Kanarienpocken??

Diskutiere Kanarienpocken?? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, kann mir jemand was zu Kanarienpocken sagen und wie der krankheitsverlauf davon ist. Heute ist mein Kanarienmännchen verstorben. Das...

  1. Crissi

    Crissi Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Juni 2004
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Hallo,

    kann mir jemand was zu Kanarienpocken sagen und wie der krankheitsverlauf davon ist.
    Heute ist mein Kanarienmännchen verstorben. Das Krankheitsbild was er hatte war schwer atmend, schwanzwippend, atemgeräsche, aufgeplustert sein und Durchfall. Die erste Tierklinik (Kleintierklinik) meinte es wäre eine bakterielle infektion und behandelte mit Baytril. Nachdem es nicht besser bezw. nur kurzfristig besser wurde, bin ich in die Taubenklinik nach Essen gefahren. Dort fragte man als erstes warum AB verabreicht wurde und er meinte nach Vogel am Ohr halten das es entweder LSM wären (worauf hin er behandelte) oder aber die Kanarienpocken, die er aber da nicht fortgeschritten selber in den Griff bekommen kann. Das war am Mittwoch früh. Heute abend ist er dann verstorben. Ich habe auch bemerkt das er total abgemagert war, was auch der TA hätte bemerken müssen. Er hat zwar gefressen (Spelzen fand ich immer auf dem Boden ).
    Der Kot sah mir etwas seltsam aus und wirkte eher sehr grünlich (auf dem Zewatuch hellgrünerkranz).

    Könnten es wirklich die Pocken gewesen sein?? LSM schliesse ich definitiv aus, da weder husten, Kopfschütteln ect. zu bemerken war. Auch nachts war er nicht besonders unruhig oder zu hören.

    Habe jetzt ein bisschen Panik, da sich die Pocken ja auch auf andere Finken übertragen können.

    Bin für jede Auskunft dankbar.

    LG
    Crissi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zirpa

    Zirpa Mitglied

    Dabei seit:
    5. August 2006
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz, ZH
    wieso hat hier niemand geantwortet? weiss niemand was darüber? :?
     
  4. emil

    emil Guest

    hallo crissi,


    es ist immer etwas schwierig eine ferndiagnose zu stellen und auch nie absolut sicher, aber
    deiner beschreibung nach zu urteilen würde ich aus der erfahrung heraus
    sagen es könnten wohl am ehesten kokcidien sein,
    (dagegen hilft auch kein antibiotikum)
    denn der grüne kot past dazu und auch das der vogel abmagert obwohl er frisst wie du sagst.
    hat man dir denn in der tierklinik nichts gesagt von einer kotprobe?

    kanarienpocken sind es wohl nicht, treten sehr selten auf, nicht immer vom schlimmsten ausgehen
     
Thema:

Kanarienpocken??

Die Seite wird geladen...

Kanarienpocken?? - Ähnliche Themen

  1. Alarios und Kanarienpocken

    Alarios und Kanarienpocken: Hallo, ich lebe seit 30 Jahren in Kalifornien und habe letzte Woche zum ersten mal Alarios und Damaras zum Verkauf angeboten gefunden. Die Alarios...
  2. Kanarienpocken

    Kanarienpocken: Hallo Zusammen! Ich war heute mit drei Kanarienvögeln bei einer fachkundigen Tierärztin. Die Kanaries haben kleine Beulen an den Augen, am...
  3. Impfstoff gegen Kanarienpocken

    Impfstoff gegen Kanarienpocken: Bin auf der Suche nach Informationen über Impfstoff gegen Kanarienpocken (Bezugsquelle, Anwendung, Erfahrungen) Vielen Dank für die Hilfe schon...
  4. Kanarienpocken ?

    Kanarienpocken ?: Hallo ! In diesem Jahr sollen vermehrt wieder Fälle von Pocken aufgetreten sein ! Habt ihr schon davon gehört ? Gibt es denn überhaupt noch...