Kanarien Aussenvoli aus Frauenhand

Diskutiere Kanarien Aussenvoli aus Frauenhand im Bastelanleitungen Forum im Bereich Vogelzubehör; Ich besitze 1,4 Kanarienvögel und hatte sie bislang draussen in einem grossen Vogelkäfig. Da wir einen kleinen Garten haben und dort auch noch...

  1. #1 Hanna61, 9. Mai 2006
    Hanna61

    Hanna61 Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ich besitze 1,4 Kanarienvögel und hatte sie bislang draussen in einem grossen Vogelkäfig. Da wir einen kleinen Garten haben und dort auch noch eine kleine Gartenhütte haben entstand die Idee, dort die Voli einzubauen.

    Dort wo das Beet zu sehen ist, soll die Voli hin, das Regenwasserfass soll stehen bleiben. Die Hütte steht zur Grundstücksgenze und damit nicht im Rechten Winkel zur Terasse, wo die Voli enden soll.

    Ein weiteres Problem ist die Ausrichtung. Dort wo das Beet ist, weht der Wind heftig durch die Häuser. Hier der Bau in Bildern mit Problemlösungen. Nach langer Überlegung soll es nun losgehen. Als erstes fliegen die Pflanzen raus....
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hanna61, 9. Mai 2006
    Hanna61

    Hanna61 Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Schritt 2

    da ein Teil des Bodens Naturboden bleiben soll, ist es notwendig eine "Maussperre" von unten einzubauen. Hierzu grabe ich alten Volidraht 13x13mm ein. An den Rändern ziehe ich ihn hoch damit die Fläche auch rundherum dicht wird. Danach geht die Erde wieder auf den Draht. Die Kanten sichere ich mit alten Kantsteinen.
     

    Anhänge:

  4. #3 Hanna61, 9. Mai 2006
    Hanna61

    Hanna61 Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Schritt 3

    Ein Teil des alten Pflasters habe ich ebenfalls aufgenommen und nur Platz für das Wasserfass gelassen.
    Danach kam die Erde wieder auf den Draht. Wegen der schlechten Wetterverhältnisse musste die "Baustelle" erst mal liegen bleiben. Dann die schwierige Frage: Welches Holz, welcher Draht wie das Dach etc....

    Da ich sehr gute Erfahrungen mit dem Volierendraht der Genossenschaft gemacht hatte, wurde dieser auch dort gekauft. Ansonsten habe ich mich für Bauholz entschieden, das ich selber gestrichen habe. Die Pfosten sind 70x70mm als Latten habe ich 30x50mm Latten genommen, alles aus dem Baumarkt.
     

    Anhänge:

  5. #4 Hanna61, 9. Mai 2006
    Hanna61

    Hanna61 Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Schritt 4

    Nun war die Schwierigkeit darin, dieses unwinkelige Ungetüm zusammen zu setzen. Angefangen habe ich mit der Wand zum Wasserfass. Auf die Hütte habe ich eine Latte geschraubt, an die ich später den Draht befestigen werde. Die Pfosten habe ich von der Hütte gelotet und eingepasst. Alle Querpfosten mussten angezeichnet werden und auf Mass geschnitten werden, da die ganze Voli nicht rechtwinkelig ist. Dabei habe ich den schon vorhandenen Pfosten von der Weinranke mitgenommen.
     

    Anhänge:

  6. #5 Hanna61, 9. Mai 2006
    Hanna61

    Hanna61 Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Schritt 5

    Die Drahtbespannung habe ich mir dadurch erleichtert, dass ich Feld für Feld bespannt habe. Ein Elektrotacker hat mir hervoragende Dienste hierbei erwiesen. Im unteren Bereich habe ich zusätzlich eine Latte eingesetzt, damit der Draht nicht so "hängt".

    Nach ziemlich verkratzten Händen und vielen Tackernadeln sah das Ergebnis so aus...
     

    Anhänge:

    • Voli6.jpg
      Dateigröße:
      28,6 KB
      Aufrufe:
      603
  7. #6 Hanna61, 9. Mai 2006
    Hanna61

    Hanna61 Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Schritt 6

    nun noch Draht aufs Dach und darauf eine Plastikwellfolie gelegt.

    Das Problem mit dem Wind habe ich wie folgt gelöst: In den oberen Feldern habe ich links und rechts Plexiglas passen geschnitten, eingesetzt und mit ein paar kurzen Leisten gesichert. Somit ist die Voli im oberen Teil Windgeschützt. Die Seite zur Terasse habe ich offen gelassen.

    Dann noch die Tür eingepasst - ebenfalls Eigenbau - und nach innen hin zu öffnen. Die Inneneinrichtung war recht einfach. Die Korkenzieherweide abgesägt und eingezwängt. Mit Rotbuchenhölzern Landeplätze angelegt, den hinteren Teil der Voli mit Pflastern ausgelgt und im vorderen Teil Holzreste verteilt.

    Als weiteren Windschutz habe ich Säulenzypressen eingesetzt, die ich selber gezogen habe. So sieht das Ergebnis aus. Und dann zogen noch die Einwohner ein.... schön anzusehen.

    Bleibt zu erwähnen, dass ich noch offene Ecken von innen mit Draht verschlossen habe. Den Aussendraht habe ich unter den Bodenpfosten gelklemmt, damit nichts in die Voli eindringen kann.
     

    Anhänge:

  8. #7 Mr.Knister, 10. Mai 2006
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    moin,

    kompliment an die Bauherrin:zustimm:

    als windschutz dienen auch wunderbar Fichtenzweige, welche mit draht, schnur oder kabelbinder am volierenraht befestigt werden, schön dicht an dicht - bleiben ewig grün!
    Wir haben es in unserer "Finkenvoliere" auch so gemacht und es sieht auch noch wunderbar aus und die Kanarien bauen sogar ihre Nester dort....

    wir sind nächsten Monat mit chance auch wieder dran mit bauen....dann wird innen vergrössert :nene: :D

    grüsse,

    knister
     
  9. melemel

    melemel Guest

    Das schaut wirklich gut aus, :beifall: und gibt mir Hoffnung, das ich das auch hinbekomme :)
     
  10. Branjo

    Branjo Vogelfritze

    Dabei seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    2.598
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    04159 Leipzig und 44801 Bochum
    Hi Hanna61 !!

    Wie bereits per PN - Respekt !!

    Hätte da aber noch eine Kleinigkeit.
    Wie Dir sicherlich aufgefallen ist, glänzt Dein Voli-Draht ganz schön. Dieser hemmt auch den bisschen den Blick auf die Kanarien. Beim der nächsten Grundreinigung ( oder zu einem anderen Zeitpunkt wenn die Kanis mal ein paar Tage wieder im Käfig sind ) kannst Du den Draht mit dunkler Farbe streichen. Das menschliche Auge erkennt eher das "silberne" als etwas "dunkeles". Schau Dich mal um in den Foren nach Außenvolis. Du wirst merken was ich meine. Dunkler Draht sieht fast so aus ( aus der Entfernung ) als ob keiner da wäre.
     
  11. Hilli

    Hilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    5.642
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallo Beate

    Also wirklich....... das nenne ich Leistung......:prima: ......und dann sieht das auch noch toll aus.:jaaa:


    liebe Grüße Hilli
     
  12. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Respekt! :zustimm: Die ist wirklich klasse geworden!
     
  13. Welliput

    Welliput Guest

    Deine Pieper haben es echt gut...Tolle Voli :zustimm:
    Haben die denn auch Rückzugmöglichkeiten für die Nacht?
    Möchte vielleicht auch bald mal ne AV bauen (lassen)!!!
    Haben aber das Problem mit Katzen in der Umgebung!
    Was kann man denn da tun?
     
  14. Branjo

    Branjo Vogelfritze

    Dabei seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    2.598
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    04159 Leipzig und 44801 Bochum
    Hi Welliput !!

    Dann würde ich die AV aus Holz bauen und nur die forderfront aus Draht lassen. Den Draht vorne aber erst ab einer Höhne von 80cm. Untenrum auch Holz. Zudem Doppelverdrahtung & unter dem Draht etwas was Katzen nicht mögen. Es soll Pflanzen geben den Katzen aus dem Weg gehen.

    Zur veranschaulichung was ich meine, eine Voli aus Holz hier mal eine Deluxe-Ausführung !! Der untere Kante sollte höher sein, wie geschrieben 80cm. Erst dann den Draht. Ansonsten können die Katzen im liegen die Vögel ärgern.
     
  15. Welliput

    Welliput Guest

    Wir hatten schon mal eine AV...Nur für den Sommer über,
    ohne Schutzhaus.Nachts haben sich dann die Samtpfötchen
    ans Gitter gekrallt und es gab ein Heidentheater (auch von den Nachbarn)0l
    Schließlich haben wir aufgegeben und die Voli abgebaut8(
    Wir möchten aber wieder eine haben,da muß halt ne gute Idee her:zwinker:
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Swen

    Swen Guest

    Deine Voliere sieht sehr schön aus.

    mfg Swen
     
  18. gritters

    gritters † 9. Juni 2015

    Dabei seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    Welliput

    Um Katzen von der Voliere abzuhalten hilft am besten
    ein elktrischer Weidezaun.
     
Thema: Kanarien Aussenvoli aus Frauenhand
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kanarienvogel weinranke

Die Seite wird geladen...

Kanarien Aussenvoli aus Frauenhand - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich und kanarien Käfig

    Nymphensittich und kanarien Käfig: Hallo Ich wollte euch mal fragen ob man 2 kanarien und 2 nymphensittich zusammen in ein Käfig halten kann ? Wenn ja ob dieser Käfig auch dafür...
  2. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  3. Kanarien Männchen springt wild herum

    Kanarien Männchen springt wild herum: Hallo. Vor 4jahren flog unserem männchen das weibchen davon. Wir kauften dem männchen ein neues weibchen. Es stellte sich heraus das es ein...
  4. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...
  5. Verbindung Innen/ Außenvoliere

    Verbindung Innen/ Außenvoliere: Hallo Forum ich bin neu hier ,Christian 41 aus Sachsen . Ich benötige Hilfe , meine beiden Grauen 17 Jahre bekommen im neuen Anbau eine neue Innen...