Kanarie kratzt sich ständig!

Diskutiere Kanarie kratzt sich ständig! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Susanne, ok mache ich, dann lasse ich das Prime weg bzw gebe nur ne Messerspitze.Oder? habe gerade die losen Hirse Saaten bekommen und ihm...

  1. banane

    banane Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2013
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rügen
    Hallo Susanne, ok mache ich, dann lasse ich das Prime weg bzw gebe nur ne Messerspitze.Oder?
    habe gerade die losen Hirse Saaten bekommen und ihm eine Mischung zusammengestellt. In den anderen Futtermischungen ist ja immer mohn, Hanf und raps drin und ich dache das ist vlt zu fett wegen der kranken Leber. Sind Fenchelsamen ok?
    Hast du Erfahrung mit Ropabird?
    Lg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 charly18blue, 7. März 2014
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    ja Messerspitze Prime ist okay. Fenchelsamen ist auch ok. Meine bekommen immer ganze Knollen und essen sie wirklich gern.

    Ropabird kenne ich nicht. Ist soviel ich weiß Oreganoöl, was soll das bewirken?
     
  4. banane

    banane Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2013
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rügen
    Hallo Susanne, habe mir gerade ne digitale Küchenwaage geborgt, der Kleine wiegt grade mal noch 22g+/- 1g!!
    Ich musste ihm die Kloake saubermachen, da hing schon wieder Kot drin (war aber nicht so flüssig) und er konnte sich das selber nicht abputzen. Bäuchlein sieht auch noch rot aus, heute hat er bisher nur 1-2 mal getrunken.
    Das Ropabird soll für den Darm sein und gegen Infektionen, Pilze ect. im Darmbereich, ich dachte das könnte vieleicht unterstützen. Ich versuche alles, was helfen könnte....
    Manchmal macht er komische Bewegungen mit dem Kopf,wenn er sich putzt, so als würde er etwas imaginäres aus der Luft fangen.

    Fenchelknollen gibt es hier im Dorfladen leider nicht (ist zu exotisch fürs Dorf >_<) aber wenn ich das nächste Mal in die Kreisstadt fahre, besorge ich welche. Dürfen die roh verfüttert werden?
    Lg
     
  5. #24 charly18blue, 7. März 2014
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Du mußt nicht extra Fenchelknollen kaufen, nimm den Samen das sollte okay sein.

    22 Gramm ist für einen Gloster nicht sehr viel.

    Mach nicht soviel und für das Mittel gibt es keinen wissenschaftlichen Beweis, dass es gegen solche Infektionen wie es da genannt wird (hab mal ein wenig gegoogelt) auch hilft. Kann ich mir kaum vorstellen!!

    Könnten evtl. leichte ZNs sein ausgehend von der Leber. Kann aber auch nichts sein.

    Behandel ihn im Moment so wie der TA es verordnet hat und gib ihm B-B-B dazu, wenn das PT-12 da ist, sag Bescheid.
     
  6. banane

    banane Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2013
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rügen
    Hallo Susanne, herzlichen Dank für deine Hilfe und Rat, ich mache es so wie TA gesagt.
    Drück bitte die Daumen für den Kleinen.
    Lg
     
  7. #26 charly18blue, 8. März 2014
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Das ist ja wohl mal klar :trost:
     
  8. banane

    banane Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2013
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rügen
    Danke Susanne !
    Dem Miki scheint es heute etwas schlechter zu gehen, aber er frisst wieder mehr, er sitzt lange phasenweise vor seinem Hirsekolben (liegen auch mehr Spelzen unten als die Tage davor) und knabbert langsam und bedächtig. Er ruht dabei viel, schläft aber nicht, insgesamt macht er heute einen sehr, sehr ruhigen Eindruck.Er ignoriert sogar meine Hand im Käfig. Etwas Eifutter und bene Bac hat er auch gefressen.
    Er hat nur ein paarmal gesungen (wahrscheinlich animiert durch seinen Kumpel im anderen Zimmer). Der Kot ist geformt aber hellgrün.
    Seinen Fressnapf mit dem Körnerfutter ignoriert er völlig. Zwischendurch reckt er sich und ist etwas munterer.
    Er hat nach seinem Wasserschüsselchen zum Baden gebettelt und hat auch gebadet. Habs gleich wieder entfernt. Sein Baytril aus der Tränke hat er auch gut getrunken und ich hoffe alles wird gut.
    Ich hänge so dolle an dem Kleinen, ich darf gar nicht dran denken, wenn er´s nicht schafft.Habe einen Tag vor Weihnachten meinen Vater verloren...und jetzt das auch noch.:traurig:
     
  9. banane

    banane Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2013
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rügen
    Heute war er schon ganz munter und er frisst wieder.
    Allerdings hat er immer noch ein rotes Bäuchlen und er fühlt sich irgendwie hart an (knochig?) Laut Waage hat er 2 gr, abgenommen und wiegt trotz Fressen nur noch 20g!!
    Kot ist geformt aber hellgrün, manchmal auch normal dunkel gefärbt, meist aber hellgrün bis weiß wenn er getrocknet ist.
    Warum nimmt er ab? Er frisst doch wieder... Oder die Waage ist kaputt:heul:
     
  10. #29 charly18blue, 10. März 2014
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    hellgrün würde für mich in der Situation evtl. auf Hungerkot hinweise. Aber ganz weiß könnte Bauchspeicheldrüsenkot sein. Schau doch mal hier und vergleiche KLICK, Abb. 6 + 7 und 16 + 17.Beides würde das Abnehmen erklären und Dein Kleiner tut teilweise nur so als ob er frißt.
     
  11. banane

    banane Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2013
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rügen
    mhh, nein der Kot sieht nicht so aus, wie auf den Abbildungen. Ich versuche heute nochmal ein Foto zu machen. Ich denke nicht, dass er so tut als ob, denn es lagen wieder viele Spelzen im Käfig und da ich täglich das Krepp auswechsle, kann ich das ganz gut sehen. Also gefressen hat er schon...
    Ich denke immer noch, dass es vom Bene Bac Gel kommt, dass der Kot so hellgrün ist...kann aber auch andere Ursachen haben.
    Ich hab ihm heute einen Kamillentee gekocht und eine Messerspitze Traubenzucker in die Tränke getan. Die Behandlung mit Baytril ist heute beendet und ich hoffe immer noch. Insgesamt scheint es ein auf und ab zu sein.
    Jedenfalls sieht sein Bäuchlein noch nicht gut aus. Kann ich ihm Rotlicht geben?
    Lg
     
  12. #31 charly18blue, 11. März 2014
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    Du kannst ihm auf jeden Fall Rotlicht mit Ausweichmöglichkeit anbieten wenn er plustert.
     
  13. Fauli

    Fauli Guest

    Hallo Banane,

    oh jeh, das hört sich so toll an, aber wenigestens frisst er wieder, dass ist doch super! Hm, Belmonte hatte mal ähnliches Problem. Meine TA hat mir noch Esberitox in flüssiger Form mitgegeben und meinte 5 Tropfen auf 125 ml Trinkwasser würde auch gut tun. Jedenfalls ist Belmonte jetzt wieder TOP okay und ist den ganzen Tag am Rolando ärgern, dass geht sogar soweit das ich Rolandos Käfig abdecken muss, damit die zwei mal Ruhe haben.
     
  14. banane

    banane Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2013
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rügen
    Hallo Susanne+Fauli,
    dem Kleinen gehts besser, er frisst praktisch den ganzen Tag und ruht dazwischen. Er hat ja viel aufzuholen. Für den Fall eines Rückfalls habe ich vom TA nochmal ein medikament bekommen. Eine Sammelkotprobe geht auch ins labor und der TA schaut nochmal nach parasiten. Ich hoffe das alles gut wird und der Kleine bald wieder komplett fit ist.

    @ Susanne Das PT-12 ist jetzt auch angekommen, wie dosiere ich das? Ich hatte bisher das Bene Bac gel...
    @Fauli was ist dieses Esberitox?

    LG
     
  15. #34 charly18blue, 14. März 2014
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    das ist wirklich schön zu lesen, dass es dem Kleinen besser geht. Ich geb das PT-12 immer mit etwas kaltem Wasser aufgelöst direkt in den Schnabel. Bei den Kleinen sollte es 1/2 Messlöffel sein, wenn Du es direkt eingibst. Ansonsten einfach was übers Futter streuen.
     
  16. Fauli

    Fauli Guest

    das freut mich aber wirklich sehr

    Hallo Banane,
    das ist wirklich schön zu hören, dass es dem kleinen Kerl besser geht, sorry, ist auch grad ne Menge los bei mir, Kanarinschar aber gesund, munter und lautstark ;). Esberitox stärkt das Immunsystem ist ähnlich wie das Meditonsin beim Menschen. Propolis kennst du? Das hat Belmonte sehr gut getan, nach seiner Durchfallerkrankung.
    @Susanne
    Du musst mir bitte noch erklären, was P12 ist?
     
  17. banane

    banane Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2013
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rügen
    Hall Susanne+Fauli, habe heute den kleinen miki nochmal angeschaut und sein Bäuchlein ist immer noch ganz dunkelrot,Durchfall hat er nicht mehr und fressen tut er auch wieder aber geht schon wieder total oft an seinen Gritnapf. Kann es sein, dass irgendein Futter das verursacht? Ich bin ratlos und werde morgen nochmal mit dem TA sprechen. Sicherheitshalber schaue ich mir den zweiten Kanarie morgen auch noch an. Der zeigt zwar keine Krankeitssymtome, aber für den Fall der Fälle. Falls der Zweite auch einen roten Bauch hat, dann muss das Futter eventuell verseucht sein. Bakterien? Pilze? Beide Kanarien kommen nie in Kontakt, stehen in seperaten Zimmern, aber bekommen beide das gleiche Futter bzw Hirsekolben.
    Ich fange morgen mal mit dem pT12 an.
     
  18. Fauli

    Fauli Guest

    Hallo Banane,
    ich kann mich jetzt nicht mehr genau erinnern, ob du geschrieben hast, dass der Kot untersucht wurde, falls ja, müssten da irgendwelche Bakterien oder Pilze erkennbar gewesen sein. Ich würde dich gerne bitten, mal das Fressverhalten des Kleinen zu beobachten. Er frisst zur Zeit viel Grit? Ich bin leider nur Laie und kann nur Vermutungen aufstellen, könnte sein, dass ihm Mineralien fehlen. Evtl. war was mit der Darmflora. Da ist unterstützend das BBB (Bird Bene Bac); aber wie ich Susanne kenne, hat sie das bestimmt schon erwähnt. Wir müssen versuchen gemeinsam die Ursache für den Durchfall zu finden, wenn der Kleine z. B. früher gern ge nascht hat?.
     
  19. banane

    banane Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2013
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rügen
    Hallo, also ich hatte den Kot ja eingeschickt und es wurde nichts nennenswertes gefunden außer zwei Sachen: Pseudomonas putida und die Tatsache dass der kleine Miki kaum eigene Darmbakterien hat. Also baue ich weiterhin mit Bird Bene bac und PT-12 auf.
    Er hat definitiv ein Mineralmangel wegen der fehlenden Darmbakterien, vom TA habe ich noch alpha Vitam bekommen, das bekommt er 2x die Woche ins Trinkwasser.
    Heute habe ich beobachtet als der Miki aus der badewanne kam, aussen an seinen Federn so dunkle punkte waren, die waren nachher allerdings weg. Ich habe ihn gegriffen um nachzuschauen, aber hat ein sehr dichtes Federkleid und ich konnte absolut nichts sehen. Ausserdem verfärben sich die weißen Federn immer mehr in dunkelgrau, besonders an den Beinen und am Bauch. Dort pickt er auch ziemlich häufig. Nach dem baden springt er immer wie ein wilder durch die Gegend. Ich vermute nun doch irgendwelche Untermieter. Im der Käfigumgebung habe ich nie etwas gefunden (habe mit Tesa und Mikroskop mal nachgeschaut).
    Untermieter würden auch das ständige Kratzen erklären...
    Seine Haut ist auch immer noch dunkelrot, nicht rosa. Aber am Darm kanns nicht liegen, der Kot ist ok, kein Durchfall. Fressen tut er zwar aber mäßig. Er stürzt sich besonders auf grünes, das wird ratzekahl verputzt mit Stumpf und Stiel (Basilikum, Vogelmiere+Löwenzahn)
    Er sieht auch irgendwie zerrupft aus (kann ich schlecht erklären).
    Ein Verdacht auf Untermieter habe ich schon länger..vor allem weil er nach dem Baden immer im Sand herumspringt und sich sozusagen paniert. Momentan ist ja nur Krepp im Käfig...
    Ich werde ihn demnächst nochmal wiegen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. banane

    banane Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2013
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rügen
    Leider geht es dem miki wieder schlechter, schleichend sozusagen. Auffallend ist dass er sehr viel trinkt und sein Kot übermäßigen Weißanteil aufweißt, manchmal komplett weiss, kaum dunkle Anteile. Er frisst sehr wenig und sitzt ab Mittags etwas geplustert auf seiner Stange und döst. Da er keinen Durchfall hat und die Kotuntersuchng auch nicbts gebracht hat, weiß ich nicht mehr weiter.
    Was könnte das blos sein, dass er so wenig frisst ? Ein Nierenschaden? Zuckerkrankheit (gibts sowas bei vögeln?).
     
  22. #40 Alfred Klein, 4. Mai 2014
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Banane,

    Tja, einfach mal eine Kotprobe einschicken ersetzt nun mal keine richtige Untersuchung. Schließlich kann Dein Hausarzt bei einer Erkrankung Deinerseits auch mit einer Stuhlprobe nur wenig anfangen. Natürlich kann Miki was an den Nieren haben, nur mit einer Kotprobe wird man das mit Sicherheit nicht feststellen können. Der Vogel müßte halt mal von einem vogelkundigen Tierarzt gründlich gecheckt werden.
     
Thema: Kanarie kratzt sich ständig!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kanarienvogel kratzt sich

    ,
  2. kanarienvogel kratzt sich immer

    ,
  3. kanarien gloster gewicht

    ,
  4. bin nicht zu haus mache vk
Die Seite wird geladen...

Kanarie kratzt sich ständig! - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich und kanarien Käfig

    Nymphensittich und kanarien Käfig: Hallo Ich wollte euch mal fragen ob man 2 kanarien und 2 nymphensittich zusammen in ein Käfig halten kann ? Wenn ja ob dieser Käfig auch dafür...
  2. Wellensittich, ständig am schnaufen, verängstigt (mit Foto*)

    Wellensittich, ständig am schnaufen, verängstigt (mit Foto*): Hallo liebe Community, ich habe 4 Wellis, wovon einer (der auf dem Foto) mir leider etwas komisch vorkommt. Es ist ein Hahn, (Alter leider...
  3. Kanarien Männchen springt wild herum

    Kanarien Männchen springt wild herum: Hallo. Vor 4jahren flog unserem männchen das weibchen davon. Wir kauften dem männchen ein neues weibchen. Es stellte sich heraus das es ein...
  4. Kanarien Windschutz

    Kanarien Windschutz: Hallo zusammen, Ich habe seit drei Wochen Kanarienvögel. Sie leben bei uns auf der überdachten Terrasse in einer kleinen Voliere. Diese steht mit...
  5. Was für ein Kanari ist das?

    Was für ein Kanari ist das?: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Hallo liebe Forenmitglieder, ich bin neu hier und habe eine Frage: Um welche Zuchtrichtung handelt es sich...