Kalle und Bibo

Diskutiere Kalle und Bibo im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Danke für den wunderbaren Bildernachschub, Moni :zustimm: :). Hehe, stell mir gerade Michael im Bad mit deinen Süßen vor, ist sicher witzig in...

  1. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Danke für den wunderbaren Bildernachschub, Moni :zustimm: :).

    Hehe, stell mir gerade Michael im Bad mit deinen Süßen vor, ist sicher witzig in Begleitung einer solchen Badezimmergang :D.

    Auch von mit noch nachträglich alles Gute zu Kalles Geburtstag :blume:.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    ja seit der Pauli entdeckt hat, dass man auf der Badewanne landen kann, passiert das nun anscheinend öfters, wenn ich nicht daheim bin.

    An meiner Badewanne habe ich eine richtige Ablagefläche für Badeflaschen, den großen Blumensprüher sowie den leeren Toilettenrollen, damit ich immer Vorrat für die Geier habe.

    Vorgestern abend bin ich nachhause gekommen, habe im Bad meine Utensilien abgestellt, ein Blick in die andere Richtung geworfen und was entdeckte ich? Alle leeren Toilettenrollen sowie die Blumensprühflasche lagen in der Badewanne uns zwei nette Häufchen auf dem Fliesenboden.

    Der einzigste, der sich wegen der Flasche so bemüht, kann nur der Pauli sein.

    Aber auch sonst, hat sich der Pauli zu einem Spanner entwickelt. Denn nun habe ich auch ihn beim duschen als Spanner im Bad - allerdings auf dem Fußboden sitzend.

    Mir soll es egal sein, hauptsache sie bekommen ihre Luftfeuchtigkeit ab.
     
  4. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hehe Moni, da hat wohl wer in Grau einfach im Bad umdekorieren wollen :D.

    Für Überaschungen sind die Krummschnäbel echt immer zu haben, gell.
    Pino zieht auch gern am Toilettenpapier, wenn sie auf dem Badezimmerboden läuft und das Klopapier weit genug nach unten hängt. Scheint echt magisch anzuziehen, so ne Rolle :).
     
  5. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Wie die Zeit vergeht - 3 Jahre leben Kalle und Bibo schon bei mir

    Hallo zusammen,

    wie oben schon erwähnt, zogen vor drei Jahre Kalle und Bibo bei mir ein. Ja damals war Kalle noch ganz grün und Bibo hatte schon seine orange-rote Federchen.

    Was war ich happy als Kalle die erste rote Feder am Kopf bekommen hat und diese auch noch mittig gesessen hat. Sie sah aus wie eine Indianerin und wir bogen Kalle zurecht, um ja die Feder im Foto festhalten zu können.

    Heute ist sie richtig bunt und ihre Strümpfe sehen perfekt aus.

    Aus Kalle wurde ein kleiner Schalk und obwohl sie eine Henne ist, ist der Name Kalle für sie absolut zutreffend, denn die kleine Maus hat es schon faustdick hinter ihren Ohren.

    Erst diese Woche meinte sie, sie müsse sich mal den Pauli vornehmen, der gerade dabei war, an einem Kissen hochzuklettern. Madame saß ebenfalls neben mir auf dem Sofa und plötzlich schoss sie wie ein Blitz auf Pauli zu und landete auf seinem Buckel. Der arme Kerl war ganz verdutzt und drehte sich erst einmal um. Kalle war dann aber schon wieder weg und Pauli kletterte ganz schnell das Kissen hoch.

    Ansonsten ist die Kalle wie eh und je, sie ist einfach nur neugierig und muss überall ihre Nase reinstecken. Meine Zwischenablage im Couchtisch gehört zu ihren Lieblingsplätzen, denn dort liegt öfters mal eine Tüte mit Nüssen ohne Salz. Madame hat das sehr schnell entdeckt und meint nun, sie müsse sich daran selbst bedienen. Und wehe dem, ich erwische sie dabei und nehme ihr dann die Tüte weg, ja dann wird gebrummelt.

    An Coco klebt sie weiterhin. Alles was Coco macht, muss Kalle nachmachen. Rupft Coco Toilettenpapier, ist Kalle binnen Sekunden auch dabei. Wirft Coco Spielsachen vom Schrank, muss Kalle das auch machen. Knabbert Coco an der Tapete, schwupps ist Kalle auch dabei. Und so geht es den ganzen Tag.

    Kalle versucht aber schon sehr lange auch so close mit Pauli zu werden. Doch bei Pauli hat sie schon noch ein wenig Respekt. Sie würde ihm niemals das Futter aus dem Schnabel klauen, was sie z.B. bei Coco macht. Aber sie getraut sich ganz nah zu ihm zu laufen und dort einfach sitzen zu bleiben. Aber es gibt auch Momente, wo Kalle und Pauli sich gegenseitig ärgern und sie sich durch die Wohnung jagen. Das geht wenige Minuten und dann kehrt wieder Ruhe ein.

    Über Bibos Entwicklung kann ich mich wirklich nur freuen. Ich habe ja bewusst alles so eingerichtet, dass er selbstständig sein kann und das ist er im wahrsten Sinne des Wortes. Seit wenigen Tagen kann ich ihn tgl. beobachten wie fit er im klettern und laufen ist. Er ist richtig schnell geworden wie er so an den Ringen oder an den Leitern nach unten klettert, um dann woanders hinzulaufen. Oftmals kommt er dann über seinen Minifreisitz auf den Tisch geklettert und ich frage mich, wie schnell er das macht.

    Auch ist es für mich schön, dass er eben die anderen verfolgt, wenn diese sich ins Geierzimmer bewegen und dort über Stunden ausharren. Bibo bleibt dann nicht einfach im Wohnbereich sitzen, sondern er folgt ihnen und klettert dann über seine Zimmervoliere nach oben, um ja mit dabei sein zu können. Wenn die anderen dann am Abend ins Wohnzimmer zurückkehren, bleibt Bibo allerdings in der Voliere oder auf der Voliere sitzen und wartet darauf, dass man ihn abholt. Ich mache das logischerweise, wenn ich auch weiss, dass er mich damit erzieht - nur möchte ich ihn dort über Nacht nicht alleine sitzen lassen.

    Glaubt mir, ich bereue es nicht, dass ich die zwei von Katja übernommen habe. Mit meinem damaligen Spontankauf habe ich mir einen langersehnten Wunsch eines Quartetts erfüllt, den ich mit Coco und Lisa wohl niemals hätte erfüllen können.

    Im Moment schlafen alle vier und Pauli muss richtig im Tiefschlaf sein. Hinundwieder gibt er Töne von sich, die ich persönlich unheimlich schön finde. Mal davon abgesehen, Kalle hat einen neuen Schlafplatz gefunden, der direkt neben meinem Videogerät ist. Sie klettert nun immer in den Schrank rein und döst dort - früher hat das immer Coco gemacht und Lisa hat ihn von draußen geküsst.

    Gestern war ich mit allen Vieren beim Tierarzt, um mal wieder deren Krallen schneiden zu lassen. Die Tierärztin, die nur stellvertretend dort gewesen ist, war von den beiden mehr als begeistert. Scheinen auch ihre erste grüne Kongos gewesen zu sein, die sie live gesehen hat. In diesem Zusammenhang habe ich gleich Bibos rechtes und somit gesundes Auge anschauen lassen und ich darf euch mtteilen, dass es weiterhin gesund ist. Ich war richtig erleichtert, denn es reicht, dass er auf dem linken Auge blind ist.

    Und hier ist nun die kleine Kalle beim spielen:

    Den Anhang IMG_5287.jpg betrachten

    Pauli, der alles im Überblick hat:

    Den Anhang IMG_5293.jpg betrachten

    Bibo auf dem Freisitz:

    Den Anhang IMG_5295.jpg betrachten

    Kalle beim schlafen auf der höchsten Stelle:

    Den Anhang IMG_5298.jpg betrachten

    Und Coco, die gerade Stretchübungen macht:

    Den Anhang IMG_5299.jpg betrachten
     
  6. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
  7. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Moni,

    danke für den schönen Bericht und die tollen Bilder :zustimm:.
    Das glaub ich dir aufs Wort. So liebevoll wie du berichtest, merkt man einfach, dass du die vier über alles liebst :zwinker:.

    Ich freu mich, dass Bibos gesundes Auge weiterhin gut ausschaut und er auch munter und fidel die Umgebung erkundet. Ich denke, ich würde ihn genauso verwöhnen und tragen, ist halt doch etwas besonderes der kleine Fratz, da hilft man doch gern :D.

    Hehe, dass kommt mir bekannt vor :D.
    Mein Mopamädel Petri meint auch ab und zu, Graupapageimädel Pino kurz im Flug auf den Rücken ditschen zu müssen. Die guckt dann auch kurz verdutzt und geht dann wieder dem Tagesgeschäft nach. Da merkt man halt, dass die Langflügel mit Kobolden verwandt sind, grins :zwinker:.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Kalle und Bibo