Kanarien "Zucht"

Diskutiere Kanarien "Zucht" im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; OK , dann war es wohl die Umstellung weil jeder sein Platz behaupten wollte

  1. #221 1941heinrich, 19. Mai 2017
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    170
    Ort:
    Wagenfeld
    OK , dann war es wohl die Umstellung weil jeder sein Platz behaupten wollte
     
  2. #222 Amadine51, 20. Mai 2017
    Amadine51

    Amadine51 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. November 2015
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    50
    Ich möchte von meiner Viererbande gerne ein bis zwei JV behalten, genau kann ich das aber erst sagen, wenn ich einschätzen kann, wer Hahn und wer Henne ist.

    Ich denke, zwei Hennen wären unproblematisch. Wie wäre es bei einem echten Geschwisterpaar? Könnten die langfristig harmonieren? Vermehrungsabsichten habe ich bei einem Geschwisterpaar natürlich keine.

    Die dritte Möglichkeit wäre ein einzelner Hahn. Hähne - egal ob Paar oder einzeln - würde ich natürlich vom Vater getrennt halten.
     
  3. #223 1941heinrich, 20. Mai 2017
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    170
    Ort:
    Wagenfeld
    Du kannst einen einzelnen Hahn halten und auch 2 hennen wären unproblematisch.
     
  4. #224 Amadine51, 20. Mai 2017
    Amadine51

    Amadine51 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. November 2015
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    50
    Und wie wäre es mit einem Hahn und einer Henne, also einem echten Geschwisterpaar? Ohne Vermehrungsabsichten.
     
  5. #225 1941heinrich, 20. Mai 2017
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    170
    Ort:
    Wagenfeld
    Kannst Du machen , aber irgendwann und wenn es im nächstem Jahr ist werden sie triebig werden. Willst Du dann kein Nest geben oder wie hast Du es Dir gedacht ?
     
  6. #226 Amadine51, 20. Mai 2017
    Amadine51

    Amadine51 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. November 2015
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    50
    Ich würde sie dann auf Kunsteiern brüten lassen, damit keine Inzucht entsteht.
     
  7. #227 Amadine51, 22. Mai 2017
    Amadine51

    Amadine51 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. November 2015
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    50
    Die vorläufig letzten Bilder sind vom 19. Mai. Das Dunkle, die Nr 3, finde ich z.B. besonders hübsch.
     

    Anhänge:

    Juno und SamantaJosefine gefällt das.
  8. #228 Amadine51, 24. Mai 2017
    Amadine51

    Amadine51 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. November 2015
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    50
    Hier nun drei Bilder von gestern: Die Kleinen sind jetzt fünf Wochen alt.
     

    Anhänge:

    Juno gefällt das.
  9. #229 Amadine51, 24. Mai 2017
    Amadine51

    Amadine51 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. November 2015
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    50
    Ich möchte fragen, ob Heinrich bei diesem Bild eine Prognose wagen kann, ob es sich um Hahn oder Henne handelt.
     

    Anhänge:

  10. #230 1941heinrich, 24. Mai 2017
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    170
    Ort:
    Wagenfeld
    Ja , ich wage es einmal. da der Jungvogel unter dem Schnabel ziemlich blass ist ,wäre meine Vermutung das es sich um eine Henne handelt.Welche Farbe hat der Vater ?
     
  11. #231 Amadine51, 24. Mai 2017
    Amadine51

    Amadine51 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. November 2015
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    50
    Der Vater ist gelbgescheckt intensiv.

    Meinst du mit unter dem Schnabel ziemlich blass die Farbe des Gefieders?
     
  12. #232 Amadine51, 24. Mai 2017
    Amadine51

    Amadine51 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. November 2015
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    50
    Und was sagt der Experte zu diesem Jungvogel bzgl. des Geschlechts?

    Der Vogel auf dem Avatar ist übrigens die Mutter und der Vater ist, wie gesagt, gelbgescheckt intensiv.
     

    Anhänge:

  13. #233 Amadine51, 26. Mai 2017
    Amadine51

    Amadine51 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. November 2015
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    50
    Ich habe hier noch mal ein Bild vom 26. Mai
     

    Anhänge:

  14. Amadine51

    Amadine51 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. November 2015
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    50
    Dann berichte ich hier mal, wie es bei mir in der Hobbyzucht gelaufen ist.

    Alle vier an Ostern geschlüpften JV sind gesund und munter. Da ich beim ersten Versuch die Eier nicht ausgetauscht habe, ist Nummer vier bisheute kleiner und zarter als die Geschwister, aber trotzdem fit.

    Die schönen Farben der Mutter (Profilbild) haben sich leider nicht vererbt, der Hahn ist intensiv gelb gescheckt. Der mutmaßlich einzige Hahn ist ebenfalls gelb gescheckt, aber bis jetzt (achteinhalb Wochen alt) heller gelb als der Vater. Das Jüngste ist ganz zart hellgelb mit weiß und nur einem dunklen Fleck am Hinterkopf.

    Die beiden anderen JV sind sehr dunkel und mehr oder weniger unscheinbar in der Farbe.

    Alle vier sind sehr zutraulich.

    Was die Verträglichkeit angeht, so habe ich festgestellt, dass sich die beiden Hellen und die beiden Dunklen jeweils gut miteinander vertragen, aber zwischen den Hellen und Dunklen gibt es immer wieder mal Zänkereien.

    Da ich mich inzwischen entschlossen habe, alle JV zumindest bis auf Weiteres zu behalten und mein Platz sehr beschränkt ist, gibt es in Zukunft leider nur noch Bruten auf Kunsteiern.

    Ich bin froh, dass alle Vier überlebt haben und bis jetzt gut gedeihen. Hier noch ein aktuelles Bild:

    Den Anhang CIMG0300.JPG betrachten
     
  15. Amadine51

    Amadine51 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. November 2015
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    50
  16. #236 1941heinrich, 16. Juni 2017
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    170
    Ort:
    Wagenfeld
    Das gelbe Junge im Vordergrund könnte eine Henne sein . ich nehme an das der braune Fleck am Hinterkopf von väterlicher Seite kommt
     
  17. Amadine51

    Amadine51 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. November 2015
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    50
    Ja, der dunkle Fleck am Hinterkopf stammt vom Vater. Der Gelbgescheckte dahinter ist aber definitiv ein Hahn, weil er als Einziger schon deutlich Gesangsübungen macht.

    Bei den beiden Dunklen bin ich mir hinsichtlich des Geschlechts nicht sicher. Sie zwitschern allerdings nur. Schade finde ich, dass sich von den Farben der Mutter nichts durchgesetzt hat, allerdings das eine Dunkle hat teilweise einen tief orange - braunen Anflug.

    Total unscheinbar gefärbt ist allerdings das Älteste, das würde ich schon aus diesem Grund behalten. Es ist aber auch sehr zutraulich und pfiffig.

    Sie sind jetzt übrigens schon in der Jugendmauser.

    Ich denke, für einmal brüten lassen ist es ok, aber das Ergebnis ist jetzt insgesamt nicht sooo toll, dass man die Eltern noch in Zukunft Junge bekommen lassen sollte.

    Wobei der gelbgescheckte Hahn wirklich schön ist und auch das Zartgelbe. Letzteres aber sehr zierlich.
     
  18. Amadine51

    Amadine51 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. November 2015
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    50
  19. Amadine51

    Amadine51 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. November 2015
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    50
  20. Amadine51

    Amadine51 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. November 2015
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    50
    Mich würde mal interessieren, wo diese sehr dunklen Farben her kommen. Vielleicht kann Heinrich was dazu sagen?

    Die beiden Dunklen, Unscheinbaren, werde ich auf jeden Fall behalten. Bei den Gelben bin ich mir noch nicht ganz sicher, tendiere aber auch zum Behalten. Aus Platzgründen möchte ich dafür mein Zebrafinkenpaar abgeben.
     
Thema:

Kanarien "Zucht"

Die Seite wird geladen...

Kanarien "Zucht" - Ähnliche Themen

  1. Berghaubenwachteln

    Berghaubenwachteln: Hallo,wie haltet man Berghaubenwachteln Was muss ich beachten sind die eier quch oft befruchtet sind sie schwer zu halten wie ist das so ? MFG
  2. Schutzhaus für Graupapageien

    Schutzhaus für Graupapageien: Hallo liebe Vogelfreunde, zunächst ein paar Worte zu mir. Mein Name ist Robert, ich komme aus der Nähe von Dresden und lese schon einige Zeit im...
  3. Henne vom Züchter noch nicht futterfest abgegeben

    Henne vom Züchter noch nicht futterfest abgegeben: Hallo zusammen, Luna ist am Freitag als 2. Goldnacken bei uns eingezogen. Laut Züchter 4 Monate alt und futterfest. Dem ist aber nicht so! Sie...
  4. Kanarien Windschutz

    Kanarien Windschutz: Hallo zusammen, Ich habe seit drei Wochen Kanarienvögel. Sie leben bei uns auf der überdachten Terrasse in einer kleinen Voliere. Diese steht mit...
  5. Was für ein Kanari ist das?

    Was für ein Kanari ist das?: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Hallo liebe Forenmitglieder, ich bin neu hier und habe eine Frage: Um welche Zuchtrichtung handelt es sich...