Kalle ist mir zugeflogen!

Diskutiere Kalle ist mir zugeflogen! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen! Ich bin der jungkoch. Am 3 Oktober rief ein Nachbar bei uns an das in seinem Garten seit 2 Tagen ein Papagei sitzt! Mein Vater...

  1. jungkoch

    jungkoch Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!
    Ich bin der jungkoch. Am 3 Oktober rief ein Nachbar bei uns an das in seinem Garten seit 2 Tagen ein Papagei sitzt!
    Mein Vater züchtet in seiner außenvoliere allerlei haupsächlich Australische Vögel.
    Daher rief der Nachbar bei uns an und mein Vater fuhr hin. Durch einer Hand Sonnenblumenkerne abgelenkt konnte mein Vater das Vögelchen mit dem Kecher fangen.
    Mit nachhause genommen entpuppte er sich als recht zarmer Timnehgraupapgei.
    Da es in der Volierte draußen zu kalt ist nahm ich Ihn spontan mit in meine Wohnung. Völlig ausgehungert fraß er den ersten Tag rund um die Uhr!
    [​IMG]
    Habe seitedem nach Flugblättern, Plakaten, in dern Zeitungen, Internetsuchdienste, Tierartzt, Fundamt, Tierheim etc gesucht ob jemand einen Grauen hier in der Umgebung vermisst.:traurig:
    Gechipt ist er auch nicht! Und über den offen Ring bekomme ich auch nichts raus.
    [​IMG]
    Ich taufte den kleinen dann Kalle.
    Am Anfang war er sehr schüchtern aber er taut von Tag zu Tag auf.
    Nach einer Woche fing er das brabbeln an.
    Nach 2 Wochen sagte er dann abends " Gute Nacht Chicu":~
    Womit wir mit unserem Name Kalle nun ein Problem haben.......
    Haben uns nun auf den Doppelnamen Kalle-Chicu geeinigt:beifall:
    Nach 2 Wochen in dehnen niemand nach Kalle suchte fang ich Ihn langsam an sehr lieb zu gewinnen:trost: und habe ihm einen Kletterbaum und einen Käfig gebaut!
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    Ich weiß das es nicht gut ist Ihn alleine zu halten aber einZeit werde ich wohl warten müßen ob sich nicht doch noch jemand meldet! Dann könnte ich mir einen Kumpel für Kalle gut vorstellen!
    Glaube würde Ihn jetzt schon ziemlich vernissen wobei ich auch weiß das Ihn wahrscheinlich jemand vermisst. Aber Intensiv suchen tut die Person definitiv nicht.
    Ansonsten sehr nettes und informatives Forum.
    Grüße Jungkoch
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jungkoch

    jungkoch Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Achja der Käfig ist 70 cm tief 130 cm hoch oben 70 cm breit und unten 130 cm breit! Ist das für nen zweiten dazu zu nehmen groß genug?
    Kalle hat täglich Freiflug wobei wir noch üben müssen wieder in den Käfig zu gehen. Der Käfig ist aus altem Eichnholz und dem Fachwerk meines Wohnzimmers angepaßt ich hoffe er knabbert es nicht zu dolle an. Es muß noch etwas Spiezeug nachgelegt weren und eine ordenliche Vogellampe hinein!
    Habe ich was wichtiges vergessen???
    Gruß Jungkoch
     
  4. herzcomp

    herzcomp Papa des Grauens

    Dabei seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06217 Merseburg

    Ich glaube schon Jungkoch..., erstmal herzlich willkommen im Forum :D

    Aus welcher Ecke kommst du denn? Ich muß mal nach nem Thread suchen so wie ich mich erinnere war hier jemanden ein Timneh entflogen. Vielleicht findet sich ja der Besitzer noch an.

    Bis dann
    cu
    Andreas
     
  5. fisch

    fisch Guest

    Hallo Jungkoch,

    Herzlich Willkommen bei uns im VF :bier:
    Hast den Kleinen ja einen tollen Freisitz gebastelt :beifall:
    Ich fürchte nein :trost:
    Die abgeschrägte Seite dürfte so gut wie nicht zählen, da sie sich dort kaum aufhalten dürften.
    Du solltest schon eine Grundfläche von 2x1 m haben, damit sich 2 ältere Geier vertragen. Und bei deinem Kalle-Chicu solltest du durchaus davon ausgehen, dass er schon älter ist (vor Anschaffung des Partners DNA-Analyse durchführen lassen).
    Auch finde ich, dass du den Käfig zu weit unten (niedrig) hast. :trost:

    __________________

    LG
    Sven [​IMG]
     
  6. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.213
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Jungkoch
    verständlich, dass dir Kalle bereits ans Herz gewachsen ist.
    Hast du auch hier im Forum mal den Tiersuchdienst durchwühlt?

    Dort sind auch zwei Timneh als entflogen gemeldet, aber vermutlich scheint das nicht zu passen.
    Dann schaute ich unter Graupapagei, da wäre eventuell etwas :?
    Grund: entflogen
    Datum: 18.08.2006 10:14
    Anzeige: Uns ist am 03.08.2006 unser Thimney Graupapagei in Eppelborn entflogen. Wir sind sehr traurig. Das Tier ist beringt. Nummer vorhanden. Die Suchadresse ist die meines Bruders, da ich selbst keinen Internetanschluß besitze.Leider ist kein Foto vorhanden. Ich musste "irgendein" Foto nehmen, da diese Anzeige sonst nicht gespeichert wurde. Entschuldigung hierfür
    Name: Helmut Schmidt
    Telefon: 06831 4872606
    Email: HS505@aol.com
    Wohnort: 66740
     
  7. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Hallo Jungkoch und herzlich Willkommen hier im Forum.

    Mensch wenn ich daran denke, daß der Kleine irgendwo vermisst wird.
    Schön, daß er bei Dir erst mal Unterschlupf gefunden hat.

    Sag mal, wo ganau wohnst du denn?
    Vielleicht läßt sich der Besitzer ja doch noch ermitteln.

    Was hast du denn schon über die Ringnummer herausgefunden?
     
  8. Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Huhu Karin,

    die Suchanzeige ist aus dem 66er Raum, der Vogel sitzt jetzt wenn ich es richtig gesehen habe im 51er Raum. Wie weit kann so ein Vogel fliegen muss ich mal fragen.

    Ach ja und erstmal herzlich willkommen hier Jungkoch.
    Mensch ist ja schon ne blöde Situation. Da haste dem kleinen Racker so eine schöne Behausung gebaut und sitzt irgendwie auf der Zeitbombe das sich der Besitzer doch noch meldet.

    Aber vielleicht kannste dann zwei anderen Schätzchen ein schönes Zuhause bieten.

    Grüssle
    Corinna
     
  9. #8 Bernd und Geier, 22. Oktober 2006
    Bernd und Geier

    Bernd und Geier Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    38554 Weyhausen
    Hallo Jungkoch,

    erstmal freut es mich, dass Kalle-Chicu von Dir so gut aufgenommen wurde.
    Zur Suche kannst Du noch bei der Ringstelle anfragen, an wen der Ring vergeben wurde, evtl. ist über den Züchter / Händler der Besitzer ausfindig zu machen.

    mailto:ringstelle@zzf.de

    Hilfreich wäre es auch wenn Du hier Deinen Wohnort mitteilen würdest, wobei es nicht unbedingt gesagt ist, dass er aus dem näheren Bereich kommt. Ich habe es mal erlebt, dass einem Kleingartennachbarn 12 Ara´s freigelassen wurden, die meisten sind im Umkreis von 50 km in den nächsten Tagen gefunden worden, der weiteste hat in 14 Tagen über 100 km zurückgelegt, das hat auch langjährige Papageienhalter überrascht.

    Zu Deiner Voliere, sie ist schön geworden, nur wie schon oben geschrieben, zu klein und vorallem zu niedrig. Bedenke das Vögel meistens recht hoch sitzen, dass wirst Du sicher am Kletterbaum beobachten. Auch ist es für Kalle-Chicu "bedrohlich", wenn immer auf ihn runter geschaut wird, bzw. er hoch schauen muss.


    Mit freundlichen Grüßen
    Bernd und Geier
     
  10. jungkoch

    jungkoch Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Hui das geht ja schnell hier mit den Antworten!
    Die Dame
    die diesen Verloren hat habe ich schon angerufen aber das ist er nicht.
    Wären auch 200km Luftlinie. Wohne imbergischen Land also zwischen Köln und Gummersbach. Wie gesagt die online Tiersuchen habe ich kontrolliert.
    Mit der Ringnummer da hat sich mein Varter drum gekümmert, wie und wo er nachgerfagt hat müßte ich Ihn fragen.
    Habe schon vorher gelesen wie groß der Käfig sein sollte auch das die Höhhe zu gering ist weiß ich aber ich kann den Käfig erweitern wie ich will.
    Möchte halt nur nicht ein riesen Ding da hinbauen und viel Geld ausgeben und ne Woche später wird Kalle abgeholt.
    Da er jeden Tag bisher mindestens 6 Stunden in der Wohnung rummflattert denke ich das der Käfig für eine Zeit OK geht. Wenn sich dann nach 6 Monaten keiner meldet Bohr ich ihn auf Volle Raumhöhe und in der Breite auf!:freude:
    Leider geht Kalle bisher nur in den Kletterbaum wenn ich Ihn reisetze!:o
    Gruß Jungkochg
     
  11. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Hast du auch bei Tasso geschaut.
    Du kannst ihn auch selber bei diesen Anzeigen als zugeflogen melden.
     
  12. fisch

    fisch Guest

    Das ist doch klar - so lange noch alles unsicher ist, wird keiner große Anschaffungen tätigen, die er dann in den Wind schreibt.
    Deine Frage war ja auch für den Fall, dass du ihn behältst und einen Partner/in besorgst :zwinker:
    Er wird noch Schiss haben vor dem Teil. Das gibt sich mit der Zeit :zustimm:

    __________________

    LG
    Sven [​IMG]
     
  13. #12 Bernd und Geier, 22. Oktober 2006
    Bernd und Geier

    Bernd und Geier Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    38554 Weyhausen
    Ist jetzt ein bischen zynisch, aber für das nächste halbe Jahr darfst Du Dich für 6 Stunden in der Wohnung frei bewegen, die übrige Zeit wirst Du im Gästeklo eingeschlossen, und dann sehen wir mal weiter.

    Unter diesen Vorraussetzungen hoffe ich natürlich, dass sich der Besitzer bald findet.


    Mit freundlichen Grüßen
    Bernd und Geier
     
  14. Saschca

    Saschca Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. August 2006
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0

    ...man kann es auch übertreiben!!!

    Anstatt froh zu sein, dass der Süße an jemanden gekommen ist, der sich kümmert...haben manche nichts anderes zu tun, als rumzustänkern!

    Jungkoch:

    ...schön, dass du so fürsorglich bist und dir um den Kleinen Gedanken machst- ich finde das toll! :zustimm:

    Sicherlich ist die Situation zur Zeit etwas unglücklich, aber es wird sich in sicherlich absehbarer Zeit klären...
     
  15. ConnyRudi

    ConnyRudi Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Januar 2006
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Man, muss hier immer gleich scharf geschossen werden? Ich denke, jungkoch macht sich wirklich Gedanken um das Wohl des Papageien und meldet sich hier im Forum, um noch Hilfe zu bekommen und wird dann so angemacht :nene: :nene: :nene:
    Das find ich total besch... . Muss man auf neue Mitglieder so losgehen? Mir würde da echt die Lust am Schreiben vergehen.

    Schönen Abend noch!

    anke
     
  16. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0

    Das ist nicht nur zynisch, das ist einfach ein ganz dummer Kommentar!

    Hier hat jemand einen Vogel gut aufgenommen, sorgt sich, besorgt sich Informationen, baut eine emotionale Beziehung zu dem Vogel auf etc.
    Der Vogel-Mensch-Vergleich ist unzulässig, und wie der Vogel bei seinem Besitzer gelebt hat weisst du nicht, zumindest konnte er entfliegen.
     
  17. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hi jungkoch,

    schön, dass du dich um den grauen kümmerst. da du dich an einen so tollen papagei schnell gewöhnst und ihn vielleicht auch am liebsten gar nicht mehr hergeben möchtest (so ganz im geheimen:-)), ist es sehr mutig von dir, dich hier zu melden.

    beruhigt für den fall, dass sich keiner meldet, aber auch das eigene gewissen.

    alles gute!
     
  18. Robbyamy

    Robbyamy Maggy

    Dabei seit:
    25. Oktober 2005
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Jungkoch, Klasse, wie Du Dich um den Grauen kümmerst:zustimm:

    Du machst es ihm schön und alles weitere wird die Zeit bringen.

    Ich verstehe es auch nicht, warum immer wieder manche Leute stänkern müssen, scheint ihnen Spaß zu machen8( Zum Glück sind aber die Netten in der Überzahl:dance:
     
  19. jungkoch

    jungkoch Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Danke ConnyRudi und Stefani
    war schon am überlegen was ich den jetzt schreibe.
    Habe mich in meinen Augen bisher wirklich um das Tier bemüht!
    Wenn ich Ihn ins Tierheim gebracht hätte wäre vieleicht der Käfig etwas größer aber er würde bestimmt nicht so beschäftigt wir er das bei mir wird.
    Habe sogar schon angefangen mit ihm Klickertraining zu machen!:dance:
    Er folgt bereits brav dem Targetstöckchen.:freude:
    Das der Käfig zu klein ist habe ich in den FAQ gelesen. Aber ich baue keine Rieseninenvoliere die ich womöglich in ein paar Tagen wieder abreiße!

    Vom Gefühl her hat Kalle bisher auch alleine gesessen. WIe schon erwähnt züchtet mein Vater in der großen Außenvoliere Welensittiche, Prince of Valce, etc Wir haben früher immer Wellis in der Wohnung gehabt. Die wurden aber immer nur dann so zarm und zutraulich wenn man sie allen hielt!
    Er will ständig gerault werden kommt gerne auf Arm und macht da einen lustigen Paarungstanz etc.
    Wenn er bleibt kriegt er einen Kumpel und eine angemessen Voliere!!!
    Aber bis das klar ist halte ich ihn in dem Käfig ( habe nochmal nachgemessen auf der höhe wo die Sitzstangen sind es 75 X 123 cm).
    War im Fressnapf etwas zubehöer kaufen und da waren die meisten Papageienkäfige auch kaum größer als meter mal meter mal meter.
    Ich bin ein Tierfreund (habe auch noch 3 Pferde und fahre Kutsche):prima:
    und kann das für eine übergangszeit mit meinem Gewissen vereinbaren.
    Bei tasso habe ich auch geschaut!
    Wir haben vor ein paar Jahren schonmal einen Größeren Sittich gefeangen ( zugeflogen an unser Voliere) den haben wir online gestellt und wurde quasi von anrufern terrorisiert! Aus ganz Deutschlnad riefen sie wollten Bilder geschickt haben, einige waren da ihn anschauen aber der Besitzer wurde nie gefunden. Was ich damit sagen will wenn jemand seinen Papagei über diese Plattform sucht stellt er ihn doch rein!!!
    Wenn man ein Tier verliert meldet man dem Tierartzt, der Behörde ( Fundamt)
    schaltet was in der Zeitung, hängt Plakate auf meldet dem Tierheim, etc.
    Aber all das ist nicht passiert. Wenn man sein Tier wiederhaben will muß mann doch suchen!:nene:
    Habe mit der suche nach dem Besitzer schon so manch Stunde verbracht.
    Hätte der Besitzer eine Stunde Zeit investiert ihn über Medien (Internet; Zeitungsanonce ( kostet im Anzeigen echo über 4 Wochen 22 € im Umkreis von 50 km) hätte er seinen Papagei nach 3 Tage schon zurückgehabt!
    Oder sehe ich das zu eigensinnig?
    Sehe halt nurnicht ein das ich ne Anonce schalt!?
    Gruß Jungkoch
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. fisch

    fisch Guest

    Hi Jungkoch,

    durch deine Suche hast du doch schon gezeigt, dass du gewillt bist, den Geier an seinen Eigentümer zurückzugeben :zustimm: Mehr kann man wirklich nicht verlangen (und extra selber noch Geld für eine Anzeige würde ich auch nicht ausgeben wollen).
    Der Halter hätte dies durchaus tun können, wenn ihm etwas an dem Vogel liegt. Leider kommt es durchaus auch vor, dass der Vogel einfach mal so rausgesetzt wird........

    Was mir gerade noch einfällt: Die Grauen sind ja meldepflichtig - vielleicht könntest du so noch den Halter ausfindig machen (sofern er denn gemeldet ist).

    __________________

    LG
    Sven [​IMG]
     
  22. Saschca

    Saschca Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. August 2006
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Denke auch, dass du mit dem Schritt ins Internet/Forum den richtigen Weg gegangen bist- viel mehr kannst du zur Zeit nicht tun...wer sein Tier liebt, wird alles mögliche in Bewegung setzen und nach ihm suchen!

    Da deine Familie vogelerfahren ist, wird der Kleine bei euch vorerst (vielleicht für immer :zwinker: ) in den besten Händen sein! :jaaa:
     
Thema:

Kalle ist mir zugeflogen!

Die Seite wird geladen...

Kalle ist mir zugeflogen! - Ähnliche Themen

  1. Taube mit zwei roten Ringen zugeflogen

    Taube mit zwei roten Ringen zugeflogen: In meinem Garten hält sich eine Taube mit roter Beringung auf. Habe erst mal Vogelfutter und Wasser hingestellt.Angst hat sie kaum, werde...
  2. Graupapagei zugeflogen (AZ) im PLZ 04xxx

    Graupapagei zugeflogen (AZ) im PLZ 04xxx: Heute Morgen ertönten komische Laute - ein Graupapagei saß im Garten auf dem Baum. Wir haben ihm Weintrauben, Mais und frisches Wasser gegeben....
  3. Kanarienvogel mit blauem Ring zugeflogen

    Kanarienvogel mit blauem Ring zugeflogen: Hallo alle zusammen! Als wir gestern Abend auf der Terrasse saßen, da ist ein gelber Kanarienvogel bei uns gelandet. Er ist erst noch ein...
  4. Nymphensittich in Hannover-Linden (30449) gefunden

    Nymphensittich in Hannover-Linden (30449) gefunden: Hallo zusammen, Ich hoffe, das ist das richtige Forum. Wenn ich eines für entflogene/gefundene Vögel übersehen habe, tut mir das leid. Ich habe...