Kanarie zerrupft

Diskutiere Kanarie zerrupft im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich hoffe, jemand kann mir mit meinem Problem weiterhelfen . Anfang des Jahres habe ich mir ein Kanarien-Pärchen als eben solches gekauft. Vor...

  1. kyra

    kyra Guest

    Ich hoffe, jemand kann mir mit meinem Problem weiterhelfen . Anfang des Jahres habe ich mir ein Kanarien-Pärchen als eben solches gekauft. Vor ein paar Wochen begann das "Männchen", sich ganz fürchterlich zu winden, der reinste Schlangentanz. Darauf hin hat der Tierarzt eine Milbenkur verordnet. das "Weibchen" hatte und hat keine Probleme. Jetzt haben wir festgestellt, dass sich das "Männchen" zwischenzeitlich den Rücken völlig kahl geruft hat und sich immer noch, trotz der Milbenbehandlung, total unwohl fühlt. Hat jemand eine Ahnung, um was es sich handeln könnte. Desweiteren sind wir inzwischen bei Ei Nr. 14, was für das erste Mal angeblich auch sehr viel sein soll.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Hallo Kyra,

    die Lösung Deines Problems ist m.E. ziemlich einfach:

    es handelt sich um zwei Weibchen - daher die 14 Eier. Der eine Vogel rupft sich nicht selbst, sowas machen Kanaris eher selten, sondern die andere Henne rupft die Federn aus, um Nistmaterial zu erhalten...
     
  4. kyra

    kyra Guest

    Hallo Moni,

    danke für Deine schnelle antwort. Was mache ich jetzt mit den beiden? Muss ich sie trennen? Ich hatte ihnen zwischenzeitlich ein Nest in den Käfig gegeben zum brüten, aber der Zoohandel hatte mir geraten, es wieder zu entfernen, da sie immer weiter Eier legten und nicht zur Ruhe kamen.
     
  5. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Schlauer Zoohandel den Du da hast, muss ich schon sagen :D Die legen auch ohne Nest. Du hast ja gesehen, was dabei rauskommt... den Bruttrieb kann man bei einer Wohnungshaltung nur schwer unterdrücken oder ganz verhindern, einem Kanari ist es dabei schnuppe, ob er ein Nest hat oder nicht. Am allerbesten wäre es natürlich, wenn Du ihnen einen Hahn beschaffen würdest, ich weiß aber nicht, ob das Deine Platzverhältnisse zulassen.

    Ansonsten würde ich mindestens eine Nistgelegenheit anbieten und genügend Material, damit sie schonmal aufhören sich gegenseitig zu zerfleddern. Dann brüten sie höchstwahrscheinlich auf leeren Eiern, aber wenigstens ist erstmal Ruhe! ;)
     
  6. kyra

    kyra Guest

    :) Wow! Das war jetzt aber schnell :beifall:

    Also, ich hätte ja gerne den Hahn, das war ja mal der Eingangsgedanke, aber wie schaut es nun aus, wenn ich die drei zusammen setze? Gibt es dann noch mehr hickhack?
     
  7. Polo

    Polo Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Recklinghausen, NRW
    Hallo kyra!

    Bei zwei Hähnen und einer Henne ist, gerade in der Brutzeit, der Stress vorprogrammiert. Entweder holst Du ein weiteres Paar, welches Du zur Brutzeit aber extra setzen solltest, da sich sonst die Hähne auch nur streiten, oder Du belässt es bei einem Paar.
    Wie groß ist denn Dein Käfig?
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. kyra

    kyra Guest

    Hallo Tina,

    mein Käfig ist 50 cm breit, 65 cm hoch und 32 cm tief. Müsste ich mich im Fall von zwei Pärchen vergrößern? Welche Größe wäre dann angemessen?

    LG
    Kyra
     
  10. kyra

    kyra Guest

    @ Tina :grin2: , hab ich ganz vergessen, wir gehen jetzt davon aus, dass wir tatsächlich 2 Damen im Käfig sitzen haben. Wie schaut es denn dann aus, wenn wir ihnen noch ein Männchen dazu setzen?
     
Thema:

Kanarie zerrupft