Kampflust

Diskutiere Kampflust im Forum Kanarienvögel allgemein im Bereich Kanarienvögel - Hallo! Ich habe einen süßen fleißigen Sänger, uns sichtlich fühlt er sich wohl bei uns. Viel Freiflug usw. Das "Problem" ist, daß er vor mir...
B

Boncuk

Guest
Hallo! Ich habe einen süßen fleißigen Sänger, uns sichtlich fühlt er sich wohl bei uns. Viel Freiflug usw. Das "Problem" ist, daß er vor mir allerdings scheinbar nicht all zu großen "Respekt" hat. Kaum komme ich in seine direkte Nähe, läßt er die Flügel hängen und leicht flattern, den Schnabel auf und will mit mir kämpfen - steht vor mir wie ein Cowboy!
Irgendwie ist das ja schon niedlich, aber so langsam mache ich mir doch Gedanken, wie ich das genau zu deuten habe. Ich kenne dies als "laß mich in Ruhe".
Ist das weiter nicht tragisch?
Wer kann mir Tipps geben?
 
Hallo Boncuk,

als ich mir vor ca 1 Jahr meinen ersten Kanarien-
hahn gekauft habe, sind mir die gleichen Sachen passiert wie Dir.

Sobald ich mit dem Finger den Käfig berührte, kam er her und "fauchte" mich an. Er biß dann auch mit dem Schnabel immer wieder in meinen Finger.

Zuerst hatte ich ziemlichen Respekt vor ihm, dann habe ich meinen Finger durch die Käfigtür zu ihm in den Käfig gehalten. Natürlich ist er gleich wieder darauf losgegangen und hat wieder kräftig zugebissen, was aber ja eigentlich gar nicht wehtut. Ich habe ihm dann den Finger vor die Füße gehalten und mit der Zeit sprang er darauf und nach ein paar Tagen konnte ich mit ihm durchs Zimmer gehen, ohne dass er wegflog. Er flog mir auch ständig auf den Kopf oder die Schulter.

Allerdings hat er nie aufgehört, nach den anderen Fingern zu schnappen, wenn er die Möglichkeit hatte. :p

Nachdem ich ihm eine Kanariendame dazugekauft habe, ist seine Zutraulichkeit leider total verflogen. Er hat sich seitdem nicht wieder freiwillig meinen Finger gesetzt.

Viele Grüsse

Claudia
 
Hallo Claudia,
Das ist ja ein Ding! Ich hatte auch schon einige male das Gefühl, daß er vielleicht irgendwann einmal reinbeißen wird in meinen Finger. Aber daß er auf meinen Finger kommen wird? Nein, das glaube ich auf keinen Fall, da er schon ein großer "Schisser" ist. Schön wäre es ja schon, mit ihm durchs Zimmer zu gehen... wer weiß, wer weiß... :-)
 
Kanrienhahn und Finger

Moinsen,
also wegen der Fingerbeißerei brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen. Das kitzelt nur ein wenig. Als ich 1981 meinen ersten Kanari-Hahn (Charli) bekam benahm der sich genauso, wie Ihr es beschrieben habt. Ich habe dieses Verhalten gleich ausgenutzt, indem ich ihm mit der Hand Salatblätter gegeben habe. Noch am selben Tag kam der Vogel auf Schulter, Kopf etc. und irgendwann fing er sogar an, mich zu füttern und lernte es, auf Pfiff von weither angeflogen zu kommen. Als ich dem Vogel dann ein Weibchen kaufte, war es leider mit der Zahmheit vorbei :o((.

Du siehst, Du hast gute Chancen, den Vogel jetzt absolut zahm zu kriegen. Alelrdings wäre die Gesellschaft eines Artgenossen sicher besser.

Gruß
Oscar www.nabu-eutin.de
 
Thema: Kampflust

Ähnliche Themen

K
Antworten
5
Aufrufe
1.439
cessy
C
Lucy2004
Antworten
7
Aufrufe
1.271
Lucy2004
Lucy2004
Zurück
Oben