Kanarienfutter

Diskutiere Kanarienfutter im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, da ich zugegebenermaßen bislang auch ein Vitakraft-Vogelfutterkäufer bin, möchte ich jetzt lieber anderweitig mein Futter für Kanarien...

  1. Elena

    Elena Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    da ich zugegebenermaßen bislang auch ein Vitakraft-Vogelfutterkäufer bin, möchte ich jetzt lieber anderweitig mein Futter für Kanarien beziehen.

    Ich habe bereits im Internet, z.B. bei Bird-Box, nachgesehen. Dort steht z.B. Kanarienfutter Classic oder standard, dass man auf Wunsch mit anderen Einzelsaaten anreichern kann.

    Ist es dann egal, wieviel von den anderen Saaten ich dazumische? ich will ja eine optimale Futterzusammensetzung erzielen. Wenn ich z.B. Kanarienfutter Standard nehme (etwa 150 -200 g pro Tag für alle Vögel), wieviel Negersaat oder Wildsämereien mische ich dazu?

    Oder was empfehlt Ihr als Grundmischung und welche Zusätze wie oft?

    Von einem 25 kg-Sack ist wohl eher abzuraten, da ich dafür länger als 3 Monate brauchen würde, um es aufzubrauchen, oder?

    Bin für alle konkreten Tipps (auch anderer Anbieter) dankbar.

    Viele Grüße
    Elena
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo Elena,

    warum denn Futter mischen? Ich habe es früher bei meinen Kanarien und auch bei den Vögel, die ich danach hielt, immer so gehändelt, dass ich in einem Großteil der Futternäpfe das "normale" -(Standard-)Futter gegeben habe und in einem Napf das andere Futter, z.B. Wildsämereien, Kanariensaat oder -bei meinen Prachtfinken- verschiedene Hirsesorten.

    Also: Grundfutter immer für sich und anderes Futter im Extranapf. So hat man auch immer eine Kontrolle.
     
  4. Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Köln
    Hallo Elena,
    wenn du für 25 kg solange brauchst probiere doch erst einmal eine Packungsgröße von 5 kg. Wir geben zu der normalen Körnermischung immer ein wenig anderes Futter wie Wildkräutersamen oder Grassamen.
    Die können aber gut wie Ulrike geschrieben hat im Extranapf gereicht werden.
    Wenn du über erweiterte Suche im Kanarienvogelforum Futtermischung eingibst, findest du noch eine Menge weiterer Informationen.
    LG Iris
     
Thema:

Kanarienfutter

Die Seite wird geladen...

Kanarienfutter - Ähnliche Themen

  1. Mexikanische Hausgimpel mit Kanarienfutter füttern?

    Mexikanische Hausgimpel mit Kanarienfutter füttern?: Hallo, ich habe ein Pärchen Mexikanische Hausgimpel bekommen und der Züchter sagte das ich ihnen Kanarienfutter geben soll. Das bekamen sie bei...
  2. Welches Kanarienfutter?

    Welches Kanarienfutter?: Hallo, bei vielen Angeboten von kanarienfutter sind keine genaueren Angaben in % über den Inhalt des Futters angegeben. Bei 2 Händlern habe...
  3. ist es gesund meinen kanaries auf dauer wellensittichfutter zu geben?

    ist es gesund meinen kanaries auf dauer wellensittichfutter zu geben?: Hi ich wollte gerne mal wissen ob es für Kanarienvögel schädlich ist Wellifutter zu fressen oder ob das im Prinzip das gleiche ist.
  4. Maden im Kanarienfutter

    Maden im Kanarienfutter: Hallo, habe heute Maden und kleine Eiernester in meinem Kanarienfutter entdeckt. Das Futter ist gut verschlossen in einer Vorratsdose, also...
  5. Dürfen Wellis Kanarienfutter fressen?

    Dürfen Wellis Kanarienfutter fressen?: Hallo, mein letztes Kanarienweibchen ist verstorben und nun habe ich noch etwas Futter übrig. Nun meine Frage: Schadet es den Wellis, wenn ich...