Kanarienhenne brütet ohne Eier im Futternapf

Diskutiere Kanarienhenne brütet ohne Eier im Futternapf im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, ich habe mich gerade frisch hier angemeldet, weil ich mir Sorgen um meine Kanarienhenne Maja mache. Kurz damit ihr ein paar...

  1. #1 Maja und Willi, 7. August 2015
    Maja und Willi

    Maja und Willi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. August 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich habe mich gerade frisch hier angemeldet, weil ich mir Sorgen um meine Kanarienhenne Maja mache.

    Kurz damit ihr ein paar Infos habt, die Vorgeschichte:

    Ich habe seit ca. 2 1/2 Jahren meine zwei Kanarienvögel den Hahn Willi und die Henne Maja.
    Sie haben einen großen Käfig und bekommen jeden Tag Freiflug und sind sowie ich das einschätzen kann putzmunter.

    Nun ist Maja schon immer sehr interessiert daran scheinbares Nistbaumaterial (Fäden von Teppich, Gardinen, Flusen) durch die Gegend zu tragen, egal ob Sommer oder Winter.

    Im letzten Jahr im Sommer habe ich ihr ein Nest zur Verfügung gestellt das sie anfing im Futternapf ihr Nest zu bauen, und die Eier dann ausgetauscht drei Wochen gewartet und dann das Nest entfernt.
    Danach fingen die zwei auch schon an sich zu mausern und es ist nicht mehr viel in die Richtung passiert außer das sie mal ein paar Fäden durch die Gegend getragen hat.

    Dieses Jahr hat Maja allerdings schon Anfang Februar Anstallten gemacht ein Nest zu bauen (da kein Nistmaterial das war hat sie sich in den Futternapf gesetzt und da ihre Nestbaubewegungen gemacht), so früh im Jahr wollte ich ihr aber noch keines reinhängen, damit sie nicht noch mehr Gelege dieses Jahr produziert.

    Sie hat dann noch drei Eier einfach so in den Käfig gelegt, die ich auch ausgetauscht habe, obwohl sie kein Intresse daran zu haben schien sie zu bebrüten nach drei Wochen hab ich die Eier wieder entfernt. Paaralel habe ich nachdem sie das erste Ei gelegt hat die Grünfütterung eingestellt und den Käfig immer früh abends (19Uhr) dunkel zugedeckt (hab in einem Buch gelesen dass, das helfen soll).

    So weit so gut, die Vögelchen vögeln zwar stendig, aber das Nestbauen und Eierlegen hat sich dadurch erledigt.

    Nun war ich drei Wochen im Urlaub und während der Zeit hat sich eine Freundin um die Vögelchen gekümmert. Leider hat sie das mit dem Zudecken nicht durchgezogen :/

    Ich bin jetzt seit gestern wieder da und Maja sitzt im Futternapf und bebrütet die Körner (sie hat keine Eier mehr gelegt sonbdern einfach das brüten angefangen...)
    Willi füttert sie auch nicht wirklich (sonst hat er das nur zu gerne gemacht, auch wenn beide im Futternapf stehen...:beifall:) sie müsste ja eigentlich nur die Körner unter sich fressen, aber so wirklich beim fressen hab ich sie jetzt noch nicht gesehen.

    Jetzt bin ich etwas verunsichert was ich machen soll:?: Wieder das Zudecken und Grünfutterverzicht? Oder ein Nest reintun, damit sie die Hormone irgendwie verarbeiten kann?

    Ich wäre sehr dankbar für euren Rat
    viele Grüße Lilli mit Maja und Willi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.390
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hallo,
    ich habe den eindruck das du die beiden, hahn und henne, permanent zusammen halst oder irre ich mich?
     
  4. #3 Maja und Willi, 7. August 2015
    Maja und Willi

    Maja und Willi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. August 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ja habe ich, ist das nicht richtig?
     
  5. #4 SamantaJosefine, 7. August 2015
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine heart for my canaries

    Dabei seit:
    11. September 2014
    Beiträge:
    2.203
    Zustimmungen:
    95
    Ort:
    30***
    Normalerweise sollte es so sein.
    Es gibt jedoch Ausnahmen. Wenn sich deine Zwei (wohl wieder im Brutlaune) so verhalten, würde ich dazu übergehen, sie einstweilen zu trennen.
    Ernährungsmäßig machst du alles richtig, indem du kein Grünfutter reichst und rübsenfreies Körnerfutter anbietest.
    Es ist bedauerlich, dass deine vorbildliche und umsichtige Handlungweise durch ein Versehen nicht mehr fruchtet.
    Es ist aber noch nichts Gravierendes geschehen und wenn du wieder mit deiner Schmalkost und frühem Schlafengehen deinen Rhythmus findest, die beiden nicht mehr zuseammen sitzen lässt, wird sicher die Mauser bald beginnen.
    Von einem Nest würde ich auf jeden Fall absehen.

    Viel Glück bei einen neuen Versuch, der nicht nicht nur ein Versuch bleiben sollte. :zustimm:

    Liebe Grüße,
    SamyJo
     
  6. #5 Maja und Willi, 7. August 2015
    Maja und Willi

    Maja und Willi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. August 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Super danke:) ich hab glücklicherweise noch einen Ersatztkäfig, den stell ich dann so hin, dass sich die zwei sehen können aber nicht zusammen sind oder?
    Oder lieber so trennen das sie sich garnicht mehr sehen, also in zwei verschiedene Räume?
     
  7. #6 SamantaJosefine, 7. August 2015
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine heart for my canaries

    Dabei seit:
    11. September 2014
    Beiträge:
    2.203
    Zustimmungen:
    95
    Ort:
    30***
    Ihr müsst beobachten, wie sich die Zwei verhalten, wenn der Hahn viel singt, powert er damit die Henne an. Es ist ja auch möglich, dass alles ganz stressfrei verläuft und die beiden Racker froh sind wenn sie sich sehen.

    Ihr könnt m.M.am besten beurteilen, wie sie sich verhalten und entsprechend handeln. Natürlich will man als Halter immer, dass die Tiere glücklich sind.:trost:

    LG
     
  8. #7 Maja und Willi, 7. August 2015
    Maja und Willi

    Maja und Willi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. August 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Super vielen lieben Dank!
     
  9. #8 Terryann, 7. August 2015
    Zuletzt bearbeitet: 7. August 2015
    Terryann

    Terryann Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. März 2015
    Beiträge:
    1.545
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    Wien
    hallo, ich glaub, der Beitrag ist nur aus Versehen bei den "Vogelkrankheiten" gelandet! :)

    Brutzeit ist im Jahresrythmus so ca. von März bis Juni ... ganz normal im Frühling; ev. auch schon bißchen früher/länger ...
    in dieser Zeit darf die Henne ruhig 2-3 Gelege auf Plastikeiern absolvieren ...

    der Kommentar passt hier auch sehr gut:

    wenn das leicht geht, kann es sicher nicht schaden, damit beide leichter aus dem Trieb kommen, glaub ich.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Maja und Willi, 11. August 2015
    Maja und Willi

    Maja und Willi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. August 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Nur ein kurzes Update:

    Die zwei haben sich durch die Trennung super fix wieder eingkriegt und es werden nicht mehr die Körner bebrütet :)
    Ich hab heute schon die erste Feder im Käfig gefunden, es steht also alles gut in Richtung Mauser...
    Gerade wird auf der Gardinenstange rumgehopst:grin2:

    Vielen Dank für eure Hilfe! Viele Grüße von Lilli mit Maja und Willi
     
  12. #10 SamantaJosefine, 11. August 2015
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine heart for my canaries

    Dabei seit:
    11. September 2014
    Beiträge:
    2.203
    Zustimmungen:
    95
    Ort:
    30***

    Hallo Lilli, es ist gut zu hören, dass man auch mal die richtigen Ratschläge gibt.
    Lieben Dank für die Rückmeldung und viel Erfolg weiterhin beim "FEDERNLASSEN",


    liebe Grüße,

    SamyJo
     
Thema: Kanarienhenne brütet ohne Eier im Futternapf
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was tun kanarien legt eier in futternapf

    ,
  2. kanarienvogel brütet ohne ei

    ,
  3. kanarienhenne ohne hahn eier

    ,
  4. kanarienhenne brütet ohne ei
Die Seite wird geladen...

Kanarienhenne brütet ohne Eier im Futternapf - Ähnliche Themen

  1. Goulds haben Eier gelegt

    Goulds haben Eier gelegt: Hallo Leute, Bin bei neu hier und habe mir im Frühjahr zwei gouldamadinen Paare geholt. Eines ist jetzt angefangen Eier zu legen, ich meine 4...
  2. Will mein Nymph Eier legen?

    Will mein Nymph Eier legen?: Hallo ich habe mal eine frage wo rann erkenne ich ob mein nymphensittich mit den namen susie eier legen will Modi-Hinweis: wurde abgetrennt von...
  3. Zwei Eier an einem Tag

    Zwei Eier an einem Tag: Liebes Forum, hat jemand bei einer Henne schon mal erlebt, dass Sie zwei Eier an einem Tag gelegt hat? Ich habe die Finkin seit 4,5 Jahren. Ihr...
  4. Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is

    Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is: Hi :0- Ich bin Laura und brauche dringend eure Hilfe ich habe 2 pfirichköpfchen gehabt jetzt habe ich einen nistkasten geholt und es liegen drei...
  5. Vogel hört nicht auf Eier zu legen ( = Stieglitz)

    Vogel hört nicht auf Eier zu legen ( = Stieglitz): Hallo. Ich habe ein Problem mit meinem weiblichen Fink. Sie legt seit diesem Jahr andauernd Eier. Im Frühjahr bis Sommer habe ich ihr dafür auch...