Kanari mit Erkältung, wo fang ich an?

Diskutiere Kanari mit Erkältung, wo fang ich an? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallihallo! :0- Mein Chucky hat glaub ich ne Erkältung... er niest und röchelt irgendwie. Was soll ich machen? Ich habe noch einen etwas...

  1. #1 LaTiTaKanari, 19. September 2004
    LaTiTaKanari

    LaTiTaKanari Guest

    Hallihallo! :0-

    Mein Chucky hat glaub ich ne Erkältung... er niest und röchelt irgendwie. Was soll ich machen? Ich habe noch einen etwas kleineren Käfig über, soll ich ihn da reinsetzen? Was ist mit einer Infra-Rot-Lampe? Habe schon ein Mittel gegen Erkältung gekauft. Ist von ''sera''. Kann ich das ruhig erstmal benutzen oder soll ich gleich zum Tierarzt? Soll ich Chucky von den anderen abschirmen? Weiß nicht ob das ansteckend ist... :+keinplan

    Wäre für schnelle Antworten sehr dankbar :gott:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo,
    Rotlicht ist erstmal gut. Der Vogel muß aber ausweichen können.
    Was ist das für ein Mittel von "Sera"?
    Die von Dir beschriebenen relativ unspezifischen Symptome können viele Ursachen haben, von banalen oder schwereren bakteriellen Infektionen bis zu ernsthaften Viruserkrankungen wie Knarienpocken.
    Bitte geh so schnell wie möglich zum vogelkundigen Tierarzt und gib als Sofortmaßnahme zur Steigerung der Immunabwehr Echinacea D 3 Globuli, täglich 5 Stück ins Trinkwasser. Das Medikament bekommst Du in der Apotheke.
    LG
    Thomas
     
  4. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo,

    was hat der Tierarzt gesagt?



    Grüße, Frank :(
     
  5. Sabine

    Sabine Guest

    Hallo,
    möchte mich zum gleichen Problem äußern: Meine zwei Kanari-Männchen machen seit gestern auch so komische Geräusche beim Atmen - hört sich an wie Schnupfen-Nase - sie niesen oft und haben den Schnabel beim Atmen oft geöffnet.
    Ist das ansteckend?
    Ich hab sie heute in einen kleinen Käfig gesteckt und biete ihnen Rotlicht an. Die oben genannten Globuli hol ich mir jetzt gleich in der Apo. Was kann ich sonst noch tun?
    Vor allem würde ich gerne wissen ob das ansteckend ist, da in der Voliere noch andere Vögel sind! Soll ich denen auch Globuli ins Trinkwasser geben, zur Vorbeugung?

    Für rasche Antworten wäre ich Euch sehr dankbar!!!

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  6. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    kommt wohl recht häufig vor, dass sie krank werden die kanaris? das ist ja übel, wie kann man denn sie schützen, bekommen sie so leicht zug oder wie?
     
  7. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Sabine,
    ob das ansteckend ist, kann Dir keiner sagen, solange keine Diagnose gemacht wurde und man nicht weiß, woran es liegt. Ich dachte, meine Antwort vom 20.9. wäre da ziemlich klar gewesen. Rotlicht und Echinacea als Sofortmaßnahmen, aber man sollte die Erreger schon kennen, wenn man Genaueres sagen soll. Es bleibt nur ein Nasenschleimhaut- und/oder Trachealabstrich, der im Labor auf Viren, Bakterien und Pilze untersucht wird.
    LG
    Thomas
     
  8. Sabine

    Sabine Guest

    Hallo Thomas,
    wahrscheinlich muss ich mir einen anderen TA suchen. Ich rief gestern bei meiner Tierärztin an, und auf das geschilderte Problem meinte sie, ich solle besser den Züchter fragen, wo ich die Vögel herhabe, denn die kennen sich besser aus damit, als sie! Irgendwie bin ich sehr enttäuscht von ihr, ich hätte doch gehofft, sie könne mir helfen.
    Ich werd mir nun nen anderen TA suchen!
    Den Kanaris gehts heute ein bisschen besser, das Rotlich tut ihnen sehr gut. Sie niesen nun nicht mehr gar so viel!
    Von den anderen Vögeln in der Voliere niest noch keiner, gott sei Dank!

    LG
    Sabine
     
  9. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Hallo Sabine,

    aber super dass die Tierärztin zugibt, dass sie sich nicht auskennt. Das ist ein feiner Zug. Sie hätte Dir auch Geld abnehmen können für nichts und wieder nichts.

    Viele Grüße
    Moni
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Züchter fragen....

    Züchter fragen ist klasse!
    Ich war doch am Wochenende in Walsrode zu einer Papageientagung.
    Da gab es unter anderem ein Referat eines Vogeltierarztes aus Hamburg, Dr. Veit Kostka. Er sagte genau das, was ich auch immer predige, daß es kunstfehlerhaft ist, Baytril und andere AB (z.B. Tetracycline) auf Verdacht zu geben und wie viele Resistenzen sich wegen dieses Unfugs schon entwickelt haben.
    Am Ende fragte ein bekannter Züchter:
    "Herr Doktor, früher gab es so ein prima Präparat, Supracyclin oder so, das hat gegen alles geholfen. Ich hab davon noch ne ganze Menge, aber das ist längst abgelaufen. Kann ich das noch verwenden, oder können Sie nicht sonst ein Allroundantibiotikum empfehlen?"
    Der ist gut, nicht? Ist aber leider, leider kein Witz, sondern Originalton.
    Kein Wort verstanden vom ganzen wirklich guten Vortrag. Perlen vor die S......
    Soviel zum Thema "Züchter fragen".
    Abgesehen davon: Ich finde es auch sehr gut, wie ehrlich Deine TA reagiert hat. Das läßt sie gewaltig in meiner Achtung steigen. Kein Mensch kann alles wissen, aber man muß auch seine Grenzen kennen. Die meisten machen das aus Geschäftsinteresse nicht. Ich behandle auch keine Pferde.
    LG
    Thomas
     
  12. Sabine

    Sabine Guest

    Ihr habt Recht!

    Hallo Moni und Thomas,

    da habt ihr auf jeden Fall recht! Es hätte mir auch passieren können, dass ich viel Geld für nichts ausgegeben hätte und meine Kanaris nun vielleicht ein falsches Mittel bekommen hätten!
    Sowas solls ja auch geben!

    Einer der beiden ist schon wieder ziemlich fit, der andere niest noch!

    Wird schon wieder!

    Ein schönes Wochenende wünscht Euch

    Sabine :0-
     
Thema:

Kanari mit Erkältung, wo fang ich an?

Die Seite wird geladen...

Kanari mit Erkältung, wo fang ich an? - Ähnliche Themen

  1. Wie fang ich an ??

    Wie fang ich an ??: hallo, Ich möchte mit meinen agas mit dem cklickern beginnen,und sie dadurch zähmen :0- So ,....und wie fang ich jetzt genau damit an :? Also...
  2. Kanarien Männchen springt wild herum

    Kanarien Männchen springt wild herum: Hallo. Vor 4jahren flog unserem männchen das weibchen davon. Wir kauften dem männchen ein neues weibchen. Es stellte sich heraus das es ein...
  3. Kanarien Windschutz

    Kanarien Windschutz: Hallo zusammen, Ich habe seit drei Wochen Kanarienvögel. Sie leben bei uns auf der überdachten Terrasse in einer kleinen Voliere. Diese steht mit...
  4. Was für ein Kanari ist das?

    Was für ein Kanari ist das?: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Hallo liebe Forenmitglieder, ich bin neu hier und habe eine Frage: Um welche Zuchtrichtung handelt es sich...
  5. Kanarien verpaarung

    Kanarien verpaarung: Hallo zusammen, welche Nachzucht fällt bei einer Verpaarung Weiß dominant x grün ? [IMG] [IMG]