Kanarienvögel versessen auf Pflanzenerde?

Diskutiere Kanarienvögel versessen auf Pflanzenerde? im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hallo zusammen, seit ein paar Tagen haben meine zwei Kanarienvögel die Angewohnheit entwickelt, voller Begeisterung in der Pflanzenerde unseres...

  1. Leela

    Leela Guest

    Hallo zusammen,

    seit ein paar Tagen haben meine zwei Kanarienvögel die Angewohnheit entwickelt, voller Begeisterung in der Pflanzenerde unseres Zitronenbäumchens herumzupicken. Vögel und Baum sind einander seit einem Jahr bekannt und bisher saß man nur in den Zweigen...

    Aber jetzt sind sie seit ein paar Tagen völlig versessen auf die Erde!
    Die Blätter interessieren sie dagegen überhaupt nicht.
    Hat jemand eine Idee was das zu bedeuten hat?
    Ist das schädlich? Ich scheuche sie jetzt meist dort weg, aber sobald ich mich umdrehe sitzen sie wieder drin :?

    Vielen Dank für eure Antworten und einen schönen Tag noch!
    Leela
     
  2. Ibera

    Ibera Guest

    Also, solange da jetzt kein Dünger oder sowas dran ist, würde ich persönlich jetzt nicht bekloppt machen.
    Du könntest aber auch Vogelerde besorgen und da mal ein wenig Futter drin verstecken, da haben die bestimmt auch einen Riesenspaß dran.
     
  3. #3 Fleckchen, 29.03.2007
    Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    7.651
    Zustimmungen:
    11
    Leg einfach Steine auf die Planzenerde. Das sollte den Buddeltrieb unterbinden!
    erich
     
  4. Polo

    Polo Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2003
    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Kreis Recklinghausen, NRW

    Das kann ich bestätigen!
     
  5. simmi

    simmi Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo Leela,hallo Ihr anderen!
    Hab genau das gleiche Problem- die Viecher buddeln wie verrückt!
    Die Pflanze ist zwar schon ein paar Monate nicht mehr gedüngt, aber ich war mir nicht so sicher. Warum ist Dünger eigentlich so ungesund für die Vögel bzw. was kann passieren, wenn sie was davon abkriegen?
    Liebe Grüße,
    Simmi
     
  6. #6 Fleckchen, 29.03.2007
    Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    7.651
    Zustimmungen:
    11
    Dünger enthält Stickstoff, Kalium, Phospate, unter anderem.
    Dies wird im Blut zu Amoniak, was wiederum ein Zellgift ist.
    Also nix zum naschen für Mensch und Tier, aber für den bombenbau ganz nett.
    erich
     
  7. simmi

    simmi Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    hmm.. klingt eher unschön!
    Ich werde die zwei in Zukunft immer verjagen oder Steine kaufen...
    Sag mal: oder könnte ich eine Schicht Vogelerde drüberlegen und in Zukunft natürlich nicht mehr düngen?
    Simone
     
  8. #8 Zugeflogen, 29.03.2007
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.03.2002
    Beiträge:
    7.870
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Westfalen
    hallo,

    ich bin der meinung dass eine gedüngte pflanze im vogelzimmer nichts zu suchen hat. hier sollten nur ungedüngt pflanzen stehen. die erde kann dann mit steinen abgedeckt werden, die fliegen dann zwar trotzdem ab und an raus, aber die kannst du dann ja wieder reinwerfen.
     
  9. simmi

    simmi Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Vielen Dank, aber das Vogelzimmer ist eben auch mein Zimmer.. bzw. mein einziges Zimmer außer der Miniküche...
    ich lasse die beiden immer nur beaufsichtigt fliegen und werde einfach noch mehr auf sie aufpassen, um die Pflanzen nicht alle weggeben zu müssen.
    Du meinst also, es reicht nicht eine Extraschicht mit Erde draufzutun?
    Simone
     
  10. #10 Zugeflogen, 29.03.2007
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.03.2002
    Beiträge:
    7.870
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Westfalen
    hallo,

    wenn die Kanarien in der Erde graben . . . . - ich weis ja nicht vielviel Platz in deinen Blumentöpfen ist.
     
  11. simmi

    simmi Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    okay, danke!
    Simone
     
  12. Leela

    Leela Guest

    Vielen Dank für eure Antworten!
    Gedüngt ist die Pflanzenerde nicht.
    Ich werde es mal mit den Steinen versuchen und den beiden ansonsten ihren Spaß lassen :)
    Ein schönes Wochenende
    wünscht euch
    Leela
     
  13. simmi

    simmi Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo Sebastian,
    mein Plan hat funktioniert!! In den Blumentöpfen war noch genug Platz. Habe den Kleinen einen Cocosblock aus dem Eine Welt Laden gekauft. Den läßt man sich mit Wasser aufsaugen und ist dann wie Torf von der Konsistenz. Ist kein Dünger. Und die Kanarien graben nicht tiefer. Supi!
    Lieben Gruß,
    Simone
     
  14. #14 Green Joker, 04.07.2009
    Green Joker

    Green Joker Miss you all

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Aachen
    Wo gibt es Vogelerde und was ist so besonders daran? (außer, dass sie nicht gedüngt ist)
    Kann man z.B. Futterpflanzen komplett in Vogelerde wachsen lassen? Oder muss immer noch eine Schicht "normale" Erde darunter?
     
  15. Serina

    Serina Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bodensee
    Meine Kanarien sind auch begeisterte Blumenerdefresser. Ich habe nur Kakteen und Sukkulenten, die sehr wenig gegossen werden. Sonst hätte ich schon etwas Bedenken, dass sich in der Erde Schimmelpilze bilden. Das Problem: Pflanzen brauchen Dünger, um wachsen zu können. Frisch gekaufte Blumenerde enthält von Natur aus Dünger, der von der Pflanze mit der Zeit aufgenommen wird. Wenn die Pflanzen auf Dauer nicht kümmern sollen, muss man irgendwann nachdüngen. Ich verwende Düngestäbchen und drücke sie so tief wie möglich in die Erde, damit die Kanarien nicht drankommen. Meine wühlen zum Glück nicht in der Erde, sondern picken nur an der Oberfläche.

    Ich vermute ja, dass das Fressen der Erde irgendeinen Sinn hat. Vielleicht sind da irgendwelche Spurenelemente drin? Oder der Torf hat einen verdauungsfördernden und toxine-bindenden Effekt, so ähnlich wie Vogelkohle? Darum habe ich mir gestern Vogelerde bestellt (bei www.astrilda.de) und bin schon gespannt, wie die aussieht. Ich kann dann ja mal von meinen Erfahrungen berichten.
     
  16. #16 1941heinrich, 04.07.2009
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    4.480
    Zustimmungen:
    3.051
    Ort:
    Wagenfeld
    Grassoden

    Hallo,In der Voliere geben ich meinen Alt und Zuchtvögel des öfteren ein ausgestochenes Grasstückchen das unbedingt frei von Chemikalien usw.sein muß
    D.h.ich muß wissen woher ich es nehmen kann.
    Diese Grassoden werden mit Begeisterung zerlegt und deckt einen Teil der Mineralien ab.
     
  17. Tascha

    Tascha Tascha

    Dabei seit:
    18.07.2007
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In der Nähe von Göttingen
    Ich hole mir immer aus dem Baumarkt Blumenerde. Da kosten 20L 1,70€ . Habe extra nachgefragt und der Verkäufer dort meinte, die wäre so günstig, eben weil da kein Dünger dran ist. Hatte bis jetzt auch noch keine Probleme damit.
     
  18. #18 1941heinrich, 04.07.2009
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    4.480
    Zustimmungen:
    3.051
    Ort:
    Wagenfeld
    Noch besser

    Hallo,noch besser ist grüne Heilerde aus der Apotheke
     
  19. #19 Green Joker, 05.07.2009
    Green Joker

    Green Joker Miss you all

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Aachen
    Kann man denn in Heilerde Pflanzen groß ziehen?
     
  20. #20 Ernielein, 05.07.2009
    Ernielein

    Ernielein Guest

    Das günstige Blumenerde vom Baumarkt so billig ist, weil kein Dünger drin sein soll, das ist entschuldigung .. absoluter Kokolores.
    Bitte lass dir keinen Bären aufbinden. Ich glaube dir das du mit dem Substrat zurecht kommst, nur ist das was der Verkäufer da zum Billigprodukt erzählt Schwachsinn.

    Blumenerde ohne die billige chemische Düngung und Pufferstoffe bekommst du mit z.B. Floraton 3, die gibt es nicht überall und kostet bei 20 Liter im günstigsten Fall dann 6,99, weil sie hochwertig und ohne chemisches Zeugs verarbeitet wird.
     
Thema: Kanarienvögel versessen auf Pflanzenerde?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Kanarienvögel fressen Blumenerde

    ,
  2. blumenerde Kanarienvogel

    ,
  3. Kanarienvogel blumenerde

    ,
  4. torf kanarien,
  5. kanarienvogel picken in blumenerde,
  6. Kanarienvogel frisst erde,
  7. wsrum essen kanarienvogel blumenerde
Die Seite wird geladen...

Kanarienvögel versessen auf Pflanzenerde? - Ähnliche Themen

  1. Kanarienvogel will nicht frei fliegen

    Kanarienvogel will nicht frei fliegen: Hallo zusammen, mein Kanarienvogel möchte nicht frei fliegen. Ich glaube sie findet die Käfig-Öffnung nicht, obwohl sie bereits einmal von...
  2. kanarienvogelhenne legt keine eier

    kanarienvogelhenne legt keine eier: Hallo, ich habe seit ca. 5 Wochen ein Kanarienpaar. anfangs haben sie sich kaum füreinander interessiert, doch seit ca. 10 tagen paaren sie sich...
  3. Welche Obst Arten dürfen Kanarienvögel essen

    Welche Obst Arten dürfen Kanarienvögel essen: ICh habe zwar schon einiges gelesen doch wollte ich auch noch frageh ob es wirklich nur diese Liste ist Obst und Gemüse Liste Kommt da noch was...
  4. Kanarienvogel hat Ei gelegt & brütet nicht

    Kanarienvogel hat Ei gelegt & brütet nicht: Hallo zusammen, ich bin komplett neu hier & habe folgendes Problem. Bis jetzt hatte ich noch nie einen Vogel oder habe mich mit ihnen beschäftigt....
  5. Volierengröße bei 2 Zebrafinken und 2 Kanarienvögeln

    Volierengröße bei 2 Zebrafinken und 2 Kanarienvögeln: Wie groß müsste ein Käfig für die angegebene Vogel Anzahl sein?