Kanarienneuling

Diskutiere Kanarienneuling im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hallo liebe Vogelliebhaber, nach dem Tod meines geliebten Nymphensittichs "SUSI" bin ich nun zu dem Entschluss gekommen, mir mal was kleineres...

  1. #1 Kathi28678, 15.07.2011
    Kathi28678

    Kathi28678 Guest


    Hallo liebe Vogelliebhaber,
    nach dem Tod meines geliebten Nymphensittichs "SUSI" bin ich nun zu dem Entschluss gekommen, mir mal was kleineres zuzulegen. Also habe ich nun 2 Kanarienvögel und zwei Zebrafinken. Allerdings habe ich keine Ahnung ob das nun Mädchen oder Junigen sind. Kann mir jemand einen Rat geben??? Wie bestimme ich das Geschlecht der Kanarien und Finkchen??? Einer der Finken ist weiß mit einem roten Schnabel !!!

    Danke Danke Danke im Voraus!!!
    LG Kathi
     
  2. #2 Paulaner, 15.07.2011
    Paulaner

    Paulaner Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    2.279
    Zustimmungen:
    20
    Willkommen im Forum...
    Das Geschlecht sollte geschickterweise vor dem Kauf bestimmt werden. Ich hab keine Ahnung von Finken. Zu den Kanarien findest du in unserem Willkommenthread viel Lesestoff, auch zur Geschlechtsbestimmung.

    Auch Informationen zur Vergesellschaftung von Kanarien und Prachtfinken findest du dort. Bei der gemeinsamen Haltung ist zur Gesunderhaltung der Vögel einiges zu beachten und zu wissen!
     
  3. #3 Kathi28678, 15.07.2011
    Kathi28678

    Kathi28678 Guest

    Danke Maria, ich werde mich mal rein lesen. Naja, das mit der Geschlechtsbestimmung vor dem Kauf ist so ne Sache. ich denke der Besitzer weiß das selber nicht so genau. Er ist kein Züchter sondern hält die Vögel in einem riesigen Haus, als Anschauungsmaterial für Besucher, denn er hat ein Hotel. er hat uns gesagt, wir können uns nehmen was wir wollen. Lustig gell??? Naja, und so sind wir zu unseren Kanarien und Finken gekommen.
     
  4. #4 Paulaner, 15.07.2011
    Paulaner

    Paulaner Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    2.279
    Zustimmungen:
    20
    Ich gestehe, aus solchen Verhältnissen -so wie du sie beschreibst- hätte ich keine Vögel gekauft/genommen. Weder kennst du das Alter der Vögel noch das Geschlecht. Du weißt nicht, aus welcher vollkommen unregulierten und unkontrollierten Verpaarung die Vögel stammen (Stichwort Inzucht). Wenn du zwei Kanarienhähne erwischt hast, dann stell dich früher oder später auf eine Trennung ein. Sei achtsam und beobachte deine Vögel aufmerksam. Prachtfinken darf nicht das deutlich fettreichere Kanarienfutter angeboten werden. Ich persönlich würde mit den Vögeln einen vogelkundigen Tierarzt aufsuchen und den Gesundheitszustand checken lassen. Das muss aber jeder selbst wissen.
     
  5. #5 alona.09, 15.07.2011
    alona.09

    alona.09 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Stimme Maria voll zu. Kathi, ich würde dir raten, dich intensiv mit den Haltungsbedingungen und Ansprüche der Vögel zu beschäftigen. Es ist möglicherweise nicht ganz so lustig, wie sich das oftmals vorgestellt wird. Die Tiere haben volles Anrecht auf eine artgerechte Haltung, auf eine konforme Ernährung usw.

    Ich würde so bald wie möglich die Geschlechter bestimmen und anschliessend versuchen, die Vergesellschaftung zweier Arten rückgängig zu machen, wenn du nicht in der Lage wärst, sie separat zu halten. Und wenn einer sagt, man könne sich nehmen, was man will, stimmt auch etwas nicht.

    Wie sieht es aus mit der Käfiggrösse, Freiflug? Vogelkundiger Tierarzt bekannt?
     
  6. #6 Paulaner, 16.07.2011
    Paulaner

    Paulaner Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    2.279
    Zustimmungen:
    20
  7. #7 Kathi28678, 18.07.2011
    Kathi28678

    Kathi28678 Guest

    Also ich denke, das sie bei mir auf jedenfall artgerecht gehalten werden und wegen der Vergesellschaftung denke ich ist alles im grünen Bereich, denn sie kommen ja aus der selben Voliere, also kennen sie sich alle untereinander! Bei mir zu Hause leben sie auch in einer riesigen Voliere (H: 1,50; B: 1,80; T: 1,00m) das ist für die vier kleinen Piepser wohl groß genug!!! Werd nicht noch ne Wohnung mieten!!!
    Ob unser Tierarzt ein Vogelkundler ist, weiß ich nicht, aber ich denke er wird sich wohl damit auskennen, denn sonst wäre er kein Tierarzt geworden.
    Und man bekommt ja auch allerlei Information im Internet. Kann ja nicht so schwer sein. Ich habe 3 Kinder groß gezogen, da werd ich wohl mit vier kleinen Vögeln fertig werden. Das ist ja nur ein kleines Hobby, ich will kein Züchter werden. Man muss es ja nicht übertreiben. LG Kathi.
     
  8. Moni

    Moni Guest

    Naja, artgerecht ist genau genommen schon allein die Vergesellschaftung dieser zweier Arten nicht - in der Natur würden sie sich auch niemals begegnen, und abgesehen vom Futter haben sie auch total unterschiedliche Verhaltensweisen und ein total unterschiedliches Sozialverhalten. Aber Du bist ja sehr zuversichtlich, wir werden sehen.
     
  9. #9 Drachen-Fee, 18.07.2011
    Drachen-Fee

    Drachen-Fee Stammmitglied

    Dabei seit:
    04.07.2011
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK München
    Ich frage mich doch immer wieder wie die Leute darauf kommen das es artgerecht ist zwei verschiedene Arten zusammen zu halten, die in ihrer natürlichen Umgebung absolut nix miteinander zu tun haben.
    Nur weil sie es in diesem Fall so "gewöhnt" waren, ist das doch noch lange nicht der richtige Weg.
    Das ist so wie einige Kaninchen und Meeris zusammenhalten oder hund und Katze, damit die sich nicht so einsam fühlen.
    Würde sich ein Mensch "artgerecht" behandelt fühlen wenn man ihn mit einem Schimpansen zusammensperrt? (Ja der Vergleich ist etwas überspitzt, aber mir fällt nix besseres ein)
     
  10. #10 alona.09, 18.07.2011
    alona.09

    alona.09 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Man muss es ja nicht übertreiben.... danke für den Hinweis. Also auf jeden Tipp hat man bereits die Antwort, dann ist ja alles gut.

    sie kommen aus derselben Voliere, also kennen sie sich... Super! hatten sie je eine andere Wahl?
    vogelkundiger Tierarzt, was wir hier immer predigen, braucht es nicht. Der Pferdedoktor ist ja schliesslich auch Tierarzt und eine Giraffe behandelt man ja gleich wie ein Zebrafink.

    Das Einzige, was hier gut ist, ist die Grösse der Voliere.

    Kann mir jemand sagen, für was wir hier eigentlich antworten?

    Wie wohl das Futter aussieht?
     
  11. #11 Fleckchen, 18.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2011
    Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    7.632
    Zustimmungen:
    17
    @alona.09
    Warum wir das heir machen kann ich dir auch nicht sagen/schreiben. Die Leute kaufen sich was zusammen, was zugegebener maßen nett aussieht und wollen dann von uns die Absulotion, das die Idee doch super ist.
    Ist sie es nicht, ist das Forum Sch..., ist es doch soll sich doch der Ta um die Kolateralschäden kümmern.

    Es fällt halt nur auf, das es sowohl von Kanarien- als auch Zebrafinkenhaltern nicht empfohlen wird (bis auf einem).
    Macht doch was ihr wollt:D
     
  12. #12 nobody1, 18.07.2011
    nobody1

    nobody1 Banned

    Dabei seit:
    11.01.2009
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03689 Irgendwo
    "rofl"
    :dance:
     
  13. #13 alona.09, 18.07.2011
    alona.09

    alona.09 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Da hast Du absolut recht. Mich stört nur eines an der ganzen Geschichte: die Leidtragenden sind die Tiere, aber ich glaube ich muss mich besser abgrenzen.
     
  14. Moni

    Moni Guest

    Tja, wir haben ja leider auch genügend Beiträge von absoluten Koryphäen, die da lauten "also, bei mir klappt das, und es gibt keinerlei Krankheitsanzeichen oder Schäden" - was will man dagegen noch sagen...
     
  15. BEP

    BEP 0.1 Fleckchen

    Dabei seit:
    15.07.2008
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Gar nix, abwarten und Tee trinken und auf die Berichte warten wie, "meinem Vogel geht es nicht gut was könnte das sein....". Was anderes ist da doch nicht möglich.
    Da beide Arten aber zum Glück "robuster" sind, könnte das etwas dauern und wahrscheinlich würde es auch gar nicht erkannt.
     
  16. #16 1941heinrich, 19.07.2011
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    4.805
    Zustimmungen:
    3.916
    Ort:
    Wagenfeld
    Oder nicht mehr gesagt !!!
     
  17. BEP

    BEP 0.1 Fleckchen

    Dabei seit:
    15.07.2008
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Ja Heinrich damit könntest du Recht haben.
     
Thema:

Kanarienneuling

Die Seite wird geladen...

Kanarienneuling - Ähnliche Themen

  1. Kanarienneuling braucht Tipps und Antworten

    Kanarienneuling braucht Tipps und Antworten: Hallo ihr Lieben, ich bin neu in diesem Forum und habe seit gestern 4 Kanarienvögel übernommen. Nun kam ich zu den Kanarienvögeln wie Maria zum...