Kanarienvögel: Nistmaterial?

Diskutiere Kanarienvögel: Nistmaterial? im Forum Kanarienvögel allgemein im Bereich Kanarienvögel - Hallo, meine Kanaries haben Eier gelegt, heute das 2. Ich habe wohl falsches Nistmaterial verwendet, Baumwollfäden... wurde mir empfehlen, aber...
P

pycnan22

Neuling
Beiträge
5
Hallo, meine Kanaries haben Eier gelegt, heute das 2.
Ich habe wohl falsches Nistmaterial verwendet, Baumwollfäden... wurde mir empfehlen, aber nun mich schlauer gelesen, dass es wohl nicht gut ist.

Ich habe Kokosfäden und eben noch Sharpie bestellt.
Im Nest sind aktuell kokosfäden, Baumwollfäden und Küchenrolle (hat sie selbst gebaut)

Kann ich, trotz das schon Eier da sind, das Nestmaterial austauschen?
 

Anhänge

  • 1681456823341.jpg
    1681456823341.jpg
    321,2 KB · Aufrufe: 21
Hallo, und willkommen bei den Kanarienvögeln.
Wenn du jetzt das Sharpie hast, nimm eine Faust große Portion und drücke sie in die hohle Hand, drehe dann mit der anderen Hand eine Mulde in deiner hohlen Hand.
Entferne vorsichtig die Eier, Lege sie auf einen sicheren Ort wo sie nicht rollen können, am besten ist Körnerfutter. Entferne sofort die Baumwollfäden, Kokos kannst du belassen. Dann drücke bitte deine geformte Mulde in das Nest. Drehe mit der Faust eine Mulde so fest wie möglich, so dass ein Nest daraus entsteht. Dann lege die Eier zurück. Das alles muss geschehen wenn die Henne draußen ist zum fressen oder Kot absetzen. Ich hoffe du hast alles richtig verstanden. Du weißt ja wie ein Kanarienvogelnest aussehen muss.
 
Vielen Dank für deine schnelle Antwort!
Ich habe schon viel gelesen und gelernt hier im Forum, ich hoffe dass alles klappt.
Wichtig ist mir natürlich, dass es meinem Pärchen gut geht, und ob die Eier befruchtet sind sieht man ja eh erst später:)
 
Meine Gudrun hat nun 4 Eier gelegt und brütet seit gestern Abend.
Ich habe eine Kamera angebracht um alles etwas beobachten zu können.
Mir fiel auf das Günther sie ab und zu füttert oder sie verlässt das Nest zum Fressen.
Günther setzt sich in der Zeit aufs Nest.
Ist das normal das das Männchen in der Zeit aufs Nest geht?

Es ist für uns alles ziemlich aufregend
 

Anhänge

  • IMG_20230416_095830.jpg
    IMG_20230416_095830.jpg
    179,1 KB · Aufrufe: 23
  • Screenshot_2023-04-16-09-08-49-464_com.generalcomp.sw360.jpg
    Screenshot_2023-04-16-09-08-49-464_com.generalcomp.sw360.jpg
    269,1 KB · Aufrufe: 19
  • IMG_20230416_095906.jpg
    IMG_20230416_095906.jpg
    56,8 KB · Aufrufe: 21
ok, das ist beruhigend :zwinker:

(hatte nämlich das "ausgegraben": klick)
 
Hallo, seit vorgestern ist das Gelege nun komplett.
Was mir auffällt... Die Eier haben verschiedene Farben.
2 sind hell und 3 etwas dunkler.
Hat das was mit der Befruchtung zu tun?
Wäre doch aber etwas früh... Das 1. Ei ist nun 7 Tage...

Kanariennest-Screenshot_2023-04-19-09-46-31-770_com.whatsapp.w4b.jpg
 
Ich habe eben gegoogelt nach Farbe von Kanarieneiern, da ich pers. noch kein Gelege mit diesen unterschiedlichen Farben hatte, alle waren immer blau / gesprenkelt,
Wenn es nicht nicht so abwegig wäre könnte man auf 'Einblutung' tippen, wie gesagt tippen.
 
Hallo, seit vorgestern ist das Gelege nun komplett.
Was mir auffällt... Die Eier haben verschiedene Farben.
@pycnan22
Ich habe hier ein 5er- Gelege von meiner Henne (2022). Die Eier liegen abholbereit im Kästchen weil sie zu einem Ammenvogel gebracht wurden.
Nmw. bewahrt man nicht fünf Eier im Kästchen auf, nicht dass hier falsche Schlüsse oder Missverständnisse entstehen.
Auch die Positionierung das Geleges ist anders, Spitze sollte nach unten zeigen.
 

Anhänge

  • IMG_7364.JPG
    IMG_7364.JPG
    478 KB · Aufrufe: 14
Zuletzt bearbeitet:
Thema: Kanarienvögel: Nistmaterial?
Zurück
Oben