Kanari niest und würgt

Diskutiere Kanari niest und würgt im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Habe mich jetzt gerade durch ein Paar Beiträge gelesen, wo Leute ähnliche Symptome beschreiben. Nur geht es da meist um Sittiche, die das...

  1. grilady

    grilady Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Habe mich jetzt gerade durch ein Paar Beiträge gelesen, wo Leute ähnliche Symptome beschreiben. Nur geht es da meist um Sittiche, die das eine oder andere tun und Essen hervorwürgen. Mein Kanari niest ständig und würgt gelegentlich, allerdings würgt er nichts hervor. Konnte keine Atemgeräusche feststellen und kein Husten. Sonst wirkt er putzmunter, die anderen Kanaris scheinen auch ok, und ich wollte mal Eure Meinung hören.

    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Polo

    Polo Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Recklinghausen, NRW
    Hallo!
    Es könnten Luftsackmilben sein.
    Wie ist es abends und beim Schlafen? Hört man dann ein Knacken oder wippt der Vogel stark mit dem Schwanz? Hat er nasse Nasenfedern?
    Hast Du einen vogelkundigen TA in der Nähe?
     
  4. grilady

    grilady Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ja, wenn ich nah ran gehe, höre ich ein leises Knacken. Und verglichen mit den anderen Kanaris wippt er stark beim Schlafen, eher mit dem ganzen Körper als nur mit dem Schwanz, so als würde er schwer atmen können :traurig: .
     
  5. Polo

    Polo Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Recklinghausen, NRW
    Hallo!

    Ich würde an Deiner Stelle den TA aufsuchen, gegen LSM hilft die dreimalige, wöchentliche Gabe von Ivomec.
     
  6. #5 Thomas B., 3. Januar 2006
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    So ist es. Auch ich tippe nach den Beschreibungen auf Luftsackmilben, die wie von Polo beschrieben tierärztlich behandelt werden müssen.
    LG
    Thomas
     
  7. grilady

    grilady Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    grrrr..... die Biester hatte ich schon mal. Allerdings haben die Vögel damals gehustet, die ganze Horde. Muss wohl jetzt alle behandeln, auch wenn nur einer betroffen scheint. Richtig? Und die Zwergwachteln bestimmt auch. Das mit dem vogelkundlichen TA ist ein Problem auf dem Land. Werd mal schauen, wo der nächste zu finden ist. Danke für die Tips
     
  8. hennjo

    hennjo Guest

    ähnliches problem

    hallo,
    leider muß ich mich auch hier im forum zu wort melden.
    leider, das heißt, weil mein kleiner freund krank ist.
    es sind so ähnliche symtome. bei einem menschen würde ich sagen: putz dir mal die nase! es hört sich an wie schnupfen. und was mir auffällt ist, dass 2 andere sich ständig den schnabel"saubermachen", also an den stangen reiben.
    ich war schon mehrmals beim tierartz, leider ohne erfolg. spot-on ist gemacht und schleimlösende mittel auch gegeben.
    hat noch jemand eine idee?
    oder kennt jemand einen tierartz im saarland der wirklich gut ist?
    die tierklinik in zweibrücken kenn ich auch schon, auch ohne erfolg !!
    ansonsten wird kein bekannter arzt im saarland erwähnt. habe schon viel gesucht.

    vielen dank schonmal vorab
     
  9. #8 Thomas B., 6. Januar 2006
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Hennjo,
    ich würde Dir eine immunstärkende homöopathische Konstitutionstherapie zusammen mit einer isopathischen Therapie nach Prof. Enderlein vorschlagen.
    Wenn Du daran Interesse hast, schick mir eine Mail (keine PN!).
    LG
    THomas
     
  10. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Hast Du hier schon mal reingeguckt?
    http://www.vogeldoktor.de/

    Vielleicht findet sich ein vk TA in Deiner Nähe:zwinker:
     
  11. #10 Alfred Klein, 6. Januar 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Hennjo
    Im Saarland gibt es definitiv keinen vogelkundigen Tierarzt.
    Die in Zweibrücken würde ich inzwischen auch nur bedingt vogelkundig nennen, wenn es was kompliziertes ist steht die nämlich auch auf dem Schlauch.
    Ich selber fahre inzwischen bei schwierigeren Problemen nach Luxemburg zu Dr. Manderscheid. Der ist wirklich sehr gut, allerdings auch recht teuer.
    Falls Du auch mal dorthin möchtest hier die Adresse:
    Dr. Carlo Manderscheid
    Mondorf les Bains
    Avenue Francois Clément 5
    Tel: 00352 23661718
    Das ist recht leicht zu finden, wenn Du nach Mondorf kommst am Kreisel geradeaus weiter und dann immer der Straße folgen. Die Praxis liegt hinter der Ortsmitte auf der rechten Seite, außen hängt ein relativ kleines Schild mit einem blauen Kreuz.
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. grilady

    grilady Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Heee, das ist MEIN Thema!!!!!!!! Nö, schon ok :trost:

    Bei meinem Kanari habe ich letzthin die Halsfedern befeuchtet und den Hals durchleuchtet, weil man dadurch angeblich die Milben als kleine schwarze Punkte sehen können soll. Gesehen hab ich nichts, keine Punkte und auch nicht wirklich viel Hals. Gefallen hat's ihm gar nicht, aber seither geht's ihm besser, als wollte er sagen: sieh, ich niese ja gar nicht, also brauchst Du sowas gar nicht mehr zu machen :D. Hab ihn aber ständig im Auge und möglicherweise tun auch die Vitamine, die er jetzt zusätzlich bekommt, noch das ihrige. Schön wär's.
     
  14. hennjo

    hennjo Guest

    danke

    danke euch für die antworten und danke an GRILADY.
    schade, das saarland ist anscheinend kein guter ort für tierärzte.
     
Thema: Kanari niest und würgt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kanari niest laufend

Die Seite wird geladen...

Kanari niest und würgt - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich und kanarien Käfig

    Nymphensittich und kanarien Käfig: Hallo Ich wollte euch mal fragen ob man 2 kanarien und 2 nymphensittich zusammen in ein Käfig halten kann ? Wenn ja ob dieser Käfig auch dafür...
  2. Kanarien Männchen springt wild herum

    Kanarien Männchen springt wild herum: Hallo. Vor 4jahren flog unserem männchen das weibchen davon. Wir kauften dem männchen ein neues weibchen. Es stellte sich heraus das es ein...
  3. Kanarien Windschutz

    Kanarien Windschutz: Hallo zusammen, Ich habe seit drei Wochen Kanarienvögel. Sie leben bei uns auf der überdachten Terrasse in einer kleinen Voliere. Diese steht mit...
  4. Was für ein Kanari ist das?

    Was für ein Kanari ist das?: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Hallo liebe Forenmitglieder, ich bin neu hier und habe eine Frage: Um welche Zuchtrichtung handelt es sich...
  5. Kanarien verpaarung

    Kanarien verpaarung: Hallo zusammen, welche Nachzucht fällt bei einer Verpaarung Weiß dominant x grün ? [IMG] [IMG]