jetzt auf gleich von der Stange gefallen, meint ihr das ist Altersschwäche? Sie...
  4. Fragen zu Kakadus

    Fragen zu Kakadus: Hallo Leute also ich bin mir am überlegen ein kakadu zu holen nämlich ein rosakakadu da wollte ich fragen ob die sich mit Inkakakadu oder eher mit...
  5. 36 Kakadus und Papageien gesichert ...

    36 Kakadus und Papageien gesichert ...: LEIPZIGER INTERNET ZEITUNG 11. Oktober 2019 36 Kakadus und Papageien gesichert: Staatsanwaltschaft Dresden ordnet Notveräußerung an Die...