Kakadus mit anderen Vögeln

Diskutiere Kakadus mit anderen Vögeln im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Hallo Ihr alle, ich habe da mal eine Frage! Kann man Kakadus auch gut mit anderen Vögeln zusammen halten, z.B. Graupapageien, Agaporniden,...

  1. batimbo

    batimbo Guest

    Hallo Ihr alle,
    ich habe da mal eine Frage! Kann man Kakadus auch gut mit anderen Vögeln zusammen halten, z.B. Graupapageien, Agaporniden, Wellensittiche oder andere kleine Vögel? Wie groß muß eine Voliere für ein Kakadupaar oder eben Kakadu/Graupapagei-"Paar" sein? Und kann man die Vögel bei entsprechender Gewöhnung an unsere Temperaturen auch ganzjährig draußen halten, wenn sie Wind-und Regenschutz haben?
    Und wo bekommt man solche großen Vögel überhaupt und was dürfen sie kosten?
    Bin schon gespannt auf Eure Antworten!
    batimbo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MELODIE

    MELODIE Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    ich rate generell die haltung von verschiedenen arten ab. solange die tiere jung sind ist das kein problem aber mit eintritt der geschlechtsreife haben sich die tiere nichts mehr zu sagen und damit fangen dann auch schon die probleme an die unter umständen sogar blutig ausgehen können. klar bestätigen außnahmen immer die regeln aber ich halte dies für keine artgerechte haltung.
    warum möchtest du denn nicht ein artgleiches paar?

    LG MELODIE
     
  4. batimbo

    batimbo Guest

    Hallo,
    eigentlich bin ich ein absoluter Kakadu-Fan, besonders von den weißen Arten:zwinker: , von denen es ja eine ganze Menge mehr zu geben scheint, als ich bisher wußte, wie ich gerade beim Stöbern im Forum festgestellt habe. Vor einiger Zeit habe ich allerdings mal an der Uni Graupapageien gesehen, von denen der eine immer "auweia" sagte und der andere vom höchsten Ast der Voliere mit schräg gelegtem Kopf "hallooo?" Das fand ich total niedlich, daswegen wollte ich wissen ob die beiden Arten sich wohl vertragen. Da wir jetzt ein Haus mit Garten haben, hätte ich Platz eine Voliere zu bauen und da würde sich ein großer Traum von mir erfüllen.
     
  5. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Batimbo, ich finde es jedenfalls sehr gut, dass Du Dich vorher informierst. Das ist doch schon mal ein guter Schritt. Hier in den Kakadus gibt es sehr gute Beiträge, die mit einer blauer Nadel oben festgepinnt sind, einmal mit der Kakadu WG, die Mindestanforderungen und Bömmels Schattenseiten. Ich finde sie allesamt sehr lesenswert. Melodies Ratschlag ist richtig: Bleibe bei einer Art, entweder Kakadus oder Graupapageien, Kakadus sind sehr fordernd und zuweilen "sehr klebrig", Graupapageien sind sprachbegabter. Es gibt hier ja auch ein Graupapageienforum, wo Du Dich zusätzlich über Graupapageien gut einlesen kannst. Und ansonsten frage uns Löcher in den Bauch :D
     
  6. Dagi

    Dagi Guest

    Hallo, ich habe 3 Kakadus von Menschen zur Vermittlung bekommen, weil sie sich nicht mehr mit den Grauen verstanden haben.
    Meine Mutter hat ein Graues Paar, ich Rosakakadus. Zu Urlaub sind bei Ihr.
    Vertragen sich aber auch nicht und müssen in getrennte Räume.
    Ich kann Dir nur raten entweder Kakadupaar oder Graupapageienpaar.
    Gemischt bringt immer Probleme und fällt nicht unter artgerechte Haltung.

    Was ich machen würde:
    Besuche doch mal jemanden mit zwei Grauen und jemanden mit zwei Kakadus. Vielleicht kannst Du ja auch mal welche von einem Bekannten zu Urlaub betreuen. Lass Dir Zeit und entscheide Dich dann für eine Art, die Du haben möchtest.
    Frage Deine Nachbarn ob sie Dir eine Einverständniserklärung schreiben würden wegen dem Lärm und auch Deinen Vermieter musst Du fragen.

    Dann solltest Du Dich noch fragen, was Du in Deinem Leben noch so alles machen möchtest und wie lange Dich diese Tiere begleiten können, wenn Du siehst, dass die nächsten 40-50 Jahre dem nichts im Wege steht, dann kannst Du Dir welche anschaffen
     
  7. batimbo

    batimbo Guest

    Hallo,
    vielen Dank für die ersten schnellen Antworten!
    Das scheint ja nicht so einfach zu sein mit den Kakadus:traurig: leider gibt es bei uns im Bekanntekreis niemanden, der einen Vogel hat:~ , den man sich mal ansehen könnte. Wie finde ich denn einen Züchter in meiner Umgebung, da kann man ja sicher auch mal gucken?
    Wie ist es eigentlich mit Kindern in der Familie? Ich habe inzwischen gelesen, dass Eifersiucht auch ein Problem sein kann. Nicht, dass die Tiere mal auf den Rest der Familie losgehen, wenn mal jemand anders zum Füttern die Voliere betritt. Unsere Kinder sind drei bzw. fast zwei Jahre alt, die würde ich jetzt sowieseo noch nicht zu den Vögeln mit reinnehmen, aber man muß ja auch alle beizeiten aneinander gewöhnen, sowohl Vögel, als auch Kinder.
    Und was ich auch noch unbedingt wissen muß: wie ist das mit ganzjährig im Freien? (siehe mein erster Beitrag). Weiß einer von Euch was darüber?
    Jemand schrieb auch, dass er seinen Kakadu zum Radfahren und Reiten mitnahm. Wie, um alles in der Welt, erkläre ich dem Federtier, dass es nicht abhauen soll???
    Viele Grüße, batimbo
     
  8. Fioretta

    Fioretta Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. August 2004
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Tasmanien, Australien

    Ich bin mir nicht sicher ob man Kakadus ganzjaehrig im Freien halten kann, vielleicht wenn ein beheizter Schutzraum vorhanden ist.
    Bei den australischen Arten ist es ja so, dass sie auch in ihrer Heimat teilweise in frostigen Gebieten leben, allerdings ist es in Australien auch im Winter nicht so kalt wie in Deutschland (vor allem nicht so nass-kalt), deswegen ist das mit dem Schutzraum wohl unumgaenglich.
    Tropische Kakaduarten sind in der Hinsicht sicher noch empfindlicher.

    Und was Aggressionen angeht, musst du damit rechnen, dass Kakadus manche Familienmitglieder angreifen koennten. Das muss zwar nicht so sein, ist aber keinesfalls ungewoehnlich.
    Die ersten Jahre geht es meistens gut, aber sobald die Tiere geschlechtsreif werden kann es zu Angriffen kommen.
     
  9. ZOL

    ZOL Guest

    Hallo

    Oft taucht diese Frage auf :Kakadus das ganze jahr im Freien ?

    Wenn die Kakadus in einer Voliere mit angebauten beheiztem Schutzhaus gehalten werden, steht dem nicht im Wege. Die Kakadus lieben es auch im Winter in der Aussenvoliere zu sein. Dies auch bei Minustemperaturen und Schneefall. Nur sind sie dann nicht so lange an der Kälte und gehen sich immer mal wider aufwärmen. Im Winter übernachten sie auch immer im Schutzraum. Den Sommer verbringen sie die Nächte oft in der Aussenvoliere.

    Ist aber ein schöner Anblick, wenn Kakadus im Schnee spielen. Diese Haltung gilt meines erachtens für alle Vögel. Bei mir leben alle Vögel in dieser Haltungsform von Aussenvolieren mit beheitzten angebauten Schutzhäusern.

    Des weitern wurde die Haltung von Kakadus mit anderen Vögeln angesprochen. Wenn in der Voliere genug Platz ist, und immer Paarweise gehalten wird, steht einer Mischung nichts im Wege. Konkret bei Grauen und Kakadus: Innenraum min. 5x2x2m ( lxbxh) Aussenvoliere min. 5x3x3m. Es ist aber richtig, dass bei Brutstimmung Vorsicht geboten ist. Kann Probleme geben. Kenne ich aber weniger. Wichtig ist , dass bei dieser Haltung auch zwei Futterplätze geboten werden. Die Paare werden sich beim Fressen nicht rivalisieren und lernen ein miteinander Leben.

    Immer wenn du einen neuen Vogel in eine bestehende Volierengemeinschaft integrierst, musst du vor dem einsetzen sämtliche Volierenbeastungen auswechseln. So sind die Tiere mit der Suche des neuen lieblingplatzes so beschäftigt, dass der neue auch seinen Platz finden kann, und nicht von allen anderen gejagt wird. Meistens, wenn dann in drei Stunden immer noch Ruhe in der Voliere herscht, geht es gut.

    Hoffe dir ein wenig geholfen zu haben.

    Gruss Zol
     
  10. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    @Batimbo, Freiflug von Exoten und Papageien, auch wenn es manchmal noch so toll aussieht und klingt, und bei manchen auch mehr oder weniger gut funktioniert, ist in Deutschland verboten.
    Bist Du mit Deinen Überlegungen schon ein wenig weitergekommen oder hast Du noch Fragen?
     
  11. #10 Roman Popow, 28. Oktober 2006
    Roman Popow

    Roman Popow Mitglied

    Dabei seit:
    29. Januar 2006
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Chrissie! Was heisst VERBOTEN? Von wem? Steht es in einem Gesetz?
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    auch wenn ich nicht Chrissie bin.:~

    Verboten nach dem Artenschutzgesetz und der Psittakoseverordnung.
     
  14. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Danke Heike :bier: obwohl, ich finde den Namen Chrissie schick :D
    Im Ernst: Habe noch ein wenig recherchiert, was man zusätzlich als Freiflugverbot deuten könnte. Einmal im Bundesnaturschutzgesetz:
    Bundesnaturschutzgesetz
    und einmal im Tierschutzgesetz Paragraph 3 Absatz 4 Tierschutzgesetz
    Wieso fragst Du Roman? Willst Du Freiflug üben?
     
Thema: Kakadus mit anderen Vögeln
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kann man Rosakakadus und Unzertrennliche zusammen halten

    ,
  2. vogelpark muenchen kakadus

    ,
  3. konnen Kakadus in eine Außenvoliere

    ,
  4. Zwergara und kakadu zusammen,
  5. verstehen sich kakadus mit agaporniden?,
  6. rosakakadu Temperaturen,
  7. kakadus mit anderen Vögel,
  8. Barnardsittich und Kakadu zusammen,
  9. was kann ich bei rosakakadu reinsetzen ,
  10. kakadu und andere vögel in einem raum,
  11. unzertrennliche mit kakadu,
  12. Kakadu und agarponiden ,
  13. vertragen sich Kakadu und agarponiden,
  14. kakadu und papageien halten,
  15. können Kakadus im Freien bleiben
Die Seite wird geladen...

Kakadus mit anderen Vögeln - Ähnliche Themen

  1. Was is mit meinen vögeln los ?:(

    Was is mit meinen vögeln los ?:(: Hallo :) Ich hoffe jemand kann mir helfen... ich habe seit 6 Wochen ein agaporniden Pärchen. Am Anfang lief alles gut. Bis der eine vogel anfing...
  2. Vogelnest in Weinberg

    Vogelnest in Weinberg: Hallo, Anbei ein Foto von zwei Jungvögeln bei uns im Weinberg, bei denen ich nicht sicher bin was für welche das sind. Hat jemand ne Ahnung?...
  3. Meisenbaby (?) aus dem Nest gefallen und keine Ahnung von Vögeln

    Meisenbaby (?) aus dem Nest gefallen und keine Ahnung von Vögeln: Hallo, heute Mittag ist meiner Mutter ein kleines Vogelbaby vor dem Haus aufgefallen, was aus dem Nest aus dem 3. Stock gefallen sein muss. Es...
  4. Wie finde ich Geburtsdatum von Vögeln raus?

    Wie finde ich Geburtsdatum von Vögeln raus?: Wie finde ich Geburtsdatum von Voegeln raus
  5. Hallo was ist mit den Vögeln los?

    Hallo was ist mit den Vögeln los?: hallo ihr lieben ich hoffe ihr könnt mir nochmals weiterhelfen und mir sagen was nun richtig ist. Seid ein paar Tagen sind die Eier auf meinem...