Kanarie "fipt" beim schlafen

Diskutiere Kanarie "fipt" beim schlafen im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich habe vor einer Woche ein Kanarienpaar übernommen. Einen haben die Vorbesitzer vor drei Jahren gefunden und zu ihrem vorhanden...

  1. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Hallo,

    ich habe vor einer Woche ein Kanarienpaar übernommen. Einen haben die Vorbesitzer vor drei Jahren gefunden und zu ihrem vorhanden Kanarie gesetzt. Seitdem leben sie alleine.

    Nun ist mir aufgefallen, dass dieser Kanarie nachts beim schlafen fipt- also so komische atemgeräusche von sich gibt. Er schläft aber normal. Tagsüber ist er absolut fit und er atmet auch normal.

    Was könnte das sein? :? Mein TA ist leider erst nächste Woche wieder da.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. vonni

    vonni Guest

    Hi Finni,

    ist Dir sonst noch was aufgefallen - wippt z.B. der Schwanz dann auch beim Atmen? Knackt es auch oder fiept es "nur"? Kannst Du tagsüber eventuell Geräusche wahrnehmen, wenn Du Dir den Vogel mal ans Ohr hältst? Ist sonst alles normal? Kot?
     
  4. Siegmarie

    Siegmarie Guest

    Hallo,
    ich habe das gleiche Problem, mein 1/2 Jahre alter Kanarie zeigt aber auch noch zusätzlich leichte Schwanzatmung und ist leicht außer Atem und sperrt dann seinen Schnabel auf.
    Ich frage mich nun ob er zu dick ist oder evtl. Vogelmilben hat, weiß jemand Rat?
    Liebe Grüße, Siegmarie
     
  5. Omega 13

    Omega 13 Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Juli 2006
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06333 Hettstedt, S.-Anh.
    Hallo!

    Kenn ich auch von meiner Kanarienhenne, die hatte das irgendwie schon immer. Schien in letzter Zeit aber schlimmer geworden zu sein und da bin ich vorsichtshalber zum TA, ich vermute Luftsackmilben. Der konnte leider aber nicht viel zu sagen, um die Krankheit genau feststellen zu können, muss man eine große Untersuchung durchführen: so mit röntgen, Rachenabstrich,...
    Das hab ich erstmal sein lassen, so schlimm wars ja noch nicht und es ging ihr ja sonst gut bis auf die Fiebgeräusche nachts. Doch nun kneift sie in ruhephasen immer ein Auge zu, das finde ich wieder komisch. TA meinte, das könnte nun eine Infektion sein und ich habe erstmal Baytril fürs Trinkwasser bekommen. Ist nun weder schlechter noch besser geworden. Ich wards mal ab. TA meinte, ich solle nur ja keine Zugluft an sie lassen (mach ich sowieso nicht) und sie soll sich gesund ernähren, viel Grünzeug und Obst.
     
  6. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Dieser Tierarzt ist offensichtlich nicht so besonders vogelkundig. Baytril ohne irgendwelche Diagnose und dann auch noch viel Grünzeug und Obst... Das ist vielleicht für einen Menschen eine gesunde Ernährung, bei Kanarienvögeln sollte man es damit aber tunlichst nicht übertreiben!
     
  7. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Tagsüber ist wirklich garnichts. Ist ein ganz normaler aktiver Vogel. Mit dem Schwanz wippt sie auch nicht. Sie schläft gerne im Futternapf, aber das macht ein anderer kanarie von mir auch seit Jahren. Ist also wohl nicht tragisch. Kot ist auch normal.

    Hm, Luftsackmilben... hört man das atmen dann nicht auch tagsüber?
    Wenn ich sie nachts wecke atmet sie normal weiter. :?
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. TimonDiego

    TimonDiego Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Dezember 2005
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Also, nicht, dass Ihr mich für verrückt haltet. Ich hatte mit meinem Amazonenkerl vor kurzem genau das gleiche Problem. Tagsüber alles ok und nachts fing er an zu röcheln und zu schniefen und es ging ihm einfach schlecht. Schwanzatmung kam auch dazu. Am Tag wieder alles roger. Wir haben ca. 2 Wochen an ihm rumgedoktort, Aspergillose vermutet usw usw.
    Dann kam irgendwann die zündende Idee, weil dem Doc auch nix mehr einfiel. Eine Allergie! Aber wogegen. Uns fiel auf, dass nachts immer eine Stoffstange zum Schlafen in der Voliere ist, tagsüber nahmen wir sie aber immer raus, weil er die immer so angefressen hatte. Und als wir sie 2 Nächte raus ließen, war es weg. er ist jetzt seit fast 2 Wochen beschwerdefrei.
    Das soll natürlich nicht heißen, dass es jetzt bei Dir genauso ist, eine Allergie sollte man immer als letzte Möglichkeit nehmen, wenn medizinisch nichts mehr festzustellen ist, aber es ist halt doch auch bei Vögeln auf dem Vormarsch.
     
  10. #8 jacquesthoma, 12. September 2006
    jacquesthoma

    jacquesthoma Mitglied

    Dabei seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    atemgeräusche

    hallo,



    in der Nacht ruht der Vogel und der Kopf ist in den Rücken gedreht, der Körper sinkt nach unten und die Haltung ist somit anders als am Tag, somit wäre auf die Frage warum nur in der Nacht man das Geräusch hört eine mögliche Antwort gegeben.

    Bei Atemgeräuschen sollte man an Luftsackmilben denken, jedoch auch an Infektionen. Leider sind es meistens chronische Infektionen :( und gehen nicht so schnell weg, eine Therapie mit Antibiotika etc bleibt nicht aus.

    Tatsächlich gibt es Berichte von Allergien bei VÖgel, dies wäre also auch möglich und wie bereits gesagt wurde sollten mögliche Staubfänger entfernt werden.

    Viel Erfolg
     
Thema:

Kanarie "fipt" beim schlafen

Die Seite wird geladen...

Kanarie "fipt" beim schlafen - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich und kanarien Käfig

    Nymphensittich und kanarien Käfig: Hallo Ich wollte euch mal fragen ob man 2 kanarien und 2 nymphensittich zusammen in ein Käfig halten kann ? Wenn ja ob dieser Käfig auch dafür...
  2. Wo schlafen spechte

    Wo schlafen spechte: heute morgen kaum hell, schaue ich auf meinen fettkuchen da dort so ab 8 uhr meisen und spechte kommen... der fettkuchen ist an einem alten...
  3. Wie weit bin ich beim Zähmen?

    Wie weit bin ich beim Zähmen?: Hallo und zwar eine kurze Frage : Ich versuche nun schon seit fast 2 Monaten meine Wells zu zähmen was scheinbar schon Erfolge zeigt. Ich Halte...
  4. Agas schlafen draußen ....

    Agas schlafen draußen ....: Also letzten Woche waren bei uns ein paar verwante zu Besuch es war schon etwas später und ich habe die voliere mit meinen beiden pfirsichköpfchen...
  5. Kanarien Männchen springt wild herum

    Kanarien Männchen springt wild herum: Hallo. Vor 4jahren flog unserem männchen das weibchen davon. Wir kauften dem männchen ein neues weibchen. Es stellte sich heraus das es ein...