Kampfwelli?

Diskutiere Kampfwelli? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Mein Wellensittich Salia ist in letzter Zeit ein richtiger Metzler geworden, normalerweiße ist sie nicht so brutal aber als ich vorgestern mit dem...

  1. Darky

    Darky Guest

    Mein Wellensittich Salia ist in letzter Zeit ein richtiger Metzler geworden, normalerweiße ist sie nicht so brutal aber als ich vorgestern mit dem Gesicht zu ihr gegangen bin um mit ihr zu knuddeln hat sie mich so fest an der Wange gebissen, dass ein roter Fleck geblieben ist! o.o *metzel*
    Zudem hat sie mir amselben Tag am rechten Zeigefinger obendrauf dasselbe zugefügt. *metzel*

    Was ist nur in sie gefahren, ich hab sie doch immer gut behandelt! :?
    Tun eure das auch manchmal oder habe ich einen Kampfwelli? :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Es gibt gelegentlich solch Kampfpieper. :D
    Meine Nelli hat das auch manchmal, es lässt aber langsam nach. Sie ist mittlerweile erwachsen und nicht mehr ganz so ungestüm, aber ab und zu bekommt sie wieder solche Anwandlungen und hackt mir kräftig in die Finger.
    Ich gehe dann mit einem anderen Finger dazwischen und schubse sie leicht weg, oder, wenn ich einen risikofreudigen Tag habe, stupse ich sie mit der Nasenspitze an. Dazu sage ich deutlich "Nelli, vorsichtig!" und dann hört sie mittlerweile auch meistens auf. :)
     
  4. planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    Vielleicht hat sie ja ihre Tage :D

    Ne, Spass beiseite, habe glaub ich mal gelesen, dass das ein spontaner Liebesbeweis sein könnte, wenn der Vogel ganz plötzlich hackt und dann wieder ganz normal ist.
     
  5. Darky

    Darky Guest

    Nein, er hat als Baby schon immer gehackt und gebissen aber ich dachte, ich könnte ihr das abgewöhnen, so wie den anderen. Aber sie beist nur noch fester. :(

    Habt ihr Tipps wie ich ihr das abgewöhnen könnte?
     
  6. planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    Wie komisch, das kann ich mir auch nicht erklären.
    Wenn der Welli Angst hätte, würde er doch wegfliegen oder zurückweichen, oder ?
    Vielleicht ist das bei ihm eine Art "Problemlösungsstrategie", so nach dem Motto: ich weiss nicht weiter, ich beiß lieber mal
     
  7. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Naja, das machen die Pieper untereinander ja auch recht oft, also kann das schon sein.
    Die sind da alle ganz unterschiedlich in ihren "Zuneigungsbeweisen", Krümel kommt immer an, stuppst mir mit dem Schnabel gegen die Nase und knabbert ganz vorsichtig an meinen Fingern oder den Ohrläppchen herum. -Letzteres kitzelt allerdings immer ganz fürchterlich, daher versuche ich dann immer, die süße Maus schnellstmöglich abzulenken. :D
    Schorsch setzt sich gerne direkt neben mein Ohr und brabbelt dann direkt hinein. Nach einer gewissen Zeit fängt er dann an, systematisch den Rand meiner Ohrmuschel zu perforieren. Das ist nicht immer gerade angenehm, aber bisher hat er noch kein Loch hineingeknippst.
    Das könnte allerdings daher kommen, dass ich ihm angedroht habe, ihn an die Bahn als Fahtkartenlocher zu verkaufen, wenn er da jemals durchbeißen sollte. ;)
     
  8. Darky

    Darky Guest

    Nein, sie ist eher mutig als ängstlich. Aber daran kann es nicht liegen, sie ist meiner meinung nach einfach vom Charakter her so und schnappt nach allem was sich bewegt und nicht fliehen kann.
    Trotzdem möchte ich ihr das umbedingt abgewöhnen.
     
  9. planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    Vielleicht könnte ja klickern funktionieren?
     
  10. Darky

    Darky Guest

    Was ist das? :?
     
  11. D@niel

    D@niel Guest

    Was man gegen Beißen tun kann? Es vermeiden gebissen zu werden oder sich eben beißen lassen. Schreien und vor lauter Wut den Vogel durch die Gegend scheuchen bringen gar nichts! Durch das Drama (Papageienvögel lieben es!) fühlen sie sich auf voller Linie bestätigt und sie machen mit der Beißerei weiter. Hier ein Link zum Thema beißen. Beißen muss nicht immer gleich Böses bedeuten, es kann sogar ein Zeichen übermäßiger Liebe sein (hier).
    Habe hier auch so einen bissigen Sittich sitzen. Lucky beißt mich vorallem manchmal derbe in die Finger, wenn er auf meinem Kopf rumrammeln will und ihn wegsetzen will. Seine Beißerei ignoriere ich, setze ihn kommentarlos weg. Manchmal kratzt er jedoch all seinen Mut zusammen und meint, er müsse auf dem Fußboden landen und mich in die Füße beißen, ja selbst, wenn ich nur da liege und TV gucke. Merkwürdiges Tierchen...aber es hat seinen Grund, denke ich. :D
    Dark-Shiek, schau einfach mal ins Clickerforum (die FAQs, oben festgemacht), dort steht eine Menge zum Clickertraining.
     
  12. planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    Schau doch mal im Klicker- Forum nach. ich glaube es steht auch ein Beitrag im FAQ. :prima:

    Man benutzt einen sog. Klicker (hab als Kind öfters mit sowas gespielt) und bringt dem Welli bei, dass immer wenn das Klick-Geräusch ertönt es was leckeres zu essen gibt. Man Klickt dann immer, wenn der Welli etwas gut gemacht hat und füttert und so geht langsam das Verhalten weg, das der Welli nicht machen soll. Man kann auch kleine Kunststücke beibringen.

    Das tolle dabei ist, dass der Vogel alles freiwillig macht und keine Schmerzen oder so hat. :zustimm:
     
  13. Darky

    Darky Guest

    Thx Leute, ich schau mal rein wenn ich genug Zeit hab. :0-
     
  14. D@niel

    D@niel Guest

    Nee, nicht ganz...darf ich meckern? :schimpf: :D
    Dass der Clicker richtig konditioniert ist, sprich Click ---> Leckerchen ist schonmal die Basis für alles andere, sonst geht da NIX. Der Click ist nur das Zeichen für eine gutgemachte Übung und das Zeichen für die Belohnung. Man kann ja nicht überall immer den Clicker dabei haben, aber richtig ist, dass man den Welli belohnen soll, wenn er etwas richtig gemacht hat. Soll dich der Vogel z.B. VON ALLEINE anfliegen und er tut es, hat er sich eine Belohnung z.B. Hirse verdient, nur muss die Hirse dann auch nur als Belohnung verwendet werden und nicht als Zwischensnack. Steht auch nochmal alles hier detailliert beschrieben, auf der 2. Seite ('Voherige' anklicken) steht dann noch mehr.
     
  15. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Ein wenig kenne ich das auch:

    Lilian, meine „Kampfhenne“, neigt zu ausgelassenen Spielen und beißt dann auch – etwas. Gelegentlich beißt sie mich etwas mehr als sonst. Allerdings balzen derzeit meine zwei seeeeehr heftig, so daß ich vermute, daß es damit zusammenhängt.

    Bei meinen spielt noch Eifersucht eine große Rolle. *grins* Sie akzeptieren mich quasi als Schwarmmitglied. *gggg* Wegen dieser Eifersucht halte ich mich etwas (nur etwas) mit meinen „Annäherungsversuchen“ zurück und beobachte, was ansteht. Wenn ich "mitspielen" darf, bestimme ich allerdings das Spiel.

    Ein möglicher Liebesbeweis – das könnte es aber auch sein, weil normalerweise die Federn die überschwenglichen Liebesbeweise abfangen.

    Sollte meine Lilian noch stärker beißen, würde ich wohl auch klickern.

    Dir viel Erfolg und gute Nerven!
     
  16. planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    Ok, ok, war ja nur so rein prophylaktisch

    Du bist der Meister :gott: :gott: :D
     
  17. Croelchen

    Croelchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67.... Ludwigshafen
    Hi,

    ich hatte mit meinem Mädel genau das selbe problem. Sie war schon immer etwas zickig und hat öfter mal gezwickt. Aber plötzlich fing sie an richtig agressiv zu werden ohne das ich ihr was getan hab. Hat mich zum teil am Hals und Wange ohne Vorwarnung blutig gebissen.
    Ich hab bei ihr rausgefunden das es (bei ihr jedenfalls) wohl wirklich an der Balzphase/Stimmung liegt. Sie war gleichzeitig auch sehr aktiv und extrem auf Höhlensuche.
    Versuch wirklich mal sie zu ignorieren sobald sie beißt, schick sie weg sobald dir ihr verhalten nich passt....kann seeehr schmerzhaft sein wie ich festgestellt hab, aber es hilft!
    Außerdem hab ichs geschaft die Brutstimmung etwas zu sbremsen indem ich einige Tage "nur das nötigste" Futter gegeben hab und versucht hab das Zimmer oft dunkler zu lassen. Danach war sie plötzlich wieder Lammfromm :D
     
  18. Darky

    Darky Guest

    Ich hab schon versucht, es zu igniorieren aber dann beißt sie einfach weiter bis es blutet. Das hilft bei ihr irgendwie nicht...

    Heut hab ich mit ihr gespielt, sie ist aber nur weggeflogen und hat mich ignioriert. Wenn ich mit der Hirse komm fasst sie sie erst an, wenn ich weg bin. :s
    Will sie mich ärgern oder sind meine Vögel einfach nur zu dumm? 0l
     
  19. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Also - daß Balz in mancher Hinsicht dümmer macht - das habe ich auch schon beobachtet. *grins*
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Croelchen

    Croelchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67.... Ludwigshafen
    hmmm, das war bei meiner eher umgedreht, sobald sie die hirse in meiner hand gesehen hat, hat sie eher versucht meine Hand weg zu beißen... :)

    Hat sie eigentlich einen Partner mit dem sie viel balzt??

    Mit dem beißen, da weis ich was du meinst. Ich hab bei mir gemerkt, das ich anfang sofort nervös werd und zusammen zuck wenn sie auf mir sitzt und zb in der nähe vom Hals ist. Mit gaaanz viel mühe hab ich versucht ganz ruhig zu bleiben, und wenn sie beißt sie höchstens mit nem konsequenten NEIN weg zu scheuchen. (mit meiner kann (muss) ich sehr rabiat sein, darfste natürlich nich wenn der Vogel eh ängstlich is...)
    Bloss nich ewig mit ihr rumstreiten, das heizt sie nur noch auf und is genau das was sie will
     
  22. Darky

    Darky Guest

    Hmm, ich werde es ihr wohl nie verlernen können, das beisen.
    Ja, Salia hat Ivy als Partner, der sie aber nur selten krault.
     
Thema:

Kampfwelli?