Kanarienvögel bekommen beim zwitschern kein ton raus

Diskutiere Kanarienvögel bekommen beim zwitschern kein ton raus im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; hilfe !! ich habe gestern gesehen, dass meine kanarienvögel VERSUCHEN, zu zwitschern, aber es kommt kein ton raus !! das geht schon seit...

  1. RED8ULL

    RED8ULL Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    hilfe !!

    ich habe gestern gesehen, dass meine kanarienvögel VERSUCHEN, zu zwitschern, aber es kommt kein ton raus !! das geht schon seit monaten so, ich dachte die ganze zeit, dass sie einfach lustlos sind, weil sie sich auch dementsprechend verhalten. ich hatte 2 andere vögel zu besuch(1 monat) bei mir und habe sie vor einer woche zurückgegeben, glaube aber nicht, dass sie schuld an der sache haben, da meine vögel auch da lustlos waren.

    was könnte denn das problem sein, warum die vögel lustlos sind und KEIN TON rausbekommen?


    lg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 NetterHahn02, 24. August 2009
    NetterHahn02

    NetterHahn02 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Mai 2007
    Beiträge:
    2.179
    Zustimmungen:
    0
    Es liegt eine krankheit vor,die atemwege sind betroffen,die vögel müssen zu einem vogelkündigen TA.
     
  4. #3 charly18blue, 24. August 2009
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo Red8ull,

    herzlich willkommen in den Vogelforen.

    Die Gründe für die Heiserkeit können einige sein, wie z. B. Luftsackmilben, Trichomonaden, Infektion... Das sollte von einem vogelkundigen Tierarzt abgeklärt werden. Solche auf Vögel spezialisierte Tierärzte findest Du hier. Lies Dir aber auch die Kommentare zu den einzelnen Ärzten durch.

    Liebe Grüße Susanne
     
  5. vogels

    vogels vogels

    Dabei seit:
    4. Mai 2009
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In Gleschendorf, das liegt in der nähe von Lübeck
    .

    !!

    --------------------------------------------------------------------------------

    es gehtschon seit einiegen monaten so???
    hast du auch beatels oder gloster?? mh auf jedenfall schau mal nahc ob sie auch kahle stellen am hals aufweisen. Meine vermutung ist aufgrund deiner
    beschriebeung ganz klar Luftsackmilben.
    Da kansnt du dir beim TA Ivomeclösung besorgen und alle Vögel Damit behandeln. d.h du fängst dir imme reinen vogel heruaus und träufelst ihm einen tropfen der lösung ( des biozieds) in den nacken und setzt ihn dannach in den innenraum. die nächsten tage solltest du kein badewasser in deiner voliere anbieten, da das biozied sosnt in das badewasser gelangt und, wenn die vögel davon trinken kann dies zum tode führen. Es ist ganzwichtig das es nur in den nacken gelangt am bestne hälst du dabei deien ahnd vor die augen damit nichts in die augen oder den schnabel spritzt.
    büdde warte nicth all zu lange. wenn es shcon mehrere monate so geht musst du zügig handeln.
    nahc eienr woche wiederholst du den Vorgang dnen wieder: bis zu drei mal mit jeweil eier woche abstand zwishcen den behandlungen

    ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen
    ganz lieben gruß

    vogels

    hab diesen beitrag schon vor einiger zeit verfasst aber er wurde nciht angezeigt :( komsich jetzt zum 3 mal !!!!!!!!!!!!
     
  6. #5 charly18blue, 24. August 2009
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Das mit der Ivomecbehandlung ist ganz richtig, wenn es Luftsackmilben sind. Wobei dann beim Atmen auch ein Knacken oder Knistern zu hören sein müßte. Die Sympthome bei LSM gehen von kahlen Gefiederstellen, Heiserkeit, Stimmverlust, pfeifende, knackende Atmung, Atemgeräusche (vor allem nachts) Husten, Würgen, Kopfschütteln bei geöffnetem Schnabel bis hin zu Erstickungsanfällen bei sehr starkem Befall. Allerdings wird kein Tierarzt so ohne Untersuchung Ivomec herausrücken. Ich fände es richtig, die Vögel werden untersucht und erst dann therapiert.

    Liebe Grüße Susanne
     
  7. Guer@y

    Guer@y offline

    Dabei seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    0
    Hey Marvin

    Du solltest dich mit Ferndiagnosen und Behandlungsemfehlungen zurückhalten, es ist noch nicht einmal geklärt, was der Vogel überhaupt hat.

    Leider gibt es immer wieder einige unbedarfte User, sie sich allzuschnell von solche gutgemeinten Ratschlägen dazu hinreißen lassen, ihre Tiere selbst zu behandeln, nachdem man sich die Medikamente irgendwie besorgt hat.Das kann dann manchmal böse ins Auge gehen.
     
  8. #7 charly18blue, 24. August 2009
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Du sprichst mir aus dem Herzen.

    Liebe Grüße Susanne
     
  9. #8 täubchen74, 24. August 2009
    täubchen74

    täubchen74 Mitglied

    Dabei seit:
    14. August 2009
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    37627
    Hallo Red8ull.
    Hast du die Kanarien schon länger und vorher haben sie gesungen?Singen die nur nicht aber "schilpen" normal wie auch Hennen es tun??
    Vielleicht ist es ja ein anderes Problem,muß ja nicht immer ne Krankheit sein.Einige Hähne singen erst mal nicht wenn sie in der Mauser sind,danach aber wieder.
    Liebe Grüße
    Katja
     
  10. #9 Hellehavoc, 25. August 2009
    Hellehavoc

    Hellehavoc Das Höllengeierchen

    Dabei seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Planet Erde
    Ich weiss echt nicht, was daran so schwer sein soll, mit den Pipern zum vogelkundigen TA zu gehen und eine entsprechende Diagnose samt Medikation erstellen zu lassen .... behandeln kann man dann ja immer noch selber, wenn der TA zustimt und die Medis aushändigt/verschreibt.
     
  11. #10 charly18blue, 25. August 2009
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Red8ull hat doch gar nicht gschrieben, dass es ein Problem ist zu einem vk TA zugehen.

    Liebe Grüße Susanne
     
  12. Strolch

    Strolch Mitglied

    Dabei seit:
    22. März 2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41363 Jüchen
    Mein Hahn singt auch nicht mehr. Zuerst dachte ich, es sei die Mauser, weil sie dann ja nicht mehr singen. Aber seit gestern ist mir aufgefallen, dass er häufig niest und manchmal, wenn er ruht, mit dem Schwanz wippt und pumpt. Heute nimmt er nicht einmal mehr den Freiflug an. Fressen tut er noch ganz normal.
    Anfang Juli klang er schon einmal heiser. Wir waren beim Tierarzt (vogelkundig) der hat Kropfabstrich usw gemacht und konnte nichts finden. Nach zwei Aufbauspritzen war alles wieder in Ordnung.
    Ich weiß was ihr mir jetzt raten werdet, zum Ta gehen. Das mache ich auch nachher. Aber ich fühle mich echt doof! Der kleine ist total stressempfindlich. Beim letzten Ta Besuch dachte ich echt, der überlebt das nicht. Der war danach mega fertig und hing regelrecht auf der Stange in der Ecke des Käfigs. Hat einen ganzen Tag gebraucht, sich zu erholen. Jetzt ist er gerade auch noch mitten in der Mauser.
    Drückt mir einfach nur die Daumen, dass er wieder in Ordnung kommt, denn ich hänge sehr an meinen Vögelchen und besonders an dem kleinen Strolch. Mein Mann hat ihn uns zur Hochzeit geschenkt.
     
  13. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Strolch,
    wenn nichts gefunden wird, den TA doch mal auf eine Behandlung gegen Luftsackmilben ansprechen. LSM lassen sich nicht immer nachweisen und sind wohl auch nicht so häufig wie z.B. Trichomonaden, meist werden sie dann auf Verdacht behandelt. Der Vogel bekommt dazu 2-3 mal (je nach Mittel) ein Antiparasitikum (meist Ivomec entsprechend verdünnt) in den Nacken getropft. Gibt natürlich auch noch andere Ursachen wie z.B. Mycoplasmen oder doch Trichomonaden, die beim ersten Kropfabstrich nicht entdeckt wurden. Um den TA-Besuch kommst Du aber nicht drumherum.
     
  14. Strolch

    Strolch Mitglied

    Dabei seit:
    22. März 2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41363 Jüchen
    Hallo Andrea

    danke für den Tipp. Ich wusste nicht, dass sich LSM nicht immer nachweisen lassen. Ich werde ihn auf jeden Fall drauf ansprechen. Das ich zum Ta muss weiß ich und wie gesagt ich werde auch gleich fahren. Hoffe nur, es ist nicht allzu schlimm.
    Liebe Grüße
    Ilona
     
  15. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Sie sitzen ja hauptsächlich in den Atemwegen (deshalb Luftsackmilben) und beim Kropfabstrich erreicht man diese ja nicht.
    Manchmal werden sie gefunden, wenn das Gefieder im Hals- Brustbereich nass gemacht und der Vogel gegen eine Lichtquelle gehalten wird. Dann sieht man im Gegenlicht kleine dunkle Punkte herumkrabbeln.
    Hat er denn nachts auch Atemprobleme, evtl. sogar verstärktes Knacken beim Atmen? Das wäre auch ein Anzeichen für LSM. Wie gesagt, man kann nur vermuten, es gibt verschiedene Ursachen.
    Alles Gute und viel Glück beim TA.
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Strolch

    Strolch Mitglied

    Dabei seit:
    22. März 2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41363 Jüchen
    So nun sind wir vom Ta zurück. Der Arzt konnte die Atemprobleme bestätigen und hat ihm noch mal eine Spritze gegeben.

    Diesen Test mit der Lichtquelle hat er beim letzten Mal schon gemacht. Heute hat er ihn an sein Ohr gehalten und konnte die Atemprobleme hören.

    Da unser Bestand so ganz fit ist soll ich erst mal warten. Leider konnte ich nicht wegen LSM fragen, weil er seine Kollegin vertreten musst und zu seinen Patienten noch ein Katzennotfall kam.

    Ich werde die Tier gut beobachten und bei den nächsten Anzeichen wieder hin und dann fragen was es sonst noch sein kann.
     
  18. Strolch

    Strolch Mitglied

    Dabei seit:
    22. März 2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41363 Jüchen
    So ich melde mich noch mal.

    Die letzte Diagnose fanden wir sehr unbefriedigend und haben uns eine Zweitmeinung eingeholt.
    Sie hat auf LSM untersucht und uns alles gezeigt und erklärt. Sichtbar waren keine. Aber sie hat Trichomonaden gefunden. Dagegen werden unsere Pieper erstmal behandelt und in zehn Tagen sollte alles wieder gut sein.

    Liebe Grüße

    Ilona und die Pieper
     
Thema: Kanarienvögel bekommen beim zwitschern kein ton raus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. warum zwitschern keine seit gestern keine Vögel mehr?

    ,
  2. kanarienvögel zwitschern

    ,
  3. vogel zwitschert aber kein ton

    ,
  4. kanarienvogel singt aber bekommt keinen ton raus,
  5. kanarienvogel gibt kein Ton ,
  6. kanarienvogel sagt keinen ton,
  7. kanarienvogel singt aber es kommt kein ton raus
Die Seite wird geladen...

Kanarienvögel bekommen beim zwitschern kein ton raus - Ähnliche Themen

  1. mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel

    mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel: Hallo mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und in bereich schnabel was kann ich tun
  2. Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen

    Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen: Hallo ihr lieben, ich brauche ganz dringend Rat. Wir haben 5 Kanarienvögel. Eins hat sich leider vorhin verletzt. Wir waren gerade dabei den...
  3. Wie weit bin ich beim Zähmen?

    Wie weit bin ich beim Zähmen?: Hallo und zwar eine kurze Frage : Ich versuche nun schon seit fast 2 Monaten meine Wells zu zähmen was scheinbar schon Erfolge zeigt. Ich Halte...
  4. Trichomonaden beim Mosambikgirlitz?

    Trichomonaden beim Mosambikgirlitz?: Guten Abend in die Runde, ich habe mir am Samstag ein Paar Mosambikgirlitze erstanden. Seit gestern ist der Hahn (leicht) aufgeplustert...
  5. Bitte um Hilfe für meine Kanarienvögel

    Bitte um Hilfe für meine Kanarienvögel: Hallo. Vlt hat jemand Erfahrung damit. Ich habe vor 5 Wochen einen Kanarienvogel von einem Bekannten bekommen. Ich wollte diese Henne zu meinem...