Kanari erblindet

Diskutiere Kanari erblindet im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Jetzt haben wir die Gewissheit: Unser(e)...

  1. #1 vogelschiet, 25. Juli 2005
    vogelschiet

    vogelschiet Guest

    Jetzt haben wir die Gewissheit:
    Unser(e) Mäxchen hat in den vergangenen Wochen eine Linsentrübung beider Augen - erst das linke, dann das rechte Auge - erlitten. So schnell haben wir das erst einmal gar nicht gemerkt. Aber beim Streiten mit Mori hat sie immer häufiger den Kürzeren gezogen und dann ist sie nicht mehr zum Freiflug aus dem Käfig gekommen und im Käfig mehr am Gitter hoch geklettert als von Stange zu Stange gehüpft bzw. geflogen. Unsere Bedenken hat der TA ganz schnell bestätigt.
    (Linseneintrübung durch Stoffwechsel-Erkrankung ?).
    FürMori haben wir einen neuen eigen Käfig gekauft; beide Käfige stehn jetzt nebeneinander. Mäxchen(Maxi) muss lernen, sich in ihrem Käfig zurechtzufinden; wir dürfen eigentlich nichts mehr verändern darin. Baden tut sie jetzt in einer Keramikschale auf dem Käfigboden; früher hat sie ausschließlich in einer großen Schale auf der Fensterbank - beim Freiflug - gebadet. Das Futter findet sie einigermaßen gut, beim Trinkwasser ist´s noch ein wenig schwierig (und für die nächsten Tage ist `ne neue Hitzeperiode angesagt worden). Wir müssen uns besonders liebevoll um Maxi kümmern - aber ohne dabei Mori zu vernachlässigen !? :trost:
    Aber wir können Mori (zweimal versucht !) nicht zu zuMaxi in den Käfig lassen - obwohl sie diesen immer noch als auch den ihrigen betrachtet.
    Ich hoffe, wir meistern diese Situation einigermaßen ordentlich. In Traurigkeit Vogelschiet.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tommi

    Tommi Depp vom Dienst

    Dabei seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35080 Bad Endbach
    Hallo Vogelschiet!
    Hast Du es mal mit Vitamin A versucht?
     
  4. #3 Glosterfan, 26. Juli 2005
    Glosterfan

    Glosterfan Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41515 Grevenbroich
    Mach Dir nicht zu große Sorgen. Ich habe selber einen Hahn der seit zwei Jahren blind ist und der kommt sogar in der Voliere klar. Er weiß genau wo er Futter und Wasser findet und seinen Ruheplatz und ab und zu fliegt er noch mal raus in den offenen Teil der Voliere um sich zu sonnen und zu baden. Also gib Deiner Kleinen ein bißchen Zeit, sie wird sich recht schnell an ihre " Behinderung" gewöhnen. :zustimm:
     
  5. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Gute Frage - aber niemand weiss die Antwort. Dein Geier dürfte den bekannten 'Grauen Star' bekommen, der bei Mensch und Tier altersunabhängig auftritt. Über die Ursachen wird noch diskutiert, heilbar ist er jedenfalls nicht. Bei einem größeren Papagei könnte man eine Augen-OP machen, bei der die Linsen einfach ausgestanzt werden. Der Vogel ist danach aber fehlsichtig (die fokussierende Linse ist halt futsch).

    Diese fortschreitende Linsentrübung ist bei Vögeln gar nicht so selten (auch bei Hunden und Katzen nicht). Du kannst da nichts machen, ausser dem Vogel sein Zuhause möglichst 'blindenfreundlich' zu gestalten. Also die Käfigeinrichtung möglichst nicht verändern, Futter und Wasser immer am selben Platz, usw. Das Tier wird sich dann auch blind zurecht finden.

    Unser Graupapagei ist seit 10 Jahren blind wie ein Maulwurf - trotzdem verhungert er nicht und ist gut drauf. Mit Artgenossen kommt er natürlich nicht zurecht, weil er sich nicht wehren kann, wenn andere ihn angreifen oder vom Fressnapf vertreiben. Wenn dein Vogel einen Partner hat, ist es OK. Wenn nicht, wird er wohl allein bleiben müssen. Das heisst aber nicht, dass das Tier unbedingt leiden muss. Die Piepmätze stecken solche körperlichen handicaps oft erstaunlich gut und gelassen weg.

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  6. #5 vogelschiet, 27. Juli 2005
    vogelschiet

    vogelschiet Guest

    Vogel erblindet

    Hallo Illa;
    habe Deine Nachricht erhalten. Natürlich interessiert mich die von Dir erwähnte Rezeptur; wäre also nett, wenn Du mir Einzelheiten zukommen lassen könntest. :?
    Liebe Grüße von Hans-Dieter (alias Vogelschiet)
     
  7. Illa

    Illa CEO

    Dabei seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lampukistan
    ...

    Hallo,

    es ist keine direkte Rezeptur, sondern höchstens der Versuch die Durchblutung der Sehzellen mittels der Phytotherapie zu stärken und - wenn du Glück hast - dem Vogel einen Teil seiner Sehstärke wieder zu geben. Hast du wegen der angesprochenen Vitamine den Tierarzt konsultiert?
    In der volkstümlichen Naturmedizin wurde früher das Habichtskraut (lat. Hieracium pilosella) zur Stärkung der Sehkraft verwendet. Diese Droge dürfte man auch in standardisierter Form in der Apotheke erhalten. Das Kraut ( 1 Tl.) wird mit ca. 125 ml. kochendem Wasser überbrüht und soll 10 Minuten ziehen. Danach abseihen.
    Einen Ausgleich des Natriums/Kalium-Haushaltes wäre noch erwähnenswert. Es könnte hier ein Ungleichgewicht vorliegen. Reich an Kalium ist die Wegwarte (Cichorium intybus). Früher diente die Wurzel als Kaffee-Ersatz, aber du solltest die Blätter verabreichen. Diese können wie oben schon geschrieben als Tee zubereitet werden, hier aber bitte nicht länger als 5 Minuten ziehen lassen. Dieser Tee kann nur in Verbindung mit folgenden Produkten wirken: Kalium chloratum D6, Kalium phosphoricum D6 und Kalium sulfuricum D6. Ich persönlich würde als erstes die von mir genannte Umstellung bei den Mineralien probieren. Solltest du nach einer Woche keine Veränderung am Vogel feststellen können z. B. Hell/Dunkel-Sehen bzw. erkennt Futter (festgeklemmtes Apfelstück) im Käfig, kannst du immer noch auf das Habichtskraut zurück greifen. Es wäre schön, wenn du positive Veränderungen hier melden würdest. Vielleicht hilft es ja auch anderen Usern, deren Tiere blind sind oder es langsam werden.

    Lieben Gruß

    Illa
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Kanari erblindet
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. anything

Die Seite wird geladen...

Kanari erblindet - Ähnliche Themen

  1. Kanarien Männchen springt wild herum

    Kanarien Männchen springt wild herum: Hallo. Vor 4jahren flog unserem männchen das weibchen davon. Wir kauften dem männchen ein neues weibchen. Es stellte sich heraus das es ein...
  2. Kanarien Windschutz

    Kanarien Windschutz: Hallo zusammen, Ich habe seit drei Wochen Kanarienvögel. Sie leben bei uns auf der überdachten Terrasse in einer kleinen Voliere. Diese steht mit...
  3. Was für ein Kanari ist das?

    Was für ein Kanari ist das?: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Hallo liebe Forenmitglieder, ich bin neu hier und habe eine Frage: Um welche Zuchtrichtung handelt es sich...
  4. Kanarien verpaarung

    Kanarien verpaarung: Hallo zusammen, welche Nachzucht fällt bei einer Verpaarung Weiß dominant x grün ? [IMG] [IMG]
  5. tödlicher Milbenbefall bei Kanarienvogel

    tödlicher Milbenbefall bei Kanarienvogel: Hallo ihr Lieben, ich hab gerade Sorge um einen Kanarienvogel! Ein Verwandter ist vor ca. 3 Wochen auf Urlaub gefahren und hat seine Nachbarin...