Kakadus schon zusammen lassen?

Diskutiere Kakadus schon zusammen lassen? im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Hallo Ihr alle, ich hab schon viel hier gelesen und möchte Euch um Euere Meinung fragen. Ich habe seit etwa 4 Monaten einen mittleren...

  1. #1 Roland Brösicke, 31. Januar 2002
    Roland Brösicke

    Roland Brösicke Guest

    Hallo Ihr alle,
    ich hab schon viel hier gelesen und möchte Euch um Euere Meinung fragen. Ich habe seit etwa 4 Monaten einen mittleren
    Gelbhaubenkakadu (Männchen) und eine kleine Gelbhaubenhenne. Nach massiven Schwierigkeiten (Hahn beisst Henne usw.) klappt es nun manchmal, dass der Hahn in den Käfig der Henne geht und sich an ihrem Napf bedient. Ein anderes Mal
    reagiert er aber wieder aggressiv und jagt sie. Ernsthaft verletzen, wie das am Anfang war, tut er sie aber nicht mehr.
    Sie hat halt immer noch etwas Angst vor ihm. Wahrscheinlich liegt das auch an der Grösse. Jetzt hätte ich gerne Eueren Rat, ob ich die beiden in einen Käfig lassen soll, oder ob ich lieber noch warten soll. Natürlich nur unter Aufsicht. Hat noch´jemand irgend eine Idee, wie ich vorgehen soll?
    liebe Grüsse
    Roland
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Petra H.

    Petra H. Guest

    Vorsicht!

    Hallo Roland!

    Ich wäre da noch etwas vorsichtig, das hört sich nicht nach der großen Liebe an!
    Warum (wenn ich fragen darf) hast Du eine kleine Henne mit einem großen Hahn zusammengetan? Wie Du sicherlich weißt, können die Kakadumännchen äüßerst aggressiv sein und sind schon alleine deshalb den Hennen überlegen. Daher ist der Größenunterschied natürlich mehr als ungünstig.

    Damit Deine Henne ihre (berechtigte!) Angst verliert, wird sehr viel Zeit und Geduld nötig sein. Ich hoffe, daß das Weibchen wenigstens älter ist?

    Lasse beide erstmal nur beim Freiflug unter Aufsicht zusammen! Versuche den Spieltrieb zu fördern und mit beiden zusammen zu spielen, beide gleichzeitig knuddeln,duschen, usw.
    Ferner würde ich Dir unbedingt ein Minimum an Erziehung empfehlen, auch wenn Du meinst, daß sich Kakadus nur schwer erziehen lassen ( ;)). Ein Kakaduhahn braucht das, sonst kommst Du eines Tages sehr schwer mit ihm zurecht, wenn er geschlechtsreif wird.
    Mein Dicker hebt momentan komplett ab, attackiert neuerdings meinen Chiemseekakadupulli (buntes Motiv am Rücken!), da wird sogar mir manchmal etwas anders. Doch er weiß ganz genau, wenn ich ihn auf eine bestimmte Weise schimpfe, daß er sich warm anziehen muß, sonst gibt es Krieg! Er hat Respekt vor mir und das ist das Wichtigste.
    Schlägt er über die Stränge wird er massiv und kurz geschimpft, hilft das nicht, kommt er sofort in seine Voliere.

    Viele Grüße,
    Petra
     
  4. #3 Roland Brösicke, 1. Februar 2002
    Roland Brösicke

    Roland Brösicke Guest

    Hallo Petra,
    erstmal Danke für Deine Antwort!
    Tja, warum gerade ein kleines Weibchen. Beides waren Wanderpokale und ich will ihnen halt helfen.
    Es ist auch so, dass beide gleich alt sind, etwa 20 Jahre.
    Somoit ist Charly schon lange geschlechtsreif.
    Zu der Erziehung: Natürlich schimpfe ich mit ihm. Nur ist bei ihm die Sache so, das er ein notorischer Dauerschreier war. Es hat sich gebessert, seit das Weibchen da ist. Nur ab und zu schreit er doch, ist es dann aber nicht so, dass wenn ich ihn schimpfe, er das mit Zuwendung deutet?
    Meistens hilft es aber doch, wenn ich ihn mal laut ausschimpfe.
    Die Henne verschafft sich aber jetzt auch öfter selbst Respekt!
    Sie schreit ihn an oder hackt auch mal in seine Richtung. Er schaut dann recht dumm, macht dann aber meist einen Rückzieher.
    liebe Grüsse
    Roland
     
  5. Petra H.

    Petra H. Guest

    ...Wanderpokale- das ist natürlich eine Erklärung, finde ich übrigens toll von Dir, daß Du solchen Tieren versuchst, ein neues Heim zu geben.
    Mein Bobo war auch ein Dauerschreier, das Ganze besserte sich mit Bellas Einzug. Aber völlig bekommt man diese Schreierei nie los, denke ich. Es gibt immer wieder mal Tage, da könnte ich ihm wirklich den Hals umdrehen ;)
    Bei mir ist es leider so, daß Bobo immer dabei sein möchte. Einfach mal auf der Couch sitzen, wenn er im Raum ist- unmöglich. Da wir leider noch kein Haus besitzen, quartiere ich beide nachmittags kurzerhand in ein anderes Zimmer um, dann ist Ruhe. Sonst würde er manchmal den ganzen Tag schreien und das ist nicht übertrieben.
    Extremduschen, d.h. nass bis auf die Haut, hilft auch für eine Stunde. Im Sommer mache ich das täglich auf unserem Balkon, meine zwei sind verrückt danach. Auch hilft das, kleinere Aggressivitäten zu mildern. Lenkt erst mal ab.

    Eine Tierärztin hat mir mal Blaulichtbestrahlung empfohlen, 2 Mal täglich für ca. 20 Minuten. Das hat auch geholfen, besänftigt ebenfalls das Gemüt.
    Alfred kennt sich mit Bachblüten aus, kann ich Dir nur empfehlen. Man muß bei solchen Knaben mit allen Tricks arbeiten...;)

    Viele Grüße,
    Petra
     
  6. #5 Roland Brösicke, 2. Februar 2002
    Roland Brösicke

    Roland Brösicke Guest

    Hallo Petra,
    Danke, für das Lob!
    Charly möchte auch überall mit hin. Es ist auch wie bei Dir, einfach
    hinsetzen und mal Fernsehen ist nicht drin.
    Das mit dem Duschen ist ja toll! Aber Charly rupft sich halt und ich weiss nicht, obs da ein bisschen hart ist ihn so nass zu machen?

    Eine Tierärztin hat mir mal Blaulichtbestrahlung empfohlen....
    Das hab ich auch schon gehört. Ich probier es jetzt einfach mal.
    Wegen der Bachblüten hab ich auch schon Beiträge gelesen.
    Hast Du da auch schon positive Erfahrungen?
    liebe Grüsse
    Roland
     
  7. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    den mut die beiden in einen käfig zu sperren hätte ich nicht.
    gerade bei so alten männern kommen die attaken oft unvorhergesehen.

    unter aufsicht würde ich die beiden schon zusammenlassen, mehr aber auch nicht.

    erst wenn genug platz zum ausweichen vorhanden ist, würde ich beide zusammen halten.
     
  8. #7 Roland Brösicke, 4. Februar 2002
    Roland Brösicke

    Roland Brösicke Guest

    Hallo Ursula,
    lieben Dank für Deine Antwort,
    wieviel Platz hältst Du für angemessen?? Meine Voliere wird zusammen eine Grundfläche von 2 qm haben.
    Noch was anderes, weisst Du, ob die Verhlatensmuster von kleinen und mittleren gleich sind? Sonst macht doch das alles keinen Sinn. Aber hast schon recht, der Charly ist oft unberechenbar - jetzt lieb und im nächsten Moment eine Bestie.
    liebe Grüsse
    Roland
     
  9. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    Hallo Roland,

    bei meinen ist die Zimmervoliere 2 mtr. lang und 1 mtr. breit zu klein (da wohnt mein Nachwuchs allerdings alleine).

    Vom Verhalten hab ich schon mal ein Pärchen gesehen:

    wirklich großer Moluken - Hahn
    kleine Gelbhauben - Henne

    Die beiden haben sich in einer Gruppe gefunden, hätten aber auch artgleiche Partner wählen können.
     
  10. #9 Roland Brösicke, 5. Februar 2002
    Roland Brösicke

    Roland Brösicke Guest

    Hallo Ursula,
    mehr als die 2 qm sind halt im Winter nicht drin - zu wenig Platz.
    Im Sommer will ich mein Gewächshaus zur Voliere umfunktionieren. Ich hoffe, die zwei finden dann zusammen, so dass es dann bis zum nächsten Winter klappt.
    liebe Grüsse
    Roland
     
  11. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    Hallo Roland,

    das ist eine gute Grundlage.

    Meine vier habe ich auch in der Fremde zusammen gewöhnt.
    Bis auf Bobby hat das ja super geklappt.

    Dann lass dir Zeit bis das Gewächshaus fertig ist.
    Pass aber trotzdem auf und beobachte die beiden ohne daß sie dich sehen.

    wir hören aber sicher bis dahin noch was von dir
     
  12. #11 Roland Brösicke, 6. Februar 2002
    Roland Brösicke

    Roland Brösicke Guest

    Hallo Ursula,
    das mit dem nicht sehen lassen hab ich zwar schon oft gehört, bin aber der Meinung, dass es nicht ganz richtig ist.
    Wenn ich Charly vernachlässige, fängt er entweder an sich zu rupfen, oder aber er lässt die Wut dann an Kuki aus.
    Klar hab ich mich etwas zurückgezogen. Die beiden sehen mich nur abends. Na und da will Charly halt ein paar Streicheleinheiten.
    liebe Grüsse
    Roland
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    Hallo Roland,

    das hab ich ein bischen anders gemeint.

    Im Gewächshaus, wenn für beide alles neu ist,
    würde ich auch weg bleiben.
    Nicht daß Charly durch deine Anwesenheit wieder einen Vorteil (Stärke) hat.
     
  15. #13 Roland Brösicke, 6. Februar 2002
    Roland Brösicke

    Roland Brösicke Guest

    Hallo Ursula,
    Im Gewächshaus, wenn für beide alles neu ist,
    würde ich auch weg bleiben.
    Nicht daß Charly durch deine Anwesenheit wieder einen Vorteil (Stärke) hat.

    *Ach so, hab ich falsch verstanden.
    Klar, ins Gewächshaus werd ich mich nicht den ganzen Tag stellen. Mit dem stark fühlen hast Du Recht.
    liebe Grüsse
    Roland
     
Thema:

Kakadus schon zusammen lassen?

Die Seite wird geladen...

Kakadus schon zusammen lassen? - Ähnliche Themen

  1. Wünsche allen hier eine schöne Vorweihnachtszeit

    Wünsche allen hier eine schöne Vorweihnachtszeit: Hallo!!! Ich wünsche allen hier im Forum eine sehr schöne Vorweihnachtszeit. Nun geht es zum Endspurt. Der eine oder andere weiß bestimmt noch...
  2. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  3. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  4. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  5. Welcher schöne Vogel ist denn das

    Welcher schöne Vogel ist denn das: Hallo Gemeinde, ich wohne zwar im Meisenweg, aber dieser muss sich wohl in der Adresse geirrt haben. Danke für eine Hilfe