Kanarien sterben !

Diskutiere Kanarien sterben ! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, hab seit nunmehr 2 Monaten das Problem das mir meine Jungvögel eingehen. Es beginnt immer das die Vögel von der Stange fallen...

  1. Stefan40

    Stefan40 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Dezember 2004
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    Hallo zusammen,

    hab seit nunmehr 2 Monaten das Problem das mir meine Jungvögel eingehen.
    Es beginnt immer das die Vögel von der Stange fallen und wie betrunken umhertaumeln. Nach ein Paar Minuten ist er dann wieder normal.
    Das wird dann immer häufiger bis er eben stirbt.
    Bin bei den ersten anzeichen sofort zum Tierarzt. Der hat mir Baytril und Bene Bac und Stronghold mitgegeben. Half aber nichts.
    Als der erste tot war hab ich ihn zur Untersuchung eingeschickt.
    Ergebnis war außer einer vergößerten Milz konnten sie nichts feststellen.
    So und nun gehn mir die Vögel ein und ich weiß nicht was ich dagegen tun soll.
    Was kann das ?????

    Gruß Stefan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. vonni

    vonni Guest

    Mein erster Gedanke war "Vergiftung?". Hast Du irgendwas geändert in der Umgebung? Gestrichen, gekocht, andere Pflanzen erreichbar, Trinkwasser desinfiziert, Milbenspray benutzt? Irgendwas eben ... ?

    Wenn Antibiotika und Stronghold verordnet werden muss es doch eine Diagnose gegeben haben. Baytril ist irgendwie immer das Standardprogramm hab ich so den Eindruck. Ist der TA vogelkundig?
     
  4. sigg

    sigg Guest

    Eigentlich poste ich hier nicht gern, aber ich schließe mich Vonni voll und ganz an. Das wäre auch mein erster Gedanke gewesen.
    Nervenschädigung, Orientierunglosigkeit kann man meines Erachtens nicht mit Baytril bekämpfen.
    Hier würde ich auch zuerst beim Futter nachsehen und sofort den Hanf weglassen.
    Wäre gut, wenn du schreibst was du im einzelnen verfütterst, welche sonstigen Zusätze, Platzierung der/des Käfigs.
    Vielleicht kann man die Sache so einkreisen.
    Gruß
    Siggi
     
  5. Stefan40

    Stefan40 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Dezember 2004
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    Hallo Vonni,

    nein Vergiftung kann ich ausschliessen. Ich hab an die 30 Vögel in meiner Anlage, aber immer nur die Jungen sterben.
    Ich reinige meine Kafige nur mit heißem Wasser und verwende Bactozol. Dabei sind die Käfige leer.
    Was mir bei dem letzten aufgefallen ist er hat sehr laut beim Atmen gepfiffen.
    Das Institut hat mir auch mitgeteilt das sie am einmal gefrorenen Vogel nicht mehr alles untersuchen können. Ich sollte den nächsten nicht mehr einfrieren sonder nur gekühlt verschicken.


    Gruß Stefan
     
  6. Stefan40

    Stefan40 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Dezember 2004
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    Hallo Sigg,

    ich füttere die Züchtermischung von Hungenberg.
    Aufzuchtfutter von Raff ( Holland Cover )
    Apfel, Salat, Löwenzahn und Keimfutter.
    Halte meine Vögel in einem separaten Raum mit täglichen Sonnenlicht.
    An bedekten Tagen leuchtet eine Birdlamp.
    In diesem Raum züchte ich auch Waldvögel die zur Zeit auch brüten.
    Fenster ist immer auf Kipp.
     
  7. sigg

    sigg Guest

    Ganz gut, daß du das mit dem Pfeifen erwähnst.
    Hast du sonst noch Auffälligkeiten bemerkt, auch bei den AV?
    Mach mal, only in case, einen Hörtest.
    Gruß
    Siggi
     
  8. Stefan40

    Stefan40 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Dezember 2004
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    Mir ist das schon vor geraumer Zeit mit den Atemgeräuschen aufgefallen.
    Deshalb bin eigentlich auch zum ersten Mal zum Tierarzt.
    Ich verwende Ivermectin. Hat aber keine Besserung gebracht. TA meinte ich solle Stronghold verwenden. Vieleicht würde es besser als Ivomec wirken.
    Was mich auch wundert ist das ich alle meine Jungen in einen großen Flugkäfig setze. Aber nur einige davon erkranken. Alle anderen bleiben davon unberührt.
     
  9. Rucola

    Rucola Guest

    Hallo,

    die Milz hat u.a. die Funktion weiße Blutkörperchen und Antikörper zu bilden.

    Eine vergrößerte Milz könnte daher auf eine schwere Infektionskrankheit hindeuten.

    Jungvögel sind generell anfälliger, weil ihr Immunsystem noch nicht so stark aufgebaut ist.

    Es stimmt, dass eingefrorene Tiere das Obduktionsergebnis verfälschen können.

    Daher empfehle ich so schnell wie möglich einen neuen, nur gekühlten Vogel zur Untersuchung einzuschicken.


    Ansonsten würde ich den Salat weglassen, nicht nur, weil er zu wasserreich ist, sondern weil er auch meist extrem Nitrat- und Pestizidbelastet ist.


    Außerdem, wenn die Vögel eh schon angegriffen sind und nun auch noch so ein Medikamentencocktail aus versch. nicht ungefährlichen Medis dazukommt, ist das nicht ohne!
     
  10. sigg

    sigg Guest

    Sollten, sagen wir mal, LSM der Grund sein, so ist das nicht ungewöhnlich.
    Je nach Vitalität der Vögel, kippen manche recht schnell aus den Pantinen und andere kommen wochen- oder monatelang damit klar.
    Wie hast du es angewendet? Anteil in Prozent des Wirkstoffes Ivermectin!
    Wie oft?
    Hast du alle behandelt?
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=51234&page=6&pp=10
    Führ dir die Diskussion in Ruhe zu Gemüte.
    Veilleicht ist für dich etwas dabei.
    Gruß
    Siggi
     
  11. Stefan40

    Stefan40 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Dezember 2004
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    Ich verwende Ivermectin 0,1%. Das ist eine fertige Mischung der Firma PHARMAQ.
    Die lasse ich mir in 10 ml Fläschchen aus England schicken.
    Hab gerade bei Waldvögeln gute Erfahrung damit gemacht.
    Ich tropfe 3 mal je einen Tropfen im Abstand von 7 Tagen in den Nacken.
    Behandelt hab ich alle mit Ivermectin.
    Laut TA wird das Stronghold nur 1 mal angewendet und dann müsste gut sein.
    Davon bin ich aber nicht so recht überzeugt.


    gruß stefan
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. vonni

    vonni Guest

    Mein TA gab mir damals bei LSM auch Stronghold mit. Das Mittel soll im Gegensatz zu Ivermectin schonender sein und eine Art "Langzeitwirkung" haben. Will heißen: es muss nicht im Wochenabstand aufgetragen werden. Eine Zweitbehandlung nach 4 Wochen soll ausreichend sein um dann auch alle Larven und Nachzügler erwischt zu haben. Bei meinen hat es so geklappt.
     
  14. sigg

    sigg Guest

    Zu den Aussagen des TA hast du die richtige Auffassung, denn ich mache mir auch schon einige Zeit Gedanken, wieso ich soviel Anwendungen brauche, bis ich davon überzeugt bin, die LSM im Griff zu haben.
    Gruß
    Siggi
     
Thema: Kanarien sterben !
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Baytril Kanarien www.vogelforen.de

Die Seite wird geladen...

Kanarien sterben ! - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich und kanarien Käfig

    Nymphensittich und kanarien Käfig: Hallo Ich wollte euch mal fragen ob man 2 kanarien und 2 nymphensittich zusammen in ein Käfig halten kann ? Wenn ja ob dieser Käfig auch dafür...
  2. Kanarien Männchen springt wild herum

    Kanarien Männchen springt wild herum: Hallo. Vor 4jahren flog unserem männchen das weibchen davon. Wir kauften dem männchen ein neues weibchen. Es stellte sich heraus das es ein...
  3. Kanarien Windschutz

    Kanarien Windschutz: Hallo zusammen, Ich habe seit drei Wochen Kanarienvögel. Sie leben bei uns auf der überdachten Terrasse in einer kleinen Voliere. Diese steht mit...
  4. Was für ein Kanari ist das?

    Was für ein Kanari ist das?: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Hallo liebe Forenmitglieder, ich bin neu hier und habe eine Frage: Um welche Zuchtrichtung handelt es sich...
  5. Kanarien verpaarung

    Kanarien verpaarung: Hallo zusammen, welche Nachzucht fällt bei einer Verpaarung Weiß dominant x grün ? [IMG] [IMG]